Probleme mit Zweitkatze

Diskutiere Probleme mit Zweitkatze im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, habe mich hier neu angemeldet und hoffe ihr könnt mir helfen. Meine Kitty ( Mädchen, 12 Wochen alt) habe ich mir vor 1 Monat geholt. Sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

MademoisellsS

Registriert seit
16.06.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo, habe mich hier neu angemeldet und hoffe ihr könnt mir helfen.

Meine Kitty ( Mädchen, 12 Wochen alt) habe ich mir vor 1 Monat geholt. Sie ist total verschmust und hat nur Blödsinn im Kopf :) Ich komme super mit ihr zurecht .. und sie auch mit mir. Da ich berufstätig bin und jeden Tag ca. 9 Stunden außer Haus bin, dachte ich mir ich hol für die Kleine eine Spielgefährten. Gestern war ich bei einer Kundin und hab gesehen sie hat Katzennachwuchs bekommen...die Katzen
sind (ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen) etwas verwarlost, mit ihnen wurde nicht gespielt und sich auch nicht drum gekümmert.Die sind total verschüchtert und lassen sich nicht anfassen..leider :-( Da musste ich einfach eine mitnehmen. :) Dachte , Mensch super jetzt hat die Kitty einen "Freund", und er hats bei mir definitiv besser und ist aus dem "höllenloch" weg. War auch gleich beim Tierarzt..entwurmen, entflohen etc.
Ich kam dann mit Jacky ( ca. 4 Monate, ein Junge ) nach Hause, hab die Box aufgemacht und meine Kitty ist vollkommen ausgerastet. Der Kleine hat sich ewig nicht rausgetraut und als er dann rauskam, hat er sich sofort verkrochen. Sobald Kitty ihn sieht faucht, knurrt etc. sie . Sie setzt sichvor ihn und lässt ihn so gut wie nie aus den Augen und ist permanent am schimpfen. Ab und zu faucht sie mich sogar an und beisst. Den Kleinen hab ich zwei mal gestern "gefangen" um ihn zu streicheln und um zu zeigen wo das Klo , Trinknapf etc ist. Rede auch immer viel mit ihm wenn ich zu Hause bin, schaue aber natürlich dass meine Kitty nicht benachteiligt wird...Seit gestern war er nicht auf der Toilette hat nichts gegessen und nix getrunken. Die Möglichkeit die zwei zu trennen habe ich nicht. Hab zwar ne rel. große Wohnung( 68 m² ) aber komplett offen. Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. Bin ja tagsüber arbeiten und habe Angst dass es nicht besser wird. Danke schon mal für eure Hilfe :)
 
16.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Mystica

Mystica

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
2.801
Reaktionen
0
Herzlich Willkommen erstmal im Forum!

Das wird besser in dem du dich nicht einmischt...einmischen tut man sich nur wenn Blut fließt oder sich eine der beiden verletzt.... ansonsten ist es eine normale Zusammenführung. Du glaubst doch nicht das du zwei Katzen zusammen setzt und die sind von der ersten Minute ein Herz und eine Seele ;) Eine Zusammenführung kann dauern....manchmal lange manchmal nicht so lang.....

Zwing keine der beiden Katzen zu irgendwas wie "einfangen" und trenn sie nicht voneinander...das macht alles noch schlimmer

Das du eine zweite Katze dazu geholt hast find ich schonmal super =)

Aber les ich das richtig deine ErstKatze ist 12 Wochen alt? und du hast sie vor 4 Wochen zu dir geholt? Dann war sie da ja gerade mal zwei Wochen o_O Das beantworte mir doch bitte erstmal bevor ich hier weiter schreibe...vll hab ich es auch nur falsch verstanden ^^
 
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
Aber les ich das richtig deine ErstKatze ist 12 Wochen alt? und du hast sie vor 4 Wochen zu dir geholt? Dann war sie da ja gerade mal zwei Wochen o_O Das beantworte mir doch bitte erstmal bevor ich hier weiter schreibe...vll hab ich es auch nur falsch verstanden ^^
Wenn sie jetzt 12 Wochen ist und vor 4 Wochen geholt wurde, dann war sie bei der Abgabe 8 Wochen, also 2 Monate alt - nicht zwei Wochen ;)

Ist bzw. war aber immer noch zu früh...
 
Mystica

Mystica

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
2.801
Reaktionen
0
Ah lol XD ja sry es ist noch früh *lach* Aber natürlich hast du mit beidem recht.... 8 Wochen und viel zu früh XD
 
M

MademoisellsS

Registriert seit
16.06.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo Mysica,
danke für Deine schnelle Antwort. Ich hoffe dass Du damit Recht hast. Ich mach mir halt Sorgen weil der Kleine nix frisst, trinkt, und sich auch gar nicht anfassen lässt etc.
Er ist sehr neugierig, will (ab und zu mal ) zu Kitty und sie "beschnüffeln" und spielen, aber sobald er nur rauskommt geht sie ab wie ne Furie. Er verkriecht sich nur :-(
Meine Kitty ist jetzt 3 Monate alt , sprich jetzt in der 13. Woche. Ich habe sie vor 4 Wochen geholt, als sie in der 9. Woche war. :)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Das weiß ich jetzt auch das es zu früh war. Die Frau bei der ich sie abgeholt habe, meinte zu mir das wäre normal in der 8./9. Woche...Naja jetzt ist schon zu spät. Ihr geht es, obwohl es zu früh war, gut und sie ist putzmunter :)
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
Hi,

reib beide Katzen mit Vanilliepudding ein, dann riechen sie gleich.
Lass die Beiden einfach machen. Bei Kitten geht eine Zusammenführung meistens sehr schnell, wenn sich der Mensch nicht einmischt.
Deine Kitty war einige Wochen alleine und gerade in der Zeit wäre sie sozialisiert worden, daher dauert es jetzt einfach etwas länger.

Denk dran beide rechtzeitig kastrieren zu lassen.
 
M

MademoisellsS

Registriert seit
16.06.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Dankeschön für die Antwort ... Vanillepudding ... :)
Aber was mach ich wenn er nichts fressen und trinken will ? Zum Kastrieren habe ich Mitte August schon einen Termin ;-)
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
er wird fressen und trinken, wenn er sich versteckt dann stell das Futter in seine Nähe.

Ich meine Vanilliepuddingpulver!
 
M

MademoisellsS

Registriert seit
16.06.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
ok danke. Ich hoffe das klappt auch :) Grüße Stephi
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.370
Reaktionen
159
Also als wir unsere Vergesellschaftet haben hatten wir hier auch ein Mordsgefauche und es hat mächtig Ohrfeigen gehagelt. Schließlich kommt ja eine fremde Katze (quasi ein Feind) in das Reich von deiner Alteingesessenen ;) Wie schon gesagt solange keiner blutet oder sonstige Verletzungen hat nicht eingreifen! Die müssen jetzt unter sich die Rangfolge klären und mit dem eingreifen erschwierigt man dies nur.
 
M

MademoisellsS

Registriert seit
16.06.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Danke. Es läuft auch schon besser :) Sie zanken sich zwar immer noch aber ansonsten haben sie sich mitlerweile ganz lieb..gott sei dank
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
Hi,

hin und wieder verwechseln wir zanken mit spielen.
Wenn meine Katzen spielen, dann sieht das oft nach zanken aus.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Probleme mit Zweitkatze

Probleme mit Zweitkatze - Ähnliche Themen

  • Kastration, die Probleme danach

    Kastration, die Probleme danach: Hallo Wir haben zwei Kater, der eine Kater ist drei Jahre alt und schon seit dem 6. Monat kastriert. Der andere Kater ist zwei Jahre alt und seit...
  • Hilfeee😓 Probleme bei der Zusammenführung 2 jährige Katze und 9 jähriger Kater

    Hilfeee😓 Probleme bei der Zusammenführung 2 jährige Katze und 9 jähriger Kater: Hallo, ich habe eine Katze 2 Jahre und vor einem halben Jahr habe ich einen 9 jährigen Kater dazu geholt, und seit dem ist es ein täglicher Kampf...
  • Probleme bei Zusammenführung von Katze und Hund

    Probleme bei Zusammenführung von Katze und Hund: Hallo, wir haben eine zwei Jahre alte Katze und vorgestern haben wir uns noch einen Hund dazugeholt. Wir haben auch im Internet etwas recherchiert...
  • Kater hat Probleme beim Pinkeln

    Kater hat Probleme beim Pinkeln: Hallo, unser Kater hat seit Kurzem scheinbar größere Probleme beim Pinkeln. Er ist jetzt knappe zwei Jahre alt und ist nicht kastriert. Wir haben...
  • Zweitkatze ist eingezogen seit dem nur probleme!hilfe

    Zweitkatze ist eingezogen seit dem nur probleme!hilfe: Hallo ich bin neu hier und brauche dringengd Rat!wir wollten unserer Kitty einen gefallen mit einer zweitkatze tun doch ich glaube es ist ehr eine...
  • Zweitkatze ist eingezogen seit dem nur probleme!hilfe - Ähnliche Themen

  • Kastration, die Probleme danach

    Kastration, die Probleme danach: Hallo Wir haben zwei Kater, der eine Kater ist drei Jahre alt und schon seit dem 6. Monat kastriert. Der andere Kater ist zwei Jahre alt und seit...
  • Hilfeee😓 Probleme bei der Zusammenführung 2 jährige Katze und 9 jähriger Kater

    Hilfeee😓 Probleme bei der Zusammenführung 2 jährige Katze und 9 jähriger Kater: Hallo, ich habe eine Katze 2 Jahre und vor einem halben Jahr habe ich einen 9 jährigen Kater dazu geholt, und seit dem ist es ein täglicher Kampf...
  • Probleme bei Zusammenführung von Katze und Hund

    Probleme bei Zusammenführung von Katze und Hund: Hallo, wir haben eine zwei Jahre alte Katze und vorgestern haben wir uns noch einen Hund dazugeholt. Wir haben auch im Internet etwas recherchiert...
  • Kater hat Probleme beim Pinkeln

    Kater hat Probleme beim Pinkeln: Hallo, unser Kater hat seit Kurzem scheinbar größere Probleme beim Pinkeln. Er ist jetzt knappe zwei Jahre alt und ist nicht kastriert. Wir haben...
  • Zweitkatze ist eingezogen seit dem nur probleme!hilfe

    Zweitkatze ist eingezogen seit dem nur probleme!hilfe: Hallo ich bin neu hier und brauche dringengd Rat!wir wollten unserer Kitty einen gefallen mit einer zweitkatze tun doch ich glaube es ist ehr eine...