Progressive Retinaatrophie

Diskutiere Progressive Retinaatrophie im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, hat jemand Erfahrungen mit dieser Augenkrankheit? Mein DSH-Mix hatte zuerst nur Einblutungen im rechten Auge,das war vor 1 firstWoche.Seit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Bordermix

Bordermix

Registriert seit
05.10.2008
Beiträge
85
Reaktionen
0
Hallo,
hat jemand Erfahrungen mit dieser Augenkrankheit?
Mein DSH-Mix hatte zuerst nur Einblutungen im rechten Auge,das war vor 1
Woche.Seit heute ist auch das andere Auge eingeblutet.:(
Der TA hat 2 Salben verordnet,die müssen 6-7 mal täglich angewendet werden!
Heute gehe ich noch mal zum TA,lieber einmal zu viel,als gar nicht ;)

Das Sehvermögen hat auch nachgelassen,meine Vermutung ist,das der Hund erblindet :022:

Näheres werde ich heute abend wissen,drückt mir mal die Daumen

Gruss Bordermix
 
16.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Bordermix

Bordermix

Registriert seit
05.10.2008
Beiträge
85
Reaktionen
0
Mein Hund bekommt Augensalbe,aber das zögert es nur etwas raus.
Ich bereite mich schon mal darauf vor,einen blinden Hund zu bekommen. Aufgeben kommt nicht in Frage,ich werde den Hund halten solange es geht.ABER: Es muss für den Hund auch lebenswert sein,unnötig leiden muss sie nicht. (Ich weiss das schreibt sich leichter als es evtl. ist)
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
1
Ich würde dir empfehlen direkt zu einem Augenspezialisten zu gehen (falls du noch nicht warst), ist in solchen Dingen immer ratsam.
Alles Gute für euch!

LG
 
Bordermix

Bordermix

Registriert seit
05.10.2008
Beiträge
85
Reaktionen
0
@Fini
Da kann auch der beste Augenspezialist nicht helfen.
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
1
Es geht auch nicht um Heilung, sondern zuerst mal um eine genaue Diagnose. Da sind Augenspezialisten einfach besser ausgerüstet.

Edit: Du schreibst du hast einen Schäferhund-Mix, beim Schäfi ist die PRA soweit ich weiss kaum bekannt. PRA ist erblich und vererbt sich rezessiv. Von daher würde mich die Diagnose erst mal verwundern. Ich würde das genau abklären lassen.

Hier findest du spezialisierte Augentierärzte: http://www.dok-vet.de/de/Default.aspx
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Dein Hund wird mit dem fehlenden Augenlicht besser klarkommen als du. Sicher sind dafür einige Grundvoraussetzungen zu schaffen, wie z.B. nicht umräumen usw, aber dennoch arbeiten Hunde meist mit der Nase. Die Augen sind soweit ich weiß das schlechteste Sinnesorgan eines Hundes. Nase und Ohren sind da schon erheblich ausgeprägter. Sprich bitte mit einem spezialisten und wenn es wirklich soweit kommt, gibt es Vereine die euch darauf vorbereiten, was euch bevorsteht.

Lg Yvi
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Progressive Retinaatrophie