Ab welchen alter kann mann welpen alleine schlafen lassen ?

Diskutiere Ab welchen alter kann mann welpen alleine schlafen lassen ? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hi, unser Welpe ist 11 (fasst 12) wochen alt, sie ist ziemlich neugierig, mutig und hat auch keine angst firstbzw macht kein theater wenn mann sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

freelancer007a

Registriert seit
16.06.2011
Beiträge
20
Reaktionen
0
Hi, unser Welpe ist 11 (fasst 12) wochen alt, sie ist ziemlich neugierig, mutig und hat auch keine angst
bzw macht kein theater wenn mann sie mal alleine lässt.
Kann mann sie schon mit diesen alter alleine schlafen lassen ? sie hätte dann ihr eigenes kleines zimmer mit hundeklappe (sie weiß das mann durch die hundeklappe laufen kann).Draußen hätte sie dann nochmal ne abgegrenzte zone wo sie auch gassi gehen könnte.

wenn nein ab welchen alter ?
 
16.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Nein, Hunde müssen mindestens bis zur 13. Lebenswoche bei der der Mama bleiben. Sonst kann es zu Verhaltensstörungen und gestörtem Sozialverhalten kommen.
Und auch danach sind und bleiben sie Rudeltiere.
Einen Hund von seinem Rudel, also der Familie zu trennen ist die schlimmste Strafe auf Erden.
Man muss wohl oder übel nachts alle zwei Stunden mit dem Kleinen raus.
Ihn mit einer Hundeklappe in den Garten zu lassen ist so unverantworlich, dass mir dazu nichts einfällt...
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Sie dürfen es nie, da das Tierquälerei ist.
Das hat nichts mit persönlicher Meinung zu tun.
Wenn man keinen Hund möchte, holt man sich keinen.
Wenn man einen haben möchte, nimmt man damit Pflichten auf sich. So ist das nun mal.
Das ist ein Lebewesen mit Gefühlen, kein Kuscheltier.
Ansonsten solltest du dir mehrere Hunde anschaffen, damit der Kleine zumindest ein Rudel hat, das ihm nachts Sicherheit gibt.
Denn so, wie du das vorhast, ist das für den Hund wirklich einfach nur Quälerei. Hunde sind Rudeltiere. Die brauchen ihr Rudel Tag und Nacht.
Klar, wenn man mal 6 Stunden weg ist, ist das in Ordnung, aber über eine ganze Nacht - das geht gar nicht.
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.023
Reaktionen
0
Bei Hunden ist es durchaus üblich und auch völlig in Ordnung, dass sie ab der achten Woche vermittelt werden. Jedoch sind sie dann trotzdem noch Babies und - was ich noch viel wichtiger finde - weiterhin Rudeltiere. Haben sie keine weiteren Hunde um sich, so bilden die Menschen das Rudel um den Hund. Wenn man ihn also (vor allem Nachts) in ein Zimmer wegsperren möchte, so ist das unabhängig vom Alter nicht artgerecht. Und einem Welpen sollte man dies erstrecht nicht antun. Erwachsen wird ein Hund, je nach Rasse, frühestens mit einem (guten) halben Jahr. Darunter sollte er sowieso nicht einfach mal sich selbst überlassen werden. Das tut dem Hund absolut nicht gut.

Im Übrigen erschwert man sich obendrein noch arg die Erziehung des Hundes, denn das Rudelgefüge ist nicht so eng, wie bei einem Tier, das dauerhaft bei seinen Menschen lebt und auch der Bindungsaufbau wird unnötig behindert. Letztendlich frage ich mich eh, was Menschen dazu bewegt, sich einen Hund anzuschaffen, wenn sie dann doch keinen wirklichen Kontakt wünschen und den Hund mehr oder weniger sich selbst überlassen. Dass er vielleicht Haus und Hof bewacht, ist ein netter Nebeneffekt, aber ein Hund sollte nie Mittel zum Zweck sein und ansonsten eher neben dem Rudel her leben müssen.
 
F

freelancer007a

Registriert seit
16.06.2011
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ein Hund gehört nicht in die Wohnung...., Unser alter Hund hatte nie damit Probleme, Ihr sagt was von Tierquälerei ? leute die ihre Hunde von früh bis abends in ihrer wohnung lassen sind Tierquäler, und 3 mal gassi gehen ist noch lange kein artengerechte haltung.... unser alter Hund war hier glücklich und ist halt nach 14 Jahrengestorben.... mann sollte sich kein Hund anschaffen wenn mann kein gründstück hat.

Ich sehe schon hier gibts sicher nur leute die vielleicht noch meinen Hunde gehören ins bett....

unser welpe ist glücklich bei uns und hat sich hier auch schon sehr gut eingelebt und wird sicher ein besseres leben haben als die hundebesitzer die hier solchen unsinn schreiben
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Tut mir leid, aber am besten suchst du dir ein anderes Forum.
Dieses Forum hier ist tierschutzorientiert. Du stimmst damit leider überhaupt nicht überein.

Es tut mir sehr leid für den armen Hund...
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.023
Reaktionen
0
Ein Hund gehört nicht in die Wohnung...., Unser alter Hund hatte nie damit Probleme, Ihr sagt was von Tierquälerei ? leute die ihre Hunde von früh bis abends in ihrer wohnung lassen sind Tierquäler, und 3 mal gassi gehen ist noch lange kein artengerechte haltung.... unser alter Hund war hier glücklich und ist halt nach 14 Jahrengestorben.... mann sollte sich kein Hund anschaffen wenn mann kein gründstück hat.

Ich sehe schon hier gibts sicher nur leute die vielleicht noch meinen Hunde gehören ins bett....

unser welpe ist glücklich bei uns und hat sich hier auch schon sehr gut eingelebt und wird sicher ein besseres leben haben als die hundebesitzer die hier solchen unsinn schreiben
Erklär mir doch mal bitte schlüssig, wieso ein Hund nicht in die Wohnung und damit zu seinem Rudel gehört. Wahrscheinlich hab ich die komplette Kynologie falsch verstanden und muss mein Weltbild geraderücken. Wäre toll, wenn du mir dabei behilflich sein könntest, am besten mit Quellenangaben zum Nachschlagen. Ich hab nämlich offensichtlich noch viel zu lernen und du könntest mein Lehrer sein.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.595
Reaktionen
10
Hallo Freelancer!

wie würde das bei euch aussehen, würde der Hund tag und nacht draussen sein?
Wie macht ihr das mit der Rudel zugehörigkeit?!
Ich könnte meine Hunde nicht draussen leben lassen, für mich wäre das total problematisch, weil ich weiss, wie sehr Hunde ihr Rudel brauchen!
Was für eine Rasse habt ihr?
nun zusagen, wer kein Grundstück hat, sollte kein Hund halten finde ich nicht so, Hunde brauchen eben ihr Rudel, ihren Ruhe platz im Warmen!
meine Nachbars Hunde sind auch die meiste Zeit aufm Grundstück!

Dein Hund ist mit knappen 12 wochen aber noch viiiiiiiiiiiiiiiel zu klein allein draussen zu leben und auf sich gestellt zu sein!
Geht ihr mit dem Hund auch Gassi, oder ist der dann sozusagen, nur als Hofhund auf dem Grundstück!?

Lg, Sanni!
 
Gurke

Gurke

Registriert seit
24.03.2010
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Ein Hund ist ein Rudeltier. Er möchte nicht alleine im Garten leben. Unsere zwei JRT leben im Haus (wir haben Haus und Garten) die Tür ist meistens offen. so das sie selber entscheiden können. Sie sind aber viel mehr bei uns drinne als draußen. Da sind sie nur wenn wir auch da sind. Ausserdem gehen wir mit ihnen mind. 3mal am Tag Gassi. Das heißt jetzt nicht,kurz um die Ecke, Geschäft machen lassen und wieder zurück. Sondern Insgesammt sind das dann ca. 5 Std. Und das mit Tricks zwischendurch, Schwimmen, Ballspielen usw.
Diese beiden Hunde sind mit sicherheit glücklicher als ein Hund der alleine im Garten lebt.

Und jetzt sei mal ehrlich. Wieso hats du eig. einen Hund wenn er nicht ins Haus darf? Und wieso darf er dass denn nicht?
 
F

freelancer007a

Registriert seit
16.06.2011
Beiträge
20
Reaktionen
0
wer sagt das er nicht ins haus darf, wenn sie groß bzw alt genug ist und auch treppen steigen darf hat sie zugriff aus gesammte haus... nur... ach muss kurz mit hund raus... schreibe dann weiter, auf jedenfall hat sie im haus niemals den platz den sie brauch für ne artengerechte haltung
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.023
Reaktionen
0
Von was für einer Rasse reden wir hier überhaupt, dass sie nur im Haus nie glücklich wäre, weil sie so einen "Platzbedarf" hat?
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Na ja, das stimmt zwar, aber das ist doch kein Grund, den Hund vom Rudel zu isolieren.
Das ist für den Hund wirklich schlimm.
Er sucht Halt bei euch usw.
Außerdem schlafen Hunde nun mal in der Regel gerne bei einem. Nicht IM Bett, aber AM Bett. So läuft das in Rudeln.
Die Nähe gibt die ihnen Sicherheit und Geborgenheit, die sie brauchen.
Die Hundeklappe kannst du doch trotzdem lassen, aber du musst den Hund doch dazu nicht alleine in einen Raum sperren.
 
Gurke

Gurke

Registriert seit
24.03.2010
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Grade die Zeit wo der HUnd jung ist, ist so wichtig. Da muss der Welpe doch grade alles lernen und so.
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Jeder Hund kann im Haus gehalten werden, sofern der Auslauf und die Beschäftigung draußen stimmen!
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Also für mich ist es wichtig, dass der Hund IM Haus ist ... meine Hunde schlafen beide AM Bett ...

Uns wurde der Hund sogar nur unter der Bedingung verkauft, dass er im Haus bzw bei uns gehalten wird, dies steht sogar im Kaufvertrag vom Züchter.
Der Welpe kann ja schon allein wegen der Stubenreinheitsphase nicht alleine schlafen ... außer man will frühs Pfützchen finden ^^

Ok du hast diese Klappe, aber die ist ja sicher nicht im Schlafzimmer ... ein Hund muss erstmal lernen allein zu sein.
Das der Hund ein Rudeltier ist, wurde hier ja nun schon oft genug gesagt ... wobei ... man kann es nicht oft genug sagen:

Der Hund ist ein Rudeltier und braucht die Nähe zu seinem Rudel ( uns ) das beginnt schon beim Kontaktliegen ...
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.595
Reaktionen
10
Ich finde es ehrlich gesagt sehr Riskant, Hunde nur draussen zuhalten!
Hunde die Draussen leben, stehen sehr oft Unter Strom, warum?
weil sie eine riesen Aufgabe haben,sie müssen ihr Revier verteidigen!

Mich würden wie gesagt meine Fragen oben sehr interessieren! =)
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
um welche Rasse es sich handelt wäre wirklich interessant zu erfahren :)
 
F

freelancer007a

Registriert seit
16.06.2011
Beiträge
20
Reaktionen
0
sieht so ein unglücklicher hund aus ? http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/hundi3equ5cp9m.jpg (unser alter)

@ sanni zur zeit geht sie noch nicht gassi, werden aber denke nächste woche anfangen falls sie damit klar kommt

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

roter colli, labrador
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ab welchen alter kann mann welpen alleine schlafen lassen ?

Ab welchen alter kann mann welpen alleine schlafen lassen ? - Ähnliche Themen

  • Erziehung eines älteren Hundes

    Erziehung eines älteren Hundes: Hallo ihr Lieben, Es geht um meinen Hund Max, der diesen Sommer 15 Jahre alt geworden ist. Er lebt schon seit er ein Welpe war bei uns (damals...
  • Jack Russel wird nicht stubenrein

    Jack Russel wird nicht stubenrein: Hallo an alle. Ich habe seit mehr als zwei Wochen eine Jack Russel Dame aus Portugal. Sie ist 6 Jahre alt und war wohl Straßenhund bevor sie in...
  • Mein zwei Jahre alter Hund wird immer aggressiver!!

    Mein zwei Jahre alter Hund wird immer aggressiver!!: Ich habe seit zwei Jahren einen Havanesen, der bis jetzt eigentlich auch nie Probleme gemacht hat, nun fängt er allerdings an immer wenn ihm etwas...
  • 5 Monate und alt ohne Erziehung

    5 Monate und alt ohne Erziehung: Hallo miteinander, an die erfahrenen Zwerghundebesitzer habe ich eine Bitte um Tips, wie man ihn dazu bringt an der lockeren Leine zu laufen...
  • Schnarchende alte hunde

    Schnarchende alte hunde: Hat sich der schlaf eurer hunde mit dem lebensalter veränderr? Meine ist derzeit gut drauf, sogar stockenten im bach jagen war angedacht, das...
  • Ähnliche Themen
  • Erziehung eines älteren Hundes

    Erziehung eines älteren Hundes: Hallo ihr Lieben, Es geht um meinen Hund Max, der diesen Sommer 15 Jahre alt geworden ist. Er lebt schon seit er ein Welpe war bei uns (damals...
  • Jack Russel wird nicht stubenrein

    Jack Russel wird nicht stubenrein: Hallo an alle. Ich habe seit mehr als zwei Wochen eine Jack Russel Dame aus Portugal. Sie ist 6 Jahre alt und war wohl Straßenhund bevor sie in...
  • Mein zwei Jahre alter Hund wird immer aggressiver!!

    Mein zwei Jahre alter Hund wird immer aggressiver!!: Ich habe seit zwei Jahren einen Havanesen, der bis jetzt eigentlich auch nie Probleme gemacht hat, nun fängt er allerdings an immer wenn ihm etwas...
  • 5 Monate und alt ohne Erziehung

    5 Monate und alt ohne Erziehung: Hallo miteinander, an die erfahrenen Zwerghundebesitzer habe ich eine Bitte um Tips, wie man ihn dazu bringt an der lockeren Leine zu laufen...
  • Schnarchende alte hunde

    Schnarchende alte hunde: Hat sich der schlaf eurer hunde mit dem lebensalter veränderr? Meine ist derzeit gut drauf, sogar stockenten im bach jagen war angedacht, das...