zu dünn?

Diskutiere zu dünn? im Chinchilla Ernährung Forum im Bereich Chinchilla Forum; hallo :) Ich habe seit ca. 1 1/2 monaten 2 chinchillas, sie sind 1 und 1 1/2 jahre. Ich habe meinen kleinen vor kurzem gewogen da er mir etwas...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
burton_rider

burton_rider

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
hallo :)
Ich habe seit ca. 1 1/2 monaten 2 chinchillas, sie sind 1 und 1 1/2 jahre. Ich habe meinen kleinen vor kurzem gewogen da er mir etwas mager
vorkommt und erschrak schon etwas als ich sah das er nur 306g wiegt. sein bruder dagegen wiegt 429g. fressen tun sie eigentlich beide normal wobei der kleine dabei etwas eitel ist und nicht alles mag ;)
Ich wollte mal fragen ob das so normal sein kann, weil er sonst keine anzeichen für eine krankheit zeigt. im auslauf toben die beiden immer rum und wie gesagt über leckerlies freuen sie sich auch.
ich werde sein gewicht weiterhin überprüfen und falls es sinkt wohl zum tierarzt gehen müssen.
 
18.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Leitfaden Ernährung von Chinchillas von NTV geschaut? Dort steht vieles Wissenswertes über die Ernährung, aber auch Pflege und Vermehrung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Rubinchen

Rubinchen

Registriert seit
07.10.2009
Beiträge
1.258
Reaktionen
0
306g finde ich ein bisschen arg wenig, alles ab 400 ist im Rahmen ;)
Haben sie denn seit sie bei dir sind schon zugenommen?
 
burton_rider

burton_rider

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
nein, eig. ist das gewicht gleich geblieben, wobei ich sagen muss das ich sie davor erst einmal gewogen habe.. ich kann auch leider nichtmehr genau sagen wieviel sie damals gewogen haben, weil ichs mir nicht aufgeschrieben habe :/
 
Rubinchen

Rubinchen

Registriert seit
07.10.2009
Beiträge
1.258
Reaktionen
0
hm würde in Zukunft regelmäßig wiegen um sicherzustellen, dass er nicht noch weiter abnimmt ...

Ansonsten verstehen sich die beiden gut, oder haben sie anderweitig irgendwelchen Stress? Was und wieviel fütterst du?
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.528
Reaktionen
201
Es kommt ja auch immer darauf an wie die Statur, Größe, Fressgewohnheiten usw. ist. Stell doch mal ein Bild hier in den Thread dann kann man das besser beurteilen. Das Spektrum bei meinen 8 geht
auch von 310-720g. Also heißt es nicht das automatisch ein Chin 400g wiegen muss um Gesund zu sein, natürlich darf er nicht vorher 600g und jetzt 400g gewogen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
burton_rider

burton_rider

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
die 2 verstehn sich super, sie hatten seitdem sie hier sind noch nie streit..
sie bekommen tägllich ca. 2-3 Tl pellets und getrocknete kräuter und als leckerlie getrocknete apfelstücke oder generell getr. obst oder mal eine rosine.
 
burton_rider

burton_rider

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
ich hab hier mal ein bild aber da erkennt mans nicht so..
ich werd heute abend noch eins machen ich will die 2 jetzt nicht für sowas wecken ;)Foto.pika.jpg
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.528
Reaktionen
201
Also es fällt mir jetzt nicht auf das er besonders dünn ist, wenn du heute abend ein Bild machst, stelle irgendwas alltägliches nebendas Chinchilla damit man sieht wie groß das Chinchilla ist. Ich mache sowas immer gerne mit Klorollen weil die überall gleich groß sind (ja ich weiß ich bin bescheuert :mrgreen:)
 
Orlean

Orlean

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
487
Reaktionen
0
Was bekommen sie für Kräuter? Welche Sorten?
Fressen sie alles leer oder bleibt etwas übrig?
Welche Pellets bekommen sie?
Wenn du ihn anfässt stehen seine Knochen hervor? Spürt man sie sehr doll?
 
burton_rider

burton_rider

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
also kräuter bekommen sie zb. löwenahn, disteln oder auch mal kamille oder so was es eben in der tierhandlung immer mal so gibt..
also bei den pellets ist das so das sind die vom dehner da steht nur so natürlich lecker drauf. bei den pelletssind so getrocknete karotten mit dabei (ich glaube es sind karotten) und meistens ist es so das die am nächstem tag alle weg sind aber noch ein größerer rest der pellets drin ist.
also seine knocken spürt man schon etwas ich weiß nicht inwiefern das normal ist bei den tieren, sind meine ersten chinchillas, aber bei dem kleinem spürt man sie schon um einiges mehr als bei meinem großem
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.594
Reaktionen
10
Was auch gut zu wissen wäre, welches Geschlecht die zwei haben und wenn es Böcke sind, ob sie Kastriert sind, das hat damit auch häufig zutun!
und die idee von Luna finde ich ganz gut, wenn du mal ne Klorolle nimmst, ne leere und die daneben stellst!
*und Ja Luna, du bist bescheuert!:mrgreen:*
 
burton_rider

burton_rider

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
ja das mit der Klorolle werd ich machen ich hab mir schon eine gesucht ;)
ist ne echt gute idee auf sowas wär ich nie gekommen :p
also es sind 2 Böcke und sie sind nicht Kastriert
 
Orlean

Orlean

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
487
Reaktionen
0
Und hast du schon ein Klorollen Bild? ;)
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
Hallo,

biete den beiden mal täglich folgendes an:

- von dem natürlich lecker Futter 2 EL pro Chin also insgesamt 4
- gutes Heu 1-2 Hände voll und täglich frisch und das vom Vortag wegwerfen
- von den Trockenkräutern solltest du täglich 2 große Hände voll anbieten, zudem solltest du eine abwechslunsgreiche Mischung geben und nicht nur 2-3 kräuter täglich, spricht kaufe alle Sorten die die Zoohandlung hat, mische sie miteinander und biete davon täglich viel an; du kannst die kräuter auch online bestellen, das ist viel günstiger und die kräuter sind wertvoller da sie nciht lange gelagert werden- du bekommst die kräuter u.a hier: www.kaninchenwerkstatt.de, www.hasenhaus-im-odenwald.de, www.kaninchenladen.de (dort gibts auch gutes Heu und Zweige!)
- du kannst auch Frischfutter anbieten z.B. Obstzweige, Löwenzahn, Chicoree und/ oder frischen Apfel

Ganz ehrlich für ein ausgewachsenes Chin ist das Gewicht von knapp 300g zu wenig, es sei denn es ist ein Inzuchttier, krank oder behindert.
 
burton_rider

burton_rider

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
also das mit dem foto hab ich leider nicht hinbekommen weil sich der kleine weigert neben der klo-rolle stehn zu bleiben ;)
das mit dem futter werd ich machen :) wobei sie davon auch schon oft viel bekommen
aber ich hab sie gestern beim fütter mal beobachtet und da is mir aufgefallen das der große am napf saß und immer wenn der kleine kam hat er ihn weggedrängt. ich habe jetzt mal 2 näpfe reingegeben und den großen gestern noch länger im freilauf gelsassen. heute beim wiegen hat der kleine gleich mal von 306g auf 311g zugenommen.
 
Orlean

Orlean

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
487
Reaktionen
0
Wie geht es dem "Kleinerem" denn nun?
Hat sich etwas verändert?
Hat er zugenommen?
Konntest du noch irgendwelche Veränderungen feststellen?
Was fütterst du nun?
 
burton_rider

burton_rider

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
also kleinem gehts viel viel besser :)
er hat jetzt ein gewicht von 326g..
also die beiden bekommen täglich nen rießen haufen getrocknete kräuter also disteln und so und außerdem bin ich gerade dabei das futter zu wechseln weil sie das alte nicht so mochten..
sonst habe sie noch knabberstangen oder mal ne scheibe getrocknetes brot.. ich mus sagen er wirkt viel munterer :D
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.528
Reaktionen
201
Das getrocknete Brot bitte weg lassen!
 
burton_rider

burton_rider

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
ist das schlecht? also ich hab des in sonem chinchilla-buch gelesen das das ab und zu gut ist, und kannte es halt von den vorbesitzern
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
Brot enthält viel Getreidemehle, Zucker, Salz und andere Gewürze. Zudem ist es sehr gehaltvoll. Alles für Chins nicht unbedingt gesund ;)
In der Natur backen sie sich ja auch keine Brötchen, sondern fressen unverarbeitete Pflanzen (Früchte, Zweige, Kräuter, Gräser, Saaten).


P.S. In Chinbüchern steht oft viel Blödsinn drin ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

zu dünn?