Gelegendliche atemprobleme

Diskutiere Gelegendliche atemprobleme im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Ich bitte rechtschriebfehler zu ignorieren bin legastheniker. Also ich habe einen 11monate alten Mischling(Terrier,dackel,tshitsu mix) Er ist...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

ayanamiie

Registriert seit
18.06.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich bitte rechtschriebfehler zu ignorieren bin legastheniker.


Also ich habe einen 11monate alten Mischling(Terrier,dackel,tshitsu mix)
Er ist sehr lebendig spieltviel und ist körperlich absolut gesund.

Nur manchmal kriegt er sokomische atemprobleme als wenn erkeine luft bekommt.

das ganze is relativ schwerzubeschreiben er atment dann
durhc die nase (hört sich zumindest so an) ein bischen so als wenn ein mensch atemnot hat wegen panik hat er atmet dann soschnell das die nase immer kurz verstopft das er nich richtig atmenkann.

Meistens wenn ich dann mti ihm spreche mich um ihn kümmer streichel hört er meistens sofort auf aber nich immer das dauert von 1paar sek bis ca 30sekunden dann ist alles wieder ok und er hüppelt fröhlich rum.



Was kann das sein hat er einfach nur falsch eingeatmet kann das ein gesundheitliches problem sein rassen bededingt?

Hänge sehr an dem kleinen ist mein erster eigener hund da ist die sorge ja gleich doppelt sogroß wenn er etwas hat.


Danke für die hilfe wenn sich wer meldet :)
 
18.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.470
Reaktionen
103
Huhu,

wenn moeglich, solltest du das ganze mal aufnehmen und einem Tierarzt zeigen. Eine Beschreibung sollte aber vorerst langen und dem Tierarzt den richtigen Weg fuer die Untersuchungen sagen.
Nur ein Tierarzt kann dir genau sagen, was dein Hund hat. Da es nicht nur einmalig vorkam, sollte das wirklich mal untersucht werden.
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Huhu

klingt es vielleicht so ähnlich, wie in diesem Video?: http://www.youtube.com/watch?v=49reeHmFel4

Wenn ja, gibt es hier ein paar grobe Informationen: http://de.wikipedia.org/wiki/Rückwärtsniesen

Wenn es tatsächlich nur Rückwärtsniesen ist, würde ich mir keine Gedanken machen. Manche Hunde haben dieses Problem einfach anatomisch und man könnte nur mit einer Op abhelfen, wenn es wirklich ganz schlimm wird. Meine Hündin hat es auch ab und zu. Wichtig ist eben, dass der Hund nicht zu viel hechelt, denn dadurch (gerade bei der Hitze) schwillt gerne der Rachenraum etwas an, was noch eher zu den Anfällen führen kann. Du kannst z.B. mit kühlen Dingen zum Fressen vorbeugen. Die Anfälle gehen schneller weg, wenn du den Kehlkopf massierst. Bei uns reduziert es die Anfälle um einige Sekunden, wenn ich das mache.

Dennoch würde ich zum Arzt gehen. Wenn du dir meinen Link anschaust, wirst du sehen, dass es auch krankheitsbedingt sein kann. Dann sollte da ganze medizinisch versorgt werden.
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Ja dann tippe ich mal auf das Rückwärtsniesen. Die Rassen deines Hundes sprechen dafür. Aber zur Absicherung würde ich zum TA gehen. Falls es ein Herzfehler oder eine andere Krankheit ist, muss das behandelt werden. Rückwärtsniesen wäre dann einfach nur da und man gewöhnt sich dran. Es schadet dem Hund nicht weiter, wenn es nicht über mehrere Minuten geht und der Hund richtig krampft oder Schaum vor dem Mund kriegt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Gelegendliche atemprobleme

Gelegendliche atemprobleme - Ähnliche Themen

  • Hund hat Herzrasen und Atemprobleme Ärzte ratlos

    Hund hat Herzrasen und Atemprobleme Ärzte ratlos: Hallo ihr Lieben, ich habe aber mich in diesem Forum angemeldet in der Hoffnung, dass ihr mir weiter helfen könnt... Zu der Geschichte: Es geht...
  • Hund hat Herzrasen und Atemprobleme Ärzte ratlos - Ähnliche Themen

  • Hund hat Herzrasen und Atemprobleme Ärzte ratlos

    Hund hat Herzrasen und Atemprobleme Ärzte ratlos: Hallo ihr Lieben, ich habe aber mich in diesem Forum angemeldet in der Hoffnung, dass ihr mir weiter helfen könnt... Zu der Geschichte: Es geht...