Mache ich was falsch beim Komando üben?

Diskutiere Mache ich was falsch beim Komando üben? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; HAllo... Wir sind mit unsere Hündin in der Hundeschule gewesen, es hat alles gut geklappt.Wärend der Hundeschule war sie immer auf mich fixiert...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

Püppy11

Registriert seit
10.03.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
HAllo...

Wir sind mit unsere Hündin in der Hundeschule gewesen, es hat alles gut geklappt.Wärend der Hundeschule war sie immer auf mich fixiert aber sobald wir 2 alleine draußen sind (spazieren) macht sie nicht
mehr das was ich will.
Sie geht zwar sehr gut an der leine aber sobald ich sage mach sitz oder hier (das sie zu mir kommt) macht sie es nicht. Bei jedem spaziergang mache ich es oft das ich hier rufe wenn sie weiter weg ist (2-3m) sie guckt mich dann an und geht wieder (die gerüche sind wichtiger).Ich ziehe dann immer ein bisschen an der leine aber sie kommt nur wenn sie will.
Viele sagen das kommt mit der zeit.
Meine frage jetzt an euch stimmt das, dass das noch kommt oder muss ich öfters mit ihr über oder mache ich sogar was falsch?

LG
 
19.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Wie alt ist denn der Hund? Übt ihr mit dem Hund an der Schleppleine das "kommen"?
 
P

Püppy11

Registriert seit
10.03.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Sie ist jetzt 1 jahr und 1 monat...Wir haben es mit der schleppleine lange versucht.Die hundeschule meinte wir sollen 1 jahr kang nur mit der schlepp gehen....aber das bringt nix.so mache ich es mit der flexi das geht besser.

mit dembällchen bringen ist das gleiche.Drinne klappt es so gut die bringt mir alles was ich will.Nur draußen läuft sie damit weg.Ich habe sie dann an die schlepp gemacht dann lässt sie das stöckchen aber fallen und mache ich das stöckchen an die leine rührt sie es erst gar nicht an....
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Inwiefern bringt das nichts mit der Schleppleine bei euch? Kannst du mir mal schildern, wie das bei euch genau abläuft. Also was sie macht, was du dann machst usw.

Das Apportieren kann man auch an der Schleppleine üben, allerdings ist es sinnvoll das "kommen" erstmal zu festigen bei ihr. Weil das ja ausschlaggebend ist für das Apportieren.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.466
Reaktionen
102
Es gibt sehr sehr viele Hunde, die nur auf dem Platz hoeren und draussen so tun, als haetten sie nie eine Hundeschule besucht.
Der Hund hat gelernt, dass er dort folgen muss, wie das draussen ist, hat er noch nicht gelernt. Du musst also auch draussen jedes Kommando streng fordern, wenn es moeglich ist. Dein Hund muss es erst einmal generalisieren, das Sitz auf dem Platz und im Gelaende das gleiche bedeutet. Fang am besten an ruhigen Orten an, wo den Hund so wenig wie moeglich ablenkt, zum Beispiel erst im Garten oder auf einer ruhigen Wiese, am besten, wenn sie vorher alles mal abgeschnueffelt hat und lobe richtig. Wenn du denkst, dass sie eh grad nicht kommen wuerde oder nicht sitz macht, dann lass es, es bringt nichts, wenn sie es nicht umsetzen muss.
 
P

Püppy11

Registriert seit
10.03.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
Sie geht mit der schlepp leine nicht.sie bleibt dann sitzen....
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Und wenn du sie animierst zum Laufen? :eusa_think:
 
P

Püppy11

Registriert seit
10.03.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
ja ein paar meter aber sie geht dann nicht weg von mir.....leg oich die leine auf den boden sprich ich halte sie nicht fest läuft sie,allerdings sehr schnell und war schon oft weg.

und ich muss ehrlich sagen ich kann die leine auch nicht leiden.Hundeschule meinte wir sollen die leine bloß nicht fest halten wegen der spannung zum hund und so.und wenn er stehen bleibt solllen wir weiter gehen ja und
Das haben wir dann auch so gemacht.
und was ende vom lied was das unser hund sich beinah erhangen hätte wenn wir nicht zurück gegangen wären.
 
deutzia

deutzia

Registriert seit
18.10.2010
Beiträge
663
Reaktionen
0
Meine ist im Moment 11 Monate und sie tut draußen auch gerade so, als ob sie noch nie was von Gehorsamkeit gehört hat! Ich nehme an Pubertät. Es ist mitunter inzwischen ein ganz schöner Machtkampf. So lange ich ein Auge auf sie habe, ist alles gut, bin ich einen Moment abgelenkt, ist sie auch schon weg! Sitzen will sie auch nicht mehr - echt stur. Aber ich bin sturer und bestehe letztlich, daß die Anweisung ausgeführt wird! Vorher passiert gar nichts mehr. Und ist sie dann doch weiter gerannt als sie sollte, verstecke ich mich. Rufen bringt dann in speziellen Momenten nichts, aber wenn sie mich bei der Rückckehr nicht findet ist sie echt nervös und weicht mir danach nicht mehr von der Seite! Aber das kann man auch nur machen, wenn man weiß, daß in dem Moment keine Gefahr wie Autos für den Hund droht! Mit der Schleppleine kommen wir auch nicht klar. Sie weiß, daß damit ihr Radius letztlich doch begrenzt ist und bleibt einfach sitzen!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mache ich was falsch beim Komando üben?

Mache ich was falsch beim Komando üben? - Ähnliche Themen

  • Impulskontrolle - wie mache ich weiter?

    Impulskontrolle - wie mache ich weiter?: Hallo zusammen ! Es geht um das Trainig mit meiner 13,5 Monate jungen Border Collie Dame Joy. Als sie noch recht jung war, gab man mir hier im...
  • Mache ich etwas falsch?

    Mache ich etwas falsch?: Abend zusammen, es ist mein erster Eintrag in einem (Hunde-)Haustierforum, von daher entschuldigt bitte etwaige Fehler, was die hiesigen...
  • Stubenrein heißt doch "ich mach in die Stube rein" oder etwa nicht???

    Stubenrein heißt doch "ich mach in die Stube rein" oder etwa nicht???: Hallo an alle, ich bin Higgins, ein kleiner Zwergpudelwelpe von 4 Monaten. Jetzt bin ich seit 4 Wochen in meiner neuen Familie. Die ist ganz toll...
  • Hund wird immer bockiger und seltsamer, was mache ich falsch??!!

    Hund wird immer bockiger und seltsamer, was mache ich falsch??!!: Hallo, ich bin neu hier und brauche euren Rat. Mein Freund und ich (wir wohnen zusammen) haben vor 9 Monaten einen 2 jährigen Berner Sennen...
  • Mein Hund greift einen Anderen an und sonst mach der das nie! Was nun?

    Mein Hund greift einen Anderen an und sonst mach der das nie! Was nun?: Hallo ihr Lieben, meine Familie hat zwei Hunde einen Mops und einen großen Mischling, dieser hat vor ein paar Monaten auf unserm Hof einen...
  • Mein Hund greift einen Anderen an und sonst mach der das nie! Was nun? - Ähnliche Themen

  • Impulskontrolle - wie mache ich weiter?

    Impulskontrolle - wie mache ich weiter?: Hallo zusammen ! Es geht um das Trainig mit meiner 13,5 Monate jungen Border Collie Dame Joy. Als sie noch recht jung war, gab man mir hier im...
  • Mache ich etwas falsch?

    Mache ich etwas falsch?: Abend zusammen, es ist mein erster Eintrag in einem (Hunde-)Haustierforum, von daher entschuldigt bitte etwaige Fehler, was die hiesigen...
  • Stubenrein heißt doch "ich mach in die Stube rein" oder etwa nicht???

    Stubenrein heißt doch "ich mach in die Stube rein" oder etwa nicht???: Hallo an alle, ich bin Higgins, ein kleiner Zwergpudelwelpe von 4 Monaten. Jetzt bin ich seit 4 Wochen in meiner neuen Familie. Die ist ganz toll...
  • Hund wird immer bockiger und seltsamer, was mache ich falsch??!!

    Hund wird immer bockiger und seltsamer, was mache ich falsch??!!: Hallo, ich bin neu hier und brauche euren Rat. Mein Freund und ich (wir wohnen zusammen) haben vor 9 Monaten einen 2 jährigen Berner Sennen...
  • Mein Hund greift einen Anderen an und sonst mach der das nie! Was nun?

    Mein Hund greift einen Anderen an und sonst mach der das nie! Was nun?: Hallo ihr Lieben, meine Familie hat zwei Hunde einen Mops und einen großen Mischling, dieser hat vor ein paar Monaten auf unserm Hof einen...