verkalkungen in der hüfte

Diskutiere verkalkungen in der hüfte im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; mein hund bekam ja einen künstlichen harnausgang (morgen werden die fäden gezogen) beim letzten röngtenbild wurden firstleichte verkalkungen in...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
tempelsonne

tempelsonne

Registriert seit
11.06.2011
Beiträge
1.327
Reaktionen
0
mein hund bekam ja einen künstlichen harnausgang (morgen werden die fäden gezogen)
beim letzten röngtenbild wurden
leichte verkalkungen in der hüfte festgestellt...so nun meine frage an euch wie kann ich was dagegen tun...wegen der op ist muskelaufbau erst mal schlecht...werde morgen noch den TA fragen...aber vielleicht habt ihr ja tolle ideen oder habt euren hund erfolgreich behandelt.

ganz liebe grüße
 
19.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: verkalkungen in der hüfte . Dort wird jeder fündig!
snoopy*

snoopy*

Registriert seit
20.06.2006
Beiträge
134
Reaktionen
0
dein Wauz sieht ja fast aus wie meiner^^
Ich bekomme vom TA wegen Verkalkung in Hüfte etc. Schmertabletten für ihn. Dabei kommt es aber auch auf die Schwere an. Mein Wauz ist schon 17
Ich würde aber erst mal morgen den TA fragen, was er so sagt.
 
tempelsonne

tempelsonne

Registriert seit
11.06.2011
Beiträge
1.327
Reaktionen
0
noch hat mein hundchen keine schmerzen...die verkalkungen sind auch nur leicht...wurden durch zufall entdeckt...habe TA gefragt und er sagt man kann nichts machen bis auf schmerztabletten..aber so weit sind wir zum glück noch nicht...werde jetzt versuchen die muskeln so gut wie möglich und schonend wie möglich aufzubauen...wird diesen sommer wohl oft zum see gehen =)
danke für deine antwort!!!!
17 jahre das ja der hammer...was steckt denn in deinem wauz noch drin..meiner ist ein DSH/münsterländer/deutscher Drathaar mix =)
wollte auch noch ein paar fotos hochladen aber das klappt leider nicht... =(
lg
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Meinst du mit Verkalkungen Arthrose?

Zu Beginn, sprich wenn der Hund noch keine Schmerzen hat, kannst zu diverse Sachen zufüttern. Teufelskralle soll gut sein oder auch Grünlippmuschelextrakt, das füttere ich zum Beispiel dazu. Aufhalten kann es eine Arthrose nicht, aber (angeblich) der Verlauf verzögern. Bei meinem jedenfalls hilft es halbwegs. Ansonsten musst du den Hund eben schonen, sprich keine Treppen und auch kein schnelles Gerenne und Abbremsen. Ansonsten dann eben nach der Genesungsphase Muskelaufbau und/oder Physiotherapie. Wird es ganz schlimm, dann entscheidend man nach dem Alter des Hundes. Bei älteren Hunden kann man Schmerztabletten geben, bei jüngeren empfiehlt sich durchaus eine OP (da gibt es auch mehrere Varianten).
 
tempelsonne

tempelsonne

Registriert seit
11.06.2011
Beiträge
1.327
Reaktionen
0
danke für deine antwort...ja mein schatz hat leichte arthrose...habe auch mit meinem tierarzt gesprochen und hatte selbst auch grünlippmuschelpulver....doch mein TA sagt das dies nicht hilft...er hat mir fischöl angeraten wegen der omega 3 fette...mit dem muskelaufbau ist das momentan so ne sache..da er gerade in den letzten 4 wochen 2 mal operiert wurde und ich ihn nicht überforden möchte...und noch ne op (???) ne das möcht ich nicht.. bekomme schon ne gänsehaut wenn ich daran denke...er ist ein 11 jähriger DSH mix...will aber versuchen ihn so lang wie möglich fit zu halten...er ist immernoch sehr verspielt...aufmerksam...bis auf ein paar weiße haare siehst im sein alter nicht an..man merkt es auch nicht weil er sich immer noch aufführt wie ein spinner... ;) physio ist auch ganz schön teuer hab ich gesagt bekommen (40 euro die std)...werd mal versuchen mit ihm schwimmen zu gehen....das hat mein tierarzt angeraten...durch die 2 ops und sein nierenfutter ist mein hundesparbuch sehr geschrumpft und will noch nen rest für notfälle behalten...falls was schlimmes kommt man wees ja nie....TA meinte auch wenn er schmerzen bekommen sollte müsse er schmerztabletten bekommen... das echt blöd das man sie nicht anderweitig aufhalten kann...mein hund muss doch ganz doll alt werden... =(
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Ob Grünlipp, Teufelskralle oder Omega 3... da hat jeder seine eigene Meinung, bewiesen ist da, soweit ich weiß nichts ;) Wobei es bestimmt auch nicht Schaden kann.

Am besten wäre es auch, wenn du getreidefrei und proteinreduziert füttern würdest. Ich hab mein Futter jetzt auch komplett auf getreidefrei umgestellt, d.h. auch (fast) keinen Reis mehr ;)

Sportlich kann man dann eben schwimmen gehen, leicht joggen oder Rad fahren, nur eben keine langen Strecken mehr und auch nicht auf höchstem Tempo. Gestern und vorgestern bin ich mit meinem 4km durch den Wald geradelt, innerhalb von einer Stunde ;)
 
tempelsonne

tempelsonne

Registriert seit
11.06.2011
Beiträge
1.327
Reaktionen
0
das mit dem sport werd ich auf jeden fall beherzigen...mit dem futter das blöd da er nur nierenfutter fressen darf...das ich extra bein TA holen muss...er hatte blasensteine...danke auf jedenfall für die tipps...grünlippmuschelpullver hab ich auch noch da..werd ich ihm einfach weiter geben...wie schnell schreitet denn so eine athrose vorran?
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Wie schnell das voranschreitet ist unterschiedlich. Das hängt eben von der Beschaffenheit des Gelenkes an sich ab und natürlich auch davon, was man mit dem Hund "anstellt", sprich ob man ihn belastet oder mit ihm Muskelaufbau betreibt.
 
tempelsonne

tempelsonne

Registriert seit
11.06.2011
Beiträge
1.327
Reaktionen
0
danke für deine tipps!!!!! hilft schon sehr sich einfach mal auszutauschen...werd also langsam muskeln aufbauen =)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

verkalkungen in der hüfte

verkalkungen in der hüfte - Ähnliche Themen

  • Mein Zwergspitz läuft nach Hundefriseur nicht mehr richtig

    Mein Zwergspitz läuft nach Hundefriseur nicht mehr richtig: Hallo zusammen, Ich war am Mittwoch beim Hunde Friseur, mein Sanchez wollte sich von ihr nicht behandeln lassen.... ich ging raus um die Ecke, um...
  • Nach Denervation (Hüfte) starke Schmerzen und Lahmheit

    Nach Denervation (Hüfte) starke Schmerzen und Lahmheit: Hallo zusammen, ich bin ratlos. Mein "Polnische Bracke"-Mix Canim hat HD (den Grad weiß ich gar nicht) und er ist ca. sieben Jahre alt. Bisher...
  • lockere Hüfte. Welche liegefläche ist die richtige?

    lockere Hüfte. Welche liegefläche ist die richtige?: Hi also vor kurzem wurde bei meinem Mops eine lockere hüfte diaknostiziert. Laut arzt muss ich aber nichts beachten. Er soll was ins futter...
  • Welche Narungsergänzung bei Hund mit loser Hüfte und magenproblemen?

    Welche Narungsergänzung bei Hund mit loser Hüfte und magenproblemen?: Hallo Ich habe ein problem mit meinem 2 Jährigen Mopsrüden Gismo. Vor etwa 3 Wochen fing er an schlecht zu laufen und hatte schmerzen, zuerst nur...
  • Künstliche Hüfte? Erfahrungen?

    Künstliche Hüfte? Erfahrungen?: Hallo Ihr Lieben, Ich wollte Euch mal um Eure Erfahrungen bezüglich neuer Hüftgelenke fragen. Wie Ihr vielleicht wisst habe ich eine ca 2...
  • Künstliche Hüfte? Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  • Mein Zwergspitz läuft nach Hundefriseur nicht mehr richtig

    Mein Zwergspitz läuft nach Hundefriseur nicht mehr richtig: Hallo zusammen, Ich war am Mittwoch beim Hunde Friseur, mein Sanchez wollte sich von ihr nicht behandeln lassen.... ich ging raus um die Ecke, um...
  • Nach Denervation (Hüfte) starke Schmerzen und Lahmheit

    Nach Denervation (Hüfte) starke Schmerzen und Lahmheit: Hallo zusammen, ich bin ratlos. Mein "Polnische Bracke"-Mix Canim hat HD (den Grad weiß ich gar nicht) und er ist ca. sieben Jahre alt. Bisher...
  • lockere Hüfte. Welche liegefläche ist die richtige?

    lockere Hüfte. Welche liegefläche ist die richtige?: Hi also vor kurzem wurde bei meinem Mops eine lockere hüfte diaknostiziert. Laut arzt muss ich aber nichts beachten. Er soll was ins futter...
  • Welche Narungsergänzung bei Hund mit loser Hüfte und magenproblemen?

    Welche Narungsergänzung bei Hund mit loser Hüfte und magenproblemen?: Hallo Ich habe ein problem mit meinem 2 Jährigen Mopsrüden Gismo. Vor etwa 3 Wochen fing er an schlecht zu laufen und hatte schmerzen, zuerst nur...
  • Künstliche Hüfte? Erfahrungen?

    Künstliche Hüfte? Erfahrungen?: Hallo Ihr Lieben, Ich wollte Euch mal um Eure Erfahrungen bezüglich neuer Hüftgelenke fragen. Wie Ihr vielleicht wisst habe ich eine ca 2...