Katzen mit Hund vergesellschaften....

Diskutiere Katzen mit Hund vergesellschaften.... im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Meine 2 ausgewachsenen Katzen sind Hunde normalerweise nicht gewohnt. Sobald firstsie einen sehen, facuehn sie ihn an. Ich habe mich aber...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Schnoopy7

Schnoopy7

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
215
Reaktionen
0
Meine 2 ausgewachsenen Katzen sind Hunde normalerweise nicht gewohnt.
Sobald
sie einen sehen, facuehn sie ihn an.
Ich habe mich aber entschlossen, einen Hund bei mir aufzunehmen,
der auch Katzen gewöhnt ist.
Wie kann man sie vergesellschaften?
Ist es überhaupt möglich?
 
22.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Ja, das ist schon möglich.
Wichtig ist, dass der Hund erstmal sehr ruhig ist und die Katzen auf ihn zugehen können.
Am besten nimmt man den Hund an die Leine, legt ihn ab und lässt die Katzen gucken kommen. Wichtig ist, dass die Katzen von sich aus kommen.
Man sollte unter keinen Umständen mit dem Hund auf die Katzen zugehen.
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo Schnoopy,

ja, die Vergesellschaftung ist sehr gut möglich.
Da wie ich das Verstanden habe noch kein bestimmter Hund in Ausicht ist, solltest du eben bei der Auswahl gut darauf achten, dass der Hund Katzen gewohnt ist. Das erleichtert vieles.
Wenn die Katzen ängstlich sind, wäre es auch ideal, wenn der Hund eher ruhig ist und kein quirliger Welpe. ;)

Deine Aufgabe besteht dann bei der Vergesellschaftung vor allem darin, dafür zu sorgen, dass der Hund die Katzen nicht anbellt, ihnen hinterherläuft oder ähnliches. Deshalb wird für den ersten Kontakt der Hund zum Beispiel an die Leine gelegt.
Um Eifersucht vorzubeugen, solltest du dann die Katzen auch sehr verwöhnen und ihnen auch einen hundefreien Rückzugsort zugestehen.

Ein Hund wird aber meist sogar schneller akzeptiert als eine fremde Katze, also oft ist das wirklich kein so großes Theater. Anfangs werden die Katzen sich wahrscheinlich sehr zurückhalten und in Deckung gehen, aber wenn sie merken, dass der Hund ihnen nichts tut, ist er schnell akzeptiert.

LG
by blackcat
 
Schnoopy7

Schnoopy7

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
215
Reaktionen
0
also einen welpen wollte ich sowieso nicht holen.
es sollte einer aus dem ausland sein.
die armen tiere dort wrden sonst umgebracht.
also meine beiden katzen verstehen sich erst nach 1 jahr wirklich 100 prozentig gut.
hoffentlich wird das besser werden.
 
F

FräuleinSchändlich

Registriert seit
15.09.2009
Beiträge
147
Reaktionen
0
Ich geb' mal fix meinen Senf dazu, weil ich die Situation vor Kurzem hatte, allerdings mit einem Welpen.
Lief in der Tat besser als bisher jede Katzenvergesellschaftung, hab eigentlich bisher keine Probleme. Die Katzen kommen mit dem Hund aus, fuerchten sich nicht wenn er durchs Zimmer trollt, er sich genausowenig vor den Katzen. Wenn er ihnen zu nahe kommt und zu wild wird, gibts halt paar auf die Nase, dann hoert er auch sofort auf - natuerlich versuche ich die Situation so gut es geht ohnehin zu vermeiden mit Rueckrufen etc., aber man ist halt auch nicht 24/7 abrufbereit. Allerdings ist es nun auch (noch?) nicht so weit, dass ich sagen koennte, die fuenf waeren gute Freunde - die Katzen bleiben dann doch eher unter sich, statt sich mit dem Hund anzufreunden, leben also eher nebeneinander her. Aber ich denke, dass das auch am Alter des Hundes liegt, von daher aendert sich das mit der Zeit eventuell auch noch. Ich denke, wenn dein favorisierter Hund ohnehin etwas aelter ist, wird das noch was einfacher sein.
Gerade Straßenhunde oder aehnliches, was du ja planst, kennen Katzen ja auch schon etwas.

Mein Hund ist jetzt uebrigens seit knapp drei Monaten hier, waehrend zB die letzte Katzenvergesellschaftung knapp sechs Monate gebraucht hat um langsam ertraeglich zu werden :) Also durchaus eine positive Bilanz.
 
Schnoopy7

Schnoopy7

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
215
Reaktionen
0
das beruhigt mich sehr. vielen lieben dank. ;-)
 
T

Tierfan88

Registriert seit
22.03.2011
Beiträge
369
Reaktionen
0
Ja alles möglich, ist nicht anders als Bei katzen.
wir haben nen jack russel eh etwas wilder und beide katzen haben die ersten tage nicht nur sich sondern auch den hund angeknurrt und buckelt gemacht nachher wars so, das garfield sogar mit hundi toben wollte hohi, geht alles.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katzen mit Hund vergesellschaften....

Katzen mit Hund vergesellschaften.... - Ähnliche Themen

  • Sphynx Katze und Hund

    Sphynx Katze und Hund: Hey Leute, ich hatte nun 17 Jahre lang eine Katze, die letzten Februar verstorben ist. Ich habe mir dann vor einem Monat einen weißen Schäferhund...
  • Zusammenführung Hund‘ und Katz‘

    Zusammenführung Hund‘ und Katz‘: Hallo Zusammen! Ich benötige eure Hilfe. Ich ziehe nächste Woche zu meinem Freund und nehme meine Katze (3) und meinen Kater (3) mit. Jedoch hat...
  • Katzen an Hund gewöhnen

    Katzen an Hund gewöhnen: Hallo :) Ich habe 2 Kater 3 und 4 Jahre alt. Beide leben in der Wohnung und haben keinen Freigang. Sie kennen noch keine Hunde. Nun möchte ich...
  • Ein Hund kaufen?

    Ein Hund kaufen?: Guten Taaag.. also, mein Freund und ich haben uns letztes Jahr ein Geschwister Katzenpärchen geholt.. Den Jungen mussten wir leider meinen Eltern...
  • Ängstlichen Kater an Wohnung, neue Leute und Hund gewöhnen?

    Ängstlichen Kater an Wohnung, neue Leute und Hund gewöhnen?: Hallihallo! Ich hoffe, ich poste hier in dem richtigen Thema. Undzwar habe ich folgendes Problem: Ich habe meinen 9 jährigen Kater seit er klein...
  • Ängstlichen Kater an Wohnung, neue Leute und Hund gewöhnen? - Ähnliche Themen

  • Sphynx Katze und Hund

    Sphynx Katze und Hund: Hey Leute, ich hatte nun 17 Jahre lang eine Katze, die letzten Februar verstorben ist. Ich habe mir dann vor einem Monat einen weißen Schäferhund...
  • Zusammenführung Hund‘ und Katz‘

    Zusammenführung Hund‘ und Katz‘: Hallo Zusammen! Ich benötige eure Hilfe. Ich ziehe nächste Woche zu meinem Freund und nehme meine Katze (3) und meinen Kater (3) mit. Jedoch hat...
  • Katzen an Hund gewöhnen

    Katzen an Hund gewöhnen: Hallo :) Ich habe 2 Kater 3 und 4 Jahre alt. Beide leben in der Wohnung und haben keinen Freigang. Sie kennen noch keine Hunde. Nun möchte ich...
  • Ein Hund kaufen?

    Ein Hund kaufen?: Guten Taaag.. also, mein Freund und ich haben uns letztes Jahr ein Geschwister Katzenpärchen geholt.. Den Jungen mussten wir leider meinen Eltern...
  • Ängstlichen Kater an Wohnung, neue Leute und Hund gewöhnen?

    Ängstlichen Kater an Wohnung, neue Leute und Hund gewöhnen?: Hallihallo! Ich hoffe, ich poste hier in dem richtigen Thema. Undzwar habe ich folgendes Problem: Ich habe meinen 9 jährigen Kater seit er klein...