Sie hat zugebissen:(

Diskutiere Sie hat zugebissen:( im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr Lieben, was gestern passiert ist, hat mich doch ein bisschen geschockt. Wir waren bei den Pferden und ich hab dann noch mit Lilly...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

was gestern passiert ist, hat mich doch ein bisschen geschockt.

Wir waren bei den Pferden und ich hab dann noch mit Lilly gespielt als wir fertig waren, ist sie dann, wie immer, zum trinken in die Trinktonne auf dem Paddock. Mein Shetty Cookie ist
dann hin und wollte schauen. Er war noch gar nicht richtig dran da ist sie richtig auf ihn zu und hat geschnappt. Cookie ist dann erstmal weggrerannt und ich hab denn erstmal mit Lilly gesschimpft.

Ich dachte erst sie hat ihn nicht richtig erwischt aber von wegen Cookie hat am Nüstern 2 tiefe Wunden:( Es hat ziemlich geblutet. Ich hab ihn denn erst mal verarztet.

Ich versteh es aber einfach nicht er hat sie nicht bedroht, sie hätte die ganze Zeit die Möglichkeit gehabt auf der anderen Seite rauszuspringen aber was macht sie? Sie beißt zu ohne jegliche Vorwahnung!

Ich muss ehrlich sagen das ich echt traurig und enttäuscht bin das soetwas passiert ist.

Momentan hat sie eine Art an sich mit der ich nicht umgehen kann. Sie ist sowas von "hassig" Woran liegt das nur?

lg
Anni
 
22.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Sie hat zugebissen:( . Dort wird jeder fündig!
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Vielleicht ist sie eine die ihre Recourcen verteidig. Heißt niemand darf an das Wasser wenn sie dran ist. Es ist leider nicht nur der Ball, oder das Futter was verteidigt wird, sondern kann durch aus das Wasser sein. Verteidigt sie ihr Futter??
Und bitte sie nicht bestimmt nicht hassig, vielleicht hat man ihr es nicht beigebracht?

Eventuell hat sie sich erschrocken weil sie nicht damit gerechnet hat das Cookie zu schauen mal vorbei kommt?? Oder vielleicht ist sie schreckhaft?

Geht es denn Cookie gut?

Lg Yvi
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo,

also mit "hassig" meine ich wirklich das sie in letzter Zeit sehr aggresiv ist und das gibt mir sehr zu denken. Ich hab das Gefühl das ihr irgendwas nicht passt.

Sie verteidigt ihr Futter oder Ball gegenüber anderen Tieren mit knurren also sie warnt bei Cookie hat sie nicht gewarnt.
Ich darf ihr aber jederzeit Futter oder Ball wegnehmen.

Cookie kommt eigl. immer zum schauen vorbei und früher ist sie denn einfach gegangen. Schreckhaft ist sie nicht.

Cookie geht es gut er hat das Ereignis auch nicht mit dem Hund verbunden. Die Wunden heilen bestimmt schnell zu.

lg
Anni
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Im Moment ist es ja ziehmlich heiß, im Reitstall ist das bestimmt nicht besser. Vielleicht war sie einfach nur durstig und erschöpft und hat sich deshalb mehr oder weniger ins Wasser "gestürtzt". In dem Moment hat sie dann vielleicht auch nicht ganz so auf ihre Umwelt geachtet und als Cookie (Ein Shettlandpony oder ein Sheltie?? Verstehs grad nicht ganz, könnte ja auch ein Tippfehler sein ^^) dann von hinten auf sie zu kam ist sie erschrocken und fühlte sich bedroht. Das wäre das, was ich mir denken könnte, aber genau wissen kann ich es natürlich nicht. Außerdem ist ein Pferd (wenn es denn eins war), auch wenn der Hund es gewohnt ist eine ganz schöne Bedrohung, allein schon wegen der Größe.

Wie kommst du denn darauf, dass sie "hassig" ist (auch wenn ich das Wort nicht verwenden würde)? Was macht sie denn sonst? Wie ist ihre Körpersprache dabei, hat sich bei euch was verändert?

LG

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Bist du sicher, dass sie nicht gewarnt hat, oder hast du es nur nicht gesehen? Ich wüsste auch nicht, dass ein Pferd ein Zähne zeigen wirklich als Warnsignal versteht?! oO Wie alt und welche Rasse ist sie denn? Und dass sie ihre Sachen gegen andere Hunde verteidigt ist normal und verständlich.
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Meistens läuft es bei der Verteidigung von Sachen so ab. 1Hund kommt auf 2Hund zu. Hund1 hat den Ball und Hund2 nähert sich. Hund1 knurrt und Hund2 weiß:Ok da gehe ich nicht hin.
Aber wenn jetzt überraschend Hudn2 schon da gewesen wäre, hätte Hund1 schon geschnappt, weil Hund2 die persönliche Grenze einfach überschritten hat.

Ähnlich könnte es bei Cookie gewesen sein, das er/sie einfach schon zu dicht war und sie nicht mehr anders zu helfen wußte.

Wieso ist denn so Zickig in letzter Zeit? War oder ist sie vielleicht läufig? Meistens werden da einige Hündinnen auch merkwürdig.
Oder könnte sie vielleicht schmerzen haben? Das sie deshlab so mies drauf ist??

Lg Yvi
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo,

also es geht um ein Shettlandpony. Wir sind nicht in einen Reitstall sondern haben eine eigene Wiese mit Offenstall und warm war es gestern leider (will Sommer haben) auch nicht.
Sie hat ihn schon gemerkt. Er war ja auch gar nicht ganz nah dran sie ist ja auf ihn los und hat dann geschnappt.

Nein ich hab sie die ganze zeit beobachtet sie hat nicht gedroht....klar würde Cookie das nicht verstehen aber das weiß Lilly ja nicht. Ich hab ja auch nicht eingegriffen, weil es sonst nie ein Problem war.

Ich benutze mit Absicht das vor "hassig" weil sie sich momentan wirklich so verhält. Sie scheint unzufrieden zu sein und ist permanent gereizt.
Wenn Sie irgendwo lieg (egal wo) und einer von den Hunden vorbei geht fängt sie sofort an zu knurren. Wenn man Freund mich anfässt rastet sie aus oder wenn sie bei mir liegt und er sie streicheln will wird sie böse.

Bei uns hat sich nix verändert!

Und dass sie ihre Sachen gegen andere Hunde verteidigt ist normal und verständlich.
Ja das macht sie auch schon immer und ist auch ok. Es wird auch von den anderen akzeptiert. Genauso muss sie es bei den anderen akzeptieren und tut es auch.

@Ivy:
Schmerzen würde ich jetzt eher ausschließen.
So nah war er ja nicht und sie hätte ja wie sonst auch einfach zur anderen Seite rauspringen können. Er war ander male schon bedeutens näher. Läufig ist sie nicht und ist schon etwas her.

lg
Anni
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Könnte sie scheinträchtig sein? Wie sicher bist du dir was die Schmerzen angeht? Wie lastet ihr den Hund denn aus?

Ich meinte auch eher eine Drohgebärde, die du in dem Moment vielleicht nicht als solche erkannt hast, ein kleines Signal, Körperhaltung etc. Wie lange macht sie das denn schon und was unternimmst du dagegen?

LG
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Scheinträchtigkeit könnte natürlich sein glaube ich aber nicht, weil das letzte mal hat die sich ganz anders geäußert. Sie hat Futter versteckt, war unendlich anhänglich, hat Nester gebaut das macht sie aber jetzt nicht.

Bei den Schmerzen kann man sich ja nie 100% sicher sein aber ich kann sie überall anfassen und sie kuschel. Sie ist draußen agil und lauffreudig wie immer. Also sie tobt springt etc. Sie frisst und trinkt normal.

Also ich hab keine Drohhaltung erkennen können sie wirkte eher entspannt bis sie dann zugeschnappt hat.

Also sie macht das erst sei kurzem. Wenn Sie z.b neben mit sitzt und anfängt zu knurren dann setze ich sie wortlos runter. Und ich versuche natürlich zu erkennen woran es liegt habe aber noch nix finden können.

Ich laste Lilly mit Spatziergängen, Dummytraining, Fährtenarbeite und Dog Dancing aus.

lg
Anni
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
MMhh abwohl du deinen Hund recht gut auslastest gefällt esmir nicht das sie anfängt zu knurren wenn dein Freund sie oder dich anfassen will. Es klingt für mich dannach als sie ein Führungsproblem hat und der Meinung ist sie müßte sich um alles kümmern bzw dich beschützen.

Was allerdings noch nicht erklärt wieso sie Cookie gebissen hat.

Sag mal wenn sich ein Pferd oder Pony nähert, fängt sie dann eine Pfote hochziehen? Blinzelt sie oft und viel dabei? Legt sie Ohren an?
Oder würdest du sagen das ihre komplette Körpersprache auf normal gestellt? Also Ohren nach vorne, Rute wie immer? Und keine Spannung in ihrem körper?

Lg Yvi
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo,

ja das mit meinem freund macht sie auch erst seit kurzem. Sie ist auch auf mich fixiert, was ich aber auch normal finde, denn ich kümmere mich um sie und arbeite mit ihr.

Allerding geht sie momentan nicht mal mit den anderen mit, sie bleibt denn bei mir, sonst ist sie immer mit gegangen und hat mal nach mir geschaut.

Sie hat respekt vor den Pferden und hält einen gesunden Abstand. Wenn das Pferd kommt, dann geht sie.
Wenn sie aber auf dem kleinen "reitet" ist sie ganz entspannt.

lg
Anni
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Das problem mit deinem Freund würde ich so hand haben das er sich um sie kümmert, also das er sie füttert und sich mit ihr beschäftig , Gassi geht etc. Vielleicht ist sie ja dir gegenüber ein kleiner Kontrollfreak geworden.
Läuft sie dir auch überall hinterher? Was macht sie wenn du gehst?
Wielange macht sie es schon das sie dir so gut behütet? Könnte sie vielleicht nicht doch scheinschwanger sein und bist ihr kleines Baby?

Also du kannst sie uach dein Cookie setzt und es ist ok??
Hat sie seitdem nochmal sowas wie Agression gezeigt gegenüber von Cookie?

Lg
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Das problem mit deinem Freund würde ich so hand haben das er sich um sie kümmert, also das er sie füttert und sich mit ihr beschäftig , Gassi geht etc.
Das geht bei meinem freund rein zeittechnisch nicht also mit Gassi gehen und so. Die Hauptarbeit mache ich, aber das war auch von Anfang an so abgesprochen.

Ja meist dackelt sie hinter her. Wenn ich gehe und sie alleine bleiben müssen, dann ist sie ganz lieb.

Ja sie sitzt auf und reitet auf Cookie und alles ist gut!

Heute war alles gut...sie ist mit mir übern Paddock und Cookie ist hinter hergelaufen. Aber eine nahe Situation gab es heute nicht.

Mir ist vorhin noch etwas eingefallen das war vor ein paar Tagen. Im "Putzbereich" da haben wir Tisch und Stühle und wir saßen da und die Hunde lagen bei uns. Auf der anderen Seite des Zaunes waren auf dem Paddock die Pferde. Plötzlich ist Lilly bellend auf Nagano losgegangen ohne Grund! Er hat nix gemacht, es gab kein Futter, kein Ball nix. Aber Nagano lässt sch von sowas nicht beeindrucken und lilly ist zurückgelaufen.

lg
Anni
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Nagano ist dein anderes Pferd richtig?

Es ist wirklich seltsam das sie so ein verhalten plötzlich auftaucht. War Nagano bei euch in Nähe?

Lg Yvi
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Ja genau Nagano ist der Andere. Nee Nagano stand am Zaun wir saßen am Tisch.

Ich find das auch komisch und kann es auch nicht richtig erklären.
 
Engelchen09

Engelchen09

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
1.401
Reaktionen
0
für mich hört es sich so an, als ob sie sher kontrollsüchtig ist. sie scheint alles in ihrer umgebung, inklusive dir, kontrollieren und in seine schranken weisen zu wollen.

letztlich ist es da an dir, das zu unterbinden. das anknurren deines freundes ist nicht akzeptabel. auch wenn du es bist, die sich hauptsächlich um ihn kümmert, hat der hund nicht zu entscheiden, wer dich anfassen darf.

auch dass der hund lossprintet und ein pferd verbellt, weil es zu nah am zaun steht, ist nicht akzeptabel und vor allem liegt es nicht in ihrer entscheidungsgewalt.

ich würde an deiner stelle daran arbeiten, dass sie das kontrollverhalten ablegt. wenn dein freund da ist, würde ich sie nicht zwischen euch lassen, sondern sie soll sich dann auf ihren eigenen platz legen. wenn pferde in der nähe sind leg sie ins platz oder beobachte sie ganz genau, damit du ein evt. lossprinten früh genug abbrechen kannst.

ein hinterherdackeln in der wohnung würde ich ebenfalls unterbinden, der hund hat nicht zu kontrollieren, was du gerade machst.
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo,

Danke für die Tips!

Ich werde das mal versuchen umzusetzen!

lg
Anni
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Halllo Ihr Lieben,

Wollte nochmal berichten!

@Mischling: Du hast richtig vermutet!
Sie ist scheinschwanger, die anderen Symtome kamen nach und nach! Ich glaub sie denkt ich bin ihr Welpe....
Ich verhalte mich weiterhin normal und ignoriere ihr Verhalten. Wenn sie knurrt oder so, dann unterbinde ich das.
Was sagt ihr zu Kuscheltieren als Babyersatz?

Ende August wird sie kastriert denn muss meine Maus das nicht mehr durchmachen:(

lg
Anni
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.467
Reaktionen
103
Was sagt ihr zu Kuscheltieren als Babyersatz?
Alles, aber auch alles, was sie bemuttern koennte, weg. Du wuerdest das Ganze nur in die Laenge ziehen und ihr keinen Gefallen tun, wenn du ihr sowas anbietest.
Frag doch mal beim Tierarzt oder Tierheilpraktiker nach, ob du sie mit sanften Mitteln unterstuetzen kannst.
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo,

also unser TA sagt solange sie frisst, tinkt, spiel und zur Ruhe kommt brauchen wir nix geben. Er sagt es gibt auch Hunde die kommen gar nicht mehr zur Ruhe und stehen total unter Stress:)


Ok denn pack ich ihre Kuscheltiere weg.

lg
Anni
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Puh da bin ich erleichert das es im endeffekt"nur" eie Scheinschwangerschaft ist. Hoffe das sie dannach das Verhalten wieder ablegt und sie die Alte wird wie du sie kennst.

Lg Yvi
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Sie hat zugebissen:(

Sie hat zugebissen:( - Ähnliche Themen

  • Sie hat zugebissen....jetzt ist es passiert.

    Sie hat zugebissen....jetzt ist es passiert.: Hallo! Wir haben ja seit Kurzen 4 Bernersennen Hunde, Molly und Odin, beide 2 Jahre und Kiki und Coco beide 4 Monate alt. Unsere Littel Foot...
  • Sie hat zugebissen....jetzt ist es passiert. - Ähnliche Themen

  • Sie hat zugebissen....jetzt ist es passiert.

    Sie hat zugebissen....jetzt ist es passiert.: Hallo! Wir haben ja seit Kurzen 4 Bernersennen Hunde, Molly und Odin, beide 2 Jahre und Kiki und Coco beide 4 Monate alt. Unsere Littel Foot...