Wäre es sinnvoll, wenn wir uns, in unseren Umständen zwei Zwergkaninchen zu kaufen?

Diskutiere Wäre es sinnvoll, wenn wir uns, in unseren Umständen zwei Zwergkaninchen zu kaufen? im Kaninchenvilla Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo Leute! Ich bin neu hier und habe direkt mal eine Frage: Wäre es sinnvoll, wenn wir uns, in unserer Situation zwei oder drei...
H

Hundefreund20

Registriert seit
01.05.2011
Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo Leute!
Ich bin neu hier und habe direkt mal eine Frage:
Wäre es sinnvoll, wenn wir uns, in unserer Situation zwei oder drei
Zwergkaninchen zu legen würden?
Also: Wir sind eine fünf-köpfige Familie (Kinder sind 4, 9, 12), wir wohnen sehr ländlich, in einem gekauften Haus auf einem sehhhhhrrrrr großen Grundstück.
(Ich weiss nicht so recht was Ihr wissen wollt, um mir diese Frage zu beantworten :uups::uups::uups:, könntet Ihr das vielleicht aufschreiben?)

Ganz Liebe Grüße Hundefreund20

PS.: Sorry, ich habe mich bei der Überschrift etwas vertahen, gramatikalisch nicht so ganz richtig :uups:
 
22.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dieses Nagerhaus für deine Nager empfehlen. Unsere Zwerghasen lieben das Häuschen. Erst waren wir uns nicht sicher, ob beide Platz haben. Aber kein Problem, da sie es sowieso lieben so eng wie möglich zusammen zu liegen.
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.790
Reaktionen
0
Hallo Hundefreund und willkommen im Forum!

Also wie sinnvoll das wäre kann ich natürlich nicht beurteilen, aber vielleicht können wir es ja zusammen probieren ;)
Schön finde ich, dass ihr mindestens zwei Kaninchen nehmen wollt, denn Einzelhaltung wäre schlicht und ergreifend Tierquälerei.
Wo wollt ihr sie denn halten? Nach deiner Beschreibung bestimmt im Garten, oder? In Außenhaltung braucht ihr pro Kaninchen 3m², aber umso größer, umso besser ;) Das Gehege muss natürlich ausbruchsicher gemacht werden, d.h. von allen Seiten.
Wie die Kinder drauf sind weiß ich natürlich nicht. Aber wenn du ihnen beibringst, ruhig mit den Tieren umzugehen und dass es keine Kuscheltiere sind, dann denke ich, wird das kein Problem sein.
Was ist sonst noch wichtig...hmmm... also Kaninchen können bis zu 10 oder sogar 12 Jahre alt werden. Solange solltet ihr euch natürlich um sie kümmern, auch wenn sie für die Kinder vielleicht irgendwann uninteressant werden. Ich weiß ja nicht, ob sie für die Kinder her sollen oder für euch alle. :)
Die Tiere sollten zweimal jährlich geimpft werden. Dafür und auch für Notfälle sollte natürlich immer genügend Geld auf der Seite liegen.
Ach ja und ganz wichtig: Bitte keine Tiere aus Tierhandlungen! Die Tiere dort stammen meisten von Massenvermehrern und werden unter den schlimmsten Umständen dort produziert. Wenn ihr euch entscheidet euch ein paar Wackelnasen ins Haus (oder in den Garten) zu holen, dann geht doch mal ins Tierheim. Dort sitzen oft schon Paare zusammen und die Rammler sind kastriert. So könnt ihr euch auch die Vergesellschaftung ersparen ;)

Eine gute Seite um euch Informationen einzuholen ist diebrain. Dort steht alles wichtige und falls du doch noch Fragen hast, dann her damit ;)

Vielleicht haben ein paar andere auch noch Denkanstöße für euch :)

Liebe Grüße
Troublechen
 
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Hallo und willkommen im Forum :)

Also an sich hören sich die Grundvoraussetzungen ganz gut an.

Wie viel Platz hättet ihr denn zur Verfügung?
Sollen die Kaninchen innen oder außen leben?

In Innenhaltung brauchen die Kaninchen 2m² pro Tier immer zur Freien Verfügung und in Außenhaltung sollten es 3m² pro Kaninchen sein.

Ansonsten sollte man bedenken,dass Kaninchen auch viel Kosten können,auch wenn es Kleintiere sind.

Liebe Grüße,Jamie :)
 
H

Hundefreund20

Registriert seit
01.05.2011
Beiträge
47
Reaktionen
0
Danke, Ihr zwei!
Also, wir wollen die Zwergkaninchen draußen halten. Die zwei (oder drei) Zwergkaninchen sollen der ganzen Familie gehören. Wir haben insgesamt fast 2000 m² zur Verfügung. Könnt Ihr noch mehr aufklären, zum Thema Zwergkaninchen?

LG Hundefreund20
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.790
Reaktionen
0
Na bei 2000m² kann man ja noch mehr Kaninchen halten :mrgreen: Ne, Scherz. Man muss es ja nicht übertreiben. ;)
Was willst du denn noch wissen?
 
H

Hundefreund20

Registriert seit
01.05.2011
Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo!
Bis wie viel Grad kann ein Zwergkaninchen draußen bleiben? (In beiden Richtungen)
Was meint Ihr, wäre es besser 3 Stück, als 2 Stück zu halten?
Und wenn ja, 2 Häsinnen und 1 Rammler oder 2 Rammler und 1 Häsin?

LG Hundefreund20
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
hi willkommen im forum :) also generell ist eine Kombination von weibchen und kastrierten männchen die beste. es kommt halt auch drauf an wieviel platz ihr draußen für sie schaffen könnt , bei dreien wären 9 quadratmeter nötig. wichtig ist was troublchen schon sagte, daß kaninchen keine kuscheltiere sind, die rumgetragen werden wollen. im gegenteil es sind eher tiere die man beobachten kann, was übrigens suuuuper schön ist :) meist ist das aber gerade kindern recht schwer zu erklären (ich hab mich als kind auch nur schwer zurückhalten können, weil die einfach zu süß sind :D) aber ich denk wenn man es weiß, kriegt man es hin und wird sehr viel spaß mit den wackelnasen haben. draußen bleiben können sie eigntlcih das ganze jahr, man sollte sie nur dann jetzt an draußen gewöhnen wenns warm ist, wichtig ist dass sie draußen eine oder mehrere kuschlige schutzhütte bekommen in der im winter immer gut heu liegen sollte. deinem namen nach habt ihr hunde oder? da müsste man eben auch gucken wie die das fänden
ach und das gehege draußen sollte nach oben vor allem aber auch nach unten (das sind ja kleine buddelkönige :D) und seitlich so gesichert sein, daß kein tier raus aber auch kein marder, hund , fusch oder raubvogel rein kann.
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.790
Reaktionen
0
Kaninchen können das ganze Jahr draußen leben. Im Sommer muss es eben ausreichend Schatten geben. Zur Kühlung kann man auch eine Sandkiste anbieten, da Sand ja kühlt. Und die Erde kühlt, wenn sie nicht der prallen Sonne ausgesetzt und leicht feucht ist auch. Im Winter brauchen sie dann eben eine gut isolierte und mit Stroh gefüllte Schutzhütte. Man Kann z.B. auch eine Ecke vom Gehege mit Brettern winddicht machen, das hilft zusätzlich. Bin jetzt aber auch nicht so der Außenhaltungsexperte, aber das dürfte zumindest das Wichtigste sein ;)
Ideen kannst du dir z.B. hier oder auch hier holen.

Ich persönlich mag größere Gruppe lieber :) Hab hier auch ein Dreiergespann. Ich denke, es ist eben praktisch, denn wenn bei einem Paar einer toben möchte und der andere lieber schlafen, dann ist entweder einem langweilig oder der andere genervt. So besteht eine größere Chance einen Tobepartner zu finden ;) Aber das ist meine Meinung. Bei der Konstellation wird glaub ich meistens zu zwei Mädels mit einem Kastraten geraten (hab ich auch). Aber ich denke, das kann man nicht pauschalisieren, denn das hängt auch vom Charaker der Tiere ab. Aber wenn man ins Tierheim geht, dann können die Mitarbeiter dort beraten, welche Tiere miteinander harmonieren.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ja oder es gibt im tierheim sogar schon eine komplette truppe von der man dann auch gleich weiß, daß sie sich verstehen :)
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.790
Reaktionen
0
So meinte ich das auch. Mensch! Ich sollte weiter an meiner Ausdrucksweise arbeiten... :mrgreen:

Off-Topic
Aber danie, kannst du mir noch erklären, was ein Fusch ist? Ist das eine Mischung aus Fisch und Fuchs? :p
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Off-Topic
oder ich sollte mal genauer lesen :) ein fusch ist ein ganz gefährliches tier mit flossen und fell und gefährlichen fangzähnen, der sich mit hilfe der befellten flossen von unten ganz hinterfotzig ins gehege gräbt um den kaninchen das schwimmen beizubringen :lol:
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.790
Reaktionen
0
Off-Topic
Ne, ich hab schon öfters gemerkt, dass ich mich manchmal etwas wirr ausdrücke :D
Das mit dem Fusch hab ich mir so ähnlich gedacht, ja. Aber war mir eben nicht so richtig sicher ;)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Wäre ein Gehege in der Art wie das erste Gehege in folgendem Link nicht was? (an der rechten Seite sind Bilder)
http://www.diebrain.de/k-draussen.html

Man könnte, statt wie auf dem Bild, nur einen Teil mit Platten verlegen und den anderen Teil mit Wiese (da dann eben Draht einbuddeln). Es muss ja nicht ganz so groß sein, wie das im Link (das im Link hat 80 qm und ist eig. mein Favourite ^^).

Ich persönlich würde dir fast zu 4 Kaninchen raten. Grade größere Gruppen haben es im Tierschutz schwer ein zuhause zu finden, wo sie zusammen bleiben können.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
also ich wüdre dir auf jeden fall zum zweiten raten, denn der lässt sich eindeutig besser sauber machen, weil du nicht auf allen vieren rumkreuchen musst :)
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ich würde dir den 2. Emfehlen ;) Da kann mann besser sauber machen. Beim 1. musst du dich immer so bücken und kommst nicht richtig an die Ecken. Aber letzendlich solange die m² Zahl stimmt ist es relativ egal :)
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
abgesehen davon ist der kleinere auch zu klein für drei racker :)
 
Troublechen

Troublechen

Registriert seit
26.01.2011
Beiträge
4.790
Reaktionen
0
Also als Schutzhütte ist so ein Stall wie der erste ok, auch wenn das ganze Gehege so niedrig ist, macht es den Nasen nicht wirklich wa. So lange die Grundfläche groß genug ist. Aber ich würd die wie die anderen auch zu nem höheren empfahlen, worin man stehen kann. Denn so eine große Fläche kriechend sauber zu machen ist echt lästig. Mein Gehege ist unter der Dachschräge, weil ich nur da Platz habe. Aber in der nächsten Wohnung wir das mit Sicherheit anders, denn ich hab jedes Mal Rückenschmerzen nach dem Saubermachen :uups:
Ich find z.B. so ne Schutzhütte ganz gut ;)
 
H

Hundefreund20

Registriert seit
01.05.2011
Beiträge
47
Reaktionen
0
Danke!
Wenn man so einen Stall nach bauen würde (mit dem Häuschen) sollte das dann aber auf jedenfall für zwei Zwergkaninchen reichen, oder?
Reicht es dann auch für drei oder vier?

LG Hundefreund20
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
also für zwei kaninchen draußen sollte die grundfläche 6 Quadratmeter haben, das ist für zwei gut, aber für drei oder vier reicht das dann leider nicht. du kannst 3 quadratmeter pro tier rechnen
 
Thema:

Wäre es sinnvoll, wenn wir uns, in unseren Umständen zwei Zwergkaninchen zu kaufen?

Wäre es sinnvoll, wenn wir uns, in unseren Umständen zwei Zwergkaninchen zu kaufen? - Ähnliche Themen

  • 6 Wochen alte Kaninchen aus Zoohandlung - Wäre das ein sehr schwerer Fehler?

    6 Wochen alte Kaninchen aus Zoohandlung - Wäre das ein sehr schwerer Fehler?: Hallo, ich war heute in diversen Zoohandlungen unterwegs und in der einen habe ich drei 6 Wochen alte Kaninchen entdeckt... Sie machten auf mich...
  • Wie groß wäre das Gehege

    Wie groß wäre das Gehege: Guten Abend Ihr Lieben.. Habe seit einem Monat mein erstes süßes Zwergkaninchen gekauft & bin so "verzaubert" von diesen Tieren :uups: Kann mir...
  • Wie groß wäre das Gehege - Ähnliche Themen

  • 6 Wochen alte Kaninchen aus Zoohandlung - Wäre das ein sehr schwerer Fehler?

    6 Wochen alte Kaninchen aus Zoohandlung - Wäre das ein sehr schwerer Fehler?: Hallo, ich war heute in diversen Zoohandlungen unterwegs und in der einen habe ich drei 6 Wochen alte Kaninchen entdeckt... Sie machten auf mich...
  • Wie groß wäre das Gehege

    Wie groß wäre das Gehege: Guten Abend Ihr Lieben.. Habe seit einem Monat mein erstes süßes Zwergkaninchen gekauft & bin so "verzaubert" von diesen Tieren :uups: Kann mir...