Vergesellschaftung-unnormales Verhalten!?

Diskutiere Vergesellschaftung-unnormales Verhalten!? im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hallöchen :) Ich brauche dringend euren Rat. Ich bin dabei zwei Dreier-Rudel miteinander zu vergesellschaften. Eine neue Ratte verhält sich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

Creamony

Registriert seit
22.10.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallöchen :)

Ich brauche dringend euren Rat. Ich bin dabei zwei Dreier-Rudel miteinander zu vergesellschaften.
Eine neue Ratte verhält sich dabei ziemlich merkwürdig. Sie ist gegenüber meinen "alten" Ratten extrem ängstlich, sobald sie nur beschnuppert wird, fängt sie an zu schreien und
läuft panisch weg. Ich weiß nicht warum, aber eine meiner "alten" Ratten scheint dadurch ziemlich aggressiv zu werden, sie läuft dann hinterher, plüscht und schnauft und beißt dann auch wirklich zu. Ganz selten mal bleibt die Neue regungslos sitzen, dann passiert nichts.
Bei einer anderen meiner drei "alten" Ratten bleibt sie jedoch immer regungslos sitzen und wird dann ständig geärgert, sprich gezwickt (sieht aus wie eine ziemlich grobe Spielaufforderung). Manchmal schreit sie dann auch, läuft aber nicht weg.

Die anderen Ratten verstehen sich schon super. Die "Alten" akzeptieren die beiden anderen Neuen auch schon in ihrem Käfig, nur die eine Ratte eben nicht.
Ich bin echt ratlos, ich hätte jetzt theoretisch ein schönes Fünfer-Rudel und eine Einzelne.

Ich freue mich über jeden Ratschlag.
Liebe Grüße
 
23.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Vergesellschaftung-unnormales Verhalten!? . Dort wird jeder fündig!
luzifee

luzifee

Registriert seit
30.12.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
wir haben im moment noch ein dreiergespann und nr.4 kommt am donnerstag am ende soll es ein 6er rudel werden(alle weiblich)wir hatten zum glück bis jetzt keine probleme mit der vergesellschaftung es kommt aber auch immer auf die dominanz und das alter des jeweiligen tieres an.das verhalten wie du es beschreibst hört sich für mich ganz nach machtkämpfchen an auch bei den ratten gibt es die rangordnung und dieses beißen bzw.zwicken und hinterherlaufen heißt im grunde nichts anderes wie ``ich hab hier das sagen und du hast dich zu unterwerfen``oft kann man auch ein zwangsputzen der neuen ratte beobachten was so aussieht das das dominate tier im rudel versucht die unterlegene zu putzen ob sie will oder nicht das unterlegene tier quiekt dann oft was als signal der unterwerfung zu deuten ist oder die dominate ratte versucht sie auf den rücken zu werfen und stellt sich dann mit den vorderpfötchen auf den brustkorb der unterlegenen.jetzt muss man schauen wie weit natürlich diese beissereien gehen und es beobnachten sollte es aber nach ein paar tagen nicht besser sein dann bleibt dir wohl nichts anderes übrig als sie zu trennen und eventuell 2 gruppen zu machen damit die kleine nicht alleine ist.unsere letzte integration war die einer blinden albino ratte.erst hatte ich bedenken weil unsere barnie doch schon ein relativ dominantes tier ist und den anderen auch zwischendurch mal ihr ``putzen``aufzwingt :-D aber das lief alles problemlos ab sie wurde gleich aufgenommen und orrientiert sich auch hauptsächlich an den anderen beiden.ich kann dir nur raten beobachte es noch ein paar tage wenns nich geht musst du sie trennen da ja dadurch eine stehtige unruhe und stress für alle im käfig herscht dann kann es auch passieren das die tiere so gestresst sind das sie sich entweder gar nicht mehr anfassen lassen oder auch mal zu beissen:!:vor allem aber ist es für die kleine dann kein zustand schliesslich würden wir es ja auch nicht ertragen ewig gemobbt zu werden;)
 
C

Creamony

Registriert seit
22.10.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hey, danke für deinen Rat.
Das Problem hat sich zum Glück gelöst. Ich hab die sechs alle zusammen in den alten großen Käfig in ein anderes Zimmer gesetzt, um zu sehen wie sie sich in einem völlig neuen Territorium verhalten. Komischer Weise gab es keine einzige Prügelei, man hätte meinen können, dass sie schon ewig zusammenleben. Auch die Neue hat sich von Anfang an sehr selbstbewusst gegeben, warum auch immer.
Ich lasse sie jetzt erst noch ein paar Wochen in dem alten Käfig, damit sie sich richtig aneinander gewöhnen.
Ihr Verhalten war scheinbar doch sehr territorial bedingt und hatte nichts mit Antipathien zutun.

Ich bin froh, dass die sechs sich jetzt verstehen :)
Liebe Grüße
 
haduwy

haduwy

Registriert seit
26.06.2010
Beiträge
316
Reaktionen
0
Hallo, wie geht es den sechsen mittlerweile?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Vergesellschaftung-unnormales Verhalten!?

Vergesellschaftung-unnormales Verhalten!? - Ähnliche Themen

  • Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften

    Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
  • Probleme bei Vergesellschaftung

    Probleme bei Vergesellschaftung: Hey, also es ist eine lägere Geschichte. Eigentlich kam ich zu den Ratten, weil meine Schlange einen leicht verletzt hatte und beide panisch von...
  • ältere Böcke vergesellschaften

    ältere Böcke vergesellschaften: Hallo schon wieder, mir ist ja vor 2 Wochen eine meiner 3 Ratten gestorben. Und seit letzten Samstag ist nun die nächste Ratte krank. Sie hat...
  • neue Ratten zu älterer dazuholen...?

    neue Ratten zu älterer dazuholen...?: Also im Moment habe ich noch 2 (eigentlich recht fitte) Rattenböcke die ca. 1 1/2 Jahre alt sind. Nun hat der eine eine Tumor an einer ungünstigen...
  • Vergesellschaften neuer Farbratten

    Vergesellschaften neuer Farbratten: Hallo ihr lieben, 👋 Ich habe vor mir noch ein oder zwei neue Ratten zuzulegen, unter anderem da ich immer mehr bemerke dass mein Ranghöchster...
  • Vergesellschaften neuer Farbratten - Ähnliche Themen

  • Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften

    Junge sowie fremde Ratten vergesellschaften: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
  • Probleme bei Vergesellschaftung

    Probleme bei Vergesellschaftung: Hey, also es ist eine lägere Geschichte. Eigentlich kam ich zu den Ratten, weil meine Schlange einen leicht verletzt hatte und beide panisch von...
  • ältere Böcke vergesellschaften

    ältere Böcke vergesellschaften: Hallo schon wieder, mir ist ja vor 2 Wochen eine meiner 3 Ratten gestorben. Und seit letzten Samstag ist nun die nächste Ratte krank. Sie hat...
  • neue Ratten zu älterer dazuholen...?

    neue Ratten zu älterer dazuholen...?: Also im Moment habe ich noch 2 (eigentlich recht fitte) Rattenböcke die ca. 1 1/2 Jahre alt sind. Nun hat der eine eine Tumor an einer ungünstigen...
  • Vergesellschaften neuer Farbratten

    Vergesellschaften neuer Farbratten: Hallo ihr lieben, 👋 Ich habe vor mir noch ein oder zwei neue Ratten zuzulegen, unter anderem da ich immer mehr bemerke dass mein Ranghöchster...