Mäusewelpen angefast, was nun?!

Diskutiere Mäusewelpen angefast, was nun?! im Farbmäuse Verhalten Forum im Bereich Farbmäuse Forum; hallo alle miteinander ich hoffe ihr könnt mir helfen?! ich bin ein Anfänger im umgang mit Mäusen, jetzt habe ich Nachwuchs bekommen der ist jetzt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
W

Welpee

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
hallo alle miteinander ich hoffe ihr könnt mir helfen?!
ich bin ein Anfänger im umgang mit Mäusen, jetzt habe ich Nachwuchs bekommen der ist jetzt 6 tage alt (Nackt, Augen zu
...). Ich hatte mich viel über Nachwuchs und so belesen .. aber habe trotzdem das haus in dem das Nest ist hochgenommen. das war aber nur weil ich seit 2 tagen nichts mehr gehört habe von ihnen:eusa_think:, als ich das haus hogenommen habe, haben alle noch gelebt und sind dann aus dem nest gefalle und ich habe sie dann wieder reingetan. ich hab gelesen das das echt dumm war von mir :roll:und hab jetzt angst das sie ihre babys töte.

Wisst ihr was ich jetzt machen kann??
danke an euch welpee:uups:
 
24.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Abwarten und Tee trinken.

Wie kam's zu dem Nachwuchs?
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Hallo und willkommen im Forum. Machen kannst Du da jetzt erstmal gar nichts; außer die Finger vom Nest lassen und abwarten, ob die Mutter wieder zu den Jungen geht und sie versorgt.

Wie kam es, das die Maus Nachwuchs hat; hattest Du das geplant?

Lg Ida
 
Mimmi101

Mimmi101

Registriert seit
25.05.2010
Beiträge
2.718
Reaktionen
0
Willkommen im TF.

Wie oben schon steht sollst du sie nicht anfassen,deshalb kannst du jetzt nichts machen ,außer abzuwarten.

Aber im Alter von 4 Wochen solltest du anfangen sie zu trennen ,nach dem geschlecht natürlich;) Und wenn du das Geschlecht weißt ,wäre es besser sich schon auf der Suche zu machen,nach jemanden der Männchen haben möchte.So blöd es auch klingt,aber wenn du nicht alle Kastrieren kannst bzw willst,werden sie anfangen sich zu beißen -und das kann zum Tod führen.
Dann müsstest du eben gucken das du sie vermittelst.

Wie viele Mäusschen hattest du dir denn eig.'angeschafft'?:)

LG Mmm101 i& Viel Glück weiterhin
 
W

Welpee

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
heay erstmal guten tag =)
also soll ich jetzt warten .? ich kann nicht einschätzen. ob es den kleinen gut geht? si ehaben heute morgen gepiepst aber ist das ein gutes zeichen oder eher schlecht.?

es waren 3 aber sind jetzt .wenn die babys alles überleben 13.=)
 
Mimmi101

Mimmi101

Registriert seit
25.05.2010
Beiträge
2.718
Reaktionen
0
Am besten ist wirklich das du sie in ruhe lässt. Es ist bestimmt schwer ,aber die Mutter kümmert sich schon um die kleinen.
Sie wird schon wissen wassie zu tun hat:)
Trotzallem würde ich ihr etwasmehr eiweiß geben ,als normal.
Ich kenne nur das man den trächtigem weibchen mehr eiweiß geben sollte,damit die Mutter die Kinder nach der Geburt nicht aufrisst,ich würde ihr es sicherheitshalber anbieten :)
 
faceless-man

faceless-man

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
639
Reaktionen
0
Gepiepse ist ein gutes Zeichen.

Sag uns bitte, wie es zu dem Nachwuchs kam, geplant oder ein Unfallwurf?
 
W

Welpee

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
also. eiweiß habe ich ihr schon gegeben als sie noch nicht die babys geboren hat=)

der war ein unfall wurf, wie dachten es seien 2 mädchen doch dann wurde die maus immer dicker und ja, jett sind sie getrennt, =)
 
C

Chrissl

Registriert seit
27.08.2010
Beiträge
77
Reaktionen
0
Ich würde das Böckchen so schnell wie möglich Kastrieren lassen, damit er nicht alleine sitzen muss. Fals das noch nicht getan wurde;)
 
W

Welpee

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
wie teuer ist den so eine kastration durchschnittlich??:eusa_think:
oder soll ich einfach zum TA gehen und ihn fragen??

danke noch mal für die tipps

Welpee
 
M

Müsle

Registriert seit
05.09.2010
Beiträge
670
Reaktionen
0
50 euro glaub ich oder so??ß
Lg müsle
 
inga.incredible

inga.incredible

Registriert seit
29.01.2011
Beiträge
160
Reaktionen
0
Abwarten und Tee trinken.

Wie kam's zu dem Nachwuchs?
du sprichst mir aus der seele :D
das klingt für mich 1. ein bisschen naiv und 2. mal ernsthaft, wie kommts auf einmal zu dem nachwuchs, hört sich nämlich nicht so an als wäre der erwünscht & hast du noch käfige zur verfügung, damit du männchen und weibchen trennen kannst? sonst hast du bald noch mehr nachwuchs
 
Blümchen88

Blümchen88

Registriert seit
29.05.2011
Beiträge
276
Reaktionen
1
Wie es zu dem Nachwuchs kam, wurde doch schon beantwortet... ein Unfall.
Kann das denn nicht egal sein, wie der Nachwuchs zustande kam, wir wissen doch alle wie das funktioniert mit den Bienchen und Blümchen.
Es kommt halt leider immer öfter vor, das Männchen für Weibchen gehalten werden.
Ich finde das hat alles nicht mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.465
Reaktionen
102
Was heisst denn "jetzt" ?
War der Bock zum Zeitpunkt der Geburt noch beim Weibchen oder habt ihr ihn vorher rausgenommen ?
Er kann sie naemlich ziemlich sofort nachdecken. Dann hast du 3 Wochen spaeter den naechsten Schlamassel.

Ich denke, fuer die Kastra kannst du mit 20-70 Euro pro Nase rechnen. Eventuell gibt es auch Mengenrabatt, jedes Maennchen MUSS kastriert werden, sonst vertragen sie sich nicht auf Dauer und beissen sich tot.
 
W

Welpee

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
daNKE für die tipps =)
wir haben jetzt 3 käfige und haben den bock schon vor der geburt getrennt...

mal eine frage nebenher, die mäusebabys müssten jetzt 7 tage alt aber wir haben seit mehr als 12 stunden kein gepiepe mehr gehört....sollen wir die babys falls sie noch leben in ruhe lassen oder schauen ob sie überhaupt noch leben.?
 
faceless-man

faceless-man

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
639
Reaktionen
0
Lass den Nachwuchs in Ruhe, mit jedem Mal reingriffeln erhöhst du den Stress für die Mama, bis sie ihre Jungen wirklich nicht mehr versorgt....

An sich kümmert sich die Maus auch selber drum und reinigt ihr Nest.
 
C

Chrissl

Registriert seit
27.08.2010
Beiträge
77
Reaktionen
0
Auf jeden Fall das Nest in Ruhe lassen, mach nicht wieder den Fehler da einzugreifen. Wenn das letzte Mal gut geganen ist, heißt das nicht, das es das nächste mal wieder so ist. Die Kleinen die überleben, werden irgendwann schon aus dem Nest kommen. (von alleine) Das sollte dann so ungefär am 16. Tag sein, soweit ich weiß.
 
W

Welpee

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
ok aber woher weiß ich denn wenn sie jetzt nicht mal mehr piepsen. dass sie überhaupt noch leben denn seit ich sie damals ausversehen angefasst hatte mit den gummihandschuhen haben sie nru noch heute morgen ein zeichen gegeben und man sieht die mutter auch nicht im nest, sondern sie hat sich eingenistet in einer küchenrolle, und die ist noch viel weiter weg vom nest als der rest.? ist das normal.?
 
C

Chrissl

Registriert seit
27.08.2010
Beiträge
77
Reaktionen
0
und die ist noch viel weiter weg vom nest als der rest.? ist das normal.?
Was meinst du denn mit dem Rest? Wie viele Mäuse hast du denn?


Ich würde sie jetzt mit genügend Eiweißfutter füttern, vielleicht hat sie einfach nur Stress, was vielleicht auch damit zu tun hat, das du an ihren Babys dran warst (ob das mit den Gummihandschuhen dann immernoch genauso schlimm ist, weiß ich nicht:?)
Und häng am besten nicht die ganze Zeit am Käfig, das irritiert sie vielleicht.
 
W

Welpee

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
ne =) ich meinte mit dem rest das nest der babys im käfig sind gerade nur die babys und die mutter=).

mit eiweiß haben wir sie schon gefüttert bevor sie die babys geboren hat.

den käfig lassen wir ja in ruhe. wir liegen nur im bett und schauen dirket auf den käfik deswegen sehen wir das ja alles.=)
außerdem hätte wir auch gar keine geduld dafür....=)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mäusewelpen angefast, was nun?!