Trauertag

Diskutiere Trauertag im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; hallo, bin neu hier und suche auf diesem wege gleichgesinnte oder die mir helfen das schrekliche zu verarbeiten heute mittag 24.6 hab ich mein...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

kaktus007

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
1
Reaktionen
0
hallo, bin neu hier und suche auf diesem wege gleichgesinnte oder die mir helfen das schrekliche zu verarbeiten

heute mittag 24.6
hab ich mein süßes kätzchen fiby zum aller letzten mal lebend gesehn
sie war eine freigängerin und man konnte sie einfach nicht mehr im hause halten obwohl sie aber immer brav nach hause gekommen ist und ihre kuschelstunden suchte wurde sie mittags von 2 windhunden zu tode gebissen
beide hunde trugen
weder beisskorb noch leine, ich wurde tel von meinem nachbarn angerufen und sah meine fiby zum glück schon eingewickelt. ich hab das leben nicht mehr verstanden und wollte nur die hundebesitzerin (die ihre nummer und namen hinterließ, da sie ja von meinem nachbarn beobachtet wurde) schimpfen und *Edit*, da wir ein jeder sagt die hunde am wenigsten dafür können musste ich mich tel mit der besitzerin auseinander setzen die sehr arrogant wirkte und meinte das es ein zufall war. ich frage mich wie kann das ein zufall sein wenn man die wahl hat ob beisskorb leine oder nichts zu verwenden. am liebsten hätte ich ihre hunde *Edit* um ihr die selbe antwort zu geben .
auf jedenfall muss sie eine verwaltungsstrafe bezahlen die in wien satte 21 euro ausmachen, tz tz
wenn ich es schafe sie anzuzeigen lautet die anzeige auf "sachbeschädigung"

ich bin so unendlich traurig und hab nur ihren todeskampf mit den hunden in meinem kopf, ich kann weder klar denken noch weiß ich nicht weiter, morgen geh ich sie einäschern und lege ihre urne in mein haus (vitrine) ich bin so total am boden
sie war 9 jahre und ich werde nie unseren aller ersten tag in meiner damaligen wohnung vergessen.
ich vermisse sie jetzt schon so stark..............
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
24.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
kleinerZoo

kleinerZoo

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
214
Reaktionen
0
Hallo Kaktus,
das tut mir sehr leid und es ist ein traumatisches Erlebnis,wo ich hoffe das du es verarbeiten kannst.

Unser Hund wurde vor fast genau einem Jahr von einem Hundehasser über den Haufen gefahren. Es kam nie ein Entschuldigung oder es tut mir leid, nein er hat uns sogar noch verklagt, und am Mittwoch an seinem Todestag, bekommen wir noch den Gerichtsvollzieher von denen auf den Hals gehetzt, obwohl wir jeden Monat in Raten abbezahlen.

Das Leben ist oftmals nicht fair, und ich hoffe deine Süße hat nicht mehr allzu viel davon mitbekommen :(
 
f-r-a-n-k

f-r-a-n-k

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
282
Reaktionen
0
Hallo kaktus,


ich kann Deinen Schnmerz und Deine Wut sehr gut nachempfinden. Am 7. Juni wurde unsere Josie (16 oder 17 Jahre alt) von einem ausgerissenen Terrier aus der Nachbarschaft in den Tod gehetzt. Wir haben die Halterin beim Ordnungsamt angezeigt, per Aushang auch noch direkte Zeugen für das grausige Geschehen gefunden. Josie fehlt noch immer, wen wurndert's, so eine Narbe bleibt.

Ich wünsch Dir viel Kraft
Frank
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Trauertag