Kaninchennachwuchs :-)

Diskutiere Kaninchennachwuchs :-) im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Halli Hallo liebe Tierfreunde! Gestern Nacht war es so weit, unsere Mia hat ihren Wurf zur Welt gebracht! Heute Nachmittag haben wir dann eine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Orely

Orely

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Halli Hallo liebe Tierfreunde!

Gestern Nacht war es so weit, unsere Mia hat ihren Wurf zur Welt gebracht!
Heute Nachmittag haben wir dann eine Nestkontrolle gemacht um zusehen ob alles in
Ordnung ist.
Alle drei wuseln im Nest fröhlich rum :)

Meine Frage an euch wie oft habt Ihr eine Nestkontrolle gemacht?
Habe auch gelesen das die Hasenmama 1mal por Tag säugt.
Manche aber auch 2 mal habe sie nur heute Morgen säugen gesehen und seitdem nicht mehr.
Leider müssen wir zur Nestkontrolle das Haus hochheben!
Dies haben wir heute mit sterilen Einweghandschuhen gemacht damit sie das nicht riecht und sie hat auch nix bemerkt!
Danke euch im vorraus schonmal für Antworten

Lg Tina & Rene mit den Ninchen Bernie und Mia mit babys :D
 
27.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kaninchennachwuchs :-) . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.471
Reaktionen
104
Huhu,

wie kam es denn zu dem Wurf ?
Der Vater ist hoffentlich abgetrennt und mittlerweile kastriert.
 
Orely

Orely

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hi

Dieser Wurf war ein gewollter Wurf also durch das Liebesspiel!
Der Vater ist nicht mehr bei der Mama drin!
Kastration wurde schon vorgenommen!
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Dann wird das Thema geschlossen, da hier keine gewollte (und unnötige) Vermehrung unterstützt wird.

Das steht übrigens in den Forenregeln, die man zur anmeldung zu lesen bekommt -.-
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.546
Reaktionen
2
Dieses Forum wird dir keine Auskunft geben.
Wir unterstützen sinnloses Vermehren nicht!
 
Orely

Orely

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Das ist doch kein sinnloses vermehren!
Bevor wir uns dazu entschieden haben einen Wurf zuzulassen haben wir gründlich überlegt und vorrausgeplant!
Immerhin wollten wir den Wurf nicht um die armen Babys an Tierhändler oder Geschäfte zu verhökern!!
Wir wollen GAR KEIN GELD dafür!!denn einer bleibt bei uns im Gehege und 2 kommen zusammen in ein großes Gehege zu Verwandten in der Familie!!
Unter anderen umständen hätten wir das nie getan!
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Wenn ihr so auf das Wohl der Kaninchen aus seit, hättet ihr die Häsin gar nicht decken lassen. Sie hätte dabei sterben können...

Und wegen den ganzen Fragen hättet ihr euch VORHER informieren müssen.

Es gibt so viele Kaninchen (auch jungtiere!) im Tierheimen und Kaninchenhilfen. Wenn ihr mehrere wollt, hätten es sicher auch solche getan...

Setzt die kleinen bitte erst mit 16 Wochen zu anderen erwachsenen und die Böcke müssen mit spätestens 11 Wochen frühkastriert werden, sonst habt ihr mal mehr als ein paar Kaninchen.
 
Orely

Orely

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Wenn man hier keine Antwort dazu bekommt weil man möchte das es den kleinen gut geht wo dann??
Immerhin wussten wir 100% das es rammler und Häsin sind bervor wir einfach welche kaufen und den Verkäufern glauben!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Naja is schon klar nur ist hier das erste Forum wo man ne Antwort bekommt!
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Also nochmal langsam zum Mitlesen:

Hätte die Häsin die Geburt nicht allein geschafft, wären das locker 300 Euro für den Kaiserschnitt gewesen. Und hätte sie das nicht überlebt, wären die kleinen jetzt Handaufzuchten und das ist für Laien alles andere als einfach.

Kaninchen gibt es genug. Wieso muss man dann noch sinnlos vermehren?

Wieso keine aus dem Tierschutz?

Und dann hoffe ich doch sehr, dass eurer großes Gehege für jedes Tier min. 3 qm hat...

Achja, wenn ihr die verschenkt, dann laden sie am Ende in einer Schlange. Und dafür musste die Häsin dann unnötig einen Wurf haben?

_____

Nur mal so ne klitzekleine Frage:
Woher habt ihr die ELterntiere denn?
 
Orely

Orely

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
und ich weiß das es in den Regeln steht nur ist / war das kein sinnloses Vermehren!!
Wir wussten auch über die Risiken bescheid aber auch diese gibts bei Menschen und anderen Tieren genauso!
Mir gehts auch nicht drum was andere denken was das war ich wollte nur eine Antwort auf meine Frage!
Und wenn ich hier so lese das ninchen AUSVERSEHEN schwanger werden macht mich das viel wütender!
Denn schon bevor ich mir nur nen Hasen und nen Käfig hole lese ich nach wo auch ausdrücklich steht das man das Geschlecht vom Tierarzt nochmal checken lassen sollte!!!
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Was ist das denn sonst außer sinnloses Vermehren? Erkläre mir doch mal den Sinn bei diesem Wurf?

Du kannst aber eine menschliche Geburt nicht mit der eines Tieres vergleichen. Ein Tier sagt dir nicht, wann die Wehen kommen und in welchen Abständen. Ein Kaninchen hat den Nachwuchs 10 Wochen, danach sind es Artgenossen und keine Kinder mehr. Ein Tier weiß nunmal nicht: Ach, das ist meine Tochter und das meine Schwester.

Wie groß ist denn dein Gehege? Wieviel Platz hat die Häsin?
 
Orely

Orely

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
denn einer bleibt bei uns im Gehege und 2 kommen zusammen in ein großes Gehege zu Verwandten in der Familie!!
Unter anderen umständen hätten wir das nie getan!


das stand schon oben wo sie hinkommen!!

Ja und dem sind wir bewusst gewesen aber es ging alles gut da die kleinen eine gute lage hatten und drei waren von anfang an!
Dies waren 2ausgesetzte Tiere!(8Wochen alt)
Und sie haben ein eigenes Zimmer das umgebaut ist!
Ein Laie bin ich gleich dreimal nicht was das angeht!

Ich hätte nur gerne eine ANTWORT auf meine Frage da dies der erste eigene Wurf ist und keine Verwaisten Baby´s die zur Aufzucht kommen!
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Ihr verpaart auch noch 2 ausgesetzte Tiere, von denen ihr gar nichts wisst? :shock:

Ich will jetzt gar nicht wissen, wie alt die Häsin ist. Wahrscheinlich noch viel zu jung für einen Wurf...

Wie schon anfangs geschrieben, werden hier keine Tipps zur gewollten Vermehrung gegeben. Deswegen gibts auch keine Antwort auf die Fragen.
Bei einem Unfallwurf wird hier gern geholfen, da die Leute da in der Regel nichts für können.
 
Orely

Orely

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
Nein ist sie nicht!
Wo ist das Problem mit den beiden?
Es sind keine Geschwister und beide Kerngesund!
Und wurden ausgesetzt weil sie ein wurf waren der AUSVERSEHEN geschehen ist
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.546
Reaktionen
2
Ist ja schön das die Ninis bei euch in der Umgebung bleiben,trotzdem ändert das nicht an der Situation das du deiner Häsin unheimlich viel Stress ausgesetzt hast.
Zu einem Wurf gehört nicht nur,eine gute Überlegung und Geld-Nein! Man muss sich mit Genen etc pp von Kaninchen auskennen.
Wenn man einfach Kaninchen miteinander kreuzen tut,können da Babys raus kommen die Behindert oder sogar Tod sind.
Außerdem ist so eine Trächtigkeit sehr Gefährlich für eine Häsin und heißt auch sehr viel Stress. Auch für das Partnertier.
Bevor man sich Gedanken macht weil man Babys haben möchte,sollte man sich eher Gedanken machen ob man sowas seinem Tier antut.
Und wenn man sein Tier liebt,setzt man es nicht solchen Gefahren aus sondern versucht ihnen ein schönes Leben zu bereichen ohne Trächtigkeit.
 
Orely

Orely

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
9
Reaktionen
0
noch schöner 2 Würfe die AUSVERSEHEN waren is klar ne!
 
bennybunny

bennybunny

Registriert seit
31.07.2008
Beiträge
880
Reaktionen
0
Hallo,
dieses Forum handelt im Sinne des Tierschutzes.
Weißt du, deine Jungtiere nehmen jetzt anderen Kaninchen den Platz weg. Es gibt soviele arme Nasen in Not, die einen Platz brauchen, sei es aus Tierheimen oder Notfällen.

Darüber sind sich die wenigsten im Vorfeld klar und ich finde es schon gut, dass euer Bock bereits kastriert ist und die Babys ein gutes Zuhause bekommen.

Nur Vermehrung wird hier nicht unterstützt und auch keine Fragen dazu.

Natürlich sorgst du dich um die Kleinen. Da hättest du dich im Vorfeld erkundigen müssen.

Ich kenn mich mit Kaninchenbabys nicht so aus.
Die Häsin säugt nur ein- oder zweimal am Tag, meistens nachts. Man kann das Nest auch täglich kontrollieren, soweit ich weiß. Die Bäuche der Kleinen dürfen nicht faltig sein. Mehr weiß ich eigentlich nicht und meine Angaben sind ohne Gewähr. :uups:
Gib am besten eine Kotprobe der Kleinen ab, wenn das möglich ist. Darmparasiten enden oft tödlich für Kaninchenbabys. Ich weiß allerdings nicht, wieviel die Kleinen kötteln und welche Konsitenz vom Kot normal ist. Aber Durchfall dürfen sie nicht bekommen und wenn doch, sofort einen TA zu Rate ziehen.

Ich habe bestimmt schon zuviel gesagt. :uups:

Hier ist nochmal ein Link, die Seite ist generell sehr informativ:

http://www.diebrain.de/k-nachwuchs.html
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Also wenn ich einen ausgesetzten Wurf finde, weiß ich nichts über die... Sehr seltsam, dass du weißt, dass es KEINE Geschwister sind, aber im selben Satz schreibst, dass es ein Unfallwurf war...:eusa_think:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kaninchennachwuchs :-)

Kaninchennachwuchs :-) - Ähnliche Themen

  • Beinfehlstellung bei Kaninchennachwuchs

    Beinfehlstellung bei Kaninchennachwuchs: ich habe ein problem mein häsin hat am 7,5.2013 ihr baby bekomm und es sind 3 stück und 2 das eine hat x beine und das andere hat die beine nach...
  • Kaninchennachwuchs

    Kaninchennachwuchs: Hallo ihr Lieben, meine beiden "Kaninchenweibchen" (laut Tierarzt *haha*) haben vor 1 Woche Nachwuchs bekommen, also natürlich nur eine davon...
  • Hilfe!!! Evtl. Kaninchennachwuchs?!

    Hilfe!!! Evtl. Kaninchennachwuchs?!: Hallo ihr lieben, Ich habe vorgestern ein Kaninchenweibchen (100% Sicher) gefunden, es wurde vermutlich ausgesetzt. Momentan sitzt es in einem...
  • Was denkt ihr über Kaninchennachwuchs?

    Was denkt ihr über Kaninchennachwuchs?: Hallo! Mich würde mal interessieren, wie ihr über Nachwuchs denkt. Wer die Geschichte von meiner Ricky lesen möchte, kann das gerne tun. Vor...
  • kaninchennachwuchs-keine zeit

    kaninchennachwuchs-keine zeit: meine freundin hat ungewollt 3 kaninchenbabys bekommen. sie hat aber keine zeit sie aufzuziehen und ich überlege mir, sie zu mir zu nehmen, bis...
  • kaninchennachwuchs-keine zeit - Ähnliche Themen

  • Beinfehlstellung bei Kaninchennachwuchs

    Beinfehlstellung bei Kaninchennachwuchs: ich habe ein problem mein häsin hat am 7,5.2013 ihr baby bekomm und es sind 3 stück und 2 das eine hat x beine und das andere hat die beine nach...
  • Kaninchennachwuchs

    Kaninchennachwuchs: Hallo ihr Lieben, meine beiden "Kaninchenweibchen" (laut Tierarzt *haha*) haben vor 1 Woche Nachwuchs bekommen, also natürlich nur eine davon...
  • Hilfe!!! Evtl. Kaninchennachwuchs?!

    Hilfe!!! Evtl. Kaninchennachwuchs?!: Hallo ihr lieben, Ich habe vorgestern ein Kaninchenweibchen (100% Sicher) gefunden, es wurde vermutlich ausgesetzt. Momentan sitzt es in einem...
  • Was denkt ihr über Kaninchennachwuchs?

    Was denkt ihr über Kaninchennachwuchs?: Hallo! Mich würde mal interessieren, wie ihr über Nachwuchs denkt. Wer die Geschichte von meiner Ricky lesen möchte, kann das gerne tun. Vor...
  • kaninchennachwuchs-keine zeit

    kaninchennachwuchs-keine zeit: meine freundin hat ungewollt 3 kaninchenbabys bekommen. sie hat aber keine zeit sie aufzuziehen und ich überlege mir, sie zu mir zu nehmen, bis...