Katze braucht Hilfe nimmt sie aber nicht an

Diskutiere Katze braucht Hilfe nimmt sie aber nicht an im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Huhu Leider weiß ich derzeit nicht weiter ich habe hier vor einiger Zeit schonmal von einem Katzenmädel berichtet der draussen an der...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Lexxie

Lexxie

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
556
Reaktionen
0
Huhu

Leider weiß ich derzeit nicht weiter ich habe hier vor einiger Zeit schonmal von einem Katzenmädel berichtet der draussen an der Futterstelle frisst inzwischen haben wir rausgefunden da ja auch der TA wegen einem Chip geschaut hat es ist ein er.Die Geschichte dauert länger aber grade für den Fall nicht wichtig.Ich hatte damals alles gemacht Flugblätter , Tierärzte , Tierheime etc.

Es war wirklich eine heiden arbeit an den Kater ranzukommen zuletzt war es so das ich ihn auf den Arm nehmen konnte.Tja
und nun bekomme ich heute einen Schock sein Bein ist verdreht , er läuft komisch und ist wirklich dünn geworden nun !muss! er zum Tierarzt...geht kein Weg drumrum er lebt draussen mag auch nicht wirklich den Mensch es sei denn er liebt seinen Menschen.
Ich liebe diesen Kater genau wie meine eigenen.Und er soll auch gerne hier bleiben und einen Sofa Platz bekommen.Bzw so leben wie er möchte und wenn es eben draussen auf dem Dachboden ist.Wir hatten damals auch schon einiges probiert wir haben vom TA einen Gitterkäfig bekommen funktionierte nicht Lebendfalle überhaupt nicht , das Ding ist da war er lieb.
Er ist jetzt nur aggresiv und er muss verdammt schmerzen haben. Er ist nur am fauchen am brummen und wenn man ihm zu nah kommt an sein Bein kratzen das ganze Programm.:(Und dann verschwindet er.Den Chip ablesen war damals auch nicht einfach aber das hat er gemacht als er unsere Pferde kontrollierte.

Nun ist kein rankommen an diesen Kater kein Schinken keine Wurst nichts überredet ihn.Bitte langjährige Katzenmuttis irgendeiner muss mir helfen können.
Er lässt sich auch nirgendswo reinjagen ich dachte schon ich lock ihn ins Bad da kann er durchs Fenster aber nichts.
Ich hoffe auf dem Video kann man was erkennen ich wirklichkeit ist es viel schlimmer.Und oben am Becken scheint auch was zusein? Angefahren vielleicht?


Entschuldigt bitte Rechtsschreibfehler aber ich bin so durchgewühlt und habe hier ja noch den anderen "Zoo" zu verpflegen d.h ich muss ihn flott zum Tierarzt haben.

Ich danke euch von Herzen

[YOUTUBE]bxLgaPOeVzU[/YOUTUBE] linkes bein
 
27.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Katze braucht Hilfe nimmt sie aber nicht an . Dort wird jeder fündig!
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.583
Reaktionen
223
Huhu,
also das sieht ja gar nicht gut aus mit dem Bein. Wie du schon sagtest ist klar das er schnell zum Tierarzt muss! Könnt ihr den Kater gesondert füttern? Man kann beim Tierarzt ein Mittel fürs Futter holen das den Kater schläfrig macht und man ihn nach kurzer Zeit hochheben kann weil er dann gar nichts mehr mitkriegt. Quasi schläft er dann sehr fest ist aber noch keine Narkose. Habt ihr in der Nähe eine Katzen Hilfe oder ein Tierheim? Schilder denen doch mal den Fall, vielleicht können die dir helfen und Personen vorbeischicken die den Kater fangen. Kommt ihr denn gar nicht mehr in seine Nähe?
 
Lexxie

Lexxie

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
556
Reaktionen
0
Danke für deine Hilfe.Um 10 hat meine TA auf Problem Kater ist nicht aufgetaucht zum Essen.:(Ungewöhnlich für ihn da er so ja nicht jagen kann.Ich mach mir tierische Sorgen hab Dachboden , Scheune alles abgesucht.Ich will ihn versuchen in den Stall zulocken da war er ja schon öfter drin und von da aus auf den Flur.Er kann dann zumindestens nichtmehr weg.Auch wenns gemein ist...aber er brauch ja Hilfe.

Nur solange er nicht auftaucht kann ich nichts machen.



Ach Mensch warum kann man ihm nicht einfach erklären das ich ihm helfen will.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.583
Reaktionen
223
Ein Ort wo er nicht weg kann ist schonmal supi, hoffentlich taucht er noch auf! Ich finde es ganz toll das du ihm helfen willst obwohl es ja nicht dein Kater ist, sollte mehr Leute wie dich geben! :)
 
Lexxie

Lexxie

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
556
Reaktionen
0
Das ist Lieb von dir danke.

Ich finde das furchtbar nicht zuwissen ob er überhaupt noch lebt.Heute ist Männe noch da morgen muss er wieder arbeiten d.h ich hätte kein Auto und er müsste bis Nachmittags warten.
Ich würde ihn am liebsten gestern zum Arzt gefahren haben.Wenn er operiert werden muss etc dann muss ich das sowieso in Raten bezahlen , bin ja leider nicht vermögend.:roll:
Er kann dann auch ein Zimmer haben wenn er sich danach erholen muss ich weiß ja nichtmal was er hat.Und ohne Kater keine Behandlung.

Mal schauen vielleicht kommt er nachher ja doch noch rum.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.595
Reaktionen
10
Hallo Ihr lieben!

Ich hab auch daran gedacht, das man ihn ja leicht betäuben könnte.
Ich sehe da aber ein riesen Problem!
Was, wenn er frisst und dann abhaut und sich irgendwo hin legt wo man ihn nicht findet?
Da sehe ich echt ein riesen Problem und wenn er danach merkt, das da was im Busch war, wird der nie wieder was fressen kommen!
Ich denke, da sollte man mit dem Tierarzt sprechen in wie weit so etwas möglich ist!
Hat der Tierarzt sonst keine andere idee?
 
Lexxie

Lexxie

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
556
Reaktionen
0
Huhu


Ja das abhauen kann das Problem werden am liebsten würde ich es erstmal versuchen ihn in den Pferdestall zulocken da dann Tür zu und dann auf den kleineren Flur inwieweit er mir folgt keine ahnung denn er hat sich wohl schmerz bedingt um 180 g im verhalten gedreht.

Aber ein versuch ist es wert und erst dann muss ich mir wohl noch was anderes einfallen lassen ich hab nur angst das er irgendwo liegt und nicht weiterkann.Grade bei der Wärme.:(
Ich hoffe so das er doch noch kommt aber nach gestern weiß ich es nicht...und es ist ja nicht nur das Bein auch am Becken und vorallem muss er auch mal auf Würmer und den Kram behandelt werden.

Aber auch dafür gilt erst brauch ich den Kater.
Ich danke euch aber das ihr mir helft mir Tipps.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.583
Reaktionen
223
Die Betäubung die ich meinte ist nicht so hart wie eine richtige... Die kriegen zwar die "mir ist alles egal" haltung, können aber bereits nach kurzer zeit wieder gehen und laufen. Meine Tierärztin hat mir die für Sari mitgegeben (weil ich die sonst nie kriegen würde oder so hetzen müsste das sie kurz vor einer Herzattacke steht...) das ich der das unters Futter mische eine halbe Stunde vor Abfahrt zum Tierarzt. Nach 15 Minuten sollte sie dann soweit sein das ich sie in eine Transportkiste schnell reinheben kann und nach 30 Minuten ist sie schon wieder voll da.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Guck mal in den Büschen und Sträuchern umher oder an anderen möglichen sicheren Verstecken wo eine Katze hinflüchten könnte.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Diese Mittelchen klingen ganz gut aber ich würde wirklich sagen stell das Fressen wo sicher rein und schau das du wenn er frisst die Türe zumachen kanns so ist er dann eingesperrt. Villt kannst du sein Futter in den Pferdestall stellen und von der anderen seite (von Hinten zb) zumachen wenn du siehst das er frisst. ich hoffe du weist was ich meine. Er sollte auch mit der "Alles egal" Tablette oder what ever nicht drausen rumm streunen das kann gefärlich werden
 
Lexxie

Lexxie

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
556
Reaktionen
0
Ich bin zurück und das ohne Katze.:(Ich werd mir nun was zutrinken schnappen Hunde bei Männe parken und dann nochmal eben suchen gehen kann ja nicht sein das ich ihn nicht finde.Der einzige der mir hinterher huscht ist mein Kater.:roll:

Das das aber auch so schwierig sein kann.:|Nachdem Pulver frag ich gleich mal sie müsste gleich zurück rufen zwar wegen Amy aber das ist ja wurscht.
Mal schauen ich begeb mich mal in die Zeckenbüsche ...:eusa_shhh:
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Kannst Du Dir nicht im Tierheim/Tierarzt/Katzenhilfen eine Lebendfalle ausleihen und die mit herrlich duftendem Thunfisch bestücken? Vielleicht kriegst Du ihn so.

Alles Gute!
 
Lexxie

Lexxie

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
556
Reaktionen
0
Danke wie oben geschrieben hatten wir das damals auch ausprobiert:( als wir ihn das erstemal eigentlich zum TA schaffen wollten , keine Chance entweder hat er damit schlechte Erfahrung oder ich weiß nicht.


Leider war er auch beim abendfüttern nicht in der Katzenmeute.:087:
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Sorry, das mit der Lebendfalle hatte ich überlesen. :uups:Aber verletzte Katzen verkriechen sich ja gerne mal. Ich würde mal bei sämtlichen Nachbarn klingeln und sie bitten, in Garagen, Schuppen, Kellern usw. nachzusehen. Irgendwo muss das Kerlchen ja sein...
 
Lexxie

Lexxie

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
556
Reaktionen
0
Macht doch überhaupt nix.:)

Ich hab ihn :clap:, hatte mich mit meinem Kater auf eine Decke in die Nähe der Fressstelle gesetzt und prompt kam er angewackelt ich musste tatsächlich nur einwenig mit dem Futter wedeln und er folgte ich zitter immernoch , wenn ich das verbockt hätte.:eusa_eh:Er kam in unseren Vorflur gehumpelt hatte mich hingesetzt und Fuss hinter die Tür und dann ging alles ganz schnell er wollte essen und ich die Tür zugehauen.:clap:Er ist immernoch recht aggresiv wenn man ihn woanders als am Kopf krault ,verständlich.Ich hab ihn dann in eine Decke eingewickelt.Nochmal nähere Bekanntschaft mit den Krallen wollte ich nicht.:roll:Und hab ihn ins Badezimmer mit KatzenKlo (auch wenn er es nicht kennt sind ja alles Fliesen):silence: Wasser , Versteckmöglichkeit und Decke geparkt er hat ziemlich jämmerlich geweint.Hat sich aber mittlerweile beruhigt.Mir tut es selber sehr Leid aber wenn ich ihn nun laufen lasse seh ich ihn soschnell nichtmehr wieder.

Ich lasse ihn heute Nacht komplett in ruhe gehn ma eben uffs Gästewc.;)Morgen um 10 brummen wir zum TA , hab zwar selber derzeit nicht das passende Kleingeld dann muss sie eben Ratenzahlung mal wieder machen.Kann das Tier damit nicht weiter rumlaufen lassen.

Und dünn ist er in den Flanken sehr eingefallen.:|Wie ich ihn morgen in die Kiste bekomme keine ahnung aber vielleich legt er sich heute nacht ja da rein hab sie schön ausgepolstert.:clap:Irgendwie hab ich auch einwenig angst vor der Diagnose...
und vorallem zu seinem Gesundheitszustand.Er wird mich für immer hassen.:(Und vertrauensmässig brauch ich ihm wohl auch nichtmehr kommen.

Danke nochmal für eure Hilfe und Unterstützung wenn ihr mögt berichte ich morgen wieder.


Aber Hunger hat er.Man beachte die Zunge.:cool:
 

Anhänge

akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Juhu! Ganz toll gemacht! :)

Nun bleibt nur zu hoffen, dass man ihm gut helfen kann.
Alles Gute. :)
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Hier sind jedenfalls 2 Daumen, 2 grosse Zehen und 36 Katzenpfötchen gedrückt! ;)

Alles alles Gute!
 
Lexxie

Lexxie

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
556
Reaktionen
0
Ganz lieben Dank.

Männe ist grad beim Arzt und gleich beginnt das Katzeneinfang abendteuer.:?Und dann gehts ab zum Onkel Tierarzt.

Weiß zufällig jemand warum er das Bein so schief hält?Gibts da irgendwas typisches für?Bruch?Band gerissen? Was auch immer.In der Nacht hat er garnich gemauzt vorhin wieder ein bisschen.


Ich hoffe das alles gut wird.
 
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
Setzt er das Bein denn noch auf? Also hält er es nur schief oder belastet er es auch nicht?

Und mach dir mal keine Sorgen, dass er sich nicht mehr bei dir blicken lassen wird - das haben wir bei unseren scheuen Streunerinnen auch gedacht, aber die kamen alle wieder und haben es uns verziehen ;)
 
Lexxie

Lexxie

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
556
Reaktionen
0
Was ich sehen konnte aufsetzen macht er noch zwar nicht so wie eingesundes Bein also dieses durchstrecken aber er setzt auf , manchmal schleift er es auch kurz mit.



Danke das ist Lieb fürs Mutmachen.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Off-Topic
Wunderschönes Tier


ich hoffe es ist nix schlimmes und ich drücke natürlich auch alle Daumen und Pfoten
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze braucht Hilfe nimmt sie aber nicht an

Katze braucht Hilfe nimmt sie aber nicht an - Ähnliche Themen

  • Neuling braucht Hilfe mit kranker Katze

    Neuling braucht Hilfe mit kranker Katze: Hallo an alle Katzenfreunde! Seit dem 20.12.2009 bin ich stolze Katzenbesitzerin. Lucie ist 3,5 Jahre alt und ich habe sie vom Tierschutz...
  • Wie lange braucht eine Katze, um nach Kastration wieder fit zu sein?

    Wie lange braucht eine Katze, um nach Kastration wieder fit zu sein?: Hallo, gestern Früh wurden unsere beiden Süßen kastriert. Zuerst war Mika das Sorgenkind, denn sie begann schon bei der Autofahrt, im Korb wie...
  • Bei Katze mit Würmern angesteckt?

    Bei Katze mit Würmern angesteckt?: Hallo ihr Lieben, heute haben wir leider festgestellt, dass beide unserer Katzen Würmer haben. Eine von beiden sogar sehr sehr massiv. Da beide...
  • Katzenpilz, Ozonanlage - Wirkung auf andere Lebewesen?

    Katzenpilz, Ozonanlage - Wirkung auf andere Lebewesen?: Hallo erstmal Wir haben zwei Katzen. Eine geb. Am 27.02.20 die andere am 19.04.20. Beide weiblich. Beide Maine Coone. Die jüngere hat nun...
  • Katze erbricht ständig - Befunde normal

    Katze erbricht ständig - Befunde normal: Hallo Zusammen, Ich habe einen Kater ( ca. 12/13 Jahre alt, reine Wohnungskatze ) der seit einiger Zeit häufiger erbricht. Als es schlimmer wurde...
  • Ähnliche Themen
  • Neuling braucht Hilfe mit kranker Katze

    Neuling braucht Hilfe mit kranker Katze: Hallo an alle Katzenfreunde! Seit dem 20.12.2009 bin ich stolze Katzenbesitzerin. Lucie ist 3,5 Jahre alt und ich habe sie vom Tierschutz...
  • Wie lange braucht eine Katze, um nach Kastration wieder fit zu sein?

    Wie lange braucht eine Katze, um nach Kastration wieder fit zu sein?: Hallo, gestern Früh wurden unsere beiden Süßen kastriert. Zuerst war Mika das Sorgenkind, denn sie begann schon bei der Autofahrt, im Korb wie...
  • Bei Katze mit Würmern angesteckt?

    Bei Katze mit Würmern angesteckt?: Hallo ihr Lieben, heute haben wir leider festgestellt, dass beide unserer Katzen Würmer haben. Eine von beiden sogar sehr sehr massiv. Da beide...
  • Katzenpilz, Ozonanlage - Wirkung auf andere Lebewesen?

    Katzenpilz, Ozonanlage - Wirkung auf andere Lebewesen?: Hallo erstmal Wir haben zwei Katzen. Eine geb. Am 27.02.20 die andere am 19.04.20. Beide weiblich. Beide Maine Coone. Die jüngere hat nun...
  • Katze erbricht ständig - Befunde normal

    Katze erbricht ständig - Befunde normal: Hallo Zusammen, Ich habe einen Kater ( ca. 12/13 Jahre alt, reine Wohnungskatze ) der seit einiger Zeit häufiger erbricht. Als es schlimmer wurde...