Verhaltensgestört oder nicht?

Diskutiere Verhaltensgestört oder nicht? im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, ich habe eine Frage. Folgendes unser jüngster Kater (und seine Geschwister) wurden von mir mit der Flasche groß gezogen. Er war damals 1...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe eine Frage.
Folgendes unser jüngster Kater (und seine Geschwister) wurden von mir mit der Flasche groß gezogen. Er war damals 1 Woche alt als er zu uns kam.
Er hat nie eine Katzenmama gehabt, nur Kater die den Kleinen damals das Jagen beigebracht haben.

Meine Frage ist folgendes. Es wird ja immer von Verhaltungsstörungen geredet, wenn die Kitten zu früh von der Mama wegkommen.
Unsere beiden älteren Kater waren 5-6 Wochen als
wir sie, ausgesetzt im Wald, gefunden haben und beide haben Verhaltensstörungen.
Der eine hat große Verlustängste und einen Putzzwang, zudem klebt er an mir und hängt mir immer auf der Schulter, wenn er daheim ist. Der andere Kater hat seine Krallen nicht ganz unter Kontrolle und krallt sich gerne mal in meine Schulter, auch er Ansätze von Verlustängsten und ist Eifersüchtig und manchmal etwas bissig.

Unser Kleiner wirft sich immer sofort auf den Rücken, wenn er uns sieht und sich freut. Er ist total verschmust und etwas faul.
Das mit auf dem Rücken werfen ist schon richtig extrem. Wenn ich ihm Futter in sein Napf fülle, wirft er sich auf den Rücken und schaut ob er so dann irgendwie ans Futter kommt. Wenn er draußen im Garten ist und mich sieht, dauert er keine 2 Sekunden und er liegt auf dem Rücken. Er will immer gestreichelt werden und schmusen. Und wenn ich schreibe immer dann meine ich immer. Zudem scheint er sich etwas am Hund zu orientieren. Spielaufforderungen bei ihm sehen aus wie die Spielaufforderungen eines Hundes.

Meine Frage ist jetzt, hat der Kleine eine Verhaltensstörung?
Müsste ja fast, denn er ist ja von 2 "gestörten" Kater erzogen worden.

Mich würde mal eure Meinung interessieren, wie ihr das seht. Bekommen Kitten, die von verhaltensgestörten Katzen aufgezogen werden, auch "gestört".
 
29.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Also ausser dem "Putzzwang" sehe ich in Deinem Bericht eigentlich keine Verhaltensstörungen:eusa_think:

Wie sieht dieser Putzzwang denn genau aus? Leckt er sich kahl, rupft sich Fellbüschel raus oder ähnliches?
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
Hi,

er kann nicht aufhören die Andern zu putzen und ist dann immer total weggetreten. Ich kanns nur sehr schwer erklären.
Er wird auch richtig böse, wenn die Anderen dann gehen wollen. Oder wenn er das bei uns macht und wir ihn unterbrechen.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ach so, er putzt also die anderen. Das ist ja dann kein Putzzwang, sondern ganz normales, kätzisches Sozialverhalten;)
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
ja das weiß ich aber in dem Ausmass ist es nicht normal.
Hat mir auch schon ein TA bestätigt und mehrere andere Leute.
Klar ist es normal, dass Katzen sich gegenseitig putzen aber nicht so wie er das macht. Es ist wirklich ein Zwang bei ihm.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Hm...ich kann mir das gerade nicht so richtig vorstellen:eusa_think: Hier kommt es auch durchaus vor, dass sich Katzen ca. ne halbe Stunde lang gegenseitig putzen.

Und wenn es zuviel wird, werden kräftig Ohrfeigen verteilt und gefaucht ohne Ende!;)
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
es ist zwanghaft bei ihm.
Ich weiss dass Katzen sich auch gerne mal länger putzen aber das sieht anders aus.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Verhaltensgestört oder nicht?

Verhaltensgestört oder nicht? - Ähnliche Themen

  • Katze- Verhaltensgestört?

    Katze- Verhaltensgestört?: Guten morgen, wir haben ein großes Problem mit unserer Katze Lilly (16 Wochen). Tagsüber finde ich schläft sie relativ viel dann so gegen Abends...
  • Verhaltensgestörte Katze

    Verhaltensgestörte Katze: Wir haben seit 5 Monaten ein junges Kätzchen als wir es holten sagte man uns es sei die ruigste von allen . Doch schon seit sie bei uns is...
  • Verhaltensgestörte Katze?!?!

    Verhaltensgestörte Katze?!?!: Hallo =) Ich komme mal von der Meerschweinchenabteilung hier her... Am besten fang ich direckt an... Meine Oma hat eine ( 1 1/2 Jahre alt)...
  • Verhaltensgestört?

    Verhaltensgestört?: Die Nachbarskatze meiner Eltern (die ich ja schon öfter erwähnt hab) ist scheinbar verhaltensgestört - wenn mich meine anschnurren, anköpfeln und...
  • Verhaltensgestört? - Ähnliche Themen

  • Katze- Verhaltensgestört?

    Katze- Verhaltensgestört?: Guten morgen, wir haben ein großes Problem mit unserer Katze Lilly (16 Wochen). Tagsüber finde ich schläft sie relativ viel dann so gegen Abends...
  • Verhaltensgestörte Katze

    Verhaltensgestörte Katze: Wir haben seit 5 Monaten ein junges Kätzchen als wir es holten sagte man uns es sei die ruigste von allen . Doch schon seit sie bei uns is...
  • Verhaltensgestörte Katze?!?!

    Verhaltensgestörte Katze?!?!: Hallo =) Ich komme mal von der Meerschweinchenabteilung hier her... Am besten fang ich direckt an... Meine Oma hat eine ( 1 1/2 Jahre alt)...
  • Verhaltensgestört?

    Verhaltensgestört?: Die Nachbarskatze meiner Eltern (die ich ja schon öfter erwähnt hab) ist scheinbar verhaltensgestört - wenn mich meine anschnurren, anköpfeln und...