Müssen wir sie einschläfern lassen?

Diskutiere Müssen wir sie einschläfern lassen? im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo alle zusammen, Wir haben einen Goldhamster der fast 2 Jahre alt ist. Seit ca. 1 Woche ist die kleine nicht mehr die selbe. Sie atmet...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

Peter-und-jenny

Registriert seit
28.06.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,

Wir haben einen Goldhamster der fast 2 Jahre alt ist. Seit ca. 1 Woche ist die kleine nicht mehr die selbe. Sie atmet schnell und schläft überall ein. Sie wirkt übermüdet Und auch recht dünn. Fressen und trinken tut sie aber.
Meine Freundin meint
auch das sie leicht bläulich ist. Am Donnerstag waren wir beim Tierarzt. Dort ist sie uns vor lauter stress fast gestorben. Sie wurde aufeinmal ohnmächtig und lag nur noch auf dem Tisch herum. Kam dann aber plötzlich zurück. Die Ärztin konnte sie nicht behandeln da sie sich stark gewehrt hat und am Ende der kreislaufkollaps halt. Wir haben Antibiotikum mitbekommen aber es ist unmöglich ihr das zu geben. Sie nimmt es nicht an.

Am we schien es wieder bergauf zu gehen. Sie wirkte fitter und lebendiger (war am klettern). Aber seit gestern ist es extrem. Sie kriegt die Augen kaum auf und tauscht andauernd nur den schlafplatz. Dazu die schnelle Atmung. Sie läuft langsam und unsicher. Hamstern tut sie noch aber nicht mehr alles.

Wir sind uns absolut unsicher ob wir sie nicht einschläfern lassen sollen.
 
29.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Müssen wir sie einschläfern lassen? . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.490
Reaktionen
110
Welche Diagnose hat der Arzt denn gestellt ?
Oder gibt er nur auf Lau mal Antibiotikum, um irgendetwas gemacht zu haben ?

Fuer mich klingt das ein wenig nach einem Herzproblem, das sollte ein Tierarzt aber feststellen koennen. Je nach Schweregrad kann man das noch medikamentoes unterstuetzen.

Ich wuerde dir raten, eine zweite Meinung von einem Tierarzt einzuholen, der viel mit Hamstern zu tun hat und sich somit auch auskennt.
 
P

Peter-und-jenny

Registriert seit
28.06.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Sie konnte keine Diagnose stellen da sie sich gewehrt hat und anschließend zusammengeklappt ist.

Mit einem Stethoskop konnte sie aber nichts hören. Rasseln in der Lunge o.ä.
Antibiotikum gab es deshalb weil die Ärztin eine Entzündung vermutet hat. Aber wie gesagt schwer so ein Tier zu behandeln....

Kennt jemand im Raum Gelsenkirchen einen Tierarzt der mit Hamstern
Erfahrung hat?
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
Sorry aber du widersprichst dich gerade selber.
Du sagst sie konnte keine Diagnose stellen weil sie sich gewehrt hat, aber abhören konnte sie den Hamster?
Dann muss sie sie ja doch untersucht haben.
Leider hört es sich für mich nach einen nicht erfahrenen TA an der kleine Tiere gewöhnt ist, ich hatte bisher noch keinen, der es nciht geschafft hat den Hamster zu fixieren udn sei es das sie zu zweit ihn gehalten haben.
Ich würde ihn einen erfahrenen Kleintierarzt vorstellen,d enn AB geben ohne zu wissen warum, das würde ich nicht machen. Medikamente haben ja auch NEbenwirkungen udn nicht nur Wirkungen.

Wegen einen erfahrenen TA frage hier mal einen Mod. per PN
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Naja, wenn sie für ein paar Sekunden still gehalten hat und abgehört werden konnte, ist das doch kein Widerspruch...

Ich hoffe, du findest einen anderen TA, der dir und deinem Hamster helfen kann.
 
P

Peter-und-jenny

Registriert seit
28.06.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Also abhorchen ging nur als sie sich gestreckt hat.
Als sie gepackt wurde hat sie geschrien und gezappelt gekratzt und dann war Ende kreislaufkollaps.

Es ist dann klar das der Tierarzt nicht weiter untersucht damit die dann keinen herzstillstand kriegt.

Dem Tierarzt vertrauen wir auch. Und sie macht einen super Eindruck. Es ist das Problem das wir dem Tier nicht helfen können und dann ebend eine Entscheidung nicht treffen können einschläfern oder nicht.
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
Gerade bei einen Kreislaufkollaps sollte das Tier TA versorgt werden, Kreislaufstabilisierende Maßnahmen sind da nötig und oft Flüssigkeit gabe.

Ob ihr sie erlösen solltet oder nicht, können wir schlecht sagen, wenn du das Gefühl hast sie leidet, dann würde ich ihr die letzte Ehre erweisen, sonst nicht.
 
P

Peter-und-jenny

Registriert seit
28.06.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Antworten.
Wir haben heute den schweren Entschluss gefasst Sie vor 30min einschläfern lassen. Meine Freundin bringt die kleine jetzt zu Ihrem Papa und sie wird dort begraben.

Wir haben uns deswegen entschlossen weil Sie heute keine Kraft mehr hatte. Sie ist kaum gelaufen und wenn dann war es mehr ein taumeln und krabbeln. Die Augen waren fast durchgehend zu. Die Atmung war sehr schnell und pumpend. Die Nase und der Mundbereich bläulich.

Nachdem Pebbles eingeschlafen ist ist schleim aus ihrer Nase gelaufen. Die Ärztin hat sich das genauer angeschaut und konnte zumindestens so feststellen das die Lunge zugesetzt war, was die Atmung erklärt.

Die Entscheidung war nicht einfach aber wir wissen das es richtig war und für die kleine eine Erlösung.
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
oh das tut mir leid.

komm gut rüber kleine Pebbles
 
M

mssfor

Registriert seit
29.06.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
das tut mir echt leid für euch :( leider ist das immer so eine sache mit ta, welche meist kaum ahnung mit wirklichen kleintieren haben :( ich gehe immer zu smart vet bei freßnapf, wirst du bestimmt kennen oder? war eigentlich immer sehr zufrieden, außer pfingsten waren sie unterbesetzt und konnten mein meeri nicht operieren,so das ich sie einschläfern lassen mußt,schnief :( zu welchen ta gehst du?
 
P

Peter-und-jenny

Registriert seit
28.06.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
das tut mir echt leid für euch :( leider ist das immer so eine sache mit ta, welche meist kaum ahnung mit wirklichen kleintieren haben :( ich gehe immer zu smart vet bei freßnapf, wirst du bestimmt kennen oder? war eigentlich immer sehr zufrieden, außer pfingsten waren sie unterbesetzt und konnten mein meeri nicht operieren,so das ich sie einschläfern lassen mußt,schnief :( zu welchen ta gehst du?
Bei Smart vet sind wir auch und die sind wirklich sehr gut.
Die haben unser Kaninchen operiert am darm und ihm das leben gerettet.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Müssen wir sie einschläfern lassen?