Eingegrabener Futternapf

Diskutiere Eingegrabener Futternapf im Hamster Ernährung Forum im Bereich Hamster Forum; Huhu, ich habe meine kleine Zwerghamster-Dame (zumindest glaube ich, dass es eine Dame ist) jetzt seit circa einem halben Jahr und erst firstin...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

Chetah

Registriert seit
29.06.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Huhu,

ich habe meine kleine Zwerghamster-Dame (zumindest glaube ich, dass es eine Dame ist) jetzt seit circa einem halben Jahr und erst
in letzter Zeit fängt sie an ihren Futternapf einzugraben. Er steht keine 5 Minuten frisch drin und schon ist wieder Streu oben drauf - ein paar Stunden später ist er komplett eingebuddelt.
Ich will jetzt auch nicht jeden Tag neues Futter reinmachen... findet sie den Napf da unten wieder oder verhungert mir das verrückte Huhn, wenn ich die Napf nicht ständig wieder zum Vorschein hole?

Liebe Grüße,

Chetah
 
29.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Ida-Lotta

Ida-Lotta

Registriert seit
15.05.2011
Beiträge
245
Reaktionen
0
Hey,
verhungern wird sie wahrscheinlich nicht, aber du solltest den Napf entweder auf eine feste Ebene/Haus stellen oder du kannst das Trockenfutter auh einfach im Käfig verstreuen, dann hat dein Hammi etwas zu tun. Am Anfang solltest du es nur um den Napf verstreuen und dann immer mehr verteilen.
Gibst du ihr denn kein Frischfutter?
 
C

Chetah

Registriert seit
29.06.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Huhu,

sie kriegt auch Heu, frische Sachen aus dem Garten, Mehlwürmer und ein bisschen Gemüse.. hab mir nur Sorgen um das Trockenfutter gemacht :)

Danke für die Antwort, ich werde den Napf mal auf's Haus stellen - musste den Wassernapf auch schon in Sicherheit bringen, da ich leider keine Flasche anbringen kann.

Liebe Grüße
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Hallo!

Ich würde das Trockenfutter auch im Gehege verteilen, so geht der Hamster einer natürlichen Beschäftigung nach: Futtersuche. Und er langweilt sich dann auch nicht so sehr.
Wenn du es trotzdem weiterhin im Napf anbieten willst, würde ich diesen auch einfach etwas höher Stellen.

lg
 
C

Chetah

Registriert seit
29.06.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Kommt es dann auf die Menge des Streus an, ob ich das Futter verteilen kann?
Wahrscheinlich unbegründet, aber ich mach mir echt Gedanken, wenn sie es nicht findet ^^
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Nö, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Ich hab die Hälfte meines Geheges so an die 25cm und mal mehr, eingestreut und verteile das Futter überall.
Hamster orientieren sich ja anhand von Gerüchen und finden das auf jeden Fall.
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.777
Reaktionen
5
Ich buddel teilweise das Trockenfutter unter das STreu, damit sie es suchen müssen und am nächsten Tag ist das Gehege dann immer umgewühlt:D
Allerdings find ich erst damit an es oben drauf zu verteilen und habe es dann gesteigert
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Also meiner Robodame versuche ich das Futter immer bis nach ganz unten zu verbuddeln, damit sie auch wirklich was zu tun hat - von der Oberfläche aufsammeln kann ja jeder. Sie hat es bisher immer gefunden, auf Anhieb.
Die anderen bekommen es auch ins Streu gestreut und mir ist noch keiner verhungert. ;)

Dass sie den Futternapf verbuddelt, ist übrigens ein natürliches Verhalten. Sie versucht einfach, ihr Futter zu verstecken.
Eine meiner Rennmäuse macht das auch, sie futtert sich satt und den Rest gräbt sie absolut zielstrebig zu - zum Leid des Wassernapfes, der fast daneben steht *g* Und ja, beide Näpfe stehen schon auf einer Etage, aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg :mrgreen:
 
C

Chetah

Registriert seit
29.06.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Super, vielen Dank für eure lieben Antworten.. dann werde ich die junge Dame mal mit ein bisschen Such-Arbeit beglücken.

Schönes Wochenende euch.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Eingegrabener Futternapf

Eingegrabener Futternapf - Ähnliche Themen

  • Hamster gräbt seinen Futternapf zu!?

    Hamster gräbt seinen Futternapf zu!?: Hallöchen! Bin neu hier! und ich hätte dann gleich mal eine Frage an euch: Ich habe seit ein paar Wochen einen kleinen Dsungi (männchen) und er...
  • Hamster gräbt seinen Futternapf zu!? - Ähnliche Themen

  • Hamster gräbt seinen Futternapf zu!?

    Hamster gräbt seinen Futternapf zu!?: Hallöchen! Bin neu hier! und ich hätte dann gleich mal eine Frage an euch: Ich habe seit ein paar Wochen einen kleinen Dsungi (männchen) und er...