Schrecklicher Tag :( Ataxie:(

Diskutiere Schrecklicher Tag :( Ataxie:( im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr Lieben, ich muss euch mal unser Leid klagen:( Ich fang mal von Vorne an. Es geht um die Maus meiner Mama. Fieni ist ein Altdeutscher...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

ich muss euch mal unser Leid klagen:( Ich fang mal von Vorne an.

Es geht um die Maus meiner Mama. Fieni ist ein Altdeutscher Hütehund und wird 14 Jahre alt im September. Meiner Mama fiel heute auf das Fieni viel rumgelegen hat und viel hechelte. Wir haben aber gedacht es liegt am schwülen Wetter,
denn die anderen Hunde lagen auch viel rum. Gegen Abend wollten wir denn einkaufen gehen und wollten die Wuffis zu Hause lassen. Als Fieni aus dem Garten kam wackelt sie auf einmal und fiel die kleine Treppe zur Terasse hoch. Sie rappelte sich denn auf und knickte hinten aber immer weg, konnte aber noch einigermaßen laufen.

Wir voller Panik ab zum TA, auf dem Weg ging es denn schon schlimmer also haben wir sie getragen.
Sie machte hinten einen buckel und konnte dann gar nicht mehr laufen, rutschte immer weg (mir schossen bei dem Anblick echt die Tränen in die Augen)Fieber hat sie auch.
Diagnose Ataxie:( Sie hat jetzt Cortison bekommen, Antibiotikum, Entzündungshemmer und Schmerzmittel und was fürs Nervensystem) Wenn das nicht in 2 Tagen anschlägt sollen wir wieder kommen.
Zudem hat er noch Wasser in der Lunge festgestellt, deswegen muss sie entwässern.

Jetzt liegt die arme Maus und kann nicht richtig aufstehen. Ich hoffe alles wird wieder gut:(

Hat Jemand Erfahrungen? Ich kenn mich damit gar nicht aus:(

lg
Anni
 
29.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Schrecklicher Tag :( Ataxie:( . Dort wird jeder fündig!
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Erschrick bitte nicht, denn das Cortison kann die Ausprägung der Ataxie noch verschlimmern. Bei manchen hilft es, bei anderen sollte man es lieber wieder absetzen.
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
ok also wenn sie morgen noch schlimmer läuft, denn fahren wir wieder hin.
Danke für den Rat!

lg
Anni
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

da es leider nicht besser wurde sind wir heute wieder hin. Diesmal zu unserem TA (war letztes mal nicht da)

Jetzt gibt es Spritzen in die Wirbelsäule( tuen glaube ich ziemlich weh:() Heute hat sie schon, morgen gibt es wieder eine.

Die arme Maus:(

lg
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

gute besserung an die kleine.

Off-Topic

Ist Ataxy nicht wenn dann angeboren? oder kann das immer ausbrechen??
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Das sie nicht richtig laufen kann könnte am Wasser in der Lunge bekommen. Mein Ta hat es mir erklärt. Wenn Wasser in der Lunge ist bekommt der Hund nicht genug Sauerstoff was auch das Hecheln erklärt. Dadurch das der Körper nict genügend Sauerstoff bekommt, haben sie schwierigkeiten sich auf den Beinen zu halten. Die Tabletten können für Appetitlosigkeit soregn,, also schaut das sie genug frißt und ihren Hunger behält. Auchwird sie viel pipi müssen, denk abermal das habt ihr schon gemerkt. Und sie wird viel trinken wollen,spricht bitte mit dem Doc ab ob sie trinken darf wie sie will oder nur bestimmte Mengen, da sind sich die Tä nicht einig.
Worde schon festgestellt woher das Wasser in der Lunge kommt?? Oder gehört das zum Krankheitsbild?
Gute Besserung für die Maus, hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt.

Lg Yvi
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo,

also fressen tut sie wie immer mit viel Appetit!

Das Wasser in der Lunge ist durch ihr alter.

Nee das hat nix mit dem Wasser in der Lunge zu tun. Sie klappt hinten richtig weg, ihre Beine gehorchen ihr nicht mehr, sie hat keine Kontrolle, hat sie sogar schon die Pfote wund geleckt. Sie drückt den Rücken weg (wegen dem Schmerz)

Nein Ataxie ist nicht angeboren(bzw ich weiß nciht ob es das auch gibt), es ist eine schädigung des zentralen Nervensystems. Gibt auch unterschiedliche Formen glaube ich!

Sie tut mir sol Leid:( Aber der Tierarzt sagt noch geben wir nicht auf.

lg
Anni
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Ok seit wann bekommt man Wasser in die Lunge weil man alt ist? Braucht man dafür nicht auch eine Erkrankung? Das höre ich zum ersten mal.

Bekommt man eine Nervenerkrankung denn gut in den Griff?

Lg Yvi
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Ok seit wann bekommt man Wasser in die Lunge weil man alt ist? Braucht man dafür nicht auch eine Erkrankung? Das höre ich zum ersten mal.
Schuldigung hab ich etwas blöd erklärt:roll: Das kommt vom schwachen Herz. Sie bekommt also Herztabletten und muss entwässern.

Man muss schauen wie weit sich die Nerven wieder erholen. Aber eine Chance besteht.
Aber sie ist natürlich auch schwach, sie ist 14 und man merkt ihr schon ihr Alter an.

lg
Anni
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Achso dann ist klar woher das Wasser kommt. Ich hoffe für euch das sie wieder auf die Beine kommt. 14 ist aber schon ein tolles alter, ist ja fast klar das sie dann einige gebrechen schon hat. Wobei das nun nicht hätte mitnehmen müssen:(.

Wir drücken hier auf alle fälle alle Pfoten und Daumen, hälst d uuns auf dem laufenden??

Lg Yvi
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Danke fürs Daumen und Pfoten drücken:)

Ich berichte hier weiter....

lg
Anni
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

leider keine Besserung:( Sie frisst zwar und freut sich aber die Beine sind komplett taub. Sie leckt sich jetzt schon so tolle die Pfoten, das ihr Fell fehlt:(

Naja nachher wieder zum TA!

lg
Anni
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Oh weh, aber sie scheint ja nicht den Lebensmut zu verlieren. Mhh bin gerade am überlegen was man gegen das Lecken machen kann, weil ich bald sonst die Haut entzündet und sich rötlich färbt.

Würdet ihr wenn sie hinter nicht mehr laufen kann, einen Rolli für sie kaufen??

lg yvi
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Wie gehts der Maus denn inzwischen ?


LG
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

hab gestern gar nicht mehr geschrieben.
Also kurz bevor wir gestern zum TA wollten fing sie kurzeitig an ihr Beinchen wieder zu belasten. Als wir denn da waren hat der TA gesagt wir sollen ihr hinten mit einen Handtuch helfen den Po hochzubekommen und dann soll sie laufen, damit alles in Bewegung bleibt und siehe da es wurde stetig besser.:041: Gestern lief sie schon wieder teilweise alleine. Sie klappt zwar noch weg aber sie hat die Kraft sich wieder aufzuraffen.
Der Weg in die Küche klappt schon wieder ganz alleine:D
Ich bin so glücklich das es ihr besser geht! Heute muss sie aber wieder eine Spritze über sich ergehen lassen. Aber die Maus ist so tapfer, kein piep sagt sie dabei.

Die Pfote hat sie sich aufgeleckt, deswegen muss sie einen Verband tragen.

lg
Anni
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Oh das ist toll das sie langsam wieder laufen kann:clap:, ich hoffe das esweiter bergauf wieder geht und das es mit den Pfoten auch bald wieder aufhört und ganz schnell heilt.

Lg
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo,

heute ist es leider sehr viel schlechter. Sie mag sich gar nicht mehr bewegen:( Eigl. sollten wir erst am Donnerstag wieder zum TA kommen aber wenn es sich jetzt nicht bessert, denn fahren wir heute noch hin.

lg
Anni
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Was war denn das für eine Spritze? Wenn es ihr besser ging, sie dann eine Spritze bekam und heute hat sich ihr Zustand wieder deutlich verschlechtert, dann könnte da durchaus ein Zusammenhang bestehen.
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo,

also was für eine Spritze das war weiß ich nicht genau! Er hat es zwar gesagt aber ich Esel hab das wieder vergessen.

Vorhin war es plötzlich wieder total gut. Wir wollten ihr beim laufen helfen, da ist die plötzlich alleine losgelaufen und ist dann bestimmt 15 min (länger gehen wir mit ihr noch nicht Gassi) alleine gelaufen und wollte sogar spielen:roll: Sie zum Schluss gar nicht mehr weggeklappt.

Boah dieses auf und ab macht einen fertig:| Ich hoffe es verschlechtert sich nicht wieder.

lg
Anni
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Erwähn diese plötzliche Verschlechterung auch auf jeden Fall dem Tierarzt gegenüber. Vielleicht hat er ja die Möglichkeit, das Präparat zu wechseln, das er spritzen muss/möchte.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Schrecklicher Tag :( Ataxie:(

Schrecklicher Tag :( Ataxie:( - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Hund hat seit Tagen Durchfall (TA involviert)

    Hilfe! Hund hat seit Tagen Durchfall (TA involviert): Hallo zusammen, langsam bin ich mit meinem Latein am Ende. Unsere Schäferhund-Mischlingshündin Kessy (4 Jahre) hat sich seit Tagen nicht mehr am...
  • Magen Darm Virus variert seit ein paar Tagen

    Magen Darm Virus variert seit ein paar Tagen: Kennt das jemand. Mein Hund ist "krank". Seit ein paar Tagen gluckst es im Bauch, ich bin da immer schon vorgewarnt und es gab schon Diät mit Reis...
  • unsere Lea kann jeden Tag schlechter laufen....Arthrose?

    unsere Lea kann jeden Tag schlechter laufen....Arthrose?: Hallo zusammen, ich habe mich zum ersten mal in so einem Forum angemeldet, weil ich denke, es sind sicher auch Leidensgenossen hier, mit denen ich...
  • schreckliches schnaufen meines yorkis

    schreckliches schnaufen meines yorkis: Liebe Leute! ich war zwar gestern beim tierarzt, aber vll kennt ihr ja ein ähnliches problem eurer hunde und könnte mir mit tipps weiterhelfen...
  • Hundespielzeug stinkt schrecklich

    Hundespielzeug stinkt schrecklich: Hallo, ich benötige mal einen Rat. Vor einige Wochen habe ich für meinem Hund ein schwarzen Gummispielzeug gekauft. Ein Teil, dass man mit Futter...
  • Hundespielzeug stinkt schrecklich - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Hund hat seit Tagen Durchfall (TA involviert)

    Hilfe! Hund hat seit Tagen Durchfall (TA involviert): Hallo zusammen, langsam bin ich mit meinem Latein am Ende. Unsere Schäferhund-Mischlingshündin Kessy (4 Jahre) hat sich seit Tagen nicht mehr am...
  • Magen Darm Virus variert seit ein paar Tagen

    Magen Darm Virus variert seit ein paar Tagen: Kennt das jemand. Mein Hund ist "krank". Seit ein paar Tagen gluckst es im Bauch, ich bin da immer schon vorgewarnt und es gab schon Diät mit Reis...
  • unsere Lea kann jeden Tag schlechter laufen....Arthrose?

    unsere Lea kann jeden Tag schlechter laufen....Arthrose?: Hallo zusammen, ich habe mich zum ersten mal in so einem Forum angemeldet, weil ich denke, es sind sicher auch Leidensgenossen hier, mit denen ich...
  • schreckliches schnaufen meines yorkis

    schreckliches schnaufen meines yorkis: Liebe Leute! ich war zwar gestern beim tierarzt, aber vll kennt ihr ja ein ähnliches problem eurer hunde und könnte mir mit tipps weiterhelfen...
  • Hundespielzeug stinkt schrecklich

    Hundespielzeug stinkt schrecklich: Hallo, ich benötige mal einen Rat. Vor einige Wochen habe ich für meinem Hund ein schwarzen Gummispielzeug gekauft. Ein Teil, dass man mit Futter...