Mehrere Fragen zu "lilly" :)

Diskutiere Mehrere Fragen zu "lilly" :) im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, durch google bin ich auf dieses Forum gestoßen und bin sehr erfreut,dass es solche Tierliebhaber gibt :) Mich beschäftigt schon eine Weile...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

meinhundlilly

Registriert seit
30.06.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,
durch google bin ich auf dieses Forum gestoßen und bin sehr erfreut,dass es solche Tierliebhaber gibt :)

Mich beschäftigt schon eine Weile mehrere Fragen und zwar:

Halt! ^^

ich erzähle zuerst mal,wie ich lilly bekommen habe und stelle ihn dann vor :)
[Kurzversion]
vor ungefähr 5 Jahren hatte mir meine Mutter ein Fahrrad für meinen Geburtstag vesprochen.also sind wir mit dem auto losgefahren,um mein Fahhrad zu kaufen.Das dachte ich jedenfalls^^
Ich war verwirrt,als wir an einem Haus anhielten und meine Mutter austieg.Natürlich folgte ich ihr,mit der Überzeugung,dass ich ein Fahrrad bekommen würde.Meine Mutter grinste die ganze zeit,was mich ein wenig stutzig machte.Wir befanden uns in einem Garten und dort sah ich einen kleinen Welpen rumflitzen,der wie ein rennauto seine runden beendete. Ich fand den Welpen richtig cool und er ist direkt bei mich gekommen. mir wurde schnell klar,dass ich kein fahrrad bekomme :D
und so bekam ich lilly, mein "fahrrad" :)

Meine
Lilly ist 5 Jahre alt.Sie kommt aus Spanien(tötungsstation) und hat 5 geschwister.(mutter und 2 ihrer 5 geschwister starben :() [Stand:2007]
Sie ist ein Collie-Mischling und sehr sehr schlau. Vater der lilly ist leider unbekannt. man vermutet einen windhund,aber das kann man leider nur spekulieren :S
Sie ist ein kleines zickchen und ist immer noch so verspielt,wie früher.(nur ein klein wenig ruhiger geworden^^).
sie kommt bestens mit meinem 4 jährigen neffen klar und tut keiner fliege was zu leide. (keine aggresive ader)
Sie hört aufs wort,aber sie wird schnell aufmüffig,wenn mein vater ihr etwas sagt.d.h sie jault (wauwawoooo) ihn dann an und pustet und bellt dann gleichzeitig (woofmpf)

naja jetzt zu meinen fragen:

ich versuche schon seid ungefähr 2 jahren sie mit wasser in verbindung zu bringen.
wenn ich mit ihr spaziere gehe, laufe ich z.b so,dass sie durch eine riesige pfütze laufen muss,aber sie macht dann entweder halt oder sie lässt mich durch die pfütze durchlaufen -.- . in einen see oder teich springt sie schonmal gar nicht rein.wenn sie gebadet wird,ist sie ganz traurig.da muss dann immer eine streicheleinheit her :D. kann ich meinen hund dazubringen,das element wasser zu lieben? ich habe mich langsam damit abgefunden,dass sie kein wasser will^^.

nächste frage:

sie isst immer gerne gras,wenn ich mit ihr spazieren gehe. meine mutter hatte gesagt,dass wäre normal(hatte in einem zoogeschäft gearbeitet und hatte schon mehrere Hunde),aber sie muss davon immer brechen. sie bricht dann nicht draußen,sondern nur in der wohnung immer. wir waren auch schon beim tierarzt und der konnte nichts feststellen(ist direkt in der gleichen straße).

nächste frage:

vor nicht all zu langer zeit,hatte mein hund bei mir im bett geschlafen. da das aber nicht mit den hundenharren ging,haben wir das geändert.aber in der zeit ist mein hund nur im bett geblieben,wenn ich ein buch las oder schlief.wenn ich z.b den laptop oder den fernseher anhatte,ist er immer runter in den flur gegangen und hat dort geschlafen. warum ist er runter gegangen ? :/

nächste frage:

mein hund gnurrt immer große menschen an und bleibt immer auf distanz. aber nur männliche. hat jemand eine eklärung dafür ?

nächste frage:
warum ist mein hund so auf meine mutter fixiert. wenn meine mutter von der arbeit kommt,wird sie immer von ihm überfallen und er freut sich so,dass er anfängt zu miefern. er läuft ihr auch dann ständig hinterher. er ist immer richtig anhänglich. aber wenn meine mutter dann "leg dich" ab sagt, hört er direkt und legt sich dann auf die decke und guckt traurig. ich versteh nicht,wieso er das nur bei meiner mutter macht.


ich entschuldige mich jetzt schon mal für den großen text und die rechtschreibfehler.
ich hoffe ihr könnt alles verstehen


Lg meinhundlilly
 
30.06.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mehrere Fragen zu "lilly" :) . Dort wird jeder fündig!
A

Angel White

Registriert seit
28.03.2011
Beiträge
130
Reaktionen
0
Huhu erstmal im Forum schön das du zu uns gefunden hast. Ich habe auch so einen Kanidaten der das Wasser haßt. Das heißt er geht mittlerweile rein aber nicht weiter als Bauch. Weißt du den was deine Hündin erlebt hat bevor sie zu euch kam? Vielleicht hat sie ja schlechte Erfahrung gemacht mit dem Element Wasser und mag deswegen nicht rein gehen?

wenn ich z.b den laptop oder den fernseher anhatte,ist er immer runter in den flur gegangen und hat dort geschlafen. warum ist er runter gegangen ? :/
Ist unten sein Futter, Familie oder oder oder? Halt was was spannender ist als du in dem Moment? Weil ich denke wenn du am Lapi bist kümmerst du dich ja nicht wirklich um sie oder?

mein hund gnurrt immer große menschen an und bleibt immer auf distanz. aber nur männliche. hat jemand eine eklärung dafür ?
Du sagst er kommt aus Spanien von einer Tötungsstation... wenn ich das richtig gelesen habe. Ich denke auch da könnten es schlechte Erfahrung sein. Ich habe schon öfter gehört das solche Hunde (nicht negativ gemeint) Angst vor Männern haben.

Zu deiner Frage mit deiner Mutter: Wer macht den das meiste mit ihm? Gassi gehen, Schmusen, Bürsten, Füttern, Spielen?

Also bei uns ist es so: Wir haben hier einen großen Hund und einen Welpen. Der Welpe ist auch total auf mich fixiert. Liegt daran das ich die meiste Zeit des Tages mit ihm zusammen bin. Mit ihm lerne, ihn fütter, bürste usw usw

Ich hoffe ich konnte dir erstmal weiterhelfen. Wenn nicht weiter fragen
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Hallo und Willkommen erstmal :D
Aaaalso:
Meine Lilly ist 5 Jahre alt.Sie kommt aus Spanien(tötungsstation) und hat 5 geschwister.(mutter und 2 ihrer 5 geschwister starben :() [Stand:2007]
Sie ist ein Collie-Mischling und sehr sehr schlau. Vater der lilly ist leider unbekannt. man vermutet einen windhund,aber das kann man leider nur spekulieren :S
Sie ist ein kleines zickchen und ist immer noch so verspielt,wie früher.(nur ein klein wenig ruhiger geworden^^).
sie kommt bestens mit meinem 4 jährigen neffen klar und tut keiner fliege was zu leide. (keine aggresive ader)
mein hund gnurrt immer große menschen an und bleibt immer auf distanz. aber nur männliche. hat jemand eine eklärung dafür ?
Ich habe hier auch einen kleinen Ausländer sitzen und ein ähnliches Problem. Bei Tag, wenn er die Menschen früh genug sieht und sie einen freundlichen Eindruck machen, ist alles ok. Erschreckt ihn aber jemand (weil er aus einem Weg kommt etc.) oder bewegt sich komisch, besonders bei Männern, kommt er gleich zu mir und versteckt sich. Es wird zwar immer besser, aber das muss man üben, erstmal mit Bekannten, die sich dem Hund nähern und Vertrauen aufbauen, später mit Fremden, wenn man z.B. in die Stadt geht. Hier wäre aber eine Hundeschule sicherlich hilfreich.

Sie hört aufs wort,aber sie wird schnell aufmüffig,wenn mein vater ihr etwas sagt.d.h sie jault (wauwawoooo) ihn dann an und pustet und bellt dann gleichzeitig (woofmpf)
Kannst du das genauer erklären? Also folgt sie dann oder jault sie und geht einfach und macht was sie will? Macht sie das nur bei deinem Vater?

ich versuche schon seid ungefähr 2 jahren sie mit wasser in verbindung zu bringen.
wenn ich mit ihr spaziere gehe, laufe ich z.b so,dass sie durch eine riesige pfütze laufen muss,aber sie macht dann entweder halt oder sie lässt mich durch die pfütze durchlaufen -.- . in einen see oder teich springt sie schonmal gar nicht rein.wenn sie gebadet wird,ist sie ganz traurig.da muss dann immer eine streicheleinheit her :D. kann ich meinen hund dazubringen,das element wasser zu lieben? ich habe mich langsam damit abgefunden,dass sie kein wasser will^^.
Manche Hunde mögen es einfach nicht ;) Meiner nähert sich das Sache auch langsam, aber geschwommen ist er nur einmal und ob das Absicht wahr.... :eusa_think: Geh einfach, am besten an den Tagen, an denen es sowieso so heiß ist, mit ihr ans Wasser, zunächst an eine flache Stelle, an der sie gut reinlaufen kann und auch nicht schwimmen muss. Dann versuch einfach mal mit ihr zu spielen, Stöckchen usw. zu werfen. Durch Pfützen laufen übrigens manche Hunde wirklich nicht gerne, sei doch froh, dann bleiben die Pfoten sauber ;)

sie isst immer gerne gras,wenn ich mit ihr spazieren gehe. meine mutter hatte gesagt,dass wäre normal(hatte in einem zoogeschäft gearbeitet und hatte schon mehrere Hunde),aber sie muss davon immer brechen. sie bricht dann nicht draußen,sondern nur in der wohnung immer. wir waren auch schon beim tierarzt und der konnte nichts feststellen(ist direkt in der gleichen straße).
Wenn eine medizinische Ursache ausgeschlossen wurde, wäre die Frage: Wann macht sie es? Nur morgens oder nur wenn das Gras feucht ist? Wenn sie noch nichts oder nur wenig gefressen hat? Wie füttert ihr denn?

vor nicht all zu langer zeit,hatte mein hund bei mir im bett geschlafen. da das aber nicht mit den hundenharren ging,haben wir das geändert.aber in der zeit ist mein hund nur im bett geblieben,wenn ich ein buch las oder schlief.wenn ich z.b den laptop oder den fernseher anhatte,ist er immer runter in den flur gegangen und hat dort geschlafen. warum ist er runter gegangen ? :/
Es kann sein, dass es dort einfach kühler, bequemer oder ruhiger ist. Vielleicht hat sie sich den Platz einfach selbst als Ersatz für das Bett ausgesucht. Manche Hunde bevorzugen auch Pläzte, von denen aus sie so viel wie möglich überblicken können.

warum ist mein hund so auf meine mutter fixiert. wenn meine mutter von der arbeit kommt,wird sie immer von ihm überfallen und er freut sich so,dass er anfängt zu miefern. er läuft ihr auch dann ständig hinterher. er ist immer richtig anhänglich. aber wenn meine mutter dann "leg dich" ab sagt, hört er direkt und legt sich dann auf die decke und guckt traurig. ich versteh nicht,wieso er das nur bei meiner mutter macht.
Macht deine Mutter mehr mit dem Hund als du? Hat sie den Hund vielleicht erzogen, füttert, passt viel auf ihn auf, wenn du nicht da bist oder macht den Großteil der Spaziergänge? Das sind alles Dinge, die den Hund an einen Menschen binden. Es kann auch einfach sein, dass sie deine Mutter eher als "Chef" akzeptiert als dich, eben weil sie sich mehr beschäftigt, sie vielleicht auch bürstet, mit ihr auf dem Sofa kuschelt usw..... Wie ist das denn bei euch aufgeteilt? Was macht deine Mutter und was du?

LG
 
M

meinhundlilly

Registriert seit
30.06.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
also ich war mit lilly,als sie klein war, auf einer hundeschule. aber dort waren die leute ziemlich arrogant und unsympatisch. da in unsere nähe es nur eine hundeschule gab,haben wir das dann gelassen.(dort ging es irgendwie nicht wirklich um den hund)
Kannst du das genauer erklären? Also folgt sie dann oder jault sie und geht einfach und macht was sie will? Macht sie das nur bei deinem Vater?
sie jault und macht dann immer wufmpf. sie gehorcht und macht dann direkt,was man ihr sagt. sie macht,das aber nur bei meinen vater^^.
Manche Hunde mögen es einfach nicht ;) Meiner nähert sich das Sache auch langsam, aber geschwommen ist er nur einmal und ob das Absicht wahr.... :eusa_think: Geh einfach, am besten an den Tagen, an denen es sowieso so heiß ist, mit ihr ans Wasser, zunächst an eine flache Stelle, an der sie gut reinlaufen kann und auch nicht schwimmen muss. Dann versuch einfach mal mit ihr zu spielen, Stöckchen usw. zu werfen. Durch Pfützen laufen übrigens manche Hunde wirklich nicht gerne, sei doch froh, dann bleiben die Pfoten sauber ;)
ich werde das mal mit dem heißen wetter versuchen.
Ist unten sein Futter, Familie oder oder oder? Halt was was spannender ist als du in dem Moment? Weil ich denke wenn du am Lapi bist kümmerst du dich ja nicht wirklich um sie oder?
ja beides sogar ^^
Wenn eine medizinische Ursache ausgeschlossen wurde, wäre die Frage: Wann macht sie es? Nur morgens oder nur wenn das Gras feucht ist? Wenn sie noch nichts oder nur wenig gefressen hat? Wie füttert ihr denn?
sie frisst gras,sobald ich sie von der leine habe und ich sie laufe lasse.
wir geben ihr immer gegen abends ihr futter. sie bekommt dann immer nassfutter und trockenfutter gemischt.ich muss auch sagen,sie ist nicht die große esserin,aber das liegt denke ich an der größe^^.

Zu deiner Frage mit deiner Mutter: Wer macht den das meiste mit ihm? Gassi gehen, Schmusen, Bürsten, Füttern, Spielen?
also mit ihm gassi gehen, mache ich.
schmuseneinheiten gibt es von beiden ^^
bürsten und die haare kürzer schneiden,mache ich auch.
füttern macht meistens mein vater.
spielen macht eigentlich die ganze familie.
ich hab ihr auch die ganzen tricks beigebracht.
sitz,platz,tod stellen,pfote geben,rolle.


ich wollte noch fragen,da ich nicht mit ihr in einer hundeschule war,ob es seiten für kopftraining gibt. da lilly sehr schlau ist,möchte ich sie ein wenig mit ihrem köpfchen fordern. ich denke,dass wird ihr viel spaß machen.

jetzt sind mir noch 2 sachen eingefallen:
mein hund läuft nie gegenstände hinterher. sei es ein stock, ein leckerlie,oder andere dinge. sie würde nur ihrem gummi knochen hinterher laufen,da sie den über alles liebt.

der gummiknochen:
wenn lilly läufig wird,behandelt sie ihren gummiknochen,wie ein baby.sie baut dann immer aus ihrer decke ein nest. ist das normal? sie jault dann die ganze zeit,wenn sie ihr gummiknochen im mund hat. manchmal müssen wir ihr sogar den gummiknochen abholen.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Hey,

versucht doch mal, sie wenigstens zwei Mal am Tag zu füttern, morgens und abends. Und trennt in Nass- unf Trockenfutter, vielleicht schlägt ihr das einfach auf den Magen (da wäre sie nicht die erste, da beides unterschiedliche Verdauungszeiten hat).

Warum sie dann unten schläft, hätten wir geklärt^^ Dass sie sich mehr über deine Mutter freut kann auch an deren Abwesenheitszeiten liegen, denn an der Beschäftigung mit dem Hund scheint es nicht zu hängen. Mein Hund freut sich tierisch über meinen Vater, der den ganzen Tag arbeitet und nichts mit ihm macht, bei mir hält sich das in Grenzen, aber mich hat er auch den ganzen Tag um sich und ich will ständig Gehorsam von ihm ;) Mein Vater ist der Gute, der ab und an ein Leckerli gibt. Das kann schon damit zusammenhängen.

Zur Kopfarbeit: Versuch es doch mal mit Suchspielen (Leckerli verstecken, Fährten suchen oder auch die Holzspielzeuge wie dieses z.B.: http://www.denkspielzeug.de/, kann man z.B. bei www.zooplus.de bestellen). Vielleicht wären auch Agility, Dogdance oder Obedience was für deine Dame, da würde ich dir aber eine Hundeschule ans Herz legen. Oder schau dir doch hier mal die Liste an, vielleicht möchtest du ihr auch noch ein paar neue Kommandos beibringen? https://www.tierforum.de/t70515-trick-kunstuecke-und-spass-kommando-kiste.html

Beim Spaziergehen bieten sich Suchspiele auch an, das stärkt auch die Bindung. Dann kann man auch noch kleine Übungen machen, "Fuß", "Sitz", "Platz", "bring" usw. Meiner kennt z.B. Kommandos für seine Laufgeschwindigkeit, also "langsam", "halt", "komm", "jetzt geh" und "guck mal", das kann man gut beibringen und ist auch sehr praktisch ;)

Das SPielzeug bringen ist eine Übungssache. Du musst den Stock/Ball so interessant wie möglich machen, dann werfen. Wenn sie hingeht und ihn aufnimmt, rufst du sie ab, in der Hoffnung, sie bringt es mit. Dann ganz doll loben :D Für den Anfang würde ich es mit ihrem Lieblingsspielzeug üben, bis sie Gefallen daran gefunden hat.

Was das Behüten des Spielzeuges angeht: Das ist der Nesttrieb, hervorgerufen durch Läufigkeit/Scheinträchtigkeit. Manche sagen, man soll dem Hund das Spielzeug lassen, da man ihn sonst nur noch mehr in Stress versetzt oder er sich etwas anderes nimmt, andere sagen man muss rechtzeitig alles entfernen. Das kommt wohl auch auf den Hund an, ich habe einen Rüden und kann dir daher weder zum einen noch zum anderen raten. Aber vielleicht solltet ihr über die Kastration nachdenken, wenn euer Hund darunter leidet (und das zusätzliche Jaulen finde ich schon recht extrem).

LG
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mehrere Fragen zu "lilly" :)

Mehrere Fragen zu "lilly" :) - Ähnliche Themen

  • Wie Verhalten?Und gleich noch mehr Fragen ;-)

    Wie Verhalten?Und gleich noch mehr Fragen ;-): Ja und da das den Rahmen des anderen Thema´s gesprängt hätte hier gleich noch eins :-) aber diesmal nur eine Frage und relativ kurzer Text hehe...
  • Wer von euch hat alles 2 oder mehr hunde ?

    Wer von euch hat alles 2 oder mehr hunde ?: Hey ich wollte fragen wer von euch 2 oder mehr Hunde hat ich wollte mir nächstes oder in 2 Jahren einen zweiten zu meinem Jack Russel dazu kaufen...
  • Brauche dringend Hilfe! Hund verkauft, ohne Vertrag, bekomme kein Geld mehr

    Brauche dringend Hilfe! Hund verkauft, ohne Vertrag, bekomme kein Geld mehr: Hallo ihr lieben, also, meine Hündin hat Welpen bekommen die natürlich verkauft wurden. Doch eine Besitzerin bezahlt kein Geld mehr. Sie sollte...
  • 3Hunde oder mehr wie macht ihr das so?

    3Hunde oder mehr wie macht ihr das so?: Hallo Mich würde mal interessieren wie ihr das mit mehreren Hunden so macht!?:eusa_think: Ich bekomme ja im Dezember den Welpen und hab mir auch...
  • Bitte um Rat: Rüde oder Hündin, Mehr Zeit oder mehr passende Persönlichkeit?

    Bitte um Rat: Rüde oder Hündin, Mehr Zeit oder mehr passende Persönlichkeit?: Hallo in das Forum, eine komplexe Situation kann man manchmal nicht auf zwei Sätze runterbrechen, deswegen die lange Geschichte unten;) Für...
  • Ähnliche Themen
  • Wie Verhalten?Und gleich noch mehr Fragen ;-)

    Wie Verhalten?Und gleich noch mehr Fragen ;-): Ja und da das den Rahmen des anderen Thema´s gesprängt hätte hier gleich noch eins :-) aber diesmal nur eine Frage und relativ kurzer Text hehe...
  • Wer von euch hat alles 2 oder mehr hunde ?

    Wer von euch hat alles 2 oder mehr hunde ?: Hey ich wollte fragen wer von euch 2 oder mehr Hunde hat ich wollte mir nächstes oder in 2 Jahren einen zweiten zu meinem Jack Russel dazu kaufen...
  • Brauche dringend Hilfe! Hund verkauft, ohne Vertrag, bekomme kein Geld mehr

    Brauche dringend Hilfe! Hund verkauft, ohne Vertrag, bekomme kein Geld mehr: Hallo ihr lieben, also, meine Hündin hat Welpen bekommen die natürlich verkauft wurden. Doch eine Besitzerin bezahlt kein Geld mehr. Sie sollte...
  • 3Hunde oder mehr wie macht ihr das so?

    3Hunde oder mehr wie macht ihr das so?: Hallo Mich würde mal interessieren wie ihr das mit mehreren Hunden so macht!?:eusa_think: Ich bekomme ja im Dezember den Welpen und hab mir auch...
  • Bitte um Rat: Rüde oder Hündin, Mehr Zeit oder mehr passende Persönlichkeit?

    Bitte um Rat: Rüde oder Hündin, Mehr Zeit oder mehr passende Persönlichkeit?: Hallo in das Forum, eine komplexe Situation kann man manchmal nicht auf zwei Sätze runterbrechen, deswegen die lange Geschichte unten;) Für...