Junior unser Sorgenkind

Diskutiere Junior unser Sorgenkind im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Vor einem halben Jahr schrieb ich im Ernährungsforum schon einmal über unseren Hungerhaken Junior der ausser Trockenfutter nichts anrühren wollte...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Vor einem halben Jahr schrieb ich im Ernährungsforum schon einmal über unseren Hungerhaken Junior der ausser Trockenfutter nichts anrühren wollte und doch zu dünn war.

Dann stiegen wir auf Aniomonda um und strichen das Trofu komplett vom Speiseplan (nichtmal mehr als Leckerlie) da seine Schwester Trofu ohnehin nicht verträgt.

Er fraß endlich und nahm auch gut zu bis....

....ja bis er wieder anfing mit der Mäkellei. Und wieder ging es los mit der Futtersuche. Inzwischen füttern wir querbeet alles durch den Garten. Er frißt entweder Alles oder eben Nichts b.z.w. fast Nichts.

D.h: Er frißt drei Wochen lang, sehr gut und reichlich, alles was man ihm vorsetzt um dann die nächsten drei Wochen gerade mal soviel aufzunehmen das er nicht verhungert.

Inzwischen ist er
noch dünner als je zuvor, er wurde auch unsauber so dass meine Sorge wuchs. So schleppte ich den armen Tropf heute in die Tierklinik.

So scheint er gesund. Zähne top, weicher Bauch, ihm tut nichts weh. An und für sich meint der Dok macht er einen guten Eindruck wenn er denn nicht so knochig wäre.

Die Waage ergab 3,7 Kilo was bei seiner Größe doch etwas zu wenig ist. Ein halbes Kilo mehr und dann wäre alles noch im normalen Bereich meint der Dok.

Ihm wurde also Blut abgenommen. Da frug mich der Dok ob er genug trinken würde was ich bejahen konnte. Er frug weil Juniors Blut sehr dick ist und nach wenigen Tropfen bereits in der Nadel geronnen ist. So mußte er am anderen Bein gleich nochmal gestochen werden weil die Menge nicht ausreichte, auch da hatten wir selbiges Spiel.

Letztlich gelang es ihm zumindest soviel Blut abzunehmen das es für ein großes Blutbild ausreicht. Am Montag bekommen wir die Ergebnisse.

Ich bin schon beunruhigt denn ich denke das es nicht normal ist wie dünn unser Stinkerchen ist und die plötzliche Unsauberkeit ist für mich ein deutliches Signal das etwas im Argen liegt. Auch weint und schreit er sehr viel, vor allem am Abend und in der Nacht. Beachten wir ihn nicht baut er Mist ohne Ende (schmeißt Sachen aus den Regalen, kratzt an den Tapeten und und und) bis er es letztlich geschafft hat. Dann kommt er angeflitzt und will beschmust werden. Sobald man ihn wieder allein lassen will schreit er wieder.

Auch schläft er sehr wenig für eine Katze. Zusammengefasst über 24 Stunden, schläft b.z.w. döst er höchstens 6, ansonsten ist er wach und macht Allerlei.

Ansonsten scheint er fit und munter. Er rennt und tobt mit seiner Schwester durch die Bude und ärgert useren Altkater.

Ich häng einfach mal Bilder an.

Einmal eine Draufsicht. Ich finde man sieht ein wenig warum ich mir Sorgen mache.



Und einmal von der Seite. Ich weiß nicht ob ihr es erkennen könnt aber seine Flanken sind leicht eingefallen.


Jetzt warte ich erstmal die Blutergebnisse ab, aber mache mir doch Gedanken wie ich endlich schaffe das unser Hungerhaken endlich was auf den Rippen bekommt.
 
01.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Junior unser Sorgenkind . Dort wird jeder fündig!
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Off-Topic
Süßes Katertier


Huhu

Ja da hast du recht er sieht echt ein wenig dünn aus. Kannst du seine Trinkmenge mal abschätzen? oder besser noch abmessen? villt trinkt er echt einfach wenig.

Zum fressen wenn er nicht so dünn wöhre würde ich wegen dem Mäkeln mal überlegen ob er villt anderswo Futter bekommt? währe das dennoch möglich? zb im Freigang?

Edit: Frisst er den Rohfleisch? Villt währe das ne Alternative?

Edit2: im anderen Thread schreibst du das er Rinder und Putenhack mag? dann währe villt das was für dich. ich zb gebe meinen Miezen jede woche 1-2x eine Barfmalzeit mit Felini complete das merken die Katzen nicht (meine sind sehr sensibel wenn ich was reinmische)
 
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Rohfleisch gibt es hier eh 2x mal die Woche zur Zahnpflege, aber auch da streikt er wenn er seine Hungerphase hat:?

Er kann sich nirgens anders was holen da er reiner Wohnungskater ist.

Hm, trinken... schätze mal das er normal säuft. Seine 100-150 ml nimmt er sicher auf. Kommt aber auch immer darauf an ob er genügend frißt. Frißt er weniger dann trinkt er mehr, frißt er genug dann trinkt er auch weniger weil er die Feuchtigkeit ja auch aus der Nahung bezieht.

Er trinkt über den Daumen gepeilt nicht mehr und nicht weniger als unsere anderen Beiden Samtpfoten.

Ich habe auch schon versucht seinen Appetit in einer Hungerphase durch diese Vitaminpaste anzuregen aber Nix da. Wenn der nicht will dann will er nicht. Dabei habe ich das Gefühl oft das er Hunger hat aber aus welchem Grund nicht fressen will oder kann:eusa_think:
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich würde mich jetzt erstmal nicht verrückt machen, sondern die Blutergebnisse abwarten.

3,7 kg sind doch gar nicht so wenig.:eusa_think:
Meine 14-jährige Momo wiegt schon ihr ganzes Leben lang irgendwas zwischen 2,2 und 2,4 kg. Sie ist spindeldürr, man spürt jede Rippe und an sie kommt einfach nix dran! Meine TÄ hatte damals sogar Angst, sie zu kastrieren, weil sie so dürr war! Es ist aber trotzdem gutgegangen.

Aber das grosse Blutbild, was ich erst kürzlich wieder von ihr anfertigen liess, ergab keinerlei Auffälligkeiten. Sie ist kerngesund.

Dasselbe hoffe ich Deinem Fall auch!
 
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Ich hoffe natürlich auch das nichts ist, anderseits zeigt er durch seine plötzliche Unsauberkeit schon das irgendwas nicht in Ordnung ist.

Naja, morgen weiß ich mehr, oder eben auch nicht ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Junior unser Sorgenkind

Junior unser Sorgenkind - Ähnliche Themen

  • Sorgenkind Oskar

    Sorgenkind Oskar: Hallo zusammen,, Oskar ist der Maincoonmix den wir im August letzten Jahres rausgekauft und kastriert haben. Der Kater war ca. 2 Jahre alt, wog...
  • Charly & Calimero - Sorgenkinder mit heftigen Magen - Darmproblemen

    Charly & Calimero - Sorgenkinder mit heftigen Magen - Darmproblemen: Hallo, ich schreibe hier für eine Freundin, die langsam wirklich verzweifelt ist. Charly & Calimero sind zwei Maincoon Kater, die in der Wohnung...
  • Sorgenkind Lilu

    Sorgenkind Lilu: Huhu, ich bin momentan etwas überfragt, was Lilu angeht. Bisher war ich stolz darauf, dass meine Katzen außer zum Impfen und natürlich zur...
  • Sorgenkind Leo- Blasenentzündung, Gewichstverlust und ???

    Sorgenkind Leo- Blasenentzündung, Gewichstverlust und ???: Hallo ihr Lieben, jetzt muss ich doch mal unser Leid "klagen".. Es fing vor einigen Wochen an, dass Leo plötzlich ins Haus pinkelte, immer in...
  • Sorgenkind Maxi, Darmausstülpung

    Sorgenkind Maxi, Darmausstülpung: Hallo, ich bins schon wieder. Da ich über die Suchfunktion kein Thema dazu gefunden hab, hab ich einen neuen Thread aufgemacht. Einige kennen...
  • Ähnliche Themen
  • Sorgenkind Oskar

    Sorgenkind Oskar: Hallo zusammen,, Oskar ist der Maincoonmix den wir im August letzten Jahres rausgekauft und kastriert haben. Der Kater war ca. 2 Jahre alt, wog...
  • Charly & Calimero - Sorgenkinder mit heftigen Magen - Darmproblemen

    Charly & Calimero - Sorgenkinder mit heftigen Magen - Darmproblemen: Hallo, ich schreibe hier für eine Freundin, die langsam wirklich verzweifelt ist. Charly & Calimero sind zwei Maincoon Kater, die in der Wohnung...
  • Sorgenkind Lilu

    Sorgenkind Lilu: Huhu, ich bin momentan etwas überfragt, was Lilu angeht. Bisher war ich stolz darauf, dass meine Katzen außer zum Impfen und natürlich zur...
  • Sorgenkind Leo- Blasenentzündung, Gewichstverlust und ???

    Sorgenkind Leo- Blasenentzündung, Gewichstverlust und ???: Hallo ihr Lieben, jetzt muss ich doch mal unser Leid "klagen".. Es fing vor einigen Wochen an, dass Leo plötzlich ins Haus pinkelte, immer in...
  • Sorgenkind Maxi, Darmausstülpung

    Sorgenkind Maxi, Darmausstülpung: Hallo, ich bins schon wieder. Da ich über die Suchfunktion kein Thema dazu gefunden hab, hab ich einen neuen Thread aufgemacht. Einige kennen...