Ein rohes Ei fürs fell?

Diskutiere Ein rohes Ei fürs fell? im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; hallo, Ich weiß nicht ob die frage hierher gehört oder ins forum gesundheit.... Undzwar habe ich vor ein paar monaten gesehen das unsere Hündin...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

Püppy11

Registriert seit
10.03.2011
Beiträge
54
Reaktionen
0
hallo,

Ich weiß nicht ob die frage hierher gehört oder ins forum gesundheit....
Undzwar habe ich vor ein paar monaten gesehen das unsere Hündin im Genick ein paar stellen mit Kruste hatte, ich habe es dann beobachtet und die
haare haben sich dann dort dunkel gefärbt anschließend haben sich da 10 cent stück große knubbel gebildet...
Und im allgemeinen find ich das fell nicht merh so toll wie am anfang...
Früher hat unser Labrador einmal in der woche oder mal alle 2 wochen ein Rohes Ei bekommen weil es ja für das Fell gut sein soll.

meine frage kann ich das machen ohne denn hund zu gefährden sprich das eier doch ungesund sind oder das es vielleicht ein anderes mittel gibt. Allerdings möchte ich wenn was Natürliches machen also keine chemie.

Wir waren auch beim TA und der Meinte das wäre Jugentliche Pickel so wie das unsere Teenis haben....

Habt ist vielleicht ein rat?

lg
 
01.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ein rohes Ei fürs fell? . Dort wird jeder fündig!
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Hi,
prinzipiell ist ein Ei die Woche, manche gebe auch zwei, nicht schlecht, besonders, wenn du die Schale dazugibst. Fürs Fell selbst wäre aber Öl oder Lebertran besser (Leinöl, Rapsöl z.B.).

Ich würde aber noch eine zweite Meinung wegen der Knubbel einholen, das hört sich nicht gut an, auch wenn ich nicht sicher bin, ob ich das jetzt ganz richtig verstanden habe, wie diese aussehen. Ich glaube nicht, dass 10Cent-Stück große "Pickel" (ich denke da eher an vergrößerte Talgdrüsen) sich nur mit etwas Öl beheben lassen. Sollten es "nur" vergrößerte Talgdrüsen sein, kann es helfen, aber ich glaube nicht, dass diese so konzentriert und nur an einer Stelle auftreten würden.

LG
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Hallo,

also in deinem Fall würde ich mir mal ganz schnell eine 2. Meinung von einem anderen TA einholen. Mit "Knubbeln" ist da nicht zu spaßen und da kann auch kein Ei mehr helfen, gerade wenn die Stelle schon so groß ist.

Rohes Ei (nur Eigelb) hilft höchstens gegen leichte Schuppen. Sollten diese aber durch eine Allergie oder Parasitenbefall ausgelöst worden sein, so hilft hier auch kein Ei.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Für das Fell an sich gebe ich ab und an mal einen Löffel Olivenöl ins Futter.
Das Fell glänzt schön dadurch.
Ich bin mir bei dem Eiweiß immer nicht sicher wegen Salmonellen.


LG
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Bei Hautproblemen kann unterstützend gegebenes Biotin schon helfen, allerdings ist Biotin nur im Eigelb enthalten, nicht im Eiweiß. Im Gegenteil im Eiweiß befindet sich ein Stoff (Avidin) der das Biotin bindet. Möchte man Eier als Biotinquelle nutzen muss man deswegen das Ei entweder kochen (zerstört das Avidin) oder darf nur das rohe Eigelb verfüttern.
Eine weitere, sehr gute Biotinquelle wäre außerdem Bierhefe (bekommt man meist in Bioläden und Reformhäusern als Pulver zu kaufen).

Fürs Fell selbst wäre aber Öl oder Lebertran besser
Lebertran kann man geben (und die meisten Hunde sind sogar ganz wild drauf) jedoch sollte man dabei auf die Mengen achten, da Lebertran sehr vitaminreich ist und es bei zu hoher Dosierung zu schlimmen Vitamin A Hypervitaminosen kommen kann.
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
Bei uns gibt es auch regelmäßig rohe Eier.
Bzw. mache ich es so, dass ich das Eigelb roh gebe, das Eiweiß kurz in der Pfanne erhitze und die Eierschale meistens sammle und dann mit der Pfeffermühle zerkleinere. ^^
~§~
 
J

jackyschnute

Registriert seit
05.07.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Eine Freundin gibt 1mal die Woche ein ganzes Ei incl Schale (aber nur draussen im Garten) :045:
die Hunde haben spass
LG
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Kann man denn Eierschale ungemahlen bedenkenlos geben ?

LG
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Bei meinem vorherigen Hund hat mein Vater ab und an ein Ei übers Futter. Er hat dann die Schale, die ja in zwei Hälften geschlagen war, einfach einmal in der Hand zerdrückt und drübergetan. Den Hund hat es nicht gestört :D Ich denke nicht, dass es etwas ausmacht, solange der Hund es frisst ;)

Hab übrigens gelesen, dass manche inzwischen meinen, Eiweiß blocke zwar das Bioptin, aber im Eigelb sei wiederrum so viel drin, dass es sich mehr als ausgleicht.... Einig sind sie sich wohl ne^^

LG
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ah okay. Ich hatte nur Bedenken ob sie das dann verdauen können, bzw ob die Schale nicht zu scharfkantig ist.

LG
 
WaldKatz

WaldKatz

Registriert seit
23.08.2010
Beiträge
713
Reaktionen
0
Hey,

wow, also das mit der Eierschale wusste Ich gar nicht :eusa_think:
Ist das egal ab welchen Alter man seinem Hund Eierschale anbietet, oder sollte er dafür schon älter sein?

Genau diese Frage stellte am Dienstag auch eine Dame in der Welpengruppe und unsere "Chefin" gab die Antwort dass diese Methode früher sehr viel angewendet wurde.
Da die Hundefutter Heute aber so ausgereift und ausgewogen sind wäre ein Ei nicht mehr nötig.
Was Ich nur bestätigen kann, da mein Hund kein rohes Ei frisst und trotzdem super Fell hat :)
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Wenn es nur fürs Fell sein soll, gebe ich meinem Hund ab und an einen Löffel gutes Öl über das Futter.
Ei geb ich gern hartgekocht (aber ohne die ganze Schale). Mein Hund liebt es und es ist ab und an mal eine ganz gute Abwechselung !

LG
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Ich finde generell zu sagen, man gibt Ei oder Öl und das Fell ist gut schwierig. Die Ernährung generell muss ausgewogen sein und der Hund keine Erkrankungen haben.
Peach isst die Eierschale auch so, andere Barf Hunde auch. Würde nur die Schale vorher gut abwaschen ;) Ist ein gutes Kalziumlieferant.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ja das stimmt schon. Bei einer ausgewogenen Ernährung braucht man sowas wohl gar nicht geben.
Allerdings hab ich immer Schiss vor Mangelerscheinungen.. Da könnten mir die TÄ 100 mal sagen das alles okay ist, ich hätte dennoch Angst..

LG
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Barfst du? Also ich hab bei TF Hunden, selten sowas erlebt. Wenn dann hatten die Organprobleme.

sonst wenn man Bedenken hat, kann über Blutbild die Organwerte kontrollieren. Und natürlich vom Gesamterscheinungsbild des Hundes.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich teilbarfe.
Achte aber so auch sehr auf ausgewogene Ernährung und gebe auch recht viel Abwechselung.
Eigentlich dürfte er keine Mängel haben, er sieht so auch gut aus und benimmt sich normal.
Aber ich habe bei Calzium immer Angst,ist das doch so wichtig für die Knochen.

LG
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Man bei manchen TA auch Kalzium als einzelwert machen lassen ;) oder nur so Ph/Ca/K. Sind eh meistens zusammen zu bewerten.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Danke für den Tipp, ich denke das werde ich echt mal machen lassen.
Schaden kann es ja nicht und dann sehe ich, ob ich was extra geben sollte.

LG
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
würd ich zumindest als Kontrolle machen. Er sieht zwar super auf den Fotos aus ;) merkt man keine Mangelerscheinungen.
 
WaldKatz

WaldKatz

Registriert seit
23.08.2010
Beiträge
713
Reaktionen
0
Hey,

und ist es nun egal ab welchem Alter man die Schale füttert?
Würde gerne meinem 11 Wochen alten Welpen Schale geben, damit auch er gut versorgt ist :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ein rohes Ei fürs fell?

Ein rohes Ei fürs fell? - Ähnliche Themen

  • Rohe Hähnchenflügel für Hunde?

    Rohe Hähnchenflügel für Hunde?: Hallo Jhr Lieben, ich finde nichts von wegen Geflügel roh verfüttern. Ich glaube hier irgendwo gelesen zu haben,dass man Hunden rohes Geflügel...
  • Rohes Schweinefleisch

    Rohes Schweinefleisch: Ich komm mal wieder zurück auf das Thema Schweinefleisch Allgemein wird ja geraten, Hunden kein rohes Schweinwfkeisch zu geben. Aber was ist mit...
  • Rohes Hackfleisch....

    Rohes Hackfleisch....: Hallo. Ich dachte, ich stelle Debby ein wenig auf Teil-Barfen um, da ich mir die ganz teuren Hundefuttersorten nicht leisten will. Sie bekommt als...
  • rohe/gekochte hühnerknochen

    rohe/gekochte hühnerknochen: hallo liebe foris, ich hab heute meinem hund nen rohen hühnchenflügel samt knochen gegeben, hab gelesen dass man sie nicht gekocht verfüttern...
  • Ei - roh oder gekocht?

    Ei - roh oder gekocht?: Hallo zusammen, ich hab mal eine Frage, früher hat unsere alte Hündin immer rohes Ei bekommen, doch dann habe ich mal irgendwann im TV gehört...
  • Ähnliche Themen
  • Rohe Hähnchenflügel für Hunde?

    Rohe Hähnchenflügel für Hunde?: Hallo Jhr Lieben, ich finde nichts von wegen Geflügel roh verfüttern. Ich glaube hier irgendwo gelesen zu haben,dass man Hunden rohes Geflügel...
  • Rohes Schweinefleisch

    Rohes Schweinefleisch: Ich komm mal wieder zurück auf das Thema Schweinefleisch Allgemein wird ja geraten, Hunden kein rohes Schweinwfkeisch zu geben. Aber was ist mit...
  • Rohes Hackfleisch....

    Rohes Hackfleisch....: Hallo. Ich dachte, ich stelle Debby ein wenig auf Teil-Barfen um, da ich mir die ganz teuren Hundefuttersorten nicht leisten will. Sie bekommt als...
  • rohe/gekochte hühnerknochen

    rohe/gekochte hühnerknochen: hallo liebe foris, ich hab heute meinem hund nen rohen hühnchenflügel samt knochen gegeben, hab gelesen dass man sie nicht gekocht verfüttern...
  • Ei - roh oder gekocht?

    Ei - roh oder gekocht?: Hallo zusammen, ich hab mal eine Frage, früher hat unsere alte Hündin immer rohes Ei bekommen, doch dann habe ich mal irgendwann im TV gehört...