Kann ich Goldhamster zu zweit halten

Diskutiere Kann ich Goldhamster zu zweit halten im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; firstHallo Leute, ich bin neu hier und hab gleich eine Frage. Ich habe mir vor einem Jahr einen Goldhamster gekauft, er ist zwar nicht scheu aber...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
imphy

imphy

Registriert seit
02.07.2011
Beiträge
42
Reaktionen
0
Hallo Leute,
ich bin neu hier und hab gleich eine Frage.
Ich habe mir vor einem Jahr einen Goldhamster gekauft, er ist zwar nicht scheu aber auch nicht zu zutraulich. Er ist ziemlich einsam und will immer ausbrechen. Er läuft nicht mehr so oft im Laufrad und sitzt nur noch rum. Ich war auch schon bei einem Tierartzt und er hat gesagt, dass er sich total langweilt. Aber er ist ein Männchen und ich weiß nicht, ob ich noch einen kaufen soll. Ich weiß nicht was ich tun soll... Bitte schickt mir antworten! :eusa_think:
 
02.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber von Christine geschaut? Sie hat dort vieles über die Haltung, aber auch Anschaffung, Pflege, Ernährung und Gesundheit von Hamstern geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
guusama

guusama

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
331
Reaktionen
0
Hallo erstmal ;)

Mittelhamster (Goldhamster) sind strikte Einzelgänger in der Natur. Bei zusammentreffen kann es sogar zu Toten kommen.

Erzähl doch mal ein bisschen über dein Käfig. Wie groß ist er und wie sieht die Einrichtung aus? Leider werden immer noch zu klein Käfige im Handel angeboten (Idealgröße ist mindestens 1m Länge), so das gerade solche lauffreudigen Tiere zu kurz kommen. Ausbruchsversuche oder Antriebslosigkeit kann die Folge sein.
Falls deinem Hamster zu langweilig ist, kannst du durch Einrichtungsgegenstände ein wenig Abwechslung reinbringen, so können aus Klopapier gebaute Häuser und Röhre oder verstecktes Futter, mehr Klettermöglichkeiten, Buddelkisten usw den Hamster wieder zu mehr aktivität reizen. Auch gibt es die Möglichkeit durch einen gesicherten Auslauf dem Hamster mehr Abwechlung zu geben. Weitere gute Tipps und Tricks gibt es auf der Seite http://www.diebrain.de/hi-index1.html
Desweiteren, wie groß ist das Laufrad? Bei einigen sind die Laufräder zu klein für die Tiere, so das sie schmerzen beim laufen haben und deswegen das Rad meiden.
 
imphy

imphy

Registriert seit
02.07.2011
Beiträge
42
Reaktionen
0
Also der Käfig ist 70 x 50 und das Laufrad so ungefähr 20 cm. Bald kaufe ich aber einen neuen käfig und mehr spielzeug aber er hat eigentlich schon so viel. Ich wechsel das jede woche mal wieder durch. Trotzdem benützt er es nicht. Er läuft auch nicht umher...
 
guusama

guusama

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
331
Reaktionen
0
Der Käfig ist leider viel zu klein. Leider sind generell die meisten Gitterkäfige nicht wirklich gut, da sie wegen der geringen Höhe kaum Einstreu möglich ist. Viele raten zu einem gebrauchten Aquarium, das man mit etwas Glück über Anzeigen finden kann. Gerade durch erhöhten Einstreu kann man wieder den Buddeltrieb wecken. Hamster buddeln am liebsten in mindestens 20, besser 30 cm Höhe.
Bezüglich Spielzeug. Leider vermenschlichen die Hersteller gerne mal Tiere. Diese ganzen "Spielzeuge" die im Handeln sind, diese Schiffe, Schaukeln usw., damit können Hamster eigentlich nicht viel anstellen, da sie das so wie wir überhaupt nicht begreifen. Die klettern einmal drüber und das wars dann auch. Ich weiss natürlich jetzt nicht, was genau du hast, aber in meinem Käfig ist zum Beispiel eine verzweige Wurzel, wo mein Hamster hoch muss, um an was leckere zu kommen, ein Haufen Heu liegt immer rum, wo gerne rumgewühlt wird, vor allem, wenn eine Nuss irgendwo lockt :lol:
Da wird von einem versteck ins nächste ein Gang gewühlt. Eine Korkrohre wird zum verstecken und zum Klettern verwendet.
Manche verstreuen das Futter im Streu, so das der Hamster danach suchen muss, was wieder eine gute Beschäftigung ist. Andere wickeln Leckerbissen in Klopapierstücke, so dass der Hamster das auseinander rupfen muss. Wie du siehst, man muss noch nichts mal kaufen, wenn man etwas kreativ ist.

20cm Durchmesser sind leider viel zu klein, da staucht sich der Rücken viel zu sehr, das tut deinem Hamster natürlich weh bzw ist vielleicht am Anfang einfach zu unangenehm. Das ist so, als ob du auf dem Bauch liegst und deine Beine sind erhöht, das geht nach einiger Zeit gut auf den Rücken und der Hamster muss sich dann auch noch bewegen. Guck dich ein wenig im Handel um, das Holzlaufrad von Karli mit 30 cm oder online von Rodipet die Laufräder mit 28 cm sind sehr zu empfehlen. Mein Hamster läuft da mit gutem Rücken fleissig seine Runden.
 
imphy

imphy

Registriert seit
02.07.2011
Beiträge
42
Reaktionen
0
na gut ich schau mich mal um! Danke für deinen Rat. :lol: Welche Größe der Käfige würdest du empfelen und einen Gitterkäfig oder Holzkäfig:?:
Welche "Spielzeuge sind geeignet außer solchen anderen Schaukeln usw.? Gib mir bitte deinen Rat. Welche Rasse ist dein Hamster und welches Futter ist am Besten? Ich habe noch sooooooo viele Fragen aber die kann ich ja gar nicht alle stellen. :eusa_think:
Kannst du mir sagen wie man einen Hamsterkäfig selbst baut? Ich hab keine Bauanleitung und du sagtest ja, dass ein Gitterkäfig ungeeignet ist... Was muss alles in den Käfig, dass sich der Hamster richtig wohl fühlt? Schickt mir bitte Ratschläge...
Danke schon im Vorraus..
:cool::):D;)
 
Ida-Lotta

Ida-Lotta

Registriert seit
15.05.2011
Beiträge
245
Reaktionen
0
Hey du,
als erstes solltest du dich, wie schon gesagt wurde, hier: http://www.diebrain.de/hi-index1.html einmal gründlich durchlesen.
Dort findest du eigentlich erstmal alles, was du wissen musst und auch viele Tips zum Futter, Einrichtung, etc.

Tips und Anregungen, wie du einen Käfig selber bauen und einrichten kannst findest du auch HIER im Forum oder HIER und HIER.
Das neue Zuhause deines Hammis sollte MINDESTENS 100*40cm (L*B) messen - allerdings ist größer immer besser. :)
Ich persönlich würde dir einen Eigenbau aus Holz oder ein Aquarium empfehlen. Nach Aquarien kannst du mal bei den ebay Kleinanzeigen etc gucken, die kriegt man gebraucht oft schon günstig oder gar geschenkt. Es gibt aber auch einen Gitterkäfig, der oft empfohlen wird. Das ist dieser hier KLICK. Die Vor- und Nachteile aller Käfigarten werden hier genannt KLICK

Wenn du hier mal die Suchfunktion benutzt, sollten viele deiner Fragen beantwortet werden. ;)

Ich hoffe, ich konnte dir erstmal weiterhelfen.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.182
Reaktionen
1
100x50 ist nicht das Idealmaß, sondern das Mindestmaß. Idealmaß liegt bei 1m² Grundfläche, was z.B. 100x100 wären. Erst ab dieser Größe ist bewiesen, dass Hamster keine Stereotypen mehr zeigen. Nur mal so am Rande.

Ich persönlich würde ein neues Gehege ab 120x50 aufwärts suchen. Hamster brauchen mehr Platz, als man denkt.
Das Laufrad solltest du gegen ein Größeres austauschen, Mindestdurchmesser 27cm.

Natürlich kann seine Antrieblosigkeit auch vom Alter kommen, er ist eben kein allzu junger Spund mehr. Was aber nicht bedeutet, dass er bald sterben muss und in dem kleinen Käfig versauern kann. Ein neues Gehege sollte sobald wie möglich her ;)

Ansonsten lies dir bitte unbedingt die Seite durch, die Ida-Lotta dir genannt hat. Diebrain.de ist sehr informativ und lässt eigentlich keine Fragen offen.
 
imphy

imphy

Registriert seit
02.07.2011
Beiträge
42
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten... Jetzt kenne ich mich gut aus.:D
Meinem Hamsi wird es bestimmt super gehen.!! :cool:
Aber ist es gut, dass er in meinem Zimmer steht oder soll ich ihn woanders hinstellen???
:eusa_think::eusa_think::eusa_think:
 
Animalgirl007

Animalgirl007

Registriert seit
29.01.2011
Beiträge
61
Reaktionen
0
...Aber ist es gut, dass er in meinem Zimmer steht oder soll ich ihn woanders hinstellen???
:eusa_think::eusa_think::eusa_think:
Ein Teil meiner Tiere steht auch in meinem Zimmer,und das ist denen eigentlich egal.Hauptsache es entsteht nicht so viel Lärm und Zugluft ist auch nicht geeignet.Das kommt immer auf die Umstände an :).
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Ich denke auch, dass sich dein Hamster langweilt, das liegt aber nicht an einem fehlenden Partner.
Schau dir am besten mal Gehege hier im Forum an oder hier: http://hamstergehege.blogspot.com/search/label/Gehege%20-%20Cages%20-%20Jaulas
Da wird deinem Hamster auf jeden Fall nicht langweilig.
Wichtig ist auch, dass er regelmäßig Auslauf bekommt, z.B. im Badezimmer oder im hamstersicheren Zimmer.

Auf der oben genannten Seite stehen auch viele Tipps für einen Eigenbau.

Ansonsten kann ich dir auch ein Aquarium empfehlen. Die findest du sehr günstig in Kleinanziegen wie www.kijiji.de , www.quoka.de oder www.deine-tierwelt.de .
Schau da am besten mal nach.
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Genau wie Laura würde ich für einen Goldhamster eine Mindestgröße
von 120x50cm bevorzugen, um so größer, um so besser.
Bedenke, dass bei Goldis auch einiges in das Aqua hineinpassen muss,
da das Zubehör größer als bei Zwergen sein muss.
Wenn du die Möglichkeit zu etwas Größerem hast, kannst du deinem Hamster
damit nur einen Gefallen tun. ;)


Solange der Hamster nicht absolut der Zugluft und Lärm ausgesetzt ist, und
tagsüber in Ruhe schlafen kann,
liegt es an dir, ob du damit klar kommst, dass es in der Nacht irgendwo raschelt,
oder man das Tippeln im Laufrad hört. ;)
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Hey!

Hier wurde ja nun schon alles wichtige gesagt. Ich find es super, dass du die Tipps annimmst!
Hast du denn schon irgendwas geplant, wie geht es jetzt weiter bei dir?

lg
 
T

tatze1

Registriert seit
08.11.2010
Beiträge
35
Reaktionen
0
Also noch einen kaufen schon gar nicht... Wenn dann bitte aus dem TH... Aber zwei Goldhamster zu vergesellschaften ist eine sehr schlechte Idee, da Hamster Einzelgänger sind und fremde Hamster ,,bekämpfen´´ um ihr Revier zu verteidigen. Ich würd ihm einen grossen Käfig mit sehr viel Abwechslung bieten... Ich hoffe, dass dein Hamster sich bald, auch ohne Todeskämpfe, nicht mehr langweilt..
Viele Grüsse, Esther ;D
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.182
Reaktionen
1
da Hamster Einzelgänger sind und fremde Hamster ,,bekämpfen´´ um ihr Revier zu verteidigen.
Nach wie vor ist diese Aussage nur halbwegs richtig. Dass Goldhamster strikte Einzelgänger sind und fremde Hamster sich bekämpfen ist richtig, aber nicht alle Hamsterarten sind Einzelgänger. Campbells und Robos kann man durchaus in Gruppen halten, dies bleibt jedoch besser den erfahrenen Haltern überlassen!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kann ich Goldhamster zu zweit halten

Kann ich Goldhamster zu zweit halten - Ähnliche Themen

  • Ein Goldhamster kommt!

    Ein Goldhamster kommt!: Ich wollte mir einen Goldhamster besorgen, und wollte nun einige Tipps für den Käfig, die Haltung und das Fressen.Wie viel essen und welches soll...
  • Ehemaliges Schlangenterrarium für Goldhamster

    Ehemaliges Schlangenterrarium für Goldhamster: Hallo zusammen, ich lese hier bereits länger mit, aber dieses Mal benötige ich selbst Hilfe. Seit meine Goldhamster-Dame einmal unbemerkt...
  • Goldhamster anschaffen?Vorsichtige Überlegung...

    Goldhamster anschaffen?Vorsichtige Überlegung...: Hallo zusammen;) Seit ein paar Wochen spiel ich mit dem Gedanken,mir einen Goldhamster anzuschaffen...Ich hatte schonmal einen Zwerghamster,ist...
  • Ist mein Goldhamster krank?

    Ist mein Goldhamster krank?: Hallo an alle, mir ist gestern erstmals aufgefallen, dass mein 6 Monaze alter Goldhamster ein seltsames Geräusch von sich gibt. Es hört sich so...
  • Goldhamster hat "komisches" Fell

    Goldhamster hat "komisches" Fell: Hallöchen. :-) ! Ich habe mit gestern einen Goldhamster zugelegt (Buffal) und heute morgen habe ich gesehen, dass sein Fell fettig/nass aussieht...
  • Ähnliche Themen
  • Ein Goldhamster kommt!

    Ein Goldhamster kommt!: Ich wollte mir einen Goldhamster besorgen, und wollte nun einige Tipps für den Käfig, die Haltung und das Fressen.Wie viel essen und welches soll...
  • Ehemaliges Schlangenterrarium für Goldhamster

    Ehemaliges Schlangenterrarium für Goldhamster: Hallo zusammen, ich lese hier bereits länger mit, aber dieses Mal benötige ich selbst Hilfe. Seit meine Goldhamster-Dame einmal unbemerkt...
  • Goldhamster anschaffen?Vorsichtige Überlegung...

    Goldhamster anschaffen?Vorsichtige Überlegung...: Hallo zusammen;) Seit ein paar Wochen spiel ich mit dem Gedanken,mir einen Goldhamster anzuschaffen...Ich hatte schonmal einen Zwerghamster,ist...
  • Ist mein Goldhamster krank?

    Ist mein Goldhamster krank?: Hallo an alle, mir ist gestern erstmals aufgefallen, dass mein 6 Monaze alter Goldhamster ein seltsames Geräusch von sich gibt. Es hört sich so...
  • Goldhamster hat "komisches" Fell

    Goldhamster hat "komisches" Fell: Hallöchen. :-) ! Ich habe mit gestern einen Goldhamster zugelegt (Buffal) und heute morgen habe ich gesehen, dass sein Fell fettig/nass aussieht...