Ratten oder Hund?

Diskutiere Ratten oder Hund? im Ratten Haltung Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo, ich hoffe das ich so ein Thema erstellen darf, wenn nicht: Tut mir Leid ich bin neu hier:uups: Also ich habe eine Frage Meine Eltern haben...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
tessa-Ami-Keith

tessa-Ami-Keith

Registriert seit
01.07.2011
Beiträge
875
Reaktionen
0
Hallo,
ich hoffe das ich so ein Thema erstellen darf, wenn nicht: Tut mir Leid ich bin neu hier:uups:
Also ich habe eine Frage
Meine Eltern haben mir für nächsten Frühling einen Hund versprochen, allerdings haben sie
den Hauskauf doch abgesagt und somit ist der traum von einem Hund erstmal (für lange Zeit) geplatzt - denke ich (ziemlich sicher)

Jetzt rechne ich schon seit ein paar tagen daran rum, was eine Ratte so kosten würde, sprich: Käfig, Monatl. Futter, und und und...
Bei Ratten ist bei mir der einzige Knackpunkt: Die (evtl.) Tierarztkosten die ja nicht gerade billig sein sollen...
Was denkt ihr? Einen Hund würde (wenn ich überhaupt mal einen krieg:?) meine Mama zahlen, aber Ratten müsste ich ziemlich sicher selbst zahlen... ich hab auch schon einiges gespart (eigntl. ja für ein weiteres Pferd...)
Naja, wäre nett für eure Hilfe!
Danke!
 
02.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Hallo Du,
und erstmal herzlich Willkommen im Forum ;)
Natürlich ist Deine Frage hier erlaubt und auch sehr erwünscht - es ist doch viel besser, sich vorher zu erkundigen, als hinterher auf einem Haufen Problemen zu sitzen ;)

Also - Du sprichst ja zum Glück schon überwiegend von den Ratten in der Mehrzahl. Ganz wichtig ist nämlich, dass Ratten Rudeltiere sind, die auf gar keinen Fall allein gehalten werden dürfen. Genau genommen beginnt ein richtiges Rudel auch erst ab einer Gruppe von 3-4 Tieren - es wäre also toll, wenn das für Dich irgendwie machbar wäre... 2 Ratten sind eher eine Zweckgemeinschaft - die MÜSSEN miteinander irgendwie klarkommen, ob sie sich mögen oder nicht....
Ein Käfig sollte mindestens 80x50cm Grundfläche haben (schöner wären hier aber auf jeden Fall schon mal 100x50cm oder sogar noch größer), eine Mindesthöhe von 100cm würde ich nicht unterschreiten, auch hier lieber mehr....
Der Käfig wäre in der Anschaffung auch erstmal das Teuerste, da solltest Du aber z. B. bei Ebay sicher was Passendes finden oder aber einen eigenen Schrank umbauen ;)
Das monatliche Futter und evtl. Streu fürs Klo kosten wirklich nicht die Welt - Körnerfutter bekommst Du in größeren Tüten, mit denen Du sicher ´ne Weile hinkommst, und Frischfutter läuft eigentlich eher "nebenbei" - ´ne Gurke, ´ne Tomate hat man meist ohnehin im Haus, dazu dann mal ein bisschen Zucchini, Möhre, evtl. mal etwas gekochte Kartoffel... Das sind für 3-4 Ratten keine Riesenportionen, das fällt kaum ins Gewicht ;)
Als Beispiel: Für unsere 3 Ratten gab´s täglich 3 Esslöffel Körnerfutter, dazu eine Karotte, eine halbe Tomate, drei Scheiben Gurke und evtl. noch ´ne halbe gekochte Kartoffel (einzelne Teile dieser Portion kann man beliebig austauschen gegen drei Scheiben Zucchini, einen Esslöffel Zuckermais, ein Drittel Paprikaschote....)
Eine normale Untersuchung beim Tierarzt ist auch nicht wirklich teuer, da bist Du incl. Medizin wahrscheinlich mit irgendwas zwischen 10-20 Euro dabei. Richtig teuer würde natürlich eine OP, wie es bei einem Tumor leider manchmal erforderlich ist - die genauen Kosten weiß ich da aber nicht, weil unsere Tumor-Ratz bei der OP leider verstorben ist und wir nicht den vollen Preis zahlen mussten.... was wir da bezahlt haben, weiß ich gar nicht mehr....
Aber wenn Du es schaffst, jeden Monat 5-10 Euro (weiß ja nicht, wie alt Du bist und wie viel Taschengeld Du bekommst) in eine separate "Ratten-Kasse" einzuzahlen, sollte sich da bald ein Polster ansammeln....
Ach so - wichtig für Ratten ist auch, dass sie möglichst täglich mindestens 2 Stunden Auslauf bekommen ;)

LG, seven
 
_Hasi__

_Hasi__

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
1.825
Reaktionen
0
Ich möchte dir das mit den Ratten oder so nicht verderben (finde sie selber total süß)
und ich weiß auch nicht wie alt du bist,
aber bitte denke daran das Rattis Nachtaktiv sind.
Ist für einen Schüler nur bedingt gut. ;)

LG
 
tessa-Ami-Keith

tessa-Ami-Keith

Registriert seit
01.07.2011
Beiträge
875
Reaktionen
0
@seven
Dankeschön!
Ja, ich würde entweder 3 Ratten nehmen (dürfte wahrscheinlich nicht mehr) oder keine.
Ich bin 13 und Taschengeld...naja, so monatl. 15 Euro oder so sind schon dirn, aber ich arbeite bei meinen Eltern auch Bürokram, da kommt bei 15 Std. auch ziemlich was zusammen
Einen Käfig würde ich wahrscheinlich meinen Papa überreden einen zu bauen weil ich hab noch keinen so großen Gesehen (also auch realistisch groß) der für mich groß genug aussieht... alle i-wie klein o_O
Okay, danke!

@Hasi
Ach ja, tut mir Leid, ich bin 13 und gehe so um halb 12 ins Bett :eusa_shhh: natürlich stell ich mich um 10 schon schlafen ;) Aber das wäre kein Problem
Danke euch beiden

Nur noch eine kleine Sache...wie genau überredet man ELtern dazu? xD
 
C

carokeks

Registriert seit
30.06.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
hallo:)
erstmal schön, dass du dir soviele Gedanken vor dem Kauf machst! Ist ja nicht selbstverständlich.
Also ich schließe mich meinen Vorrednern an:
Für meinen Rattenkäfig hab ich einen alten Schrank ausgebaut, das war wirklich nicht so teuer.
Außerdem ist die Nahrung auch preiswert, da du ja selber auch Sachen anbauen kannst, gemüse und so:)
Dazu kommen dann natürlich noch so ´reguläre´ Tierarztkosten (zb. Impfung) vllt eventuelle Kastrationen und (leider vllt auch) OP´s oder so, das ist schon ne ganze Menge Geld, aber wenn man spart geht dass auch.Ich bin auch Schülerin und habe es ohne Probleme geschafft, und wenns mal kritisch werden sollte, könnten deine Eltern dir ja auch helfen.
Also generell ist also zu sagen, dass die Rattenhaltung nicht die anspruchsvollste ist und, mit ner menge Kreativität verbunden, ist kann man auch Spielsachen und Futtermittel selber gestalten. Außerdem gewöhnen sich die kleinen Kobolde an die Fütterungszeiten, bedeutut bei einheitlichen Zeiten verändert sich ihr Tagesrhythmus sohingegen, dass aus den eigentlichen nachtaktiven, auf einmal tagaktive Kleine werden.
Süße Tiere, die Ratten;)
 
tessa-Ami-Keith

tessa-Ami-Keith

Registriert seit
01.07.2011
Beiträge
875
Reaktionen
0
@ carokeks

Ja, kann ich mir denken...
Okay
Ja, ok
Was war bei dir die teuerste TA rechnung in etwa? Ich habe im i-net gelesen, das kann über 1200€ werden...?
Und das ist natürlich schon...viel
 
C

carokeks

Registriert seit
30.06.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Also, meine teuerste war die Kastration meiner beiden Rattenmännchen, bei denen bei beiden Tumore gefunden und entfernt werden mussten, preis betrug sich ungefähr bei mh beiden insgesamt so 250 oder 300 weiß ich jetzt nicht mehr;) also 1200 ist ja wohl zimlich heftig;)
 
tessa-Ami-Keith

tessa-Ami-Keith

Registriert seit
01.07.2011
Beiträge
875
Reaktionen
0
Okay...ich würde eher Weibchen nehmen
Was..echt?? Wow, okay! Und auch 400 könnte ich mir selber noch verdienen, danke!
 
C

carokeks

Registriert seit
30.06.2011
Beiträge
7
Reaktionen
0
Viel Spaß mit den Süßen:)
 
tessa-Ami-Keith

tessa-Ami-Keith

Registriert seit
01.07.2011
Beiträge
875
Reaktionen
0
Danke! Soll ich das Thema hier schließen...`? ich schau mal
DANKE1 euch allen! :D
 
ChilliBaby

ChilliBaby

Registriert seit
26.08.2009
Beiträge
3.570
Reaktionen
0
Huhu,

also um ein paar Sachen hier aufzuklären. Ratten sind nich nur nachtaktiv.Sie sind dämmerungsaktiv. Heißt morgens früh und in den Abnedstunden, nicht aba nachts. Sie passen sich aba eigentlich sehr gut den Verhältnissen an. Meine sind morgens wenn ich aufstehe mit mir wach und dann wenn ich von der Arbeit komme gegen 17 uhr. Dann bekommen sie ihren Auslauf und kommen gegen 10 uhr je nachdem wie der Tag halt so läuft wieder in den Käfig. Da wird dann ne stunde geratzt und nachts sind sie höchstens nochmal alle zusammen 1-2 stunden wach.
Für Schüler meiner Meinung nach perfekte Tiere weil eben dann wach wenn die zu hause sind.

Geimpft werden müssen Ratten nicht. Es gibt keine Impfung für die Nasen, weil das nämlich oben bei regulären Ta-Kosten mit aufgelistet worden ist.
Eine Ta-Rechnung kann aba auch schonmal bis zu 1200 euro werden. So unrealistisch ist es auch nich. Sie müssen nur mal ordentlich krank werden oder mehrfach operiert.
Ich hatte eine Ratte die fast über ein Jahr durchweg krank war und ich wöchentlich eigentlich mit ihr beim TA war. Die Kosten möchte ich mir eigentlich gar nich zusammenrechnen aba es war sicherlich ne Menge. Auf das muss man also immer gefasst sein und immer genug Geld an die Seite gelegt haben.

Übersturz es also nich und rede erstmal in Ruhe mit deinen Eltern was sie denn dazu sagen und ob dein Vater dir wirklich einen Käfig bauen mag.

Ich wünsch dir aba viel Erfolg beim Fragen und viel Spaß dabei dir noch Informationen zusammenzuholen über diese Tiere. Hier im Forum gibts ja einiges zum Stöbern=)
 
tessa-Ami-Keith

tessa-Ami-Keith

Registriert seit
01.07.2011
Beiträge
875
Reaktionen
0
Ja, okay...
Aber nicht z.B. für eine OP 1200 €, oder?
Weil das wär...hm...viel
So viel kann ich mir auch nich dazuverdienen xD

Ja, aber wenn sie "Ja" sagen, dann baut mir mein Papa sicher einen, also ich mein, klar, dass ich dann helfen muss, aber er machts bestimmt... halt in den Wochenenden, Ferien, und so

Dankeschön!
Ja, ich sammle total viel Info Zeug und schreib alles zusammengefasst auf tausend Blockblätter xD
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ratten oder Hund?

Ratten oder Hund? - Ähnliche Themen

  • Ratten riechen

    Ratten riechen: Hallo Ich habe eine Frage, und zwar riechen meine Ratten ziemlich streng bzw der Kot. Ich mache regelmäßig Sauber aber es hilft nichts. Hat...
  • Ratten und Hund aneinander gewöhnen - nur wie?

    Ratten und Hund aneinander gewöhnen - nur wie?: Würde mal gerne von euch wissen wie ihr eure Ratten und Hunde aneinander gewöhnt habt? Meine Lia habe ich jetzt seit fast 3 Monaten und langsam...
  • Ratten und Hunde?

    Ratten und Hunde?: Hallo!!! Also ich möchte mir gerne 2 Rattenbabys anschaffen. Der Käfig soll natürlich in der Wohnstube stehen. Meine Frage....Wie haben auch 2...
  • Ratten und Hunde.

    Ratten und Hunde.: Ich hatte einmal EINE Ratte, als ich 8 war. Ich habe schon nach einem halben Jahr damals eingesehen, dass sie einen Partner braucht, aber iwie...
  • Hund und Ratte???

    Hund und Ratte???: Hallo!!! Ich habe seit einigen Tagen eine Ratte ( werde mir auch nach unsérem TA Besuch noch eine Freundin für sie zulegen). Maja, ist auch eine...
  • Hund und Ratte??? - Ähnliche Themen

  • Ratten riechen

    Ratten riechen: Hallo Ich habe eine Frage, und zwar riechen meine Ratten ziemlich streng bzw der Kot. Ich mache regelmäßig Sauber aber es hilft nichts. Hat...
  • Ratten und Hund aneinander gewöhnen - nur wie?

    Ratten und Hund aneinander gewöhnen - nur wie?: Würde mal gerne von euch wissen wie ihr eure Ratten und Hunde aneinander gewöhnt habt? Meine Lia habe ich jetzt seit fast 3 Monaten und langsam...
  • Ratten und Hunde?

    Ratten und Hunde?: Hallo!!! Also ich möchte mir gerne 2 Rattenbabys anschaffen. Der Käfig soll natürlich in der Wohnstube stehen. Meine Frage....Wie haben auch 2...
  • Ratten und Hunde.

    Ratten und Hunde.: Ich hatte einmal EINE Ratte, als ich 8 war. Ich habe schon nach einem halben Jahr damals eingesehen, dass sie einen Partner braucht, aber iwie...
  • Hund und Ratte???

    Hund und Ratte???: Hallo!!! Ich habe seit einigen Tagen eine Ratte ( werde mir auch nach unsérem TA Besuch noch eine Freundin für sie zulegen). Maja, ist auch eine...