Mein Collie verbellt alle

Diskutiere Mein Collie verbellt alle im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo also ich hab vorher nur immer Rüden gehabt, jetzt hab ich ein Weibchen von Hund in Not es ist eine 6 jährige Collie Hündin, sie ist echt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

Cowgirl

Registriert seit
03.07.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo also ich hab vorher nur immer Rüden gehabt, jetzt hab ich ein Weibchen von Hund in Not es ist eine 6 jährige Collie Hündin, sie ist echt lieb meine Kinder liebt sie.
Aber sobald ein anderer
Hund kommt geht sie voll ab sie springt und bellt an der Leine wie eine verückte als ob sie den anderen Hund zerfleischen will.
Ich hab dann mal gedacht vieleicht liegt es an der Leine , also machte ich sie ab oje ganz schlechte Idee sie ging so drauf los das ich meine Mühe hatte aus sie aus dem Fellknäul wieder raus zu bekommen.
Kommischerweise kleine helle Hunde liebt sie.
Das ist halt echt anstrengend mit ihr raus zu gehen besonders wenn ich mal früh morgens oder spät abends nach der arbeit raus muß dann macht sie die ganze Nachbarschaft wach mit ihrem Gebell sobald sie ein anderen Hund sieht.
 
03.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mein Collie verbellt alle . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.650
Reaktionen
201
Huhu,

weiss man etwas ueber ihre Vorgeschichte ? In wie weit hat sie schlechte Erfahrungen gemacht, wie wurde sie sozialisiert.

Du hast sie ja vom Tierschutz, in wie weit helfen die euch denn ? Stellen sie Trainer zur Verfuegung, wenn es Probleme gibt ?

Wichtig fuer die Behandlung waere es zu wissen, warum sie das macht. Es kann Unsicherheit / Angst oder das genaue Gegenteil. Dazu ist die Sprache des Hundes wichtig, ein Trainer kann euch in solchen Situationen beobachten und euch dann Tipps geben, dies anzugehen.

Und da dein Hund auf andere Hunde losgeht, ist ein Trainer sicher die richtige Wahl, denn das ist gefaehrlich fuer andere Hunde und auch fuer deinen. Wir hier im Forum koennen die Situationen nicht beurteilen, weil wir sie einfach nicht sehen. Wir koennten dir als auch genau die falschen Tipps geben, was euch nicht weiter bringt.
 
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Lässt sie sich ablenken,wenn ihr an anderen Hunden vorbei geht?Mit Leckerchen oder Spielzeug?
 
C

Cowgirl

Registriert seit
03.07.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
ja sie lässt sich ablenken aber schwer, Ich hab sie von 4 Pfoten in Not, leider helfen die gar nicht Hund abgegeben und gut. Kommisch ist das sie manche Hunde mag die sind ihr richtig egal, und manche da geht sie ab obwohl sie die Hunde nicht kennt.
Also ich wollt damit sagen das die Hunde ihr nie was gemacht haben.
Vorgeschichte weiß keiner irgendwie ist sie mal auf Austellungen gegangen hat haufenweise Urkunden , und dann wurde sie abegeben.
Hundetraine ist schwer hier bei mir in der Nähe gibt es keine Hundeschule oder sowas
 
Samson

Samson

Registriert seit
30.10.2006
Beiträge
875
Reaktionen
0
1. Spielt das Geschlecht des anderen Hundes eine Rolle oder geht sie gleichermaßen Rüden und Hündinnen an?
2. Du musst nicht an dem Hund arbeiten, sondern an Dir und das ist ohne professionelle Anleitung schwierig. Entweder musst Du dem Hund mehr Sicherheit und Gelassenheit bei solchen Begegnungen vermitteln, als Du das tust oder wenn er schlecht sozialisiert wurde, dieses nachholen, ohne dass sich negative Erlebnisse einschleichen. In beiden Fällen würde ich niemals ohne professionelle Hilfe vor Ort arbeiten. Egal wor Du wohnst, es gibt immer Hundetrainer in der Nähe. In Altenstadt z.B. gibt es eine Hundetrainerin, eine Hundeschule mit Pension und in der Nähe dann noch zwei Schäferhundvereine (google sei Dank), musst Du mal suchen. An dem Geld für einen Trainer würde ich in dem Fall nicht sparen, schließlich ist ein Collie kein kleiner Hund und könnte andere Hunde auch ernsthaft verletzen, wenn Du ihn mal nicht halten kannst.
 
C

Cowgirl

Registriert seit
03.07.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Also sie ist ja nicht mein erster Hund hatte vorher schon ein Berner, und ein Caddel, mit denen hatte ich auch Hundeschule gemacht, die waren total lieb die haben jeden Hund geliebt.
Ich versuch ja schon auf sie einzuwirken wenn ein anderer Hund kommt , irgendwie hab ich das Gefühl das sie nur helle Hunde mag, und weibchen geht gar nicht Rüden schon eher.
 
Samson

Samson

Registriert seit
30.10.2006
Beiträge
875
Reaktionen
0
Gut, dass bei Hunden die Weiber nicht alle anderen Weiber mögen, ist nicht ungewöhnlich (meine Hündin mag auch die wenigstensten anderen Hündinnen und auch nicht alle Rüden). Nicht jeder Hund ist halt wie der andere und es kommt auch viel darauf an, ob man die Hunde selbst sozialisieren konnte und da alles richtig gemacht hat oder eben einen gebrauchten Hund mit Vorgeschichte hat, die man nicht immer kennt. Egal, ich würde mit dem Collie zur Hundeschule gehen, zumal das ja bei Deinen vorherigen Hunden offensichtlich gut so war.

Ich versuch ja schon auf sie einzuwirken wenn ein anderer Hund kommt
Genau das kann schon der Fehler sein, denn Du machst Deinen Hund damit erst richtig aufmerksam "Achtung jetzt kommt eine ungewöhnliche Situation" und je nachdem, wie Du das machst, bedeutet dass für Deinen Hund auch noch, dass er Dich verteidigen muss oder aber dass er sich benehmen kann, wie er gerade will.

Beispiel: Ich begegne mit meiner Hündin einem fremden Hund, ich sehe ihn rechtzeit. Ich sage ein deutliches, ruhiges "Nein", wenn ich merke, meine Hundedame will den anderen Hund fixieren. Ansonsten ändere ich gar nichts, Schritt bleibt gleich, ebenso Laufrichtung, nehme die Leine nicht kürzer, versuche nicht nervös zu werden, rede nicht auf den Hund ein etc., mein Hund checkt, einem anderen Hund zu begegnen ist nichts beonderes für mich, ich bin Herr der Situation und bleibe relaxt, also bleibt sie es auch. So bald ich die Leine kürzer nehme oder ausweiche, keift auch meine Hündin los, aber soweit lasse ich es halt nicht kommen. So ist das bei mir, aber Dein Hund ist anders, kann also auch mehr Ablenkung benötigen etc.

Aber das muss man halt üben und zwar am besten unter praktischer Anleitung!
 
C

Cowgirl

Registriert seit
03.07.2011
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ja das stimmt schon sobald ein anderer Hund kommt nehm ich sie kürzer, und ich sag immer fein ganz ruhig warscheinlich baut sie das noch mehr auf. Mh werde es mal so wie du Probieren, nächste Woche Freitag kommt eiene Hundetrainerin zu mir mal sehen.
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
Ich hab dann mal gedacht vieleicht liegt es an der Leine , also machte ich sie ab oje ganz schlechte Idee sie ging so drauf los das ich meine Mühe hatte aus sie aus dem Fellknäul wieder raus zu bekommen.
Ich hoffe das war mit den Besitzern des anderen Hundes abgesprochen.. o_O Ansonsten wäre es arg verantwortungslos, wie ich finde.. :|

--
Aber zu deinem Problem...
Ich hab ihr auch so einen Fall, die als Welpe schlechte Erfahrungen mit anderen Hunden gemacht hatte. Sie ist nun immer sehr unsicher im Kontakt mit anderen Hunden.
Mit kleinen Hunden klappt es besser als mit großen. Mit ruhigen Hunden klappt es besser als mit wilden. Bei 'Schäferhunden' hatten wir fast immer so unsere Probleme.

Ich habe verschiedene Methoden (je nach Situation) angewendet.
1.) Positive Hundekontakte (=Sozialisierungsstunden in der Hundeschule) gesucht.
2.) Bei Begnungen mit anderen Hunden an der Leine, habe ich mich immer zwischen den Hunden bewegt. (Mein Hund ist also links von mir gewesen, wenn der Hund rechts an uns vorbei ging.)
3.) Ich bin selbstbewusst und Kommentar los an anderen Hunden vorbei gegangen. (immer dann, wenn ich zu spät gesehen hatte, dass da wer kommt)
4.) Ich habe meinen Hund mit Futter (Spiel ging bei uns nicht) abgelenkt, wenn ich den fremden Hund rechtzeitig sah. Hundi musste also mich anschauen und bekam dafür Futter oder ich habe das Futter ein Stück durch die Luft geworfen, so dass sie es fangen/suchen musste. (hatte ich immer dann gemacht, wenn mein Hund nicht an der Leine war und die Umgebung -sicher- (keine Autos) war.
5.) Ich hab den Hund in die Unternordnung genommen. Linkswende, rechtswende, vor gehen, zurück gehen - heißt der Hund musste bei mir im Fuß gehen, während ich übermäßig viele Wendungen machte.
6.) Ähnlich wie Punkt 4 - Ich hab dem Hund eine Futtertube mit Leberwurst oder ein Futter-Kauzeugs hingehalten, wo der Hund dran lecken/knabbern konnte, während wir an anderen Hunden vorbei gegangen sind. Später hielt ich das 'Futter' dann nur in der Hand und der Hund bekam es nachdem wir an dem anderen Hund vorbei waren. (aber das kam erst viel später. ;)) - Der Effekt war hier einfach, dass der Hund die 'Hundebegegnungen' mit etwas positiven belegen konnte. Also: Fremder Hund = Super-Lecker von Frauchen, die damit viel spannender war als alles andere.
7.) Ist ein freilaufender Hund auf uns zugekommen, habe ich meinen Hund abgeschirmt und keinen Kontakt zugelassen. (Denn ich bestimme bei uns mit welchen fremden Hunden wir Kontakt haben wollen und mit welchen nicht. ;) - War es also okay (kannte ich den Hund z.B. und wusste wie mein Hund reagiert, dann lies ich sie auch schon -mit Kommando- dort hinlaufen und machen. - Aber auch nur, weil ich mir dann sicher war, dass nichts passieren kann.

Bei dem einen funktioniert das eine besser, bei dem anderen das andere...
Die einen reagieren super auf Futter, die anderen auf Spielzeug, die nächsten auf eine quitschestimme vom Frauchen, usw.
Da musst du etwas ausprobieren.

Und wenn du die Möglichkeit hast, besuche ruhig eine Hundeschule.
Du findest kaum einan anderen Ort um effektiver an dem Problem mit den 'Hundebegegnungen' zu üben.
~§~
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mein Collie verbellt alle

Mein Collie verbellt alle - Ähnliche Themen

  • Border Collie hat Angst vor bestimmten Geräuschen im TV.

    Border Collie hat Angst vor bestimmten Geräuschen im TV.: Hi ihr Lieben, ich hab ein Problemchen mit Ruphy und würde gerne Eure Meinungen und Tipps haben. Er hat seit einiger Zeit Angst vor...
  • Border Collie hütet Autos :-(

    Border Collie hütet Autos :-(: Hallo Gemeinde Mal was ganz neues:-), meine Border Hündin hütet Autos. Wenn wir auf der Strasse mit Leine spazieren gehen hab ich ihr beigebracht...
  • 18 Wochen alter Bearded Collie - Gehorsam?

    18 Wochen alter Bearded Collie - Gehorsam?: Hallo, ich habe mir in dem Forum hier bereits viele hilfreiche Posts durchgelesen, komme aber bei meinem Hund nicht weiter. Es ist ein 18 Wochen...
  • mein border collie verteidigt immer und überall (s)ein revier

    mein border collie verteidigt immer und überall (s)ein revier: hallo leute, ich bin neu hier und hoffe das ihr mir ein paar gute tipps geben könnt. meine border collie Hündin iia ist eineinhalb jahre alt und...
  • Welpe macht mich ratlos...

    Welpe macht mich ratlos...: Hallo (: wir haben mal eine frage... Seit Samstag haben wir jetzt einen zweithund. Eine 10wocheb junge border Collie Hündin ... Sie ist Super...
  • Ähnliche Themen
  • Border Collie hat Angst vor bestimmten Geräuschen im TV.

    Border Collie hat Angst vor bestimmten Geräuschen im TV.: Hi ihr Lieben, ich hab ein Problemchen mit Ruphy und würde gerne Eure Meinungen und Tipps haben. Er hat seit einiger Zeit Angst vor...
  • Border Collie hütet Autos :-(

    Border Collie hütet Autos :-(: Hallo Gemeinde Mal was ganz neues:-), meine Border Hündin hütet Autos. Wenn wir auf der Strasse mit Leine spazieren gehen hab ich ihr beigebracht...
  • 18 Wochen alter Bearded Collie - Gehorsam?

    18 Wochen alter Bearded Collie - Gehorsam?: Hallo, ich habe mir in dem Forum hier bereits viele hilfreiche Posts durchgelesen, komme aber bei meinem Hund nicht weiter. Es ist ein 18 Wochen...
  • mein border collie verteidigt immer und überall (s)ein revier

    mein border collie verteidigt immer und überall (s)ein revier: hallo leute, ich bin neu hier und hoffe das ihr mir ein paar gute tipps geben könnt. meine border collie Hündin iia ist eineinhalb jahre alt und...
  • Welpe macht mich ratlos...

    Welpe macht mich ratlos...: Hallo (: wir haben mal eine frage... Seit Samstag haben wir jetzt einen zweithund. Eine 10wocheb junge border Collie Hündin ... Sie ist Super...