Wie bringe ich meine Katze mit baby und einen neuen kater zusammen??

Diskutiere Wie bringe ich meine Katze mit baby und einen neuen kater zusammen?? im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; hallo, ich habe eine katze im alter von 1.5 jahren und sie hatte 7 kitten zu welt gebracht(jetzt 10 wochen alt).eins behalten firstwir (weiblich)...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

diedadu

Registriert seit
03.07.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
hallo,
ich habe eine katze im alter von 1.5 jahren und sie hatte 7 kitten zu welt gebracht(jetzt 10 wochen alt).eins behalten
wir (weiblich) und die anderen sind schon vergeben...
nun ist das so,das ich einen kater aufnehmen möchte ,der jetzt 2 jahre alt ist.
wie bringe ich die drei dann zusammen?wird meine katze ihr kitten nicht verteidigen wollen?wird das überhaupt gehen??und wenn, wie stelle ich es am besten an.
ich hoffe ihr könnt mir hier helfen,möchte ja auch nichts falsch machen.
bin für jeden rat dankbar.

:roll::roll:
 
03.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

rotekatze

rotekatze

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
1.770
Reaktionen
0
Erstmal würde ich die Katze kastrieren lassen, damit sie nicht nochmal Kitten bekommen muss. Das Kitten muss dann auch kastriert werden. Der Kater ist hoffentlich schon kastriert. Den Kater würde ich erst holen, wenn die Katze (Mutter) kastriert ist, so 2 Wochen später vielleicht, wegen dem Stress und dem Tierarztgeruch.
Sonst kann ich Dich nur bitten, die ganzen gefühlten 12456432zigsten Threads zu diesem Thema durchzulesen;). Einfach mal die Suchfunktion benutzen. Wenn dann noch Fragen offen sind, einfach her damit!
 
D

diedadu

Registriert seit
03.07.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
hallo rotekatze,
danke für deine antwort.
ja meine katzen werden beide kastriert,ja der kater ist schon kastriert.
ich muß ihn aber nächste woche schon nehmen!
ich habe schon den ganzen tag hier und da gelesen,aber es kam nirgends vor.
katzen zusammenführung,habe ich schon viel gelesen,aber noch nicht, wenn man eine katze hat die noch ein kitten im alter von 10 wochen hat und sich dann einen kater dazu holt.
wird meine katze wegen den kitten nicht anders reagieren als wenn kein kitten da wäre??
 
K

Kikyou

Registriert seit
03.05.2009
Beiträge
817
Reaktionen
0
Hast du die Kitten vor der zwölften Woche abgegeben? Na toll, Kitten soll man erst ab 12 Wochen von der Mutter trennen, sonst können da schwere psychische Schäden bei den Kitten entstehen. Die neuen Besitzer werden sich freuen.
Die Katze kannst du glaube ich auch jetzt schon kastrieren lassen, das geht, sobald die Kitten 5 Wochen alt sind.
Im Prinzip sollten sich die Katze und das Kitten schon ganz gut wehren können, da sollte eine Vergesellschaftung schon klappen. Das Gefauche am Anfang ist auch völlig normal. ;-)
Die Frage ist jetzt bloß, ob du die Katze kastrieren lässt, bevor der Kater kommt oder danach - ich würde die Kastration vielleicht ein, zwei Wochen nach hinten verschieben, sonst wäre das doch recht viel Stress für die Katze (OP-Wunde + neuer Kater) - ist zumindest meine Meinung.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
@Kikyou: Mal langsam mit den jungen Pferden ;) Sie hat doch gar nicht geschrieben, dass die Kitten schon abgegeben sind, sondern lediglich, dass sie schon vergeben sind....
@diedadu: Meine erste Frage wäre: Warum behältst Du nicht noch ein weiteres Kitten, anstatt einen fremden Kater dazuzuholen? Gibt´s dafür irgendwelche bestimmten Gründe?
Sonst hätte ich nämlich gesagt, behalte so viele Babies, wie es Dir möglich und machbar ist und vermittle die übrigen.... Das macht in meinen Augen mehr Sinn, als die Kitten wegzugeben und dafür einen fremden Kater ins Haus zu holen....

LG, seven
 
D

diedadu

Registriert seit
03.07.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
hallo kikyou,
also die kitten sind noch hier, keine panik ;)ich denke auch das ich noch etwas warte mit der kastration.aber mal sehen,wir haben ein großes haus und viele räume,ich könnte sie ne weile getrennt lassen.aber passieren kann ja nichts.
ich weiß nur nicht wie meine katze wegen den kitten reagiert,meine katze ist echt lieb und relext,aber ich habe keine ahnung ob sie ihre kitten nicht auch noch verteidigen will und nicht nur ihr revier.und soll ich lieber erst die mama mit dem kater und dann die kleine?oder erst die kleine und dann die mama?oder gar gleich alle?aber da denke ich das es wohl nicht so gut wär.es kann auch sein das nur ich mich so verrückt mache:D und so schlimm wird das gar nicht.ich habe meine katze auch noch nicht all zu lange,ich habe sie mit 11 monaten bekommen.es ist eine scottisch straight katze.der kater ist ein bengal.ich muß ihn schon morgen abholen.und solange die kitten noch da sind.....bleiben sie im oberen bereich des hauses ;)
ich danke dir für deine antwort und teilnahme
lieb grüßt

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

:D danke,
also,ich wollte keine drei weiber:silence: haben,ich wollte auch einen kater haben.ich habe meine katze zum decken gebracht und derjenige durfte sich im gegenzug, einen kater aussuchen,leider ist da nur ein kater dabei gewesen und den will er auch haben.
nun habe ich aber jemand, der einen bengal kater hat,den er weg geben muß.ich habe den gesehen und mich voll verliebt.ein hammer von tier!!
erst wollte ich ja auch zwei kitten behalten,ich denke aber 4 katzen sind mir zu viel.aber ich möchte auch unbedingt, diesen kater haben.
mal sehen,noch sind sie alle hier;).
auch dir danke für deine antwort,die jetzt aber nicht gerade geholfen hat :D
aber für die teilnahme und die ersten worte:lol:

lg tina
 
f-r-a-n-k

f-r-a-n-k

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
282
Reaktionen
0
also,ich wollte keine drei weiber haben,ich wollte auch einen kater haben.ich habe meine katze zum decken gebracht und derjenige durfte sich im gegenzug, einen kater aussuchen,leider ist da nur ein kater dabei gewesen und den will er auch haben.
Also gezielte Vermehrung aus egoistischen Gründen? Schade, dass es das immer noch gibt...

Frank
 
D

diedadu

Registriert seit
03.07.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
hahaha,ich habe schon darauf gewartet,wann was kommt...ich weiß es gibt genügend katzen ,tierheime sind voll und und und .
es ist auch ganz schrecklich ich weiß.
aber,warum sollen menschen, auf rassekatzen und babys,die in familien aufwachsen, verzichten?es wollen nicht alle eine ganz gewöhnliche hauskatze haben.es ist nun mal ein himmelweiter unterschied zwischen hauskatze und rassenkatzen!!!
es ist ganz schrecklich,was draussen in der welt so passiert,aber ich denke mal nicht,das wir daran schuld sind,weil wir geziehlt gedeckt haben lassen.
ich sehe es bei hauskatzen auch so,das,das nicht sein muß!
aber es gibt nun mal menschen,die wollen eine katze haben, die nicht so wild ist und die wände vielleicht hoch gehen,alles kaputt kratzen ec.
es gibt ja auch soooo viele kinder,den es schlecht geht und sogar getötet werden,die hungern ec.
soll man dann auch anfangen selber keine kinder mehr zu bekommen?
ich lese echt immer das selbe hier!!
ich denke mal bei rassekatzen ist das schon ok!
lg tina
 
D

diedadu

Registriert seit
03.07.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
hallo lieber frank!
das macht mir gar nichts,:D
ich habe meine meinung,jeder andere auch.
und willst du mir sagen,das es keinen unterschied gibt?
besser gewollt,geplant,vermittelt,als ausversehen passiert und irgendwo aussetzen.
es gibt auch da unterschiede :lol:


aber auch das liehst man überall,man fragt,wozu ein forum auch da ist,zum austauschen.
aber richtig helfen tun die wenigsten.es sind so viele im forum,die warscheinlich darauf warten,damit sie anderen anpissen können.
 
f-r-a-n-k

f-r-a-n-k

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
282
Reaktionen
0
Abgesehen von Deiner merkwürdigen Haltung Hauskatzen gegenüber hast Du offenbar die Forumsregeln nicht gelesen, insbesondere 2.g)

Zitat:
g) Das Tierforum-Moderatoren-Team hat sich dazu entschlossen, dass in diesem Forum keine Tipps und Informationen zum Thema Zucht/Vermehrung von Säugetieren weitergegeben werden. Sollte doch jemand Threads bzw. Beiträge zum Thema Zucht/Vermehrung schreiben, werden diese kommentarlos von den Moderatoren geschlossen bzw. gelöscht.
Als kurze Erklärung für die diese neue Regel sei gesagt, dass es bereits viel zu viele Tiere gibt, die in Tierheimen und Notstationen auf ein neues Zuhause warten.
Frank
 
D

diedadu

Registriert seit
03.07.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
das soll ja nicht heißen,das ich hauskatzen nicht mag,habe lediglich gesagt,das es unterschiede sind!!!!!!!!!!!!!!!!
ich habe hier auch keine frage über zucht und vermehrung geschrieben.
solltest noch mal richtig lesen.
Wie bringe ich meine Katze mit baby und einen neuen kater zusammen??
und dazu will ich sogar ein tier aufnehmen,was sonnst auch im tierheim landet!!!!
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich würde euch bitten, zum ursprünglichen Thema zurückzukehren und Persönliches per PN zu klären.
Trotzdem hoffe ich, dass deine Zucht Hand und Fuß hat, im Sinne von dem notwendigen Wissen um Genetik, Ahnen und medizinische Versorgung samt Untersuchungen, diedadu.
Satzzeichen außerdem bitte einzeln halten, das sind im Normalfall keine Rudeltiere. Danke schön. ;)
 
M

Mr.Twigg

Registriert seit
20.01.2010
Beiträge
77
Reaktionen
0
Man muss sich ja jetzt hier nicht streiten ob Bauernhofscheunenkatzen, normale Hauskatzen, Mischlinge, Rassekatzen oder bengalische Tiger die besten sind. Jeder hat seine Vorlieben. Und es heißt ja nicht, dass diedadu jetzt sagen will, dass Hauskatzen weniger wert sind oder sowas nur weil sie findet, dass es einen Unterschied gibt zwischen Rasse und nicht Rasse. Wahrscheinlich geht es eher um das optische oder so.
Und jedes mal auf alle losgehen, die Katzenjunge bekommen bringt auch nichts. Erstmal ist es eh zu spät und zweitens hält man eh niemanden davon ab, der das machen will. Lieber informieren anstatt dauernd anmotzen.;)
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Vielleicht könntest du dich mit deinen Ausrufezeichen nun mal etwas zurückhalten, denn dadurch werden deine Aussagen weder falscher noch wahrer.

Im Grunde hat dein Thread schon mit dem Thema Zucht/Vermehrung zu tun, denn hättest du deine Katze nicht decken lassen, stündest du jetzt erst gar nicht vor diesem Problem. Also lehn dich mal bitte nicht so weit aus dem Fenster. Zu deiner Einstellung Hauskatze/Rassekatze äußere ich mich mal lieber nicht weiter...

Edit: Und wieder mal war eine meiner Kolleginnen schneller...
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Ich versteh langsam nicht mehr, warum da immer so eine riesen Diskussion draus gemacht werden muss.
Warum ist es denn so schwer einzusehen, dass Vermehrung schlecht ist? Warum kann man nicht sagen: Ja, ich hab's gemacht, weil ich Kitten wollte. Ich sehe jetzt ein das es nicht gut war und lasse meine Katzen kastrieren.
Auch Vermehrung von Rassekatzen ist schlecht!

Meiner Meinung nach kann es sich hier nur um Vermehrung handeln, denn ein geübter und liebevoller Züchter, würde sicher wissen wann er seine Katzen wie vergesellschaften kann.

Bitte, wir meinen es hier nur gut, auch wenn man sich bei den vielen Fragen im Bezug auf Kitten/ Vermehrung manchmal einfach nicht mehr zusammenreißen kann.
Super ist, dass du deine Katze + die Kleine nun kastrieren lassen möchtest und auch einen kastrierten Kater dazu nimmst.

Ich hätte dir zwar auch geraten, stattdessen lieber noch ein Kleines zu behalten, aber wenn du es nicht möchtest, ist es nunmal so.

Stöber hier einfach mal ein bissel im Forum. Normal funktioniert die Hau-Ruck-Methode eigentlich immer ganz gut. Alle zusammen und dann schauen was passiert. ;D
Ich weiß aber nicht ob es da bei Mutter mit Kitten Unterschiede gibt? :eusa_think:
 
D

diedadu

Registriert seit
03.07.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
hallo,
ja meine katzen werden kastriert.bin keine züchterin,sonst würde ich bestimmt nicht fragen ;),und wüßte so etwas.
so, und nun hoffe ich, ist auch schluß damit:D
ich werde mich wohl dazu entscheiden,doch zwei kleine zu behalten..
den kater habe ich nun geholt und hat erst mal langsam das wohnzimmer beschnuppert.ist aber wieder in die tragebox gegangen und kommt nicht wieder raus.:?brauch ja auch seine zeit.ich denke ,das ich die hauruck aktion nicht machen werde,wegen den kitten.ich werde erst mal solange warten,bis er sich nicht mehr versteckt und raus kommt,sich ein bisschen wohler fühlt.dann erst werde ich die mutter ins wohnzimmer holen und die kitten oben lasse.
ich werde euch wieder berichten,wenn IHR mögt?:eusa_think:
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
Off-Topic
Solange du dich auf die Vergesellschaftung beschränkst und deine Ausführung zur Vermehrung aus diesem Tierschutzorientierten Forum herauslässt, kannst du sicher weiter berichten.



Also prinzipiell halte ich ja nichts von erst mal in einem Zimmer lassen, aber hier ist es wohl doch angebracht, aufgrund der besinderen Umstände.

allerdings würd ich nicht erst die mutter ins Wohnzimmer holen

Lass die Mutter mit den Kitten bis die 12 Wochen alt sind getrennt von dem Kater, am besten wartest du noch bis zur Vermittlung der Kitten, denn dann beginnt keine unnötige Vergesellschaftung der Kitten mit dem Kater

Ansonsten zur Vermittlung der Kitte

Mach bitte einen Schutzvertrag mit Schutzgebür vom mind. 50 Euro pro Kitten.

Gib kein Kitten in Einzelhaltung hab! am besten die kitten immer in paaren Vermitteln.

Außerdem bring eine Kastrationsklasuel in die Schutzverträge ein. mit spätestens 6 Monaten sollten die Kitten kastriert werden, ansonsten hol sie zurück und mach es selbst, vermittel sie danach


ich glaube es ist besser, zwei Kitten zu behalten, weil die Altersmäßig einfach am besten zusammenpassen und die große auch so mal ihre Ruhe haben können
 
rotekatze

rotekatze

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
1.770
Reaktionen
0
Ich hoffe Du hast Dich über die Haltung einer Bengal-Katze kundig gemacht!
 
D

diedadu

Registriert seit
03.07.2011
Beiträge
12
Reaktionen
0
hallo rotekatze,
was genau sprichst du damit an?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie bringe ich meine Katze mit baby und einen neuen kater zusammen??

Wie bringe ich meine Katze mit baby und einen neuen kater zusammen?? - Ähnliche Themen

  • Katze mit baby katze zusammen bringen

    Katze mit baby katze zusammen bringen: Hallo hab mal ne Frage und zwar ne bekannte von mir hat eine katze die ca 2 Jahre ist und eine Baby katze von ca 8 wochen .Es sind beide mänchen...
  • Scheue Katze in Transportbox bringen?

    Scheue Katze in Transportbox bringen?: Hallo 👋🏻 Also ich habe folgendes “Problem”. Vor zwei Wochen sind zwei kleine Katzendamen (ca 12 Wochen) bei uns in die Wohnung eingezogen und...
  • Kätzchen zum Trinken bringen...

    Kätzchen zum Trinken bringen...: Hallo! Ich habe seit einer Woche einen kleinen Kater. Er trinkt kein Wasser. Ich hab daraufhin das Dosenfutter immer zusätzlich gewässert. Als...
  • Wie bringe ich zwei 5 Jährige katzen zusammen?

    Wie bringe ich zwei 5 Jährige katzen zusammen?: Hallo leute ich hab ein paar fragen zum thema Katzen zusammenbringen :) also ich habe eine 5 Jährige nicht sterilisierte hauskatze. Sie ist oft...
  • Zwei Kater bringen uns um den Verstand!

    Zwei Kater bringen uns um den Verstand!: Hallo! Ich habe zwei Kater (beide 1 Jahr alt und nicht kastriert). Der eine Kater will nachts ins Schlafzimmer und kratzt stundenlang an die...
  • Zwei Kater bringen uns um den Verstand! - Ähnliche Themen

  • Katze mit baby katze zusammen bringen

    Katze mit baby katze zusammen bringen: Hallo hab mal ne Frage und zwar ne bekannte von mir hat eine katze die ca 2 Jahre ist und eine Baby katze von ca 8 wochen .Es sind beide mänchen...
  • Scheue Katze in Transportbox bringen?

    Scheue Katze in Transportbox bringen?: Hallo 👋🏻 Also ich habe folgendes “Problem”. Vor zwei Wochen sind zwei kleine Katzendamen (ca 12 Wochen) bei uns in die Wohnung eingezogen und...
  • Kätzchen zum Trinken bringen...

    Kätzchen zum Trinken bringen...: Hallo! Ich habe seit einer Woche einen kleinen Kater. Er trinkt kein Wasser. Ich hab daraufhin das Dosenfutter immer zusätzlich gewässert. Als...
  • Wie bringe ich zwei 5 Jährige katzen zusammen?

    Wie bringe ich zwei 5 Jährige katzen zusammen?: Hallo leute ich hab ein paar fragen zum thema Katzen zusammenbringen :) also ich habe eine 5 Jährige nicht sterilisierte hauskatze. Sie ist oft...
  • Zwei Kater bringen uns um den Verstand!

    Zwei Kater bringen uns um den Verstand!: Hallo! Ich habe zwei Kater (beide 1 Jahr alt und nicht kastriert). Der eine Kater will nachts ins Schlafzimmer und kratzt stundenlang an die...