Bitte um dringende Hilfe - Meise gefunden

Diskutiere Bitte um dringende Hilfe - Meise gefunden im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo! Gott, ich zittere immer noch. Heute morgen um zehn vor acht habe ich draußen Geschrei gehört von einem Vogel, und eine adulte Meise flog...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Hallo!
Gott, ich zittere immer noch. Heute morgen um zehn vor acht habe ich draußen Geschrei gehört von einem Vogel, und eine adulte Meise flog zu einer Stelle, zu der unsere zweite Katze sofort rannte.
Irgendwie wusste ich was los war, bin rausgestürzt und hab es nach einem Kampf in der Hecke geschafft Naomi zu vertreiben. Gott sei Dank hat
die kleine Meise ununterbrochen geschrieen, sodass ich sie verfolgen konnte.

Also, ich komme zum Punkt:
Unsere Katze hat einen Meisenästling gefangen.
Rein äußerlich scheint er unverletzt, ich habe ihn gewärmt und in eine Box mit Wärmflasche gesetzt. Wenn er sich erholt hat, dann gebe ich ihm Traubenzuckerlösung.

Jetzt telefoniere ich schon alle Pflegestationen durch, aber niemand scheint ein Auto zu haben, und eben gerade wurde mir empfohlen den Vogel mit Rinderhack und irgendetwas wie Vogelmilch aufzuziehen.
Nur besteht meine Mutter darauf, dass ich den Vogel abgeben muss und zwar noch heute, statt ihn ein paar Tage zu versorgen, bis wir etwas ordentliches gefunden haben.
Aber auch die Tierärztin würde ihn mit Haferflocken und Karotte aufziehen!
Und ihr muss ich ihn jetzt übergeben.

Und meine Mutter ist der Meinung, man sollte ihn einschläfern, weil er keine Chance hat. Wie soll ich ihr klar machen, dass er nur Antibiotika braucht, und jemamnden, der sich um ihn kümmert?

Oh Gott, ich weiß nicht, was ich tun soll. Hat vielleicht jemand irgendwelche Totschlagargumente für mich? Irgendetwas, was sie überzeugen könnte?
Das alles ist nur meine Schuld.

Liebe Grüße,
Abbey
 
04.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heidi zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Nix ist deine Schuld,Schätzchen.
Jetzt bitte erstmal tief durchatmen.

Ein Meisenästling zählt zu den eher empfindlichen Insektenfressern.
Altvögel steigen im Winter schonmal auf Meisenknödel und Sonnenblumenkerne um,weil's nichts anderes gibt.
Ein Jungvogel ist im Wachstum und benötigt frischtote Insekten und auch zum selber Picken etwas hochwertiges Weichfutter.
'Nem Menschenbaby kannste auch kein Steak vorsetzen.

Dann sag deiner Mutter,dass verdammtnochmal der letzte Vogel gestorben ist,weil nach den "Ratschlägen" der Ärztin gehandelt wurde.
Und ein Vogel ist erst verloren,wenn er nicht mehr atmet! (Manchmal nichtmal dann.)

Antibiotikum muss rein,Ruhe braucht der Vogel,Wasser und Insekten.

Das sind doch Argumente,oder nicht?

LG

Urizen

Edit:

Desweiteren kann deine Mutter am allerwenigsten beurteilen,ob das Tier Chancen hat oder nicht.
Himmelherrgott..eine Antibiotikaspritze...das kostet 'n paar Euro...kann doch nicht sein,dass die Ärztin darauf nicht eingeht.
Und gleichzeitig kannst du sie mal fragen,wie oft sie Meisen an Karotten nagen sieht..?
 
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Ich glaub, ich heul gleich vor Freude.
Danke für deine Antwort. Es ist echt leichter gesagt als getan, Ruhe zu bewahren.

Ich beruhige mich jetzt und rede dann mit ihr. Wenn ich nicht so dumm und panisch gewesen wäre, dann wäre alles viel leichter. Ich hab ihr gerade etwas an den Kopf geworfen, was sie tief verletzt hat und sie will mir (verständlicherweise) auch nicht zuhören, wenn ich ihr sage, wie leid es mir tut. Aber ich kann jetzt daran auch nicht denken. Es geht um ein Leben!

Empfindlicher Insektenfresser, gemerkt. Sind die Fliegen trotzdem in Ordnung? Naja, okay, wahrscheinlich gerade deswegen. Was kann ich noch geben? Ich denke, ich sollte auf Beoperlen verzichten?

Der Kleine scheint sich jetzt etwas beruhigt zu haben. Es wirkte gerade so, als wolle er seinen Flügel putzen. (Flügel bewegen und seinen Kopf in die Richtung drehen.)

Ich weiß jetzt zumindest, warum meine Mutter darauf besteht ihn abzugeben. Sie denkt er wird sterben und will nicht, dass ich deswegen fertig bin. Wenn ich ihr klarmachen kann, dass ich dann fertig bin, wenn ich ihn in unfähige Hände abgebe, vielleicht kann ich sie überzeugen.

Danke für deine schnelle Antwort, Urizen! Jetzt bin ich tausendmal ruhiger.

Liebe Grüße,
Abbey
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Fliegen sind ok.
Dann bald mal nach Heimchen schauen..aber mach dir da jetzt keine Gedanken drum.
Das hat auch bis Morgen Zeit,wenn du genug Fliegen findest.

Deine Mutter will,dass du ihn abgibst,damit er dir nicht stirbt und du dir hinterher Vorwürfe machst?
Sag deiner geschätzten Mutter von mir bitte,dass du jetzt 16 Jahre alt bist und Erfolge wie auch Misserfolge einfach dazu gehören.
Wie soll man denn sonst lernen mit so etwas umzugehen,wenn man es nicht durchsteht?

Sonst stehst du da hinterher mit Mitte 20 und lässt dich von jedem Misserfolg aus der Bahn werfen...das will deine Mutter doch ganz bestimmt nicht.

Menschenskind..und sowas am frühen Morgen...
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
5.644
Reaktionen
0
hey Abbey

Na, das habe ich ja total verpasst!
Wie gehts der kleinen Meise?

Also ich an deiner Stelle würde sie zum TA bringen, Antibiotika fassen und dann wieder raussetzen!
Nimmt sie dann als Aestling überhaupt Futter von Dir an? Viele Aestline haben ja bereits soviel Scheu vor Menschen, dass sie nicht mehr sperren.

Hatte heute morgen bereits 3 solcher Anrufe. Waren allerdings Amseln und 1 Spatz...

Lg
Danae
 
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Hallo!

Ja, das hatte ich auch vor. Aber dann ging es der kleinen Meise schließlich so schlecht, dass ich sie nur noch erlösen lassen konnte. Sie konnte nicht mehr stehen oder ihren Kopf halten oder sonst etwas machen, hat nur noch flach geatmet.
Die Wunde, die sie hatte, war am Genick und ich hab Naomi locker zehn Minuten gejagt, in denen sie den armen Vogel gepackt gehalten hat. Es ist so schwer zu vereinbaren. Gestern konnte ich erst schlafen, als sie sich an meinem Kopf zusammengerollt hat und heute morgen sieht mich aus ihrem Maul eine Meise an und schreit um ihr Leben.

Letzten Endes bleibt die Gewissheit, dass ich es immer wieder und wieder machen würde. Und auch wenn ich jetzt noch nichts für Vögel tun kann, kann ich es irgendwann.

Futter hatten wir ihr gerade besorgt. Was mache ich jetzt mit den Heimchen? Mama hat sie sehr billig bekommen, weil eigentlich nur noch drei oder so gelebt haben. Hat sich aber herausgestellt, dass es locker 30 Stück sind. Echte Versteckkünstler eben!
Behalten kann ich sie nicht, aber raussetzen wohl kaum. Ich bin mir nichtmal sicher, ob das legal ist :|

Auch wenn ich ihnen natürlich gerne die Freiheit schenken würde. Eigentlich kann man das ja nicht verantworten, wie die armen Futtertiere gehalten werden.
Naja. Hat jemand vielleicht einen Tipp für mich?

Liebe Grüße,
Abbey

Edit: Ich dachte mir schon, dass es so ist, mit den vielen Anrufen. Habe diesmal alle möglichen Pflegestellen durchtelefoniert und jeder war ziemlich genervt.
Und dann habe ich mich noch mit der Vorsitzenden vom Vogelschutzbund oder so angelegt, die meinte, sie könne nicht verstehen, warum jeder immer so etwas wie eine kleine Meise durchbringen will. Schließlich sei es ganz natürlich dass viele sterben und deswegen legen sie auch viele Eier.
Klaaaar, es ist so irrsinnig natürlich, dass Katzen die Ästlinge von den Bäumen schnappen!
Und mit dieser Frau habe ich mich 10 Minuten unterhalten. Und sie könne auch nicht verstehen, weshalb ich den Vogel reinholen musste, nur deswegen würde er sterben. Wenn die Katze ihn mir bringt soll ich ihn zurücksetzen.
Wow, sie hat mindestens so viel Ahnung wie die mit dem Hackfleisch.
 
astrid.

astrid.

Registriert seit
23.06.2011
Beiträge
101
Reaktionen
0
Gibt den Heimchen 2 Tage lang gutes Futter (Apfelstücken, Löwenzahnblüten, Haferflocken) und dann frierst Du sie ein, dann hast Du immer Notfallfutter im Hause.

Wenn Deine Mutter kein Gewürm in der Truhe duldet, dann bring die Heimchen auf eine Wiese und schenke ihnen die Freiheit.

LG astrid
 
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Hallo nochmal!
Kann ich das einfach machen?
Ich meine, eine Plage wird es wohl nicht geben, aber sollte ich an explodierender Heimchenbevölkerung der Nachbarschaft schuld sein?
Nicht falsch verstehen - eigentlich juckt es mich schon in den Fingern die Kleinen aus den engen Plastikbehältern zu holen und sie in die große weite Welt zu schicken.
Es tut mir so Leid für sie. :(

Liebe Grüße,
Abbey

Edit: Ich habe übrigens auch noch das Antibiotika hier. Das hätte ich der Meise noch die nächsten zwei Tage geben sollen. Hat jemand eine Ahnung, was ich damit machen soll? Das kann ich ja schlecht zurückgeben oder wegschmeißen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Ich hätte sie auch eingefroren-aber wenn deine Mutter da nicht mitmacht,dann lass sie frei.
Die haben hier nicht wirklich Chancen, aber die Vögel draußen können sie auch gut fressen.
 
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Hallo nochmal!

Ich hab sie gestern schließlich freigelassen. Konnte es einfach nicht mehr über mich bringen, sie in den Boxen zu lassen. Jetzt können Vögel sie fressen und bis dahin laufen sie durch Gras und spüren die Sonne und sind frei.

Das AB habe ich der TÄ gebracht, weil ich nicht wusste, wie ich es wegschmeißen soll.

Und wieder ein Kapitel abgeschlossen :(
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Bitte um dringende Hilfe - Meise gefunden

Bitte um dringende Hilfe - Meise gefunden - Ähnliche Themen

  • Junge Taube gefunden! Bitte um schnelle Antworten!!!

    Junge Taube gefunden! Bitte um schnelle Antworten!!!: Hallo liebe Community, kam gerade von Einkaufen nach Hause und habe meine Mülltonne rausgestellt. Als ich die Mülltonne nach vorne bewegte...
  • HILFE bei Aufzucht von Nestling!!! Bitte helft mir! Benötige dringend Tipps!

    HILFE bei Aufzucht von Nestling!!! Bitte helft mir! Benötige dringend Tipps!: Hi. Benötige dringend Tipps zur Aufzucht von Wildvögeln! Der Nästling hat die augen noch geschlossen und hat keine federn. EDIT (automatische...
  • Wildvogelnestling gefunden, bitte um Hilfe! Foto.

    Wildvogelnestling gefunden, bitte um Hilfe! Foto.: Hallo liebe Forengemeinde, Mich erreichte der Anruf einer Freundin und die Suche durch's www blieb bislang wenig erfolgreich. Deswegen bitte ich...
  • schwalbenbaby gefunden !!!! Bitte schnelle Hilfe!

    schwalbenbaby gefunden !!!! Bitte schnelle Hilfe!: Hey ihr lieben :) meine Schwester rief mich grad in heller aufregung an und sagte, bei denen im Garten sitzt eine jungschwalbe. Sie hätten diese...
  • junger Vogel, bitte helft mir dringend!!

    junger Vogel, bitte helft mir dringend!!: Der kleine sitzt bei uns auf der Terrasse. Soll ich ihn so lassen? Ihm helfen? Bin etwas überfordert, bitte helft mir...
  • junger Vogel, bitte helft mir dringend!! - Ähnliche Themen

  • Junge Taube gefunden! Bitte um schnelle Antworten!!!

    Junge Taube gefunden! Bitte um schnelle Antworten!!!: Hallo liebe Community, kam gerade von Einkaufen nach Hause und habe meine Mülltonne rausgestellt. Als ich die Mülltonne nach vorne bewegte...
  • HILFE bei Aufzucht von Nestling!!! Bitte helft mir! Benötige dringend Tipps!

    HILFE bei Aufzucht von Nestling!!! Bitte helft mir! Benötige dringend Tipps!: Hi. Benötige dringend Tipps zur Aufzucht von Wildvögeln! Der Nästling hat die augen noch geschlossen und hat keine federn. EDIT (automatische...
  • Wildvogelnestling gefunden, bitte um Hilfe! Foto.

    Wildvogelnestling gefunden, bitte um Hilfe! Foto.: Hallo liebe Forengemeinde, Mich erreichte der Anruf einer Freundin und die Suche durch's www blieb bislang wenig erfolgreich. Deswegen bitte ich...
  • schwalbenbaby gefunden !!!! Bitte schnelle Hilfe!

    schwalbenbaby gefunden !!!! Bitte schnelle Hilfe!: Hey ihr lieben :) meine Schwester rief mich grad in heller aufregung an und sagte, bei denen im Garten sitzt eine jungschwalbe. Sie hätten diese...
  • junger Vogel, bitte helft mir dringend!!

    junger Vogel, bitte helft mir dringend!!: Der kleine sitzt bei uns auf der Terrasse. Soll ich ihn so lassen? Ihm helfen? Bin etwas überfordert, bitte helft mir...