Wiiiiieso schietern, pullern und kötzeln sie nur drinnen, wenn es draussen einfacher wäre??

Diskutiere Wiiiiieso schietern, pullern und kötzeln sie nur drinnen, wenn es draussen einfacher wäre?? im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hey Leute, ich habe da ein Problem...:? Alsooo, wie einige von euch wissen habe ich sieben Plüschbacken.:) Sie sind alle sauber und lieben ihre...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Brändelman

Brändelman

Registriert seit
19.08.2009
Beiträge
1.669
Reaktionen
0
Hey Leute, ich habe da ein Problem...:?

Alsooo, wie einige von euch wissen habe ich sieben Plüschbacken.:)
Sie sind alle sauber und lieben ihre WC´s.
Die Dachhasenbande hat Freigang.
Ich habe einen Garten mit Terrasse, nebenan sind Weiden, Wälder, unzählige Büsche, hohe Gräser, etc.
Waaaarum zum Kuckuck kommen die Terroristen immer rein
zum loswerden ihrer innersten Ballastschaften???
Sie hauen sich das Gras in den Kopf, kommen rein und kötzeln mir überall hin.
Wenn sie draussen spielen, klettern, schlafen, whatever, gehen sie rein um ihr Geschäft zu machen.
Einzig markieren tun sie draussen und das nicht zu knapp.
Nur Finchen pinkelt mal ab und an ins Beet oder sonst wohin.

Das geht nun schon über Jahre so.
Habe es schon mit " Brutalen Mitteln " versucht.
Klos reduziert und echt voll stinkender Hinterlassenschaften gelassen...
egal, draussen ist ja sooooo wenig Platz...
dann habe ich die Klos rausgestellt auf die Terrasse...jo, die haben mir dann in die Bude gepinkelt...

ich weiss nicht wie ich der Bande das stecken soll.

Einzig früher meine Missy hat immer draussen ihre Geschäfte erledigt, sie war richtig froh, die Anderen haben sich das aber nie abgeschaut.

Habt ihr eine Idee wie man das anstellen kann???
Bin echt voll genervt...

Danke und liebe Grüße, Inez und die Plüschnasenbande
 
06.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Ich meine klar ist es eine Erleichterung für den Halter, wenn die Pupser ihre Geschäfte draussen erledigen. Aber Du musst doch auch wissen, das Du Katzen hast :lol:. Sie wollen halt, das Du auch was von ihnen hast.

Ich würde es jedenfalls nicht drauf ankommen lassen. Wenn Du es mit weniger Klos etc. probierst, siehst Du ja, was dabei rauskommt. Dann mach lieber weiter Klos sauber, statt die Geschäfte in der Bude verteilt zu haben.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
ich denke es könnte einfach was mit dem Gefühl der Sicherheit zu tun haben

Wenn die Köteln, Pullern usw sind sie ja in ihrer Reaktion doch schon relativ eingeschränkt

Das sie da lieber dahin gehen, wo sie wissen, dass es sicher ist, leuchtet mir ein
 
Hamster-Luisa

Hamster-Luisa

Registriert seit
25.07.2010
Beiträge
1.220
Reaktionen
0
Hm.. also, wenn du wirklich willst, das sie draußen machen sollen...
Du kannst es ja mal mit diesem http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzentoilette/haubentoiletten/131888 Klo probieren. Einfach unter einen Busch stellen. Oder direkt Katzenstreu unter einen Strauch streuen? Probieren schadet ja nie, wobei ich denke, das das vllt nicht von den Katzen angenommen wird..
 
16 Pfoten

16 Pfoten

Registriert seit
04.04.2009
Beiträge
1.147
Reaktionen
0
Ich würde lucian zustimmen. Man braucht schon etwas intimsphäre für diverse Geschäfte;). Gerade das Auswürgen von Fellknäuel machen meine vorzugsweise drin, obwohl sie sonst echte Freigänger sind. Wir haben deshalb den Boden im Katzenzimmer gefliest. Allerdings haben wir dort nun kleine Teppiche liegen, und dort werden dann die Fellknäuel aufgefunden:roll:.

LG
16 Pfoten
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Es kommt drauf an.
Meine 3 haben hier 4 Klos. Letztens haben sie zu DRITT! in einem gesessen und nebeneinander Häufchen gemacht (Lediglich Carla hat "nur" Wasser gelassen).

Carlo hingegen, der Kater meiner Eltern, macht seine Geschäfte immer draußen. Allerdings habe ich schon des öfteren Katzenkötzel unter meinem Bett (bei meinen Eltern) gefunden. :mrgreen:

Hach, wenn ich das nur verstehen würde. :roll:
Aber sieh's mal positiv: Hauptsache die Katzen nutzen auch ihre Klos. Schlimmer wär's doch, wenn sie sonst wo in die Wohnung machen würden, oder? ;)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.880
Reaktionen
11
Irgendwie muss ich gerade ein wenig schmunzeln...
Du reduzierst die Zahl der KaKlos und machst sie dann auch noch nicht sauber - und dann wunderst Du Dich, dass sie Dir in die Bude pinkeln? Das ist ja dann wohl kein Wunder ;)
Ich hätte es eher umgekehrt versucht - mehr KaKlos aufstellen und penibel auf Sauberkeit achten ;)
Klar, Deine sind Freigänger und KÖNNTEN auch draußen ihr Geschäft verrichten - aber KÖNNEN heißt nicht gleich WOLLEN, und dass Katzen Sturköpfe sind, wissen wir doch alle, oder? ;)
Ich würde daher tatsächlich den umgekehrten Weg gehen - d. h., in der Wohnung mehr KaKlos aufstellen (ich weiß ja nicht, wie viele Du hast, aber bei 7 Katzen sollten es eigentlich auch mindestens 7, besser 8 Klos sein (und ja, ich weiß, es sind Freigänger... trotzdem... ich würd´s mal so versuchen.... können ja auch Behelfsklos sein....) und die eben auch so gut es geht sauberhalten...
Unsere 4 sind zwar keine Freigänger, haben aber eine 55qm-Dachterrasse... Sie haben drinnen 3 Klos und draußen 2 Klos, die sie auch alle eifrig benutzen. Ok, manchmal passt es der Dinah nicht, dass ihr Lieblingsklo schon "besetzt" ist, dann legt sie ein Häufchen auf die Terrassenmöbel - aber das kommt alle paar Monate mal vor... Gekotzt wird auch häufig draußen (wobei "häufig" auch alle paar Wochen bedeutet...), nur selten geht drinnen was aufs Parkett...

LG, seven
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Es sind eben katzen. Wobei ich mich jetzt auch nicht drum reiße, irgendwo draußen mit runtergelassener Hose hinter einem Gebüsch zu hocken, mit Ameisen, grashalmen am Po und in der GEfahr gesehen zu werden - da verkneife ich es mir lieber und laufe nach Hause, um da aufs Klo zu gehen. ich denke, deinen Katzen geht es ähnlich.

Oder gehst Du selber immer in den Wald, damit Du bei dir zu Hause wasser für die Klospülung sparen kannst und die Toilette nicht putzen musst? Warum mutest Du das dann Deinen Katzen zu? Nur weil sie draußen gehen können? Du ja wohl auch oder ist das bei euch im Wald verboten?
 
Eibhear

Eibhear

Registriert seit
22.05.2011
Beiträge
410
Reaktionen
0
Es sind eben katzen. Wobei ich mich jetzt auch nicht drum reiße, irgendwo draußen mit runtergelassener Hose hinter einem Gebüsch zu hocken, mit Ameisen, grashalmen am Po und in der GEfahr gesehen zu werden - da verkneife ich es mir lieber und laufe nach Hause, um da aufs Klo zu gehen. ich denke, deinen Katzen geht es ähnlich.

Oder gehst Du selber immer in den Wald, damit Du bei dir zu Hause wasser für die Klospülung sparen kannst und die Toilette nicht putzen musst? Warum mutest Du das dann Deinen Katzen zu? Nur weil sie draußen gehen können? Du ja wohl auch oder ist das bei euch im Wald verboten?
Dieser Beitrag ist doch wohl hoffentlich witzig gemeint, oder??
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
Ich verstehe das Problem nicht. Sei froh, dass sie heim kommen um ihr Geschäft zu machen.
Sie siehst du ob sie Durchfall haben und bemerkst eher mal wenn etwas nicht stimmt.
Auch kommst du so sehr einfach an eine Kotprobe.

Ich freue mich dass meine 3 Kater und jetzt auch die Kätzin ihr Geschäft ins Kaklo machen.

Unser Neuzugang hat nur draußen gelebt und kein Katzenklo gekannt, seit sie Freigang hat kommt sie für ihr Geschäft immer heim.

Meine hocken übrigens auch gerne zu 3 in einem KaKlo.
 
Brändelman

Brändelman

Registriert seit
19.08.2009
Beiträge
1.669
Reaktionen
0
Alsooooo:

@Seven:
ich wollte mir ausreichend Zeit nehmen und heute Abend auf jede Antwort eingehen, bin beruflich voll eingespannt, es geht nicht anders.
Sowas mache ich nicht im hau-ruck Verfahren.
Muß gleich wieder weg.
So gesehen habe ich dazu nicht mehr zu sagen. Stimmt!
Danke für die Belehrung!
Gucke zwischendurch kurz rein und mache mir so meine Gedanken. Habe nicht so viel Zeit um jedem sofort ausführlich zu antworten!!!
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.880
Reaktionen
11
Bitte gern ;)
Vielleicht hättest Du das direkt dazuschreiben sollen, dann wäre das auch absolut einsichtig gewesen - so kam es eher als Provokation daher, auch wenn es vielleicht nicht so gemeint war ;)
LG, seven
 
Brändelman

Brändelman

Registriert seit
19.08.2009
Beiträge
1.669
Reaktionen
0
Zunächst mal danke für die zahlreichen Antworten!

Ich kenne es halt von Freundinnen/Bekannten die Freigänger haben, das die ihr Klo so gut wie gar nicht mehr nutzen!
Und eigentlich ist die Katze ja nun mal ein kleines Raubtier und es ist ja eher ungewöhnlich für diese auf ein Klo zu gehen.
Hofkatzen, andere Freigänger müssen ja auch irgendwo ihr Geschäft verrichten, oder klingeln die an euren Haustüren und wollen unbedingt eure KaKlos benutzen?( Diesen Satz mußte ich mir geben, für die sarkastische Bemerkung vorhin...retoure! )
Ich kenne es auch von eigenen Katzen die ich vorher hatte.
Da brauchte ich nur noch ein Klo, bzw. keines. Die sind ALLE draussen auf " WC-Tour " gegangen.
Selbst meine Missy die eher rangniedrig war, hat sich Jahre lang immer mitten und für jedes Tier gut einsehbar auf die Weide gehockt und genüsslich geschietert! Also so abwägig ist das nicht.

Und mit meinen KaKlos: Keine Bange, ich habe genug! Hatte es VERSUCHT, genauso habe ich es geschrieben. Wenn nun was anderes daraus gedichtet/gebastelt wird...hm...na denn. Habe doch in einigen Threads genug Fotos davon eingestellt!!
Das waren nur Versuche.
Oder meint ihr man hält es lang aus mit so wenig Klos? Wollte die Babys ja auch nicht quälen...

Wie erwähnt, für Tipps bin ich sehr empfänglich und mehr als dankbar!

Ich soll mich doch freuen das die Bande so brav aufs Klo geht...ja, natürlich, wer wohl nicht??
Nur erspart das viel Arbeit, Geld, Zeit und vor allem entgeht den Katzen was!
Ihren ganz natürlichem Instinkt nachzukommen!!!
Schliesslich bekommen die ja mit der Geburt keine Klos mitgeliefert.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Bauernhofkatzen nutzen gerne die Sandkästen der nachbarskinder oder Haufen von bausand, Sägespänen und so weiter, was mit einem Katzenklo und Katzenstreu durchaus ähnlichkeit hat. Auch frisch gejätete Blumen- und Gemüsebeete, sie nutzen von alleine weiche saugfähige und Grabefähige unterlagen.

Wenn sie das bei Dir tun entlastest Du damit Deine nachbarn - ist nicht so witzig, den Sandkasten der Kinder als allgemeines Katzenklo zur Verfügung zu stellen.
 
16 Pfoten

16 Pfoten

Registriert seit
04.04.2009
Beiträge
1.147
Reaktionen
0
Da hat doch die SusanneC gerade so nebenbei einen super Lösungsvorschlag:clap:. Stell deinen Katzen einfach eine Sandkiste draussen hin und schon erledigen sie dort ihre Geschäfte. Sauberhalten muss man das wahrscheinlich trotzdem aber die Klos drinnen verlieren sicherlich an Attraktivität.

LG
16 Pfoten
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.880
Reaktionen
11
Die Idee mit der Sandkiste finde ich auch klasse - vielleicht wäre das wirklich DIE Lösung ;)
(Andererseits schreibst Du ja auch, dass sie ihre Klos lieben...)

Ich weiß jetzt auch nicht so ganz genau, warum man die Katzen unbedingt dazu bringen will, dass sie draußen ihre Geschäfte verrichten? Auch wenn das "natürlich" sein mag - wenn die Katzen es nicht wollen, dann ist es für sie offenbar wohl nicht so "natürlich" und sie fühlen sich auf dem KaKlo einfach wohler.... Warum entgeht den Katzen was, wenn sie sich doch FREIWILLIG dazu entschließen, lieber die KaKlos zu benutzen?
Es sind ja auch nicht alle Katzen gleich - was die einen toll finden, finden die anderen möglicherweise deutlich weniger toll ;)

Ich hab´ den Eindruck, dass es Dir da wirklich in erster Linie um die Zeit, das Geld und die Arbeit geht (und ja, ich kann schon verstehen, dass das bei 7 Katzen sicher nicht ganz billig ist und natürlich auch Arbeit bedeutet (wie gesagt, hier stehen ja auch 5 Klos ´rum.... aber die werden 2x täglich gesäubert (also Pfützen und Würstchen raus), das dauert pro Rundgang keine 10 Minuten, und mit einem 40l-Sack CÖBP kommen wir - puuuh - ich kann´s gar nicht genau sagen - mindestens 3 Wochen hin...)
Da ist der Futteraufwand (Kosten/Zeit) irgendwie deutlich größer ;)

LG, seven
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wiiiiieso schietern, pullern und kötzeln sie nur drinnen, wenn es draussen einfacher wäre??

Wiiiiieso schietern, pullern und kötzeln sie nur drinnen, wenn es draussen einfacher wäre?? - Ähnliche Themen

  • Katze pullert überall hin, brauche dringend Hilfe

    Katze pullert überall hin, brauche dringend Hilfe: Hallo, ich habe ein großes Problem. Ich habe mir vor circa einem Jahr eine 2. Katze angeschafft. Die 2 mögen sich allerdings nicht so... ich...
  • Stubenreine Katzen pullern in die ganze Wohnung

    Stubenreine Katzen pullern in die ganze Wohnung: Hallo, wir haben uns im September zwei katzen gekauft die Ende Juni geboren sind. Sie waren dort nur in einem Haus und gingen von Anfang an auf...
  • Kater kann nicht pullern

    Kater kann nicht pullern: HILFE, Hallo seit ca.knapp 2 Wochen kann unser fast 7 jähriger Kater nicht mehr pieseln oder pullern. Wir waren auch beim TA er hat 2 Spritzen...
  • hilfe katze kann nicht mehr pullern

    hilfe katze kann nicht mehr pullern: hallo ihr lieben hab mich seit zwei tagen gewundert warum die katze so oft aufs klo geht aber nie was drin ist hab sie heute beobachtet sie...
  • Warum pullern sie aufs Bett??

    Warum pullern sie aufs Bett??: Hallo! Ich habe seit 2 Wochen zwei Katzen.Sie sind jetzt 13 Wochen alt.Seit kurzem pinkeln sie regelmäßig auf unser Bett.Erst dachte ich das es...
  • Warum pullern sie aufs Bett?? - Ähnliche Themen

  • Katze pullert überall hin, brauche dringend Hilfe

    Katze pullert überall hin, brauche dringend Hilfe: Hallo, ich habe ein großes Problem. Ich habe mir vor circa einem Jahr eine 2. Katze angeschafft. Die 2 mögen sich allerdings nicht so... ich...
  • Stubenreine Katzen pullern in die ganze Wohnung

    Stubenreine Katzen pullern in die ganze Wohnung: Hallo, wir haben uns im September zwei katzen gekauft die Ende Juni geboren sind. Sie waren dort nur in einem Haus und gingen von Anfang an auf...
  • Kater kann nicht pullern

    Kater kann nicht pullern: HILFE, Hallo seit ca.knapp 2 Wochen kann unser fast 7 jähriger Kater nicht mehr pieseln oder pullern. Wir waren auch beim TA er hat 2 Spritzen...
  • hilfe katze kann nicht mehr pullern

    hilfe katze kann nicht mehr pullern: hallo ihr lieben hab mich seit zwei tagen gewundert warum die katze so oft aufs klo geht aber nie was drin ist hab sie heute beobachtet sie...
  • Warum pullern sie aufs Bett??

    Warum pullern sie aufs Bett??: Hallo! Ich habe seit 2 Wochen zwei Katzen.Sie sind jetzt 13 Wochen alt.Seit kurzem pinkeln sie regelmäßig auf unser Bett.Erst dachte ich das es...