Hündin Gehirntumor?

Diskutiere Hündin Gehirntumor? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr Lieben, ich hab zwar kein persönliches Anliegen, würde euch aber trotzdem gerne um Rat fragen. Es geht um die Hündin einer Freundin...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

Amalia

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
3.061
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

ich hab zwar kein persönliches Anliegen, würde euch aber trotzdem gerne um Rat fragen. Es geht um die Hündin einer Freundin:

Die kleine Lucy ist eine Shitzu-Hündin, 7 Jahre alt und war soweit immer gesund, das einzig 'größere Problem' in ihrem bisherigen Leben war, dass ihr ein Auge entfernt werden musste, weil sie von einem Stein getroffen wurde. Damit kam sie aber immer sehr gut zurecht.

Seit einigen Monaten
hatte sie Gleichgewichtsstörungen, was der Tierarzt wohl als Bandscheibenvorfall diagnostizierte. Später kam eine Ohrenentzündung hinzu. Mit Tabletten bekamen sie die Sache aber relativ gut in den Griff. Jetzt wirkt Lucy aber sehr abwesend und hat kaum noch Kontrolle über ihren Körper, manchmal fällt sie einfach um. Heute stand sie vor einem Spiegel und dachte, dass ihr Spiegelbild ein zweiter Hund ist. Wenn man sie ruft, kommt sie nicht mehr zurück. Es geht ihr wirklich nicht mehr gut.

Die Mutter meiner Freundin glaubt nun, dass das möglicherweise ein Gehirntumor sein könnte, ihr Tierarzt konnte ihnen jedoch noch nichts Genaues sagen. Irgendwie haben sie das Gefühl, dass der Tierarzt selbst irgendwie keine Ahnung haben.
Freitag haben sie einen Termin in Rosenheim bei einem Spezialisten, der Lucy ganz genau untersuchen will. Dieser hat aber schon irgendwie angedeutet, dass er die Kleine möglicherweise einschläfern muss?!

Habt ihr eine Ahnung, was das sein kann? Ich wäre euch für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar, manchmal muss man ja den Tierärzten auf die Sprünge helfen - so kommt es mir zumindest vor.

Ich danke euch jetzt schon mal. Bin echt in Sorge und wünsche meiner Freundin so sehr, dass sie noch wundervolle Jahre mit ihrer Süßen hat und dass ihr das Schicksal, einen Hund zu verlieren, erstmal erspart bleibt.

Liebe Grüße
 
06.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hündin Gehirntumor? . Dort wird jeder fündig!
D

Diddellaus

Registriert seit
04.07.2011
Beiträge
97
Reaktionen
0
Man das tut mir leid....
Mein Bruder hat einen kleinen Yorkshire er ist schon 15 Jahre alt!
Manchmal geht er wie ein Admiral und fällt einfach um, erwacht dann wieder oder zittert am ganzen Körper kurzzeitig. Sein Fell auf dem Rücken verliert er.
Er hat Leberprobleme, bekommt Tabletten gegen Anfälle.
Die Tabletten sind ganz gut.
Sie waren damals in Hannover zur Tierklinik, da haben sie ihn den ganzen Tag auf den "Kopf gestellt".
Mach dich nicht vorher fertig warte den Befund ab und entscheide nicht sofort, hol dir eine zweite Meinung, dritte Meinung.
Alles Gute auch von unseren 4 Hunden.
 
D

Diddellaus

Registriert seit
04.07.2011
Beiträge
97
Reaktionen
0
Gibt es schon etwas Neus zu berichten?
 
A

Amalia

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
3.061
Reaktionen
0
Sie waren gestern in Rosenheim beim Tierarzt. Dort wurde Lucy gaaaanz gründlich untersucht. Die gute Nachricht: Ein Gehirntumor ist auszuschließen. Die weniger gute: Man weiß immer noch nicht, was sie hat.

Lucy's Familie dreht bald durch, wenn immer noch nichts Neues rauskommt. Lucy leidet und leidet und keiner weiß, wie man ihr helfen soll. Das ganze Ohrenproblem ist jetzt irgendwie auch weg vom Fenster - ach, da kennt man sich ja wirklich nicht mehr aus.

Ich hätte irgendwie nie gedacht, dass mir das so nahe gehen kann, aber vielleicht liegt es daran, dass all meine verborgenen Gefühle und Erinnerungen an Bella's Tod wieder hochkommen. Bella kommt jetzt auch wieder öfter zur Sprache & irgendwie kann ich jetzt (leider) aus Erfahrung sprechen. Ich kann ihnen Tipps geben, kann sie überreden, immer zu Tierarztbesuchen mitzufahren und für Lucy da zu sein, ich kann ihr vielleicht eines Tages sagen, dass sie nicht den selben Fehler machen soll wie ich und Lucy einfach zur Tierkörperentsorgung zu bringen...Das bereue ich immer noch so gewaltig. :/


Es heißt wohl weiterhin hoffen und bangen, dass sich alles irgendwie noch zum Guten wendet...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hündin Gehirntumor?

Hündin Gehirntumor? - Ähnliche Themen

  • Kastration Hündin. Extra Hautschicht getackert?

    Kastration Hündin. Extra Hautschicht getackert?: Hallo, kennt das jemand das bei der Kastration der Hündin eine Hautschicht nochmal längs über die Wunde gezogen und getackert wird? Als Schutz...
  • Hündin kratzt sich sehr viel

    Hündin kratzt sich sehr viel: Huhu :) Meine 7 Monate alte Hündin kratzt sich ständig, gehäuft während sie schläft (dann besonders dolle) und das obwohl sie im Oktober entfloht...
  • Schwindel und Schlaganfall-Erscheinungen bei unserer Hündin

    Schwindel und Schlaganfall-Erscheinungen bei unserer Hündin: Hallo zusammen, wir haben eine 12 Jährige Magyar Vizsla Hündin (Sina) die uns seit nun mehr als einer Woche sehr große Sorgen bereitet. Für Ihre...
  • Zahn OP Schäfer-Husky Mix Hündin ca. 11-12 Jahre

    Zahn OP Schäfer-Husky Mix Hündin ca. 11-12 Jahre: Hallo Zusammen Meine Laika hat eine Zahn OP hinter sich , alles gut überstanden das ist ja das wichtigste!! Sie hatte am oberen linken Fangzahn...
  • OP bei 15 jährige Hündin?

    OP bei 15 jährige Hündin?: Hallo liebe Hunde-Erfahrene, unsere Hündin Amy, eine mittelgroße Mischlingshündin (30kg) , ist mittlerweile 15 1/2 Jahre alt. Sie ist altersgemäß...
  • OP bei 15 jährige Hündin? - Ähnliche Themen

  • Kastration Hündin. Extra Hautschicht getackert?

    Kastration Hündin. Extra Hautschicht getackert?: Hallo, kennt das jemand das bei der Kastration der Hündin eine Hautschicht nochmal längs über die Wunde gezogen und getackert wird? Als Schutz...
  • Hündin kratzt sich sehr viel

    Hündin kratzt sich sehr viel: Huhu :) Meine 7 Monate alte Hündin kratzt sich ständig, gehäuft während sie schläft (dann besonders dolle) und das obwohl sie im Oktober entfloht...
  • Schwindel und Schlaganfall-Erscheinungen bei unserer Hündin

    Schwindel und Schlaganfall-Erscheinungen bei unserer Hündin: Hallo zusammen, wir haben eine 12 Jährige Magyar Vizsla Hündin (Sina) die uns seit nun mehr als einer Woche sehr große Sorgen bereitet. Für Ihre...
  • Zahn OP Schäfer-Husky Mix Hündin ca. 11-12 Jahre

    Zahn OP Schäfer-Husky Mix Hündin ca. 11-12 Jahre: Hallo Zusammen Meine Laika hat eine Zahn OP hinter sich , alles gut überstanden das ist ja das wichtigste!! Sie hatte am oberen linken Fangzahn...
  • OP bei 15 jährige Hündin?

    OP bei 15 jährige Hündin?: Hallo liebe Hunde-Erfahrene, unsere Hündin Amy, eine mittelgroße Mischlingshündin (30kg) , ist mittlerweile 15 1/2 Jahre alt. Sie ist altersgemäß...