Kaninchen drausen Haltung

Diskutiere Kaninchen drausen Haltung im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo. Ich wollte mal Fragen was ihr davon haltet wenn ich mein Kaninchen das ganze Jahr (auser winter wens zu kalt ist) drausen halte. Wir...
M

mhhh04

Registriert seit
05.11.2010
Beiträge
67
Reaktionen
0
Hallo.

Ich wollte mal Fragen was ihr davon haltet wenn ich mein Kaninchen das ganze Jahr (auser winter wens zu kalt ist) drausen halte.

Wir haben hinterm haus eine Weide die uns gehährt, der Auslauf ist 4 m² groß und runtherum (auser unten) von Kaninchen drat umdeckt.

Leider hat er
noch kein richtiges Haus, das iwll ich aber ändern, ich wollte ein Haus ( 50 cm lang und 48 breit 30 hoch ( Der Auslauf ist 70 hoch) )für ihn bauen, oben und unten und an allen Seiten holz.

Meine Fragen:

1. was haltet ihr davon ihn das gnaze Jahr (auser wen zu kalt ist) drausen zu haben?

2. Ab welchn Temperaturen sollte ich ihn reinhohlen?

3. ist das haus groß genug?

4. Nases gras dürfen sie ja nicht, was ist wen es mal regnet?

5. Ich habe gehöhrt sie können Gewitter nicht ab wen sie auf den Boden sitzen, das Huas sollte so 5 - 10 cm Abstand von der Erde haben Reicht das ( es kan ja auch Gras an das Haus ran reichen)?

6. Wie groß sollte der eingang zum Haus sein?

7. Is der Auslauf dan noch groß genug?

Schoon mal Danke

Mfg. mhhh
 
06.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
also meines wissen können kaninchen ohne probleme das ganze jahr also auch im winter draußen bleiben. das gehege solltest du aber auf jeden fall auch nach unten sichern. 1. damit sich nicht fuchs, marder und co von außen nach unten buddeln 2. damit sich die kaninchen nicht nach außen buddeln. wieviele kaninchen hast du?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

guck mal hier


Fotosammelthread Außenhaltung
 
M

mhhh04

Registriert seit
05.11.2010
Beiträge
67
Reaktionen
0
Ok wie auf der Seite is mein Auslauf wohl nicht xD

Es ist mehr ein 4 m² groser 70 cm hoher Kasten wo undten gras ist. Dann soll noch sei nhaus da rein, Sandkasten und vil. noch bissl mehr.

Ich habe auch noch einen normalen stall, in winter würde ich ihn gerne reinhohlen wegen isolation und so. wann würdest du ihr rienhohlen?

Und kanst pls meine ganzen fragen von oben beantworten?


Ich habe nur 1 Kaninchen
 
Haustierbande

Haustierbande

Registriert seit
15.07.2010
Beiträge
1.882
Reaktionen
0
Ja , Kaninchen können problem los im Winter draußen bleiben , sie brauchen halt nur eine Schutzhütte und trockende Plätze , falls es mal regnen sollte .
Wie viele Kaninchen hast du denn ?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Wenn du nur eins hast solltest du dir erstmal ganz schnell ein 2. holen , weil Kaninchen Gruppentiere sind .
Ein Kaninchen braucht 2 qm .
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
in außenhaltung braucht es sogar 3 quadratmeter pro kaninchen. und alleine halten solltest du es auf keinen fall, weder innen noch außen
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Bei zwei Kaninchen sollte das Gehege schon 6qm mindestens groß sein,
um so größer, um so besser natürlich.

Dein Kaninchen sollte unbedingt einen Partner bekommen, zu einem Kastrat würde ich ein
Weibchen oder einen Kastrat vergesellschaften, zu einem Weibchen ein Kastrat(!). ;)

Wenn sie viel Platz haben, und du ihnen ein großes(!), womöglich auch isoliertes
Schlafhäuschen zur Verfügung stellst, dann können sie das ganze Jahr über draußen
bleiben.
Meine Kaninchen haben ausschließlich draußen gelebt, mit der Zeit passen sie sich an,
und bekommen ein langes, dickes Winterfell - im Winter darfst du ihnen auch ruhig mehr
zu fressen geben. ;)
 
M

mhhh04

Registriert seit
05.11.2010
Beiträge
67
Reaktionen
0
Also zum Thema 2 Kaninchen

ich werde mir so kein neues Kaninchen hohlen, uns ist auch schoon einmal eins zugelaufen, das habe ich natürliuch behalten. ich habe auch einen tierartzt gefragt, sie hat gesagt da mein Knainchen immer alleine gelebt hat (5 Jahre) kennt er es nur so. Haltet mich jetzt nicht für einen tier hasser.

Was mich eher interessirt sind die Fragen die ich oben gestellt habe :

1. was haltet ihr davon ihn das gnaze Jahr (auser wen zu kalt ist) drausen zu haben?

2. Ab welchn Temperaturen sollte ich ihn reinhohlen?

3. ist das haus groß genug?

4. Nases gras dürfen sie ja nicht, was ist wen es mal regnet?

5. Ich habe gehöhrt sie können Gewitter nicht ab wen sie auf den Boden sitzen, das Huas sollte so 5 - 10 cm Abstand von der Erde haben Reicht das ( es kan ja auch Gras an das Haus ran reichen)?

6. Wie groß sollte der eingang zum Haus sein?

7. Is der Auslauf dan noch groß genug?


Und on 50 cm und 40 -48 cm gros genug als haus wären.

Wäre cool wen mir jemand alle fragen beantwortet mit

1. Antwort

2. Antwort


Mfg. mhhh
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
nein wir halten dich nicht für einen tierhasser :) nur für uninformiert und das kann man ja ändern. dein ta hat wenn er sowas sagt gelinde gesagt keine ahnung
ich halte kaninchenhaltung von einem kaninchen für tierquälerei erstrecht draußen, da sie sich draußen auch gegenseitig wärmen
 
ayloo

ayloo

Registriert seit
27.08.2010
Beiträge
1.918
Reaktionen
0
Kaninchen sind Gruppentiere und fühlen sich alleine nicht wohl. Das kann man sehr gut mit uns Menschen vergleichen. Ein Mensch der ganz alleine Lebt und keinen Kontakt mit anderen Menschen hat, aber zuhause 5 Katzen hat, fühlt sich auch einsam. Weil dieser Mensch niemanden zum Reden hat, niemanden hat der ihn einen guten Rat geben kann usw. Die Katzen sind zwar da, aber das ist nicht zu vergleichen mit Menschlichen Kontakt. Das ist auch bei Kaninchen so. Verstehst du ;). Und dein Kaninchen ist im moment der Mensch der mit den 5 Katzen zusammen lebt.
Und nur weil dein Kainchen 5 Jahre lang alleine gelebt hat, braucht er trotzdem einen Partner. Mein Tonton hat 6 Jahre ganz alleine gelebt und nun hat er seine Tosun und er ist wie ausgewechselt. Man sieht es richtig wie er tag für tag aufblüht und wieder zu einem richtigen Kaninchen wird.
Es gibt viele Tierärzte die sich nicht mit der Artgerechten Haltung von Kaninchen auskennen, denn das lernen sie nicht im Studium. Im Studium lernen sie die Körperfunktion von Tieren und dieverse Krankheiten und wie man sie behandelt. Aber über die Artgerechte Haltung müssen sie sich selber Informieren.

Ich würde es dir sehr ans Herz legen, dich richtig über die Artgerechte Haltung von Kaninchen zu Informieren und es dann auch Umzusetzten und ein 2tes Kaninchend dazu holst. Die Seite www.diebrain.de ist sehr gut und ich würde dir raten, ausführlich alles über die Haltung von Kaninchen durchzulesen.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ayloo du sprichst mir aus dem herzen :clap:
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Also zum Thema 2 Kaninchen

ich werde mir so kein neues Kaninchen hohlen, uns ist auch schoon einmal eins zugelaufen, das habe ich natürliuch behalten. ich habe auch einen tierartzt gefragt, sie hat gesagt da mein Knainchen immer alleine gelebt hat (5 Jahre) kennt er es nur so. Haltet mich jetzt nicht für einen tier hasser.

Was mich eher interessirt sind die Fragen die ich oben gestellt habe :

1. was haltet ihr davon ihn das gnaze Jahr (auser wen zu kalt ist) drausen zu haben?

Das wurde ja schon beantwortet. Du ganz sie ganzjährig draußen halten. Bei einer gut isolierten Schutzhütte wird es auch eigentlich nicht zu kalt.

2. Ab welchn Temperaturen sollte ich ihn reinhohlen?

Das ist nur in absoluten Ausnahmefällen nötig. Kaninchen, die immer draußen leben, vertragen übliche Minusgrade.

3. ist das haus groß genug?

Was meinst du mit Haus? Das gesamte Gehege sollte mindestens 6m² groß sein.

4. Nases gras dürfen sie ja nicht, was ist wen es mal regnet?

Nasses Gras ist kein Problem, wenn sie daran gewöhnt sind und man ihnen es nicht einfach so in großen Mengen gibt.

5. Ich habe gehöhrt sie können Gewitter nicht ab wen sie auf den Boden sitzen, das Huas sollte so 5 - 10 cm Abstand von der Erde haben Reicht das ( es kan ja auch Gras an das Haus ran reichen)?

Das verstehe ich ehrlich gesagt nicht.

6. Wie groß sollte der eingang zum Haus sein?

Das kann man so pauschal nicht sagen. Ich würde sagen, mit mindestens 30x30cm liegst du nicht falsch. Da hab ich aber keine Ahnung.

7. Is der Auslauf dan noch groß genug?

Das versteh ich auch nicht. Wie groß ist denn der Auslauf?

Und on 50 cm und 40 -48 cm gros genug als haus wären.

Was für Maße sind das?

Wäre cool wen mir jemand alle fragen beantwortet mit

1. Antwort

2. Antwort


Mfg. mhhh
Was die Einzelhaltung angeht, kann ich mich nur anschließen ;).
 
M

mhhh04

Registriert seit
05.11.2010
Beiträge
67
Reaktionen
0
Haa wie cool, vil. bekome ich das kaninchen von meienr cousine XD


Sagt ma wievil kostet eine kastration oder was kann man da machen?

und 4 m² wird der stall groß bleiben, vergrösern kann ma nden so nicht.

was ich immer noch nicht weis: nasses gras dürfen kaninchen nicht, wen ich ihn im regen aber drausen lasse (auf der wiese mit gras) das frisst der das doch auch ?
 
ayloo

ayloo

Registriert seit
27.08.2010
Beiträge
1.918
Reaktionen
0
Das wäre natürlich super, wenn du das Kaninchen kriegst :D.

Bei mir hat die Kastra 50€ gekostet. Aber du musst auch wissen, dass Kaninchen nach der Kastra noch 6 Wochen zeugungsfähig sind.
 
M

mhhh04

Registriert seit
05.11.2010
Beiträge
67
Reaktionen
0
Meine Möglichkeiten

Soo ich weis so genau garnicht ob mein Gehege denn überhaupt geeignet ist.

Hier is mein normaler drausen Stall:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/img2652gxon439uvs.jpg
http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/img2653e30hgv7sjd.jpg

(Das haus soll dan raus, is ja nur son kleiner unterschluft, und dann soll ein anderes (rund rum zuhes) hinnein , aber doppeltsolang (50 cm) und der rest bleibt dan.

Hier is unser "alter" Hundezwinger, da wäre alles perfekt, viel platz, richtig dicker Zaun, unterm Zaun entlang lange Stein Platten, aber kein gras, ebend nur erde.

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/img265737rkq0fd2t.jpg
http://www.fotos-hochladen.net/uploads/img2658jumo4az9pw.jpg

Und hier is der bisherige Stall:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/img2654mbcos34fj2.jpg


Was sagt ihr jetzt dazu?

Ps: Ich weis jetzt immer noch nicht wie das mit nassem gras und drausen halten ist.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
also vom platz her find ich den ehemaligen hundezwinger perfekt. du müsstest ihn aber dringend von unten sicher, damit sich die süßen nicht ausbuddeln :) ich freu mich gerade voll daß du ein zweites kaninchen bekommst.
eine kastra kostet hier so um die 35 euro, kommt auf den ta an da gibts ganz unterschiedliche preise. danach muss das männchen aber auf jeden fall noch 6 wochen allein bleiben, so lange ist er noch zeugungsfähig nach der kastra.
was das nasse gras angeht, übrigens könntest du in dem hundezwinger doch gras und löwenzahn anpflanzen:) also das nasse gras , wenn sie das von selbst von der wiese fressen und es gewohnt sind gras zu fressen ist das garkein problem, wenn du es nass abpflückst und sie sind gras gewöhnt macht das eigentlich auch nix, dann solltest du nur drauf achten, daß dur nur kleine mengen ins gehege legst und das möglichst luftig und locker auseinander, wenn das nasse gras nämlich aufeinander liegt kann es anfange zu gären und das wird dann problematisch. bei kaninchen ist alles eine frage was sie gewöhnt sind, wenn sie wiese und gras kennen und sie es dann von allein abknabbern können sollte wie gesagt nasses gras kein problem sein. einen teil des geheges würde ich auch überdachen (falls es das noch icht ist) , so daß das gehege nicht bei jedem regen total durchnässt ist :)
 
M

mhhh04

Registriert seit
05.11.2010
Beiträge
67
Reaktionen
0
Das mit dem Hundezwinger is ein bischen problematisch aber vil. klapppt das ja, fon unter is er perfekt gesichert!


wie is das den das den wegen dem NUR ERDE, is das problematisch, und er ist auch fast immer imschatten, , und anpflanzen wird dort schlecht gehen is das problematisch?
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
wieso sollte denn anpflanzen dort nicht gehen? gras wächst überall wie ist es denn von unten gesichert?
 
M

mhhh04

Registriert seit
05.11.2010
Beiträge
67
Reaktionen
0
Er kommt da zwar rein aber wen wir mal über längere zeit nicht da sind oder von um 3 nachmittags bis abens um 12 losfahren kommt der hund in den zwinger und die kaninchen in den alten stall, deswegen, geht dan auch der sandboden???

Unter dem zaun entlang sind lange stein tafeln, so das auch der hund nicht raus kann, dafür wurde der zwinger ja gebaut.
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Ach, den Hund zum Zwinger gibt es noch? Und du willst die Kaninchen dann in den Stall setzen, wenn der Hund in den Zwinger muss? Nee, das geht nicht. Du solltest schon eine dauerhafte Lösung finden.
 
M

mhhh04

Registriert seit
05.11.2010
Beiträge
67
Reaktionen
0
Nee gerade so ebend nicht xD ich habe 2 ställe, 1 mal den auf dem bild, und 1nen noch kleineren. Der andere Stall kommt im Zwinger, dan bleibt das kaninchen im ganzen Zwinger, und wen der Hudn da rein muss kommt es in den anderen Stall (siehe Foto) der nicht im Zwinger is xD.
 
Thema:

Kaninchen drausen Haltung

Kaninchen drausen Haltung - Ähnliche Themen

  • wan das kaninchen nach drausen gewöhnen?

    wan das kaninchen nach drausen gewöhnen?: hi sind gerade dabei das ausengehege zu bauen sind fast fertig, am tag ist es bei uns so um die 15 grad kann ich die kanninchen den schon im märz...
  • Kaninchen können nicht in das Freigehege

    Kaninchen können nicht in das Freigehege: Hallo Leute, ich kann meine Kaninchen nicht raus ins Freigehege setzen da sie immer wieder löcher unter dem Gehege durch graben wollen. was kann...
  • Haltung ändern oder 5 Kaninchen abgeben?

    Haltung ändern oder 5 Kaninchen abgeben?: Dies wird ein längerer Text, bitte geht respektvoll mit meinem Problem um. Vor 13 Jahren hat mein Vater angefangen Stall Kaninchen zu züchten, um...
  • Kaninchen alleine draußen leben

    Kaninchen alleine draußen leben: Hallo, ich hatte zwei Kaninchen, doch eines ist leider vor kurzem gestorben. Ich habe jetzt noch ein vierjähriges nicht kastriertes Männchen und...
  • Kaninchen und Hitze

    Kaninchen und Hitze: Hi ich bins wieder, dieses mal mit einer etwas komplizierteren Angelegenheit. Und zwar sind wir gerade im Urlaub 15 Stunden entfernt von denn...
  • Ähnliche Themen
  • wan das kaninchen nach drausen gewöhnen?

    wan das kaninchen nach drausen gewöhnen?: hi sind gerade dabei das ausengehege zu bauen sind fast fertig, am tag ist es bei uns so um die 15 grad kann ich die kanninchen den schon im märz...
  • Kaninchen können nicht in das Freigehege

    Kaninchen können nicht in das Freigehege: Hallo Leute, ich kann meine Kaninchen nicht raus ins Freigehege setzen da sie immer wieder löcher unter dem Gehege durch graben wollen. was kann...
  • Haltung ändern oder 5 Kaninchen abgeben?

    Haltung ändern oder 5 Kaninchen abgeben?: Dies wird ein längerer Text, bitte geht respektvoll mit meinem Problem um. Vor 13 Jahren hat mein Vater angefangen Stall Kaninchen zu züchten, um...
  • Kaninchen alleine draußen leben

    Kaninchen alleine draußen leben: Hallo, ich hatte zwei Kaninchen, doch eines ist leider vor kurzem gestorben. Ich habe jetzt noch ein vierjähriges nicht kastriertes Männchen und...
  • Kaninchen und Hitze

    Kaninchen und Hitze: Hi ich bins wieder, dieses mal mit einer etwas komplizierteren Angelegenheit. Und zwar sind wir gerade im Urlaub 15 Stunden entfernt von denn...