Dringend Hilfe - Haarlinge!

Diskutiere Dringend Hilfe - Haarlinge! im Ratten Gesundheit Forum im Bereich Ratten Forum; Unsere Ratten in der Zoohandlung haben leider Haarlinge! Leider wurde dies erst vor wenigen Tagen festgestellt, sonst hätten wir sie erst gar...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
Unsere Ratten in der Zoohandlung haben leider Haarlinge!
Leider wurde dies erst vor wenigen Tagen festgestellt, sonst hätten wir sie erst gar nicht angenommen!

Was soll ich nur tun?
Habe schon hier gelesen, das
Stronhold ect hilft, aber das gibt es ja nur beim Tierarzt.
Und auch nur, wenn die Tiere vorher gesehen wurden.

Wie soll ich das anstellen, an sowas zu kommen?
Sie sind sehr zahm, soll ich eine Haarprobe, mit so einem Haarling abgeben?

Ich würde sie auch dann heute noch in einem Quarantäneraum setzten, und auf Zellstoffpapier halten, dies täglich wechseln und alles desinfizieren.
Eine gute Idee?

Aber ohne Medikament...können ja nicht ewig drin sitzen!

Ich möchte nicht dass sie noch daran verenden.
Und bin auch ziemlich genervt, dass wir das nicht vorher schon gesehen haben *aargg*


Bitte bitte helft mir! *verzweifel*
 
07.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Dringend Hilfe - Haarlinge! . Dort wird jeder fündig!
Schnitzi

Schnitzi

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
Du solltest zum TA auf jeden Fall einen Tesaabklatsch mitbringen.
Dazu nimmst Du mehrere Streifen Tesafilm zum Aufkleben und direkt wieder Abziehen aufs Fell. Das machst Du bei mehreren Ratten. Da müsste dann mindestens 1 Exemplar für den TA dabei sein...

Der Quarantäneraum ist gut, aber Du musst auch mit Deiner Kleidung aufpassen, da Du damit die anderen Tiere im Laden schnell anstecken könntest...

Zum Stronghold: Kannst Du gewährleisten, dass jede einzelne Ratte zum richtigen Zeitpunkt genau ihre Dosis bekommt? Das ist bei sowas ziemlich wichtig.
Bitte versteh mich nicht falsch, es gibt halt auch Zoohandlungen, die Baytril einfach aufs Futter kippen und so. Deshalb möchte ich halt fragen, ob Dui auch die Zeit vom Chef aus bekommst Dich jedem Tierchen so zu widmen, dass es auch gesund werden kann.

LieGrü Schnitzi
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
Nun, ich bin bis übernächste Woche Dienstag durchgehend (ausser Sonntag) im Dienst, wenn ich nicht da sein sollte, übernimmt es eine Kollegin.
Wie lange dauert durchschnittlich so eine Behandlung?

Wir haben es auch geschafft, jeden Tag ein Kaninchen mit Augenproblemen zu behandeln, was jetzt wieder gesund ist.



Gibt es auch freikäufliche, wirksame Mittel?
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.465
Reaktionen
102
Freikaeufliche Mittel schaden mehr, als dass sie helfen.

Die Tiere muessen je nach Mittel alle 10-21 Tage gespottet werden, insgesamt ueber 6 Wochen.
Und die Dosierung geschieht nach Gewicht.

Es gibt zurecht Tieraerzte, die das nur in der Praxis machen. Und wenn sie die Tiere nie vorher gesehen haben, geben einige auch kein Medikament raus. Wir haben bei unseren Haarlingen das Medi nur ohne Rattenhinschleppen bekommen, weil die uns kennen und wissen, dass wir das verantwortungsvoll nutzen und auch wissen, wie Parasitenbefall aussieht, den Abklatsch wollten sie nach korrekter Nennung des Parasiten gar nicht mehr (mein Freund hatte auch eine genause Beschreibung parat, wie die Biester aussahen).
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
Mal gucken wie ich das hinbekomme *grübel* dass wird morgen streßig... verdammter Mist auch *heul*
 
Schnitzi

Schnitzi

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
Dann obwohl ich ja kein Freund von ZooLas bin trotzdem ein Lob an Euch!
Schön, dass Ihr Euch kümmert!

Hier mal ein Link zu Clinifarm, die sind sehr aktuell was Dosierung usw. angeht. leider steht hier nur etwas zu Hunden und Katzen...
Ich glaube es gibt kein frei verkäufliches wirklich unschädliches und wirksames Mittel gegen Haarlinge...
Stronghold muss einmal pro Ratte angewendet werden (wie aufzutragen ist in dem Link schön bebildert) und [-]dann innerhalb einer Frist von 7 oder 14 Tagen (ich weiß es leider nicht mehr, sorry)[/-] (Edit: Nienor hat die Dosierung gewusst zum Glück!) nochmals. Wenn die Hygiene in dieser Zeit stimmt und auch mehrfach mit dem Dampfreiniger alles gesäubert wurde, dann müsste sich das Problem gelöst haben...
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
Okee....Dampfreiniger haben wir schonmal nicht...
Wie/womit kann ich noch desinfizieren?
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.465
Reaktionen
102
Ihr habt die doch in nicht rostenden Gehegen, oder ?
Dann nimm Essigreiniger und wasch es danach nochmals gruendlich mit klarem Wasser aus und es darf nicht mehr scharf riechen, eh die Ratten wieder reinkommen.

Die Tiere sollten aber allesamt zum Gesundheitscheck und Erstspotten zum Tierarzt.
Ob er euch genug Medis zum Nachspotten gibt, wird er entscheiden. Wichtig ist, dass wirklich das Gewicht vorher bestimmt wird, das sind Nervengifte, mit denen ihr arbeitet. Zuviel schadet und zu wenig wirkt moeglicherweise nicht.
Koennte auch sein, dass Ivomec gespritzt wird, dann muesst ihr zu jeder Behandlung hin. Das entscheidet der Tierarzt.
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
Ich kann die Tiere nicht zum Tierarzt bringen, das macht der Chef nicht mit.
Quasi mache ich es aus eigener Tasche.

Menno, wieso hat kein Tierarzt schon 7 Uhr auf.........
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
huhu,
Gibt es auch freikäufliche, wirksame Mittel?
ja gibt es. davon ist aber dringend abzuraten! das sind meist "allroundermittelchen" , die ein breites spektrum parasiten abdecken sollen. zudem meist auch noch sehr gefährlich (giftig) für die tiere. ebenfalls,ist die beschriebene verabreichung der mittelchen für ratten (auch für andere tiere) nicht zu empfehlen (baden, besprühen,etc.). also ganz klar, nein! bitte nicht ein x-beliebiges mittel aus dem handel anwenden.

ich würde auch mit dem tesaabklatsch zum TA, stronghold bekommst du dann ebenfalls dort. (edit: ich habe es damals auch so mitbekommen. klar, die kennen mich da auch. dachte aber das kann da jeder so kaufen:eusa_think:) der behandlungsaufwand ist nicht immens. (i.d.R. 1 tropfen in den nacken geben, pro tier) es sei denn ihr habt ein paar mehr ratten. ;) die dosierung kommt auf das stronghold an. (ob für hunde od. das für katzen) das ganze muss dann nach 1 oder nach 2 wochen wiederholt werden. (weiß nicht mehr genau, wird die TÄ dir aber sicher sagen) es muss 1 od. 2x nachgespottet werden. (kenn den genauen entwicklungszyklus von haarlingen jetzt nicht aber bei milben sind es 6 wochen)

6 Wochen, werden die ratten aber sicherlich in der quarantäne bleiben müssen. ein kleidungswechsel ist empfehlenswert. ebenso die angrenzenden tiere & käfige, anderer tiere mitbehandeln. (zumindest prüfen ob ebenfalls befallen)

edit: war zu langsam :)

ARDAP oder BACTAZOL, müsstet ihr doch auch da haben?! damit kannst du auch gut reinigen. wenn die tiere eh umquartiert werden, bekommen sie von der chemiekeule nichts mit.
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
Echt? Ich dachte ARDAP währe etwas ... kritisch.

Aber ja, haben wir.
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
na kenn euren laden jetzt nicht, wenn ihr auch insekten o.ä. da habt, dann ist es wohl schon etwas kritisch. ebenfalls, sollte es so angewandt werden können, das die umliegenden tiere davon nix abbekommen. (von dem spray, ist sicher nicht so klasse eine ladung in die lungen zu bekommen ;)) also wenn ihr sie in einem gitterkäfig o.ä. haltet, den mit raus nehmen, dort einsprühen, 1 std. stehen lassen, gut ist. im laden, würde ich es nicht anwenden.

wobei ich bactazol schlimmer finde, als ardap ;)
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
Ok, mache ich mal alles.
Vlt habe ich auch jemamden der für mich das Zeug besorgen kann, da es morgen früh wohl recht knapp werden würde, wenn nicht sogar unmöglich.
Habe jetzt auch ne Waage eingepackt.... werde die Süßen mal wiegen.....



Wünscht mir Glück! Viel viel viel Glück!
 
Schnitzi

Schnitzi

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
*Daumen und Zehen sind gedrückt*
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
Ich bin eine Idiotin!
Gewogen habe ich sie, aber ich habe vergessen einen Abstrich zu machen :(
Ich könnte...:091:


Also mache ich den Abstrich morgen oder übermorgen... und rufe morgen schonmal die Tierärztin an, ob ich überhaupt kommen brauch oder mir gleich sagt, ohne Ratten geht nicht. Hoffe aber dass ich Montag kommen kann, sonst muss ich bei anderen Ärzten durchklingeln....


Tiere sind erstmal in Quarantäne.....
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
So, mit Tierärztin telefoniert, sie rechnet das Stronghold zusammen, Montag früh gehe ich mit der Probe hin und kann mir dass hoffentlich abholen....

Normale also kleine Stronhold-...dinger kosten schon 10 Euro... und bei neun Ratten.... das währe zuviel, zum Glück meinte sie, mit dem größerem komme ich billiger....

Na dann mal sehen, Däumchen drücken.....
 
haduwy

haduwy

Registriert seit
26.06.2010
Beiträge
316
Reaktionen
0
Hallo blackdobermann,

ich spreche jetzt einfach mal ein dickes Lob aus, weil du Dich so intensiv und vorbildlich um kleinen Nasen kümmerst :)

In der Zooladenbranche ist das ja leider sehr selten :(

Vielleicht kannst Du Deinen Chef überzeugen, dass er zumindest einen Teil der Medikamentenkosten übernimmt? Immerhin ist er doch wohl eigentlich verpflichtet, sich um seine "Ware" zu kümmern. Und wenn Parasiten nicht behandelt werden, können die Tiere daran sterben und die anderen Tierarten anstecken. Tote Tiere kann er aber schlecht verkaufen und kranke Tiere zu verkaufen schadet ja wohl dem Ruf eines guten Ladens...

Ich wünsche Dir und den kleinen viel Erfolg und gute Besserung und dass sonst noch kein Tier angesteckt ist!

Liebe Grüße, haduwy
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.465
Reaktionen
102
Wie schwer sind die Tiere denn ?
Unter 100g kannst du nicht hoeher als das rosa Stronghold fuer Kitten gehen. Ja, das ist teuer, aber die anderen sind zu hoch dosiert, die haben glaubs das dreifache an Wirkstoff.
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
ca. 120 gramm wiegen die

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Hallo blackdobermann,

ich spreche jetzt einfach mal ein dickes Lob aus, weil du Dich so intensiv und vorbildlich um kleinen Nasen kümmerst :)

In der Zooladenbranche ist das ja leider sehr selten :(

Vielleicht kannst Du Deinen Chef überzeugen, dass er zumindest einen Teil der Medikamentenkosten übernimmt? Immerhin ist er doch wohl eigentlich verpflichtet, sich um seine "Ware" zu kümmern. Und wenn Parasiten nicht behandelt werden, können die Tiere daran sterben und die anderen Tierarten anstecken. Tote Tiere kann er aber schlecht verkaufen und kranke Tiere zu verkaufen schadet ja wohl dem Ruf eines guten Ladens...

Ich wünsche Dir und den kleinen viel Erfolg und gute Besserung und dass sonst noch kein Tier angesteckt ist!

Liebe Grüße, haduwy

Naja, ich will kein großes Aufsehen machen... ich mache es lieber selber.... is ja nur Geld. Kann man ja auch nicht essen ;)
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
Sooo.

Habe heute Sronghold bekommen, mal eben 57 Euro dagelassen, und die kleinen Scheißer versorgt. In drei Wochen muss ich das wiederholen.

Hoffe die Haarlinge gehen tot.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Dringend Hilfe - Haarlinge!

Dringend Hilfe - Haarlinge! - Ähnliche Themen

  • Dringend hilfe! Ratte verweigert Nahrung

    Dringend hilfe! Ratte verweigert Nahrung: Hallo ihr Lieben! Ich wende mich an euch in wirklich großer Not, ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Die Zeit rennt deswegen hoffe ich von euch...
  • bitte dringende hilfe!

    bitte dringende hilfe!: Hallo! Ich habe seit 2 Tagen eine zweite Ratte welche sich gott sein dank mit der anderen versteht ;) (beide weiblich). Jedoch kratzt sie sich...
  • HILFE! Dringend guter rattentierarzt nähe Erkrath bei Düsseldorf gesucht!!

    HILFE! Dringend guter rattentierarzt nähe Erkrath bei Düsseldorf gesucht!!: Hallo ihr lieben, ich brauche dringend eure Hilfe.. meine kleine Ratte Luna hat seit ein paar Tagen Schnupfen anfangs nur ganz leicht und ich...
  • Starker Schnupfen und abgebaut. :( Hilfe dringend benötigt!

    Starker Schnupfen und abgebaut. :( Hilfe dringend benötigt!: Hallo liebe Rattenexperten, ich habe ein Problemchen. Das sich langsam zum großen Problem entpuppt. Ich habe vor einem Jahr zwei Ratten aus...
  • Brauche sehr dringend Hilfe

    Brauche sehr dringend Hilfe: hey ich hab leztens bei meiner ratte eine bisswunde gefunden ich dachte ach das geht schon(so schlimm wars auch nicht) ich hab da sone salbe für...
  • Brauche sehr dringend Hilfe - Ähnliche Themen

  • Dringend hilfe! Ratte verweigert Nahrung

    Dringend hilfe! Ratte verweigert Nahrung: Hallo ihr Lieben! Ich wende mich an euch in wirklich großer Not, ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Die Zeit rennt deswegen hoffe ich von euch...
  • bitte dringende hilfe!

    bitte dringende hilfe!: Hallo! Ich habe seit 2 Tagen eine zweite Ratte welche sich gott sein dank mit der anderen versteht ;) (beide weiblich). Jedoch kratzt sie sich...
  • HILFE! Dringend guter rattentierarzt nähe Erkrath bei Düsseldorf gesucht!!

    HILFE! Dringend guter rattentierarzt nähe Erkrath bei Düsseldorf gesucht!!: Hallo ihr lieben, ich brauche dringend eure Hilfe.. meine kleine Ratte Luna hat seit ein paar Tagen Schnupfen anfangs nur ganz leicht und ich...
  • Starker Schnupfen und abgebaut. :( Hilfe dringend benötigt!

    Starker Schnupfen und abgebaut. :( Hilfe dringend benötigt!: Hallo liebe Rattenexperten, ich habe ein Problemchen. Das sich langsam zum großen Problem entpuppt. Ich habe vor einem Jahr zwei Ratten aus...
  • Brauche sehr dringend Hilfe

    Brauche sehr dringend Hilfe: hey ich hab leztens bei meiner ratte eine bisswunde gefunden ich dachte ach das geht schon(so schlimm wars auch nicht) ich hab da sone salbe für...