Unsere Katzen verstehen sich nicht

Diskutiere Unsere Katzen verstehen sich nicht im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, wir haben uns vor längerer Zeit zwei Katzen angeschafft, die sich auch gut verstanden. Die Karthäuser ist allerdings dann verstorben...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

petra74

Registriert seit
05.07.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,
wir haben uns vor längerer Zeit zwei Katzen angeschafft, die sich auch gut verstanden. Die Karthäuser ist allerdings dann verstorben (Alter) und damit unsere Percy nicht so allein ist haben wir beschlossen uns wieder eine aus dem Tierheim zuzulegen. Erst haben wir gedacht, dass es nicht schlecht wäre eine jüngere zu nehmen, doch die Mitarbeiterin im Tierheim riet uns zu einer gleichaltrigen
(8 Jahre). Diese fanden wir dann im "Problemzimmer". Ein Kater namens Geronimo, auch 8 Jahre und sehr verschüchtert. Liebe auf den ersten Blick bei uns, allerdings nicht bei Percy. Als wir Gero zu Hause hatten passierte eine 180 Grad Wende und aus dem verschüchterten Kater wurde ein "Tyrann", der unsere Percy jetzt immer unterbuttert. Sie wird gnadenlos gejagt und bekommt auch schonmal eins auf die Nase, was ich jedoch mehr als spielen ansehe, sie allerdings nicht. Wenn er in ihre Nähe kommt wirft sie sich auf den Rücken und schreit und faucht. Er braucht nur in ihre Richtung zu schauen, dann fängt sie schon an zu motzen.(Sie "redet" sowieso recht viel, es ist schwer, bei ihr das letzte Wort zu behalten.;)) Besteht wohl die Chance, dass die beiden sich wenigstens irgendwann noch einigermassen verstehen oder ist der Zug abgefahren? Wir haben Gero jetzt ca. 4 Jahre. Ach ja, sobald es ums Fressen geht ist Ruhe im Karton. Dann sitzen beide einträchtig nebeneinander, fressen, was das Zeug hält, und nichts ist mit Streit oder so. Doch sobald sie satt sind gehts wieder los.
Sind übrigens beide kastriert.
LG Petra
 
07.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Verletzen sie sich denn bei solchen Aktionen?
 
Mystica

Mystica

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
2.801
Reaktionen
0
Sofern die beiden sich dabei nicht verletzten und kein Blut fließt sehe ich alles als okay an und eher als spielen und raufen.

Meine beiden kennen sich nun auch seit fast 4 Jahren... ein Kuschelpaar sind die beiden nicht geworden aber sie raufen udn spielen miteinander. Da kann es auch schonmal sein, das eine der beiden, eigentlich immer die kleine Naja die dazu kam, auf den Boden liegt und quitscht und ihre Ohren nach hinten legt etc ;)

Es sieht für uns Menschen manchmal einfach nur heftig aus, was für Katzen aber normal ist ;)
 
P

petra74

Registriert seit
05.07.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Nein, sie verletzen sich zum Glück nicht. Das wäre nicht gut, das würde ich mir auch nicht mit ansehen, aber vielleicht sehe ich das ganze ja auch zu dramatisch, weil Percy halt immer so laut schreit. Naja, werde ich mich wohl mit abfinden müssen, dass sie eine kleine "Meckerziege" ist. Wir haben ja genug Platz, damit die beiden sich aus dem Weg gehen können. Aber trotzdem lieben Dank für die Antwort.
 
f-r-a-n-k

f-r-a-n-k

Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
282
Reaktionen
0
Ich denke auch, dass es für uns Menschen meist schlimmer aussieht als es für die Katzen tatsächlich ist. Eure Katzen sind jetzt beide etwa zwölf Jahre alt?

Frank
 
P

petra74

Registriert seit
05.07.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ja, das stimmt, sie sind jetzt beide etwa 12.
 
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
Was natürlich auch sein kann, ist dass das das typische Problem ist, dass es oftbei Kater/Katze-Pärchen gibt: Der Kater will viel wilder spielen als die Katze und die fühlt sich davon überfordert.
 
Mystica

Mystica

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
2.801
Reaktionen
0
Man kann es einfach nicht beeinflussen was aus einer Vergesellschaftung wird.... viele Katzen werden zu Kuschelpaaren...andere kuscheln nicht miteinander raufen udn spielen aber zusammen und ganz ganz selten geht eine Vergesellschaftung auch mal schief... aber das würd ich nun bei dir nicht sagen...wie ich schonmal geschrieben hab.... und wie du ja selbst sagst verletzt sich keine der beiden... also ein ganz normales verhalten =)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Unsere Katzen verstehen sich nicht

Unsere Katzen verstehen sich nicht - Ähnliche Themen

  • Unsere Katze benützt ihre Toilette nicht mehr/ Katzen- Zusammenführung

    Unsere Katze benützt ihre Toilette nicht mehr/ Katzen- Zusammenführung: Hallo! Wir sind langsam am Ende mit unseren Nerven. Wir haben unserer Ruby, 6 Jahre alt, vor ca. 6 Wochen eine neue Mitbewohnerin (6 Monate alt)...
  • Katze greift unseren Chihuahua an

    Katze greift unseren Chihuahua an: Hallo ihr Lieben, wir haben eine 6 Monate alte Chihuahua-Dame, sehr lieb und auch vorsichtig. Auch haben wir einen 12 Jahre alten Kater der...
  • Katze drängt sich in unsere Wohnung

    Katze drängt sich in unsere Wohnung: Hallo! Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus. Hier wohnen auch mehrere Katzen, u.a. ein junger seit kurzem kastrierter Kater, der hier "von klein...
  • Unsere Katze ist plötzlich unrein :-(

    Unsere Katze ist plötzlich unrein :-(: Hallo Wir haben vor 4 Monaten eine Katze bei uns aufgenommen. Ich fange am besten ganz vorne an um mein Problem gut zu schildern. Zur...
  • meine Katze attackiert unseren Hund

    meine Katze attackiert unseren Hund: Hallo, wir haben ein großes Problem. Vor ca. 7 Wochen holten wir uns einen Welpen ins Haus. Mit viel Mühe und Geduld haben wir versucht ihn mit...
  • Ähnliche Themen
  • Unsere Katze benützt ihre Toilette nicht mehr/ Katzen- Zusammenführung

    Unsere Katze benützt ihre Toilette nicht mehr/ Katzen- Zusammenführung: Hallo! Wir sind langsam am Ende mit unseren Nerven. Wir haben unserer Ruby, 6 Jahre alt, vor ca. 6 Wochen eine neue Mitbewohnerin (6 Monate alt)...
  • Katze greift unseren Chihuahua an

    Katze greift unseren Chihuahua an: Hallo ihr Lieben, wir haben eine 6 Monate alte Chihuahua-Dame, sehr lieb und auch vorsichtig. Auch haben wir einen 12 Jahre alten Kater der...
  • Katze drängt sich in unsere Wohnung

    Katze drängt sich in unsere Wohnung: Hallo! Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus. Hier wohnen auch mehrere Katzen, u.a. ein junger seit kurzem kastrierter Kater, der hier "von klein...
  • Unsere Katze ist plötzlich unrein :-(

    Unsere Katze ist plötzlich unrein :-(: Hallo Wir haben vor 4 Monaten eine Katze bei uns aufgenommen. Ich fange am besten ganz vorne an um mein Problem gut zu schildern. Zur...
  • meine Katze attackiert unseren Hund

    meine Katze attackiert unseren Hund: Hallo, wir haben ein großes Problem. Vor ca. 7 Wochen holten wir uns einen Welpen ins Haus. Mit viel Mühe und Geduld haben wir versucht ihn mit...