Pferd geht hinten klamm

Diskutiere Pferd geht hinten klamm im Pferde Gesundheit Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo, habe mir vorigen Freitag eine Stute gekauft. Vom Reitverein ausgemustert als Schulpferd, weil sie wohl immer mal lahm geht. Was sie hat...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

Ninchen15

Registriert seit
07.07.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,

habe mir vorigen Freitag eine Stute gekauft. Vom Reitverein ausgemustert als Schulpferd, weil sie wohl immer mal lahm geht.

Was sie hat wurde
von denen aus kostengründen nicht abgeklärt.

sie lief bis gestern normal im Schritt, aber gestern beim Hufe auskratzen zog sie hinten das linke Hinterbein weg. Beim Laufen auf der Weide hatte sie bergab Probleme und ging leicht lahm.

Beim Laufen auf dem Longierzirkel ging sie hinten klamm. Könnte es Arthrose sein?
TA ist informiert und schaut es sich an.

Hat jemand sowas auch schon erlebt und hat Erfahrungen?

Danke
 
07.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Pferd geht hinten klamm . Dort wird jeder fündig!
C

Chiron

Registriert seit
17.02.2007
Beiträge
236
Reaktionen
0
Also da würde ich fast in Richtung leichte Rehe tendieren, gerade weil du das mit dem Bergablaufen erwähnst - das können Rehepferde nämlich garnicht ab, da dabei die Hufbeinaufhängung (die sowieso schon entzündet ist) noch ein wenig stärker belastet wird als auf horizontaler Fläche. Ist allerdings ungewöhnlich, dass die Rehe nur Hinten auftreten soll, nur Vorne kommt häufiger vor. Aber dazu müßte man die Hufe auch erst einmal sehen, um das was Genaueres sagen zu können. Ist aber kein Beinbruch bei richtiger Diagnostik und Behandlung ...

LG,

Chiron
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
3.043
Reaktionen
7
Wegen den Rehen: "Trippelt" sie denn mit den HInterbeinen? Also nimmt sie eins kurz hoch, stellt es ab, nimmt das andere kurz hoch und so weiter?
lg
 
N

Ninchen15

Registriert seit
07.07.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Vielen dank für die schnelle Antwort.

Also sie läuft bergab leicht lahm, entlastet mit dem Hals und knickt vorn leicht ein.
Wenn sie dann auf ebenem Boden läuft, tritt sie auch schön unter.

Als ich heute die Hinterhufe angefasst habe, war sie zwar empfindlich, aber hat sich auch bei der leichten Bodenarbeit in eine Vorhandwendung ohne zu stocken oder zu bocken rein führen lassen.

Auch so legt sie die Ohren nicht an beim Laufen. Nur beim Traben geht sie eben auf der linken Hand lahm, knickt also auch mit der Schulter ein und auf der rechten Hand sieht das besser aus, da ist sie zwar langsam, aber geht nicht so extrem lahm.

An Hufrehe habe ich natürlich noch nicht gedacht. Sie ist auch Headshaker wenns extrem warm is... Aber wie gesagt, Rücken würde ich aufgrund des Tests mit dem Stift ausschließen.

Nein sie trippelt nicht, sie steht auch auf allen 4 Hufen und entlastet kein Bein übermäßig. Also so ist sie eben topfit... Klare Augen, glänzendes Fell... Woran erkennt man Hufrehe? Brauch sie dann Beschlag? geht derzeit barhuf.

Ich hoffe, dass man die Krankheit die sie hat behandeln kann.

Da is eh schwanger bin, brauch ich auch nicht ein topfites Sportpferd mit dem ich jeden Tag reiten kann... Sie ist zum "dran-rum-Knuddeln" uns spazieren optimal, da ich eh nur 3x die Woche dort bin...

Mein größter Wunsch wäre, sie zumindest für "normale" Ausritte wieder hinzubekommen.

Danke schonmal.
 
N

Ninchen15

Registriert seit
07.07.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Also TA war heute da und sagte gleich, ich soll auf jeden Fall die Beine röntgen lassen. Hinten hat sie wohl Sehnenprobleme... und auf den anderen Beinen könnte es Spat sein.

Haben 3 TA's in der Nähe mit mobilem Röntgengerät und das ist praktisch, mal sehen was die sagen.
 
C

Chiron

Registriert seit
17.02.2007
Beiträge
236
Reaktionen
0
Also,

woran erkennt man Hufrehe: Warme bis heiße Hufwände (bei Barhufpferden "per se" wärmer als bei beschlagenen Pferden), ggf. Pulsation der Fesselkopfarterie, Aufweitung der weißen Linie, insbesondere an der Zehe, klammer Gang, Schmerzfalten über den Nüstern, Einblutungen in der weißen Linie, Rehe- / Sägebockstellung (Hufe werden nach Vorne gestellt, um mehr Geweicht auf die Trachten zu bekommen).

Ich würde Rehe NIE mit Beschlag (und da mag der so speziell und spezial sein wie man sich das nur vorstellen kann) behandeln, weil das meiner Meinung nach nicht zu einer nachhaltigen Gesundung der Hufe führt. Das wird aber das sein, was dir ein TA und auch ein Schmied raten werden in diesem Fall.

LG,

Chiron
 
N

Ninchen15

Registriert seit
07.07.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Also der Befund vom TA lautet: Hufrollenentzündung.
Sie bekommt jetzt Eiereisen mit Polster und Evtl. Cortison wenn nötig... Und sie kann wieder geritten werden :)
 
C

Chiron

Registriert seit
17.02.2007
Beiträge
236
Reaktionen
0
OK: Ich würde auch eine Hufrollenentzündung NIE mit einem Beschlag therapieren, da das einfach nichts an den Ursachen der Hufrollenentzündung verbessert. Und die liegt in der Regel in der deformierten Hufkapsel (verengte Hufkapsel mit hochgehebelter Sohle / Eckstrebe).

Gruß,

Chiron
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Pferd geht hinten klamm

Pferd geht hinten klamm - Ähnliche Themen

  • Womit kann ich meine Eltern zu einem Pferd überreden?

    Womit kann ich meine Eltern zu einem Pferd überreden?: Hallo, ich wünsche mir seid 8 Jahren ein Pferd. Ich weiß echt nicht womit ich meine Eltern überreden kann. Ich bin jetzt fast 12, und habe einen...
  • Mein Pferd hat Cushing

    Mein Pferd hat Cushing: Hallo ihr Lieben, bei meinem Haflinger wurde vor kurzem Cushsing festgestellt. Jetzt habe ich gelesen, man sollte das Pferd mit einer Kräuterkur...
  • Pferd stampft mit den Hinterbeinen auf den Boden

    Pferd stampft mit den Hinterbeinen auf den Boden: Hallo ihr lieben meine Kaltblut Stute stampft immer wieder mit ihren Hinterbeine auf dem Boden. Bin echt ratlos was das sein kann. Sie schuppert...
  • Gibt es nackte pferde??

    Gibt es nackte pferde??: Hallo:) Meine shettystute verliert seit ein paar Wochen ihr Fell nun habe ich Angst dass sie bald völlig nackt ist, könnte das eine ansteckende...
  • Mein Pferd geht auf allen 4 hufen fühlig und das nach dem Hufschmied!

    Mein Pferd geht auf allen 4 hufen fühlig und das nach dem Hufschmied!: Also ich war mittwoch beim Hufschmied mit meinem ponychen und ich glaub, dass der die Hufen falsch geschnitten hat :arrow: also snoopy (mein...
  • Mein Pferd geht auf allen 4 hufen fühlig und das nach dem Hufschmied! - Ähnliche Themen

  • Womit kann ich meine Eltern zu einem Pferd überreden?

    Womit kann ich meine Eltern zu einem Pferd überreden?: Hallo, ich wünsche mir seid 8 Jahren ein Pferd. Ich weiß echt nicht womit ich meine Eltern überreden kann. Ich bin jetzt fast 12, und habe einen...
  • Mein Pferd hat Cushing

    Mein Pferd hat Cushing: Hallo ihr Lieben, bei meinem Haflinger wurde vor kurzem Cushsing festgestellt. Jetzt habe ich gelesen, man sollte das Pferd mit einer Kräuterkur...
  • Pferd stampft mit den Hinterbeinen auf den Boden

    Pferd stampft mit den Hinterbeinen auf den Boden: Hallo ihr lieben meine Kaltblut Stute stampft immer wieder mit ihren Hinterbeine auf dem Boden. Bin echt ratlos was das sein kann. Sie schuppert...
  • Gibt es nackte pferde??

    Gibt es nackte pferde??: Hallo:) Meine shettystute verliert seit ein paar Wochen ihr Fell nun habe ich Angst dass sie bald völlig nackt ist, könnte das eine ansteckende...
  • Mein Pferd geht auf allen 4 hufen fühlig und das nach dem Hufschmied!

    Mein Pferd geht auf allen 4 hufen fühlig und das nach dem Hufschmied!: Also ich war mittwoch beim Hufschmied mit meinem ponychen und ich glaub, dass der die Hufen falsch geschnitten hat :arrow: also snoopy (mein...