Was tun bei Grasallergie ?

Diskutiere Was tun bei Grasallergie ? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Leute ! Mein Beagle-Bub Moritz hat wohl eine Allergie gegen Gräser... Anfangs dachte ich noch, es wären die Grasmilben, die ihn jucken...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beaglebine

Beaglebine

Registriert seit
20.09.2010
Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo Leute !

Mein Beagle-Bub Moritz hat wohl eine Allergie gegen Gräser...
Anfangs dachte ich noch, es wären die Grasmilben, die ihn jucken, aber der Tierarzt konnte keine Milben feststellen.
Moritz knabbert sich die Pfoten, Beine und reibt sich das Gesicht. Eben alles, womit er im Gras ist. Er hat vor ein paar Monaten eine Langzeit-Kortison-Spritze bekommen, dass hat ihm geholfen. Der TA meinte auch, wenn ihm diese Spritze Erleichterung verschafft, handele es sich bestimmt um eine Allergie. Nun beginnt das kratzen und lecken wieder langsam.
Nun meine Frage. Man kann ja nicht dauernd Kortison geben, oder ? Was gibt es noch für Mittel um den Juckreiz zu beseitigen ? Es wäre toll, wenn Jemand einen Rat hätte...
 
07.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
D

Diddellaus

Registriert seit
04.07.2011
Beiträge
97
Reaktionen
0
Hallo,
zugegeben höre ich es zum ersten mal das ein Hund eine Grasallergie haben soll!?
Hunde fressen sogar Gras.
Mit Sicherheit ist es eine Allergie aber ich vermute es ist eine Futterallergie.
Wann geht ihr den immer "ins Gras" bestimmt nach dem füttern?!
Reaktion auf Lekerlies?
Wird das Gras- der Rasen gedüngt?
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hunde können sehr gut auf Gras allergisch sein.
Eine Bekannte geht mit ihrem Hund seit knapp 2 Jahren zur Desensibilisierung zum TA.
2 mal die Woche.
Wie das Mittel heißt weiß ich grad nicht, aber ich könnte es in Erfahrung bringen, wenn du magst.
Vielleicht wäre das ja auch was für euch !?

LG
 
Beaglebine

Beaglebine

Registriert seit
20.09.2010
Beiträge
20
Reaktionen
0
Nun, es fing an, als im Frühjahr das Gras anfing zu wachsen. Grün ist es bei uns überall. Bei jedem unserer 4 täglichen Spaziergängen kommt er mit Grünzeug in Berührung...
Futterallergie hatte ich deshalb erstmal ausgeschlossen, weil es ja genau die Stellen sind, mit denen er ins Grüne gelangt. Beine und Gesicht. Ich hatte schon auf Anraten des TA auf Lamm und Reis umgestellt. Die Besserung war aber eher der Kortisonspritze zuzuschreiben, schätze ich...
Was auch immer der Auslöser ist, womit kann man den Juckreiz der Haut lindern ?
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Habt ihr einen Tierheilpraktiker in der Nähe ?
Vielleicht kann man mit Schüsslersalzen oder Bachblüten was machen ?!

LG
 
Bingolo

Bingolo

Registriert seit
16.09.2009
Beiträge
3.766
Reaktionen
2
macht doch einfach einen Allergietest, dann seid Ihr sicher.
Das geht entweder über eine Blutuntersuchung oder es wird dem Hund eine Stelle freigeschoren und wie beim Menschen verschiedene Allergene in die Haut gepiekst.
dann wisst Ihr, ob es Gras ist, ein Futterstoff oder etwas ganz anderes.
Danach kann man dann handeln. Entweder desensibilisieren oder Futter umstellen, oder, oder.
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Was ihr zusätzlich machen könnt ist, nach dem Spaziergang die Pfoten mit Wasser abspülen und ggf. Gesicht mit feuchten Lappen.
Desinsebelisierung ist die zweite Alternative.

Joah Allergietests: man darf dabei nicht vergessen. Setzt der Körper sich mit Umweltstoffen auseinander, bildet er die AntiKörper dagegen. So kann der Test auch Falschpositiv ausgewertet werden.

Hier sind zwei sehr invormative Links zu Allergie: beim 2 Ist keine Werbung! Geht lediglich um die Gruppenaufteilung von Allergieauslöser.
http://www.hallohund.de/special/allianz/Allergie-bei-Hunden/431076
http://www.mayi-shou.de/files/Allergie-Probleme beim Hund 03-06.pdf
 
Beaglebine

Beaglebine

Registriert seit
20.09.2010
Beiträge
20
Reaktionen
0
Danke Euch allen für euere Antworten !

Ich werde auch nochmal mit meinem TA drüber sprechen, wie wir unserem Bub am besten helfen können.
Wir finden sicher einen Weg, ihm von ständigen Jucken zu befreien.
Danke für die Tips, werde sie beim TA ansprechen...
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
mein luca hat auch eine leichte gräserallergie. welche gräser es sind kann ich nicht genau sagen. ich habs nicht testen lassen da die allergie nur gering ist.
sie äußert sich nur wenn er wirklich durch sehr hohes gras läuft und dann auch nur mit juckreiz am bauch direkt danach.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was tun bei Grasallergie ?

Was tun bei Grasallergie ? - Ähnliche Themen

  • Rechtes Auge von Hund ist zu, was tun?

    Rechtes Auge von Hund ist zu, was tun?: Hallo guten Tag, der Chihuahua meiner Mutter öffnet seit heute Morgen sein rechtes Auge nicht und er kratzt es andauernd. Ich vermute und bin mir...
  • Malassezienbefall im Ohr - Was können wir tun?

    Malassezienbefall im Ohr - Was können wir tun?: Unsere Hündin, Malteser/Shitzu-Mix hat seit November ständig juckende Ohren. Ein Besuch beim Tierarzt ergab Malassezienbefall in den Ohren...
  • Lymphom beim Hund - Was tun?

    Lymphom beim Hund - Was tun?: Als wir im Frühjahr 2019 die Diagnose "Malignes Lymphom" bei unserer Zwergschnauzer Hündin Caissy erhielten, waren wir wie vor den Kopf gestoßen...
  • Wolfskralle eingerissen- Was tun?

    Wolfskralle eingerissen- Was tun?: Hallo, Kurz nachdem ich mit meinem Hund nachhause gekommen waren, bemerkte ich das auf dem boden mehre kleine Blutspuren zu sehen waren (es war...
  • Verletzte Kralle

    Verletzte Kralle: Hallo ihr lieben, Hab da mal eine kleine Frage. Ich und mein Freund haben jetzt nun seit 3 Wochen einen Hund aus dem Tierheim, er hatte sich...
  • Ähnliche Themen
  • Rechtes Auge von Hund ist zu, was tun?

    Rechtes Auge von Hund ist zu, was tun?: Hallo guten Tag, der Chihuahua meiner Mutter öffnet seit heute Morgen sein rechtes Auge nicht und er kratzt es andauernd. Ich vermute und bin mir...
  • Malassezienbefall im Ohr - Was können wir tun?

    Malassezienbefall im Ohr - Was können wir tun?: Unsere Hündin, Malteser/Shitzu-Mix hat seit November ständig juckende Ohren. Ein Besuch beim Tierarzt ergab Malassezienbefall in den Ohren...
  • Lymphom beim Hund - Was tun?

    Lymphom beim Hund - Was tun?: Als wir im Frühjahr 2019 die Diagnose "Malignes Lymphom" bei unserer Zwergschnauzer Hündin Caissy erhielten, waren wir wie vor den Kopf gestoßen...
  • Wolfskralle eingerissen- Was tun?

    Wolfskralle eingerissen- Was tun?: Hallo, Kurz nachdem ich mit meinem Hund nachhause gekommen waren, bemerkte ich das auf dem boden mehre kleine Blutspuren zu sehen waren (es war...
  • Verletzte Kralle

    Verletzte Kralle: Hallo ihr lieben, Hab da mal eine kleine Frage. Ich und mein Freund haben jetzt nun seit 3 Wochen einen Hund aus dem Tierheim, er hatte sich...