Weiß mir nicht mehr zu helfen! Kater markiert wie wild!

Diskutiere Weiß mir nicht mehr zu helfen! Kater markiert wie wild! im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo liebes Forum! Das Thema des "markierens" ,"rumpisselns" usw. ist sicher ein Thema das schon oft behandelt wurde und ich hab auch schon...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Baluli76

Baluli76

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
Hallo liebes Forum!

Das Thema des "markierens" ,"rumpisselns" usw. ist sicher ein Thema das schon oft behandelt wurde und ich hab auch schon einiges dazu gelesen, es hilf mir aber nicht.

Ich versuche mal zu beschreiben was sich abspielt bei mir und vielleicht hat einer eine Idee:

1 Kater, 1 Katze, beide als Kitten aus dem Tierheim geholt,sind keine Wurfgeschwister,kennen sich aber von klein auf.Verstehen sich gut,bis auf die üblichen Rangeleien.
Alter: beide 3 Jahre alt, beide kastriert
Futter: 2 x 100 g Nassfutter und 1x Trockenfutter eine Handvoll (steht NICHT immer zu Verfügung) ab und an mal eine Leckerei.
2 Wasserstellen , davon ein Trinkbrunnen von petmate der heißgeliebt wird
und ich extra angeschafft habe damit vor allem der Kater viel trinkt ( was er eindeutig tut).

Katzenklos: 3 Stück in einem eigenen abgeschlossenen Raum durch die die Miezis durch eine Katzenklappe kommen.
Werden 2 mal pro Tag gereinigt und 1x im Monat komplett saubergemacht und frisch befüllt. Seit 3 Jahren das gleiche Katzenstreu ( Cats Best)

Wohnverhältnisse: 3-Zimmer Wohnung,sehr gross,viel "Auslauf", viele Versteckmöglichkeiten, viel zum klettern und rumliegen.Dürfen im Bett schlafen, Türen offen."Balkonauslauf"

Menschen-Katzen-Verhältnis: beide "Kuscheltiger", nicht menschenscheu, Spieltrieb wird angeregt, viele Kuscheleinheiten. Meine Freundin hat geregelten Dienst ich habe Schichtdienst ( Früh-Spätschicht) Sprich sind die beiden max 8 Stunden alleine ( ist seit 3 Jahren so).

Kater Baghira: Ist ein sehr großer 8,5 kg Kater, sehr verschmust,aber für seine Größe auch auch schreckhaft, ist sehr anhänglich und sehr verfressen.:D

Katze Balu: ist eine normale kleine getigerte Hauskatze,4,5 kg schwer.Schmusig wenn SIE will, anhänglich, frech und furchtlos.

Katerchen hatte schon 2 mal eine Blasenentzündung ( ohe Grieß,ohne Steine) Ultraschall wurde gemacht, Urin unterucht, Blut untersucht, pinkelte wenig und das mit Blut,ohne jammern, d.h. ohne Schmerz.
2 mal Antibiotikatherapie, anschließend Besserung.Danach Behandlung mit 2 mal tgl. Cantharis Globuli (von Tierarzt empfohlen). Seitdem keine Probleme, trinkt ausreichend.

JETZT DAS PROBLEM:

Katerchen hat bis vor nem Jahr sehr oft und viel ins Bett gepiesselt. Das hat sich erledigt seit Umzug in neue Wohnung.Seit 2,5 Monaten pisst er aber ständig ins Wohnzimmer und das wirklich AUSREICHEND so das mit Sicherheit keine Blasenentzündung vorliegt!Urin ist hellgelb und in ausreichender Menge. Blöderweise haben wir einen hellen Laminatboden und das ist absolut schlecht!Meist pisst er gegen morgen immer an die gleiche Stelle.Hab mir jetzt schon Catude Stecker gekauft ( für die entspannte Katze.) WIsche immer alles sofort weg, (Essigreiniger geht ja leider nicht bei Laminatboden) nass und dann trocken.Katzenfernhaltespray..... es hilft alles nix, er pisst wieder!

Es hat sich nix geändert, keine neuen Möbelstücke, kein "Umstellen" ,kein Partnerwechsel, kein zu lange alleine sein, einfach NIX.

So und jetzt ist meine große Frage: WAS kann ich um Himmels Willen tun das er damit aufhört?? Er markiert, denn einmal hab ich ihn erwischt und da stand er mit erhobenen Schweif da ,keine Sitzstellung.

Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben, bin für alles offen! Ich will auch den Gestank nicht mehr in der Wohnung.Ich dachte immer meine Katzen haben eigentlich ein schönes Leben (wenn auch nur ein "Wohnungsleben").Warum tut er es? Habt ihr irgendeine Idee???

Vielen Dank für´s Lesen! Ich hoffe ich hab alles soweit verständlich geschrieben das ihr euch vorstellen könnt wie es bei uns abläuft.

Danke!

Baluli76:lol:
 
07.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Da Dein Kater anscheinend bevorzugt auf weiche Unterlagen pieselt und gesundheitlich alles in Ordnung zu sein scheint, würde ich als erstes mal dazu raten, etwas mit verschiedenen Streu-Sorten und verschiedenen Toiletten-Modellen zu experimentieren.
Manche Katzen bevorzugen "grobes" Streu, wieder andere sind da recht sensibel und wollen weichen Sand unter den Pfötchen.
Und manche gehen gerne in offene Klos, andere dagegen bevorzugen ein geschlossenes Örtchen.

Daher meine Frage erstmal: welches Streu benutzt Du? Hast Du schon verschiedene Sorten ausprobiert? Und wie sehen die Toiletten aus? Mit Haube oder ohne?
 
Baluli76

Baluli76

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
Hallo!

Also er pieselt jetzt eher auf den Laminatboden. Das mit dem Bett hat sich erledigt.Geschlossene Toiletten mag er überhaupt nicht ( hat da keinen Platz- auch in den für sehr große Katzen). Habe 3 offene Klo´s. und die stehen in einem eigenen Raum,d.h. völlig ungestört. Ich benutze von Anbeginn Cats Best.Das kennt er seit 3 Jahren. Er geht ja auch in die Toilette und macht dort sein Geschäft, aber markieren tut er auf dem Laminat, vorwiegend vor die Balkontür oder seit neuesten auch unter unseren Esstisch.
Das macht mich echt fertig! Ich liebe meinen Kater echt, aber da könnt ich ihm echt eine klatschen ( was ich natürlich nicht tue) erwische ich ihn,trag ich ihn in das Katzenklo ( er pieselt fröhlich weiter)........
Ich weiß einfach nicht was ihm nicht passt,weil alles so ist wie immer,eben nix neues!
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Wie wischst Du denn die Pfützchen weg? Ammoniakhaltige Reiniger zum Beispiel verleiten Katzen erst recht, genau wieder auf diese Stelle zu pinkeln um den in Katzennasen unangenehmen Geruch zu übertünchen. Ebenso Katzenfernhaltespray oder Essig oder ähnliches.

Am besten ist immer, man wischt einfach mit heissem Wasser auf, wenn mal was danebengeht...
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Aber Urinfrei müsste man auf Laminat doch benutzen können.
Das Problem ist ja, dass man für den Kater die Markierung nicht rausbekommt, er pieselt also immer wieder auf diese Stelle.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
13
Myrtenöl wird bei Unsauberkeit empfohlen, es soll wohl den Uringeruch neutralisieren

Es ist allerdings nicht unbedingt günstig, aus gegeben anlass hab ich mir jetzt 10 ml für knapp 6 Euro bestellt im Internet

Myrthenöl gibt es wohl auch in Apotheken, aber nicht jede kommt da ran, vielleicht einfach mal rumfragen

LG
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Aber Urinfrei dürfte auch wunderbar gehen und ist nicht ganz so teuer.
Gibt es z.B. bei Ebay.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
@lucian: Mit ätherischen Ölen würde ich ehrlichgesagt erst gar nicht rumexperimentieren:eusa_think: Oft sind die giftig und schädlich für Katzen.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
13
Ich hab bisher nur positive Erfahrungen bezüglich dieses Öls gelesen, kann sie hier leider aber nicht posten, da sie aus einem andenr Forum sind


Man verdünnt es halt mir viel Wasser
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich glaube, ich würde die Pfützchen dann noch eher mit Wodka wegwischen, statt mit irgendwelchen Ölen;)

Ist jetzt übrigens kein Joke. Wodka soll wirklich gut sein. Zur Geruchsneutralisierung.
Hab ich aber auch in einem anderen Forum gelesen;)
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Oder eben mit Urinfrei.
Das entfernt auch den Geruch für die Katze, dann wird zumindest nicht mehr übermarkiert.
Löst das Problem allgemein allerdings natürlich nicht.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
13
Stimmt, Wodka soll wohl auch helfen


naja, ich hab das Zeugs jetzt bestellt, auf die 6 Euro kommts nicht an, bei Bedarf werd ich es ausprobieren (wobei ich ja hoffe, dass der Bedarf gar nicht nötig sein wird)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe auch eine sehr schwierige Kätzin, die seit Jahren immer wieder unsauber ist, und einfach keine Katzenklos mehr annimmt - sie mag harte Unterlagen. Ich stelle an ihre Pinkelstellen dann immer Plastiktabletts (so Dinger zum Schuhe abtropfen lassen), da pinkelt sie dann 2-3 mal drauf, nach jeder Benutzung kann ich die unter der Dusche abschwenken, und dann suchen wir die nächste Ecke, die sie gerade benutzen möchte.

Klappt erheblich besser, als ihr immer den Fußboden zur Verfügung zu stellen und ist auch geruchlich angenehmer, nur muss ich eben 2-3 mal am Tag die Tabletts kontrollieren und abwaschen, sonst sind die ihr nicht mehr angenehm. Sie will einfach nichts, wo schon wer anders pepinkelt hat, nicht mal sie selber.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Uffz, das klingt tatsächlich nach einem nicht ganz so einfach zu lösenden Problem....
Da Du ja aber offenbar schon einiges ausprobiert hast, wäre mein erster Tipp jetzt auch gewesen, irgendwas über diese Pinkelstellen zu legen - z. B. Fußmatten oder ´nen dicken Teppich....
Die Idee von Susanne mit diesen Fußmatten/-tabletts finde ich aber auch nicht schlecht, vielleicht wäre das einen Versuch wert?
Katzen können da ja wirklich sehr heikel sein, und was für die eine Katze toll ist, findet die andere ganz doof ;)
Ich drücke die Daumen und wünsche viel Erfolg!
LG, seven
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Das Blöde ist, dass man nicht allzu viel zeit hat, gegen die Pinkelei was zu machen. Nach ein paar Monaten ist die den katzen so ins Blut übergegangen, dass sie einfach verlernt haben, stubenrein zu sein, sondern einfach wirklich nach stellen suchen, die sie geruchlich markieren wollen oder die ihnen gerade angenehm sind.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Weiß mir nicht mehr zu helfen! Kater markiert wie wild!

Weiß mir nicht mehr zu helfen! Kater markiert wie wild! - Ähnliche Themen

  • Sie ist so scheu, ich weiss nicht was ich tun soll :(

    Sie ist so scheu, ich weiss nicht was ich tun soll :(: Hallo zusammen :) Ich habe drei Katzen, eine davon ist aus der ungarischen Tötung, Luna. Sie ist jetzt seit 2,5 Monaten bei uns, doch zutraulich...
  • Ich weiß nicht mehr was ich mit meinem Kater machen soll :-(

    Ich weiß nicht mehr was ich mit meinem Kater machen soll :-(: hallo ihr lieben ich bräuchte da mal einen rat von euch .... Ich habe 3 Kater( sind alle ca 3Jahre ) und 1 Hund , nur ich habe da ein problem...
  • Brauche dringend Hilfe da ich nicht weiter weiß

    Brauche dringend Hilfe da ich nicht weiter weiß: Hallo zusammen, vielleicht kann mir ja einer von euch helfen. Denn ich weiß leider nicht was ich machen kann. So nun zur Geschichte ich habe einen...
  • Katze voll 'verstört' ich weiß nich weiter

    Katze voll 'verstört' ich weiß nich weiter: Hallo, mein freund und ich haben seit 5 woche 2 katzen. Unser Jack hat sich voll auf mich fixiert und unserr Zicke auf mein Freund. Mein Problem...
  • Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!

    Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!: und zwar mein schatz hat mir eine katze geschenkt.... wo er 8 wochen alt war haben wir hin geholt... er war total lieb wo...
  • Ähnliche Themen
  • Sie ist so scheu, ich weiss nicht was ich tun soll :(

    Sie ist so scheu, ich weiss nicht was ich tun soll :(: Hallo zusammen :) Ich habe drei Katzen, eine davon ist aus der ungarischen Tötung, Luna. Sie ist jetzt seit 2,5 Monaten bei uns, doch zutraulich...
  • Ich weiß nicht mehr was ich mit meinem Kater machen soll :-(

    Ich weiß nicht mehr was ich mit meinem Kater machen soll :-(: hallo ihr lieben ich bräuchte da mal einen rat von euch .... Ich habe 3 Kater( sind alle ca 3Jahre ) und 1 Hund , nur ich habe da ein problem...
  • Brauche dringend Hilfe da ich nicht weiter weiß

    Brauche dringend Hilfe da ich nicht weiter weiß: Hallo zusammen, vielleicht kann mir ja einer von euch helfen. Denn ich weiß leider nicht was ich machen kann. So nun zur Geschichte ich habe einen...
  • Katze voll 'verstört' ich weiß nich weiter

    Katze voll 'verstört' ich weiß nich weiter: Hallo, mein freund und ich haben seit 5 woche 2 katzen. Unser Jack hat sich voll auf mich fixiert und unserr Zicke auf mein Freund. Mein Problem...
  • Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!

    Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!: und zwar mein schatz hat mir eine katze geschenkt.... wo er 8 wochen alt war haben wir hin geholt... er war total lieb wo...