Hilfe! Babykatze hat Durchfall!

Diskutiere Hilfe! Babykatze hat Durchfall! im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; firstMeine Babykatze ( 2-3 Wochen alt) hat Durchfall!? Was soll ich machen?? Bitte helft mir!! Bitte nicht wundern das die Katze noch so jung ist...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Mary_98

Mary_98

Registriert seit
08.07.2011
Beiträge
207
Reaktionen
0
Meine Babykatze ( 2-3 Wochen alt) hat Durchfall!? Was soll ich machen?? Bitte helft mir!! Bitte nicht wundern das die Katze noch so jung ist, sie wurde von der Mutter verstoßen ... Ich gebe ihr extra Katzenmilch und sie hat schon seit 2-3 Tagen Durchfall!? Helft mir ... hattet ihr schon mal das gleiche Problem?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
08.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe! Babykatze hat Durchfall! . Dort wird jeder fündig!
Federchen

Federchen

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
Katzenmilch oder Katzenaufzuchtmilch? Und geh bitte sofort mit ihr zum Tierarzt! Und hol am besten eine gut sozialisierte Katze dazu, die dann der Kleinen beibringt, dass es Grenzen gibt etc(Nein Menschen können das nicht.)
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
Hi,

Die Milch etwas mehr verdünnen wie auf der Packung angegeben, gerne auch ein paar Tropfen Fencheltee mit unter die Aufzuchtmilch mischen.

Wie oft fütterst du?

Durchfall kann innerhalb kürzester Zeit bei so kleinen Kitten zum Tod führen, also fahr bitte SOFORT zum TA.
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Willkommen bei uns!

Reden wir von Katzenmilch oder von Aufzuchtmilch? Erstere würde ich spontan nämlich für nicht angebracht halten.
Trotzdem frage ich mich, warum du nicht längst beim Tierarzt bist. :/
Wenn das Kätzchen schon 2-3 Tage an diesem Durchfall leidet, bedeutet das gewaltigen Flüssigkeitsverlust, der so ein kleines Würmchen ganz schnell das Leben kosten kann.

Also: Rechner ausmachen, Katze einpacken und bitte sofort ab zum Tierarzt!

Edit: Ich bin mal wieder zu langsam gewesen.
 
Mary_98

Mary_98

Registriert seit
08.07.2011
Beiträge
207
Reaktionen
0
Danke nur leider hab ich keine möglichkeit (im moment) zum tierarzt zu fahren ...
Ich füttere sie 3-4 mal am tag...
könnte ich sie vlt. abwaschen mit wasser nicht das der po verklebt?

MfG
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

was heist du hast nicht die Möglichkeit??

Irgenteine Möglichkeit muss es geben und wenn nicht ruf den Not Tierarzt.

2-3 Tage Durchfall ist echt ernst zu nehmend
 
Mary_98

Mary_98

Registriert seit
08.07.2011
Beiträge
207
Reaktionen
0
Ich hab kein Auto ...
Ich weiß das ich da schon längst hätte sein müssen :(
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
Am Besten das Kitten in erfahrene Hände geben. So eine Flaschenaufzucht ist nicht ohne und wenn die Mama es verstoßen hat, hat das oft einen Grund.
Gerade die ersten 3 Wochen sind sehr heikel.

So kleine Kitten müssen alle 2-3 Stunden gefüttert werden (auch nachts), dann ist es sehr wichtig, dass die Verdauung ordentlich angeregt wird. Und es braucht eine Katze, wo das Kleine erzieht am Besten noch wenigstens ein Spielkamarad.

Wenn du das Kitten fütterst, darft du es auf keinen Fall auf den Rücken drehen und du solltest den Nuckel seitlich ins Mäulchen stecken und dann langsam nach vorne Drehen und immer wieder Pausen machen und die Verdauung anregen.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Dann fahr mit dem Bus oder Bahn oder Taxi, frag einen Nachbarn.
2-3 Tage Durchfall kann für Kitten tödlich sein.

Zudem wenn die Mama es verstoßen hat und das Kleine jetzt Durchfall hat, kann es durchaus noch was anderes haben. Das sollte ein TA abklären.
 
Mary_98

Mary_98

Registriert seit
08.07.2011
Beiträge
207
Reaktionen
0
danke für die beiträge
ich fühle mich schon viel besser -.-´´
 
Federchen

Federchen

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
Wir meinen es doch nur gut! Ruf doch den Nottierarzt, sowas gibts doch sicher. Ansonsten vllt nen Auto organisieren und dich fahren lassen. Das Kitten kann bald sterben wenn du nicht zum TA gehst.
 
Mary_98

Mary_98

Registriert seit
08.07.2011
Beiträge
207
Reaktionen
0
Bei uns gibt es sowas nicht -.-´´
 
Federchen

Federchen

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
Und du willst das Kitten lieber sterben lassen anstatt dir iwie ne Fahrt zum TA zu organisieren :/?
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
ohje da kann ich nur den Kopf schütteln.
Willst du dem Kitten beim Sterben zusehen?

Immer wieder komsich, dass für jeden Mist alle möglichen Hebel in Bewegung gesetzt werden aber dann wenns um die Tiere geht, geht das plötzlich nicht mehr.
Jetzt setz dich ans Telefon, ruf den Tierschutz an und sag, denen jemand soll das Kitten holen. Die haben Pflegestellen, die sich mit Flaschenaufzuchten auskennen.

[VERSTECK]wenn ich solche Beiträge lesen, würde ich am Liebsten durch den Bildschirm klettern und die Leute ordentlich durchschütteln[/VERSTECK]

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

wo wohnst du?
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

ich schliesse mich den anderen an Bitte gib das Kitten entweder an wen ab der zum TA Fahren kann oder mach den PC aus Ruf einen TA an und Organisiere eine fahrt dahin das Kitten stirbt sonst

[VERSTECK]Mich wundert es erlich gesat das ein Kitten nach 2-3 Tagen durchfal noch so "Fitt" ist[/VERSTECK]
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
[VERSTECK]ich hatte mal 4 Kitten wo fast eine Woche Durchfall hatten, trotz ständigen Besuchen beim TA. Wenn sie ordentlich versorgt werden und für genug Flüssigkeit gesorgt wird und TA behandelt, geht das.
Aber bei 3-4x Füttern am Tag und nachts wahrscheinlich gar nicht, da wird das Kitten es nicht mehr lange überleben.
Ich hoffe der Thread ist ein Scherz.[/VERSTECK]
 
Mary_98

Mary_98

Registriert seit
08.07.2011
Beiträge
207
Reaktionen
0
Ey ich füttere die auch nachts nur ma so ... und du weisst doch gar nicht wie die es hier hat also: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Mund halten :evil:
Ach ja und @Noel wo ich wohne geht dich gar nichts an ...
 
Trullas

Trullas

Moderator
Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Ich verstehe grade nicht warum Du so überreagierst?

Du hast einen Thread eröffnet mit der Frage was bei einem Kitten mit Durchfall getan werden muss. Die Antwort: Tierarzt

Eine andere Möglichkeit gibt es in dem Fall nun mal nicht.

Und das die Leser nun mal empfindlich reagieren, wenn dieser Hinweiß ignoriert wird sollte selbstverständlich sein. Schließlich wünscht sich jeder, dass das Baby überlebt.


Die Möglichkeiten das Kleine zu retten sind nun mal äußerst begrenzt und da hier kein Arzt sitzt, der dir Medikamente via I-net verschicken kann, musst Du eben in eine Klinik.


P.S: Bei der Frage nach deinem Wohnort geht es bestimmt nicht darum, dass bald jemand aus dem Forum vor deiner Haustür steht ;) So könnte man Dir nur einen Tierarzt in deiner Nähe ans Herz legen.
 
Mary_98

Mary_98

Registriert seit
08.07.2011
Beiträge
207
Reaktionen
0
Ja danke ich habs verstanden und hab heute um 19:00 Uhr ein termin bei einem guten Tierartzt in der Nähe ...
Danke das ihr mir geholfen habt ;)
Ich gebe später noch bescheid was er gesagt hat ...
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
Ich habe gefragt wo du wohnst, damit sich vielleicht eine Lösung findet dem Kitten zu helfen. Sprich jemand aus der Nähe der mit dir und dem Kitten zu TA fahren kann oder ein Tierschutzverein der helfen kann.

Katzen mit der Flasche aufziehen ist sehr heikel und nicht ohne. Da sollte man wissen worauf zu achten ist. Zudem muss dir ein TA zeigen was du machst, wenn das Kitten sich mal verschluckt. Wenn nämlich Milch in die Lunge kommt, ist das ein Todesurteil für das Kitten.
Durchfall, Verstopfung, ... das alles ist für ein so junges Kätzchen sehr gefährlich und damit sollte man unbedingt zum TA gehen.
Hier machen ich alle Sorgen um das Kitten und wollen nur helfen. Aber wir können keine Medikamente durch die Leitungen verschicken und sind auch keine Ärzte.

Ich habe dir Tipps aufgeschrieben, was du machen kannst und Durchfall vorzubeugen aber trotzdem gehört das Kätzchen zum Tierarzt.

Es muss jeden Tag gewogen werden, um die gleiche Zeit, sobald es abnimmt, heisst es sofort zum TA. Bei den Kleinen zählt quasi jede Minute.
Es ist nichts schönes dran Katzen mit der Flasche aufzuziehen, es geht fast immer etwas schief.

Ich schreib die Tipps jetzt nochmal auf und ich hoffe, dass auch auf die Fragen eine Antwort kommt.

Wie lange ist das Kitten bei dir?
Wieso meinst du dass die Mama es verlassen hat?
Gibt/gab es noch andere Kitten?
Wer kümmert sich um die Mama?
Was wiegt das Kleine? Man sagt pro Woche mindestens 100g, also ein Kitten von 2 Wochen sollte auf jeden Fall über 200g haben.
Hat das Kleine die Augen schon auf?
Welche Aufzuchtmilch hast du?
Wieviel fütterst du pro Mahlzeit?
3-4x am Tag reicht nicht. Alle 2-3 Stunden, auch nachts und auch wenn es sich nicht meldet, wenn es zwischen durch schreit, muss auch gefüttert werden.
Nimmst du eine Aufzuchtflasche oder eine Spritze?

Um das Kitten zu Füttern, am Besten ein Tuch auf den Schoß, Kitten mit Popo zu dir drehen und von der Seite den Nuckeln ins Mäulchen drehen und dann langsam nach vorne drehen. Immer wieder kleine Pausen machen und die Verdauung anregen. Dazu kannst du das Kitten auf den Rücken legen und mit einem feuchten/lauwarmen Lappen das Bäuchlein reiben. Pipi muss bei jeder Fütterung sein, Kotabsatz 1-2x am Tag. Es kann schon mal etwas dauern bis Kot kommt, also ruhig lange das Bauchlein massieren. Wenn das Kleine sich sehr wehrt, einfach ein bisschen mit ihm schmusen und es streicheln.
Das Kitten muss jeden Tag um die gleiche Uhrzeit gewogen werden, wenn es abnimmt stimmt etwas nicht und es muss zum TA. Nimmt es mal einen Tag nicht viel zu ist das nicht so schlimm, am nächsten Tag sollte es dann aber ordentlich zulegen.

Die meiste Aufzuchtmilch ist für die Kitten zu fett und sie bekommen Durchfall, da reicht es wenn du einfach die Milch etwas mehr verdünnst. Ich nehme immer ein Löffelchen mehr Wasser wie auf der Packung angegeben ist und mische noch 2 Tropfen Fencheltee und 1 Tropfenaugentrosttee mit in die Milch.
Zusätzlich habe ich immer Moorliquid/Moortränke im Haus, wenn es Durchfall gibt, bekommen die Kitten davon ein bisschen was mit in das Fläschchen aber ich spreche das immer vorher mit meinem TA ab. Sollte der Durchfall nach einem Tag nicht vorbei sein, gehe ich trotzdem zum TA.

Jeder der Katzen mit der Flascheaufzieht muss öfters zum TA mit den Kitten fahren (wobei ich ehrlich gesagt, echt für jede Kleinigkeit zum Ta fahre, lieber zuviel als zu wenig)

Hast du noch Fragen wegen der Aufzucht?

Und zum Schluss noch, niemand will dir hier etwas böses und alle wollen nur helfen aber wir sind keine Ärzte und wir können dir nur Tipps geben.
 
Mary_98

Mary_98

Registriert seit
08.07.2011
Beiträge
207
Reaktionen
0
ich geh ja nacher zum tierartzt ;)






ich hab leider keine zeit dir zu antworten :(
ich muss die mietze füttern ...
bye
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe! Babykatze hat Durchfall!

Hilfe! Babykatze hat Durchfall! - Ähnliche Themen

  • Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos

    Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos: Hallo ihr lieben, seit gestern ist meine 5 Jährige Katze total anders. Sie lag nur noch rum, war total apathisch. Ich bin mit ihr zum...
  • 3 mal impfen kätzchen?????

    3 mal impfen kätzchen?????: Guten tag, ich war mit den kleinen Kätzchen (12wochen) beim Tierarzt sie wurden schon in der 8. Woche und jetzt nochmal in der 12. Woche gegen...
  • babykatze, brauche hilfe

    babykatze, brauche hilfe: hallo ihr lieben, ich habe zum ersten mal eine katze.sie ist ca. 5 wochen alt. sie hat am tag häufigen stuhlgang,der immer normal...
  • Babykatze niest und Kater erbricht Hilfe

    Babykatze niest und Kater erbricht Hilfe: Hallo, ich mache mir wahnsinnige sorgen um meine beiden Lieblinge. Seit knapp ner Woch habe ich eine 12 Wochen alte Katze. Sie niest ziemlich...
  • Hilfe - Abgemagerte Babykatzen Vor Haus!!!

    Hilfe - Abgemagerte Babykatzen Vor Haus!!!: hallöchen wir wohnen in einer wohnung und seit neuestem höre ich im wirtschaftsgebäude immer so ein miezen! letztens sah ich dann 2 kleine...
  • Hilfe - Abgemagerte Babykatzen Vor Haus!!! - Ähnliche Themen

  • Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos

    Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos: Hallo ihr lieben, seit gestern ist meine 5 Jährige Katze total anders. Sie lag nur noch rum, war total apathisch. Ich bin mit ihr zum...
  • 3 mal impfen kätzchen?????

    3 mal impfen kätzchen?????: Guten tag, ich war mit den kleinen Kätzchen (12wochen) beim Tierarzt sie wurden schon in der 8. Woche und jetzt nochmal in der 12. Woche gegen...
  • babykatze, brauche hilfe

    babykatze, brauche hilfe: hallo ihr lieben, ich habe zum ersten mal eine katze.sie ist ca. 5 wochen alt. sie hat am tag häufigen stuhlgang,der immer normal...
  • Babykatze niest und Kater erbricht Hilfe

    Babykatze niest und Kater erbricht Hilfe: Hallo, ich mache mir wahnsinnige sorgen um meine beiden Lieblinge. Seit knapp ner Woch habe ich eine 12 Wochen alte Katze. Sie niest ziemlich...
  • Hilfe - Abgemagerte Babykatzen Vor Haus!!!

    Hilfe - Abgemagerte Babykatzen Vor Haus!!!: hallöchen wir wohnen in einer wohnung und seit neuestem höre ich im wirtschaftsgebäude immer so ein miezen! letztens sah ich dann 2 kleine...