"Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen

Diskutiere "Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; "Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen :( Hallo Community! Mein Freund hat sich vor...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Sublunaris

Sublunaris

Registriert seit
29.06.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
"Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen

:( Hallo Community!
Mein Freund hat sich vor einiger Zeit einen jungen Kater geholt
und sich somit eine tiefe Grube gegraben!

Zum Tier:
Der kleine wurde mit 8 Wochen von der Mutter getrennt (ich weiß, zu früh).
Da er ein Einzelkind war und seine Mutter etwa 18 Jahre alt ist, hatte er nie jemanden zum spielen, ausser die vorherigen Besitzer hatten mal Zeit.
Jetzt ist der Kleine total verspielt
und teils auch nicht mehr zu ertragen bei Schichtdienst.

Mein Freund wird nicht mehr in Ruhe gelassen (wohnt alleine mit dem kleinen).
Wir sind auf Wohnungssuche im Erdgeschoss (ziehen dann zusammen), damit es schon mal zwei Leute sind die sich um ihn kümmern und er raus kann.
Noch dazu wird er einen Katzenkollegen ERST NACH UMZUG bekommen.
Ich denke, das wäre eine vernünftige Änderung. Unvernünftig war natürlich, dass der kleine zu jung abgegeben wurde und noch dazu alleine.

Er ist total verzweifelt und nervlich am Ende.
Vor und nach dem Dienst tobt er immer mit dem Kleinen, wird dennoch mitten in der Nacht "angegriffen ". Die Schlafzimmertür zu schließen würde auch nicht helfen, da das Tier dann miaut und somit ihn wieder wecken würde.
Ich bin absolut dagegen das Tier abzugeben(aber ich stecke auch glücklicherweise nihct in seiner Haut und sage das so einfach =( ). Es gibt auch niemanden in unserem vertrauetn Umfeld der ihn für eine Zeit nehmen würde und ich selbst habe eine winzige Wohnung mit Ratten.

Meine Frage an euch ist, ob ihr nun Tipps habt wie man die Zeit bis zur großen Änderung etwas erträglicher machen könnte.
 
09.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Ihm fehlt einfach kätzische Gesellschaft. Da könnt ihr noch so viel mit ihm spielen oder anderweitig bespassen, eine andere Katze ersetzt es auf keinen Fall.

Ich würde ihm schon jetzt eine weitere Katze die noch gerne spielt, als Partner geben. Jetzt, weil er noch sehr jung ist und von einer etwas älteren Katze Manieren lernt.

Etwas Anderes kann man nicht raten.
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Grüße dich. :039:

Tja... So leid es mir tut, aber für deinen Freund gibt es (sofern er das Katerchen nicht in einen anderen Katzenhaushalt abgeben will) nur einen Rat: Durchhalten. ;)

Dass junge Katzen extrem verspielt sind und entsprechend "Action" verlangen, ist normal. Die Fehler habt ihr ja schon erkannt - Der Kleine kam zu früh von Mama weg und ist nun allein. Er wird sich einfach langweilen. Der Knirps ist jung, der will spielen, spielen, spielen und wenn er das nicht tut, dann fressen und schlafen. Da kann dein Freund noch so viel mit ihm toben, es wird kaum reichen, weil Mensch eben keine Katze ist. Dein Freund hat keine Zähne, keine Krallen und kein Fell, folglich lässt es sich mit dem schlecht raufen und balgen und kätzische Jagdspiele funktionieren ebenfalls nicht auf dieser Ebene. Dagegen hilft nur ein Spielpartner im gleichen Alter.

Warum soll der Katzenkumpel erst nach einem Umzug kommen und wie lange würde das dauern?
 
Sublunaris

Sublunaris

Registriert seit
29.06.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
Wenn wir in diesem Monat noch eine Wohnung finden (bin zuversichtlich, alle 2 Tage neue Besichtigung)
können wir frühestens Mitte September umziehen.
Naja, da Haustiere nur unter Vereinbarung in seinem Wohnhaus sind, dachte er, er könnte nach der Anschaffung dies dem Vermieter melden und der Vermieter ist dagegen!
Meiner Meinung nach kann er nun auch nihct mehr tun als umziehen, weshalb es auf eine weitere Katze nicht mehr ankommt. Er aber will jedem Stress entgehen und ist demnach wohl
bereit schlaflose Nächte zu ertragen -.-

Ich an seiner Stelle hätte es knallhart durchgezogen. Da ein baldiger Umzug eh ansteht und das Tier, zweitrangig der Schlaf xD doch total wichtig sind.
Menno! Ich kann dir nur Recht geben, Morastbiene, mehr als es zu ertragen kann er nicht tun.
Da ich in einer anderen Stadt wohne und ebenfalls im Schichtdienst bin mit Haustieren, kann ich mich leider auch nicht um den Kleinen großartig kümmern.
Wenn ich mal da übernachte, schicke ich meinen Freund ins Wohnzimmer zum Schlafen und beschäftige mich mit dem Kätzchen nachts :D
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Schade, dass er das nicht so sieht wie du. :001:

Ich kann's verstehen, dass man es nicht auf Stress mit dem Vermieter anlegen möchte, das will vermutlich niemand, aber deine Variante wäre für alle Beteiligten wirklich die Beste. Für das Katerchen tut's mir leid und für deinen Freund wird die kommende Zeit bestimmt nicht einfacher. Du als Freundin wirst vermutlich auch Nerven wie Drahtseile brauchen, falls dein Freund durch den Schlafmangel weniger handzahm werden sollte. Zumindest ich werd' dabei oft unerträglich. :D Bis Mitte September sind es noch gute zwei Monate. Meinst du, dass er die ohne gescheiten Schlaf samt Schichtdienst, Alltagskram/Besichtigungen und späteren Umzugsstress übersteht? Ich hätt' darauf überhaupt keine Lust. Vielleicht ist er ja demnächst so fertig mit der Welt, dass ihm jedes Mittel recht ist, um zu seinem wohlverdienten Schlaf zu kommen. Dann könntest du zuschlagen. ;)

Ich drücke euch auf jeden Fall die Daumen, dass es bald zu einer Lösung für die beiden Herren kommt. Unsere Katzendame war damals auch erst allein und seitdem weiß ich: Nie wieder eine kleine Katze in Einzelhaltung. Ich war nach einiger Zeit richtig im Eimer, weil ich sie tagsüber ständig zu bespaßen versucht und mich nachts vor dem Schlafengehen noch teilweise bis zu zwei Stunden zum Clown gemacht habe. Schlafen durften wir trotzdem nicht. Nicht, dass ich ihr das übel genommen hätte, sie wollte sich mit ihren nächtlichen Arien und ihrer extremen Anhänglichkeit schließlich nur verständlich machen (das hätte sie auch anders tun können, z.B. mit Aggressivität, Zerstörungswut oder Protestpinkeln), aber anstrengend war es ohne Zweifel für jeden von uns... *macht drei Kreuze* :mrgreen:
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Wenn wir in diesem Monat noch eine Wohnung finden (bin zuversichtlich, alle 2 Tage neue Besichtigung)
können wir frühestens Mitte September umziehen.
Na, dann seht es doch mal positiv! Perfektes Timing! ;) Ist doch prima! Bis September kann der kleine Kerl ja kastriert werden und Ihr könnt dann zusammen mit einer 2. Katze in die neue Wohnung ziehen. Da gibt es auch keinen Stress wegen Revierverteidigung und so. Die paar Wochen muss Dein Freund halt noch durchhalten.

Was mich allerdings sehr irritiert ist die Tatsache, dass eine 18 alte Katze überhaupt noch trächtig werden musste:roll: Die arme Maus.:(
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

"Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen

"Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen - Ähnliche Themen

  • Kater sind hyperaktiv

    Kater sind hyperaktiv: Hallo, ich habe mich gerade angemeldet um mal um Rat zu fragen was meine beiden Kater angeht. Langsam weiß ich echt nicht mehr weiter... Zuerst...
  • Hyperaktiv

    Hyperaktiv: Hallo ich bin neu hier und ich hoffe mir kann jemand helfen ich habe 2 katzen die eine ist ein Weibchen und knapp 20 Jahre alt ist aber noch sehr...
  • Unruhige hyperaktive Katze

    Unruhige hyperaktive Katze: Also wir haben 1/2016 eine Katzendame vom Tierheim gehohlt. Überraschender weiße war diese Trächtig und es gab im Mai 4 Kätzchen als Nachwuchs...
  • Kitten sehr ungehorsam, hyperaktiv, beißt ständig,

    Kitten sehr ungehorsam, hyperaktiv, beißt ständig,: Hallo, Wir sind momentan total am verzweifeln, seit zwei Wochen haben wir eine neue kleine, süße Katze, die uns total an unsere Grenzen bringt...
  • Katze neuerdings nachts hyperaktiv

    Katze neuerdings nachts hyperaktiv: Hallo, ich bin neu hier und brauche dringend Hilfe bei meiner Katze. Meine Kitty ist 4,5 Jahre alt. Wenn wir zuhause sind darf sie jederzeit raus...
  • Ähnliche Themen
  • Kater sind hyperaktiv

    Kater sind hyperaktiv: Hallo, ich habe mich gerade angemeldet um mal um Rat zu fragen was meine beiden Kater angeht. Langsam weiß ich echt nicht mehr weiter... Zuerst...
  • Hyperaktiv

    Hyperaktiv: Hallo ich bin neu hier und ich hoffe mir kann jemand helfen ich habe 2 katzen die eine ist ein Weibchen und knapp 20 Jahre alt ist aber noch sehr...
  • Unruhige hyperaktive Katze

    Unruhige hyperaktive Katze: Also wir haben 1/2016 eine Katzendame vom Tierheim gehohlt. Überraschender weiße war diese Trächtig und es gab im Mai 4 Kätzchen als Nachwuchs...
  • Kitten sehr ungehorsam, hyperaktiv, beißt ständig,

    Kitten sehr ungehorsam, hyperaktiv, beißt ständig,: Hallo, Wir sind momentan total am verzweifeln, seit zwei Wochen haben wir eine neue kleine, süße Katze, die uns total an unsere Grenzen bringt...
  • Katze neuerdings nachts hyperaktiv

    Katze neuerdings nachts hyperaktiv: Hallo, ich bin neu hier und brauche dringend Hilfe bei meiner Katze. Meine Kitty ist 4,5 Jahre alt. Wenn wir zuhause sind darf sie jederzeit raus...