futterautomaten - für und wider?

Diskutiere futterautomaten - für und wider? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; hallo allerseits, meine kollegin hat mich auf eine idee gebracht. es gibt ja so katzenfutterautomaten, firstdie man so programmieren kann, dass...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Kätzchenkater

Kätzchenkater

Registriert seit
18.07.2010
Beiträge
123
Reaktionen
0
hallo allerseits,

meine kollegin hat mich auf eine idee gebracht. es gibt ja so katzenfutterautomaten,
die man so programmieren kann, dass sie zu bestimmten zeiten futter geben. habe gleich mal danach gegoogelt.

http://www.zooplus.de/shop/katzen/fressnapf/futterautomaten/futterauomaten_sonstige/14921

nun plane ich so eine anschaffung, mich würden aber vorher noch eure meinungen dazu interessieren. hat jemand schon erfahrungen mit solchen futterautomaten?

viele grüße vom kätzchenkater '-)
 
09.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Trockenfutter sollten Katzen immer nur sehr sparsam bekommen, und nassfutter trocknet in so einem Teil auch ein, oder Fliegen legen darauf ihre Eier ab. Bringt also nichts.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Ich schließe mich da Susanne an ;)
Als Notlösung, wenn man z. B. mal über ein Wochenende weg ist, mag das evtl. gehen....
Wie Susanne schon sagte, sollte es TroFu eh nur sehr rationiert und eher als Leckerchen mal zwischendurch geben, die Hauptmahlzeit sollte aus NaFu bestehen....
Des weiteren habe ich schon öfter gelesen, dass die Katzen den Automaten ausgetrickst haben und ihn selbst öffnen konnten ;) Oder aber dass der Automat nicht funzt und die Katzen "auf dem Trockenen" sitzen....
Mir persönlich wäre das Ganze zu riskant....

Werktags kriegen unsere hier regelmäßig Futter um 6.45 und zwischen 19 und 20 Uhr, am Wochenende zwischen 8-9 Uhr und 19 und 20 Uhr...
Das ist überhaupt kein Problem....
Ein einziges Mal waren wir letztens für eine Nacht nicht da - da haben wir am Samstag gegen 15 Uhr das Futter hingestellt (und da dann auch ausnahmsweise mal eine etwas größere Portion TroFu dazugestellt, normalerweise gibt´s hier nur morgens ein Kleckschen ;) ) und waren am nächsten Tag gegen 11 Uhr wieder da, da gab´s dann auch direkt neues Futter.... Hat problemlos geklappt....
Wenn wir länger wegbleiben würden, würden wir Nachbarn/Freunde engagieren, die 2x täglich nach den Katzen gucken. Auf Automaten würde ich mich nicht verlassen ;)

LG, seven
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Für mich gehört so ein Teil auch in die Kategorie: was Mensch und Katz nicht braucht.;)
 
Kätzchenkater

Kätzchenkater

Registriert seit
18.07.2010
Beiträge
123
Reaktionen
0
danke

... danke für eure meinungsäußerungen.

inzwischen habe ich noch erfahrungsberichte gelesen und da liest man sehr oft, dass das nicht einwandfrei funktioniert und auch, dass die katzen den automaten "geknackt" haben (was ich ja irgendwie total genial finde und mich amüsieren könnte, was diese vierbeiner so alles drauf haben!!!).

meinen hab ich jetzt auch mal über nacht alleine gelassen und nachbarn gebeten, morgens zu füttern. trotzdem mache ich mir die ganze zeit gedanken, wie er wohl klar kommt (sonst nimmt ihn immer eine andere nachbarin zu sich, aber ich wollte sie diesmal "schonen").

viele grüße vom kätzchenkater '-)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Wichtiger wäre ein Katzenkumpel fürs alleine bleiben - das ist schon für zwei Stunden doof wenn er ganz alleine bleibt.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.564
Reaktionen
215
Mein Freund hatte für seine beiden damaligen Kater so einen Futterspender wo eine Luke nach obenhin aufgeht und Futter herrauspurzelt. Irgendwann kam er wieder und der Kater hing auf dem Rücken liegend davor mit der Pfote die Luke aufdrückend und fraß dann zwar sehr verdreht aber erfolgreich den Inhalt :D
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Naja, dann hätte dir Katze wirklich was zu tun, bis sie es geknackt hätte. Langweilig wirds dann nicht ;)

Nein, aber im Ernst. Ich würde den Dingern nicht vertrauen, für die Katze ist es ja auch viel schöner, wenn ein Mensch das Futter bringt und noch mit ihr spricht, als wenn eine Klappe aufgeht und das Futter raus kommt.

Also Mio frisst sehr viel mehr Trockenfutter, als Frischfutter.. Bei uns gibt es Abends einen Klecks Frischfutter, als Leckerlie. Aber nicht, weil wir es so wollen, sondern weil Mio es nicht anders frisst...
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Hmm ich finde wenn man Länger weg ist muss eh wer auf die Katzen schauen und der kann dann auch Futter geben und wenn man kürzer weg ist gibt man eben genug das sie auskommen zb über nacht reicht es wenn die portion einfach etwas gröser ist. Und wer Katz auch beschäftigen will verteilt einfach etwas Trofu in der Wohnung.

Wir hatten früher auch so nen Automaten allerdings wasr das einer wo das TroFu immer nach gekugelt kam wenn die Schüssel darunter lehr war. Doch unsere Katzen haben das ding Iwann nicht mehr angeschaut und wollten hald einfach das man Ihnen beim Futter geben auch etwas Aufmerksamkeit gibt. Also Flog das ding iwann aus der wohnung und dem Inventar raus. Und da ich nun weis das Trofu en net das beste ist würde ch mir sowas nimmer anschaffen
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Bei Fütterung von weitaus mehr Trockenfutter als Nassfutter riskiert man einfach nierenschäden, die sind sehr häufig direkt durch das Trockenfutter erst hervor gerufen.

Deswegen unbedingt vor allem Nassfutter anbieten und nur 1-2 Esslöffel Trockenfutter pro katze und Tag geben - wenn es nichts anderes gibt fressen sie dann nämlich auch das Dosenfutter. Wer das nicht tut riskiert, dass das arme Tier Blasen- und Nierensteine oder sogar Nierenversagen bekommt und unter größten Schmerzen leidet bis es viel zu früh stirbt.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

ich schliesse mich Susanne da voll an deinMio ist denk ich einfach nur verwöhnt und Mäkelig er weis er bekommt sein Trofu wenn er das Nafu stehen lässt. Wenn du dem Kater was gutes Tuen willst dann Minimiere das Trofu wirklich
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Wir haben schon ewig rumprobiert, zig tausen verschiedene NaFu Sorten und Marken gekauft, aber irgendwie will er fast nur TroFu.. Das Löffelchen am Abend fordert er zwar ein, aber er frisst fast nie auf..

Dann lassen wir das TroFu also fast weg und stellen ihm dafür das NaFu hin. Aber das wird tagsüber doch total eklig, dann frisst er es erst recht nicht, oder? Er geht oft am Tag zum Napf und futtert was..
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Ja ich weis das ist doof Ihr müsst nun einfach Hart bleiben. Gib Ihm immer wieder kleine Portionen Nafu wenns dir Möglich ist. Fang zb am Wochenende an da hasst du mehr Zeit ihm immer wieder was anzubieten
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Ich versuchs mal, danke! Aber er wird mich hassen ;)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Klar wird er Dich hassen - aber dafür wird er dann auch 20 Jahre alt werden. Trockenfutterkatzen schaffen eben oft nicht mal 10 Jahre, bevor sie ernste gesundheitliche Probleme entwickeln.

Für den Anfang bieten sich solche Folienpacks an, da hast Du Miniportionen, die Du ggf. mit einer Klammer zu machen und zwei Stunden später nochmal geben kannst. Und keine Sorge, nach zwei Tagen hat er so einen Kohldampf, dass er durchaus bereitwillig ist zur Kooperation. Wenn er halbwegs zahm ist kannst Du Dich vorher mit ihm mal auf die Waage stellen und das Gewicht aufschreiben, und dann durch die Eingewöhnung ihn weiterhin wiegen - also er auf deinem Arm und dann dein gewicht abziehen, Du wirst merken, er ist zwar stur, aber ernsthaft abnehmen wird er deswegen eher nicht. Und Du bist sicher, dass er deswegen nicht verhungert. Sollte er trotz allem abnehmen frag hier nach, dann denken wir uns was anderes aus.

Du kannst ja damit anfangen, dass Du abends unter das Trockenfutter etwas Nassfutter drunter mischt, und dann am Wochenende richtig los legst. Dann gewöhnt er sich schon mal dran.
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Ok, danke für die Tipps! Habe meine Familie schon in meine Pläne eingeweiht und alle machen mit :) Ich will wirklich nicht, dass mein kleiner Schatz zu früh von uns geht, am liebsten soll er gar nicht sterben ;)
Ich glaube ich packe das TroFu irgendwo hin, wo nur ich es finde, damit auch ja keiner in alte Muster zurückfällt und TroFu bekommt er dann halt nur von mir. Aber eigentlich füttere ich ihn eh immer.
Wir füttern abwechselnd Futter aus der Dose und aus diesen Beuteln, haben also schon alles im Haus :)

Aber irgendwie ist er gerade nicht so ganz fit.. Er hat sich heute Nacht übergeben (was ja nicht ungewöhnlich ist für Katzen ;) ) und jetzt will er gar nicht fressen.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
ich glaube aber, diese wetterumschwünge machen sigar die Tiger fertig. wenn er morgen noch komisch drauf ist kannst du ja mal nen termin beim Tierarzt machen...
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
...trotzdem mache ich mir die ganze zeit gedanken, wie er wohl klar kommt (sonst nimmt ihn immer eine andere nachbarin zu sich, aber ich wollte sie diesmal "schonen").
Was heisst denn, sie nimmt ihn zu sich? Ich verstehe es so, wenn Du mal weg bist, gibst Du den Kater an die Nachbarin...:?
Das ist aber echt nicht optimal. Ortswechsel mögen die meisten Katzen ja nicht so gerne und es bedeutet Stress für sie.

Besser wäre es, jemand käme zum Füttern zu Dir nach Hause.

Und noch besser wäre dazu eine 2. Katze zum Spielen und Kuscheln!;)
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich wollte nur mal berichten, dass Mios Futterumstellung super geklappt hat :) Am Anfang war er die ganze Zeit nölig, weil er hunger hatte, aber inzwischen frisst er super gerne Frischfutter. Er frisst es in Mengen, die wir nie für möglich gehalten hätten und er frisst es auch noch, wenn es schon ein bisschen im Napf liegt. Ich bin so froh drüber :)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Off-Topic
:clap: Das ist ja super, freut mich, und Danke für den Bericht!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

futterautomaten - für und wider?

futterautomaten - für und wider? - Ähnliche Themen

  • Erfahrung mit dem Surefeed Futterautomat?

    Erfahrung mit dem Surefeed Futterautomat?: Guten Morgen zusammen. Ich wollte mal fragen, ob es hier Leute gibt, die Erfahrung mit dem Surefeed Futterautomaten haben...
  • GPS für Katzen

    GPS für Katzen: Hallo liebe Katzenfreunde! Ich weiß noch nicht, ob das hier bereits zum Thema gemacht wurde. Aber ich habe selber einen kleinen Freigeist zuhause...
  • Katze für 1 tag zurückbringen

    Katze für 1 tag zurückbringen: Hallo Leute Ich brauche so schnell wie möglich eine Antwort ich weiß ist schon ziemlich spät. Und zwar ich hab vor 2 Tagen von meinem Cousin...
  • Spielzeug für Katzengehege selber bauen

    Spielzeug für Katzengehege selber bauen: Hallo ihr Lieben! Da ich jetzt Semesterferien habe und endlich zwei Monate am Stück in der Heimat sein kann, haben wir endlich das Projekt...
  • Ein Geschirr für eine Katze

    Ein Geschirr für eine Katze: Hallo liebe Leute, da mein Stubentiger am glücklichsten ist, wenn er beispielsweise beim TA im Wartezimmer rumlaufen kann (natürlich am...
  • Ähnliche Themen
  • Erfahrung mit dem Surefeed Futterautomat?

    Erfahrung mit dem Surefeed Futterautomat?: Guten Morgen zusammen. Ich wollte mal fragen, ob es hier Leute gibt, die Erfahrung mit dem Surefeed Futterautomaten haben...
  • GPS für Katzen

    GPS für Katzen: Hallo liebe Katzenfreunde! Ich weiß noch nicht, ob das hier bereits zum Thema gemacht wurde. Aber ich habe selber einen kleinen Freigeist zuhause...
  • Katze für 1 tag zurückbringen

    Katze für 1 tag zurückbringen: Hallo Leute Ich brauche so schnell wie möglich eine Antwort ich weiß ist schon ziemlich spät. Und zwar ich hab vor 2 Tagen von meinem Cousin...
  • Spielzeug für Katzengehege selber bauen

    Spielzeug für Katzengehege selber bauen: Hallo ihr Lieben! Da ich jetzt Semesterferien habe und endlich zwei Monate am Stück in der Heimat sein kann, haben wir endlich das Projekt...
  • Ein Geschirr für eine Katze

    Ein Geschirr für eine Katze: Hallo liebe Leute, da mein Stubentiger am glücklichsten ist, wenn er beispielsweise beim TA im Wartezimmer rumlaufen kann (natürlich am...