Wie kann das nur sein?

Diskutiere Wie kann das nur sein? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Huhu, ich raff es nicht mehr. Wir hatten ja eine Trainerin hier. Sie sagte wenn der Hund bellt dann sollen wir streng nein sagen und mit dem...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Huhu,

ich raff es nicht mehr. Wir hatten ja eine Trainerin hier. Sie sagte wenn der Hund bellt dann sollen wir streng nein sagen und mit dem Wasser ins gesicht spritzen. Das klappt ja auch gut. Wenn sie aber nicht bellt sollen wir das Wasser nicht benutzen. Ich und meine Tante halten uns auch strengstens daran, nur mein Onkel versteht es einfach nicht.
Emma bellt und bellt. Er bleibt seelenruhig sitzen sagt ein paarmal Nein und macht nichts. Wenn Emma aber auf die Terasse dann kommt und sie bellt nicht mehr, dann kommt er mit dem Wasser an und spritzt sie voll.
Ich sage zu ihm immer das soll er nicht machen sonst verbindet sie es falsch. Er sagt nur "Halt du dich daraus." Toll dann geh ich erstmal, weil er eh gereizt ist.
Manchmal da ist er so aggressiv, da pöbelt er manchmal Emma richtig an. Nur weil sie einmal nicht Platz macht. Er wird immer Lauter.
Wir sollen ja auch ein Kommando nennen wenn sie sich hinlegen soll. Bei uns wie bei vielen auch heißt es "Platz." Wenn sie das hört dann gehorcht sie auch sehr gut. Manchmal aber da macht sie es halt auch nicht. Ist ja nicht schlimm, wir sind in der Anfangsphase.
Mein Onkel sagt zu ihr dann aber immer anstatt Platz, leg dich hin. Sie checkt dann natürlich garnichts mehr und dann braust er immer schnell auf.
Ich raff es echt nicht mehr.
Wenn sie es aber mit dem wasser irgendwann nicht mehr annimmt, weil mein Onkel das Wasser Falsch einsetzt. Dann werden wir sicher wieder schuld bekommen. Ich seh es schon vor mir.
Was kann ich tun damit er es auch mal richtig macht? Er sagt ja immer ich solle mich raushalten. Dabei will ich den Hund doch nur richtig erziehen.
Ich wollte schon mich garnicht mehr mit ihr beschäftigen und nicht mehr Gassi gehen und so. Aber dann muss ich in ihr Gesicht schauen und das kann ich nicht. Boah ich krieg hier irgendwann nochmal die Krise -.-
Sonst ist mein Onkel ja richtig lieb zu ihr. Er spielt mit ihr, nimmt sie manchmal mit und wir fahren mit ihr auch überall hin. Also nicht Falsch verstehen. Außer das er manchmal so aufbrausend wird und das mit dem Wasser Falsch macht ist er nett zu ihr. Er meckert auch nicht so oft nur wenn sie halt nicht gehorcht, aber dann halt gleich so doll.

LG
 
09.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
Huhu.

Mensch, das natürlich anstrengend.
Hat deine Tante mal versucht mit ihm zureden und ihm klar zumachen, das sein Verhalten falsch ist?
Das dein Onkel allgemein ruhig bleibt, wenn der Hund bellt ist garnicht Verkehrt.Schreien und aufstehen etc, brauch er nicht, da das ja nur bestätigung wäre.

War er dabei, als die Trainerin da war?
Hat er das dort alles erklärt bekommen?
Ich würde ihn einfach mal in ruhe fragen, was sein Problem ist an der sache und ob man gemeinsam daran arbeiten kann.
Ich denke, das er viel zu viel von eurem Hund erwartet.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ja meine Tante versucht mit ihm zu reden. Aber er sagt dann immer nur, ihr nehmt sie viel zu viel zu euch. Er will das sie Hund bleibt und das man mit ihr wenig Kuschelt und so. Habe ich das gefühl.
Bei der Trainerin war er nicht dabei, aber wir haben ihm alles genau erklärt.
Klar kann er ruhig bleiben, aber dann soll er nicht sie vollspritzen wenn sie ruhig ist. -.-
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
Hmm, das Problem Hund sein lassen ist bei einem Collie Schwer.
Dann soll dein Onkel das Tier bitte dort hingeben, wo sie ihrer Rasse artgerecht wird, nämlich als Hüttehund.
Dann wäre sie Hund.
Ein Hund muss im Rudel ja auch lernen sich vernünftig zu Verhalten.
Das gibt es auch nicht, das jeder macht,was er will.
Das sollte deinem Onkel klar werden.

Der Collie muss beschäftigt und Erzogen werden, bei diesen Hunden kommt man nicht drum rum, wie bei sovielen anderen auch.
Aber grade Collies sind Anspruchsvoll.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ja ich weiß das Hunde sehr anspruchsvoll sind. Ach ich weiß auch nicht was ich noch machen kann. Ich glaube ich warte einfach mal ab. Könntest du oder jemand anders mir Tipps geben was ich ihm beim nächsten mal sagen könnte?
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
Deinem Onkel sollte klar werden, das grade Collies viel Arbeiten müssen,damit sie glücklich sind.
Das sind keine Hunde, die einfach nur Hund sein wollen.
Hund sein heisst für diese Tiere arbeiten.
Wie ich schon schrieb, wenn dein Onkel will, das der Hund,Hund ist, soll er ihn zu einem Schäfer oder wo hingeben, wo das Tier hüten kann.


Ich denke hier liegt allein das Problem bei euch Menschen.
Dieser Hund ist doch grade mal 1,5 jahre, oder?
Warum macht ihr nicht mit ihm was?
Was sportliches?
Fährten suchen etc?
Grade mit Collies kann man so super arbeiten und ich denke mir, wenn ihr intensiv mit dem Hund zur Hundeschule oder aufm Hundeplatz geht, das ihr dann einen richtigen Traumhund habt.
Aber so, versaut das Tier immer mehr.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Weggeben kommt für uns nicht in frage. Das verkrafte ich nicht.
Dann geh ich lieber mit ihr.
Ich mache mit ihr viel Kopfarbeit.
Agility will ich mit ihr auch bald machen. Wir müssen halt den perfekten platz noch finden.
 
W

woelfin68

Registriert seit
04.07.2011
Beiträge
93
Reaktionen
0
Hui,
ich glaube das Problem liegt mehr an den Menschen im Rudel ;-) Wer ist eigentlich Rudelführer? Erziehung sollte schon einheitlich geschehen. Also ich finde du siehst es genau richtig. Sonst wird eurer Hund ja noch mehr verwirrt. Gäbe es die Möglichkeit das die Trainerin nochmal kommt? Wenn dein Onkel auch vor Ort ist! Vielleicht nimmt er die Worte der Trainerin ernster?

Wenn Hunde "ein Problem" haben ist das Problem i.d.R. der Mensch
es liest sich aber so als wenn dein Onkel sich nicht "gerne was sagen lässt" somit wäre die Trainerin vielleicht nochmals gut?
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
mal davon abgesehn,das ihr in der erziehung euch nicht einig seit...wieso hat sich bisher keiner gewundert,dem hund wasser ins gesicht zu spritzen??
sorry aber für mich ist das absolut ein no-go.

ich halte nix von bestrafung,und auch noch so sinnloser.
entweder ist es dem hund irgendwann wurst(mamas golden würde sich nen ast abfreun) oder er hat irgendwann angst vor wasser,was auch sehr unangenehm wird.

man kann hunde ohne angst erziehen,genau das tut ihr aber.
finde ich sehr schade.
ein hundetrainer,der mir so etwas für meine hund vorgeschlagen hätte,hätte postwendend den weg zur haustüre gefunden.
vllt hätte ich ihn angespritzt mit dem wasser :D:D

und das,wo collies doch sooo sensibel sind...echt schade...
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ich habe es meiner Tante später auch gesagt. Eine Frau hatte mich darauf angesprochen. Aber was die Trainerin sagt wird auch gemacht, blabla
Rudelführer sind wir alle. Niemand alleine.
Wenn ich es denen sage das die Trainerin nochmal vorbeikommen soll, dann zeigen die mir nen Vogel. Das glaubt mal -.-
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
sorry aber da sei froh..die trainierin ist auch nichts wert...
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ich werde es sehen.
Und ich versuche meinen Onkel zu überzeugen. Ansonsten nehme ich sie Provokativ mit ins Zimmer wenn er wieder sowas macht. Oder ist das der Falsche weg?
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.591
Reaktionen
8
Maische, besorg die mal z.b.die Bücher von martin rütter oder die von Jan Nijboer.
les dir die mal durch und dann solltest du nochmal nach einem Vernünftigen Trainer schauen.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Okay werde ich machen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie kann das nur sein?