feuerbauchmolch ertrunken

Diskutiere feuerbauchmolch ertrunken im Amphibien Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; hallo kann es sein dass mein feuerbauchmolch ertrunken ist?:eusa_think: ich habe firstam Abend ins terrarium geschaut und habe gesehen das ein...
T

tobsstar89

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
hallo
kann es sein dass mein feuerbauchmolch ertrunken ist?:eusa_think: ich habe
am Abend ins terrarium geschaut und habe gesehen das ein molch in einer pflanze mit seinem kopf nach unten steckte.:( warum gehen meine neuen molche nicht ins wasser?:eusa_think:
bitte antworten
 
09.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber von Dieter geschaut? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Schref

Schref

Registriert seit
21.05.2011
Beiträge
659
Reaktionen
0
kann gut sein, vorallem, wenn sie zu jung waren!! sie sind am anfang fast reine landgänger mit nem wasserteil von einem cm wassertiefe!!! hol sie da schleunigst raus!!
lg Schref
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
ein gesundes Tier ertrinkt nicht einfach so, bitte beantworte mal ein paar Fragen:

1. Wie alt ist das Tier das ertrunken ist
2. Woher hast du den Molch
3. Welche Feuerbauchmolchart genau?
4. Wie groß ist das Becken, höhe Wasserstand, einrichtung (am besten Fotos einstellen):
5. Wasserwerte (pH, Nitrit, Nitrat, GH, KH):
6. Wassertemperatur:
7. neue Gegenstände im Becken bzw. neue Tiere, wenn ja wie viele, wann und woher:

um die genaue Todsursache zu erfahren hättest du das Tier sofort kaltstellen müssen (Kühlschrank) und so schnell wie möglich einschicken (z.B. Exomed) müssen.

Ich würde das komplette Aquarium und die Einrichtungsgegenstände reinigen (nur um sicher zu gehen).

Grüße
Christina
 
T

tobsstar89

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
1. ca 3 monate
2. den molch habe ich von einem freund von meinem onkel bekommen, er besitzt einen kleinen laden (keine Wildfänge)
3. chinesische feuerbauchmolch (... orientalis)
4.L: 60 cm B: 30 cm T. 30cm. Wasserstand 6cm
5.???
6.zwischen 21 und 22
7. eine neue Pflanze und 3 neue Molche
 
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
1. sag mir bitte dass das nicht wahr ist!
2. okay, das glaube ich dir jetzt mal
3. okay
4. ein Wasserstand von 6 cm ist für Adulte Molche zu gering, wie alt ist der altbestand der Tiere?
5. Bitte messen (Tröpfchentest, sollte jeder Aquarianer griffbereit zuhause haben), wobei ich denke es liegt nicht an den Wasserwerten sondern an Punkt 1.
6. Wassertemperatur ist für den Sommer ok. besser etwas kühler aber bei den Außentemperaturen verständlich

zu 1. wenn die beiden anderen neuen Molche auch erst 3 Monate alt sind bitte entferne sie sofort aus dem Aquarium. in diesem Alter verlassen sie das Wasser und gehen für einen Zeitraum von 6 Monaten bis zu 2 Jahren (manche auch länger) an Land. In dieser Zeit ertrinken sie (erst recht bei einem Wasserstand von 6 cm). Schau mal meinen Aufzuchtsthread an, meine Larven sind im März geschlüpft und sind von ein paar Wochen an Land gegangen. Momentan sitzen sie in einer Lebensmittelechten Box mit Fliegengitterdeckel damit sie nicht entwischen. Bitte setze die kleinen zum wohl der Tiere sofort extra in eine Box mit feuchtem Moos!. In dieser Zeit müssen sie im Futter stehen, heißt es muss genügend lebendige Nahrung vorhanden sein. Ich nehme la an du hast die drei bzw. jetzt nur noch zwei neuen Molche nicht erst 6 Wochen in quarantäne gesetzt?

Ich hoffe du reagierst zum Wohl der Tiere so schnell wie möglich, ansonsten werden dir die anderen zwei wahrscheinlich auch ertrinken :-(

Bitte stelle auch Fotos des Erstbesatzes, der neuen Larven/Jungtiere und des Beckens ein.

Mit aufgewühlten Grüßen
Christina

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Habe ich gestern total vergessen. In meiner oberen Aussage gehe ich davon aus, dass deine Tiere kurz nach der Metamorphose sind und sich bereits zu an Land lebende Jungtiere gewandelt haben.

Sollten die Tiere noch Kiemenäste haben, als sich noch im Larvenstadium befinden dann benötigen sie einen flachen Wasserstand und eine leicht zu erreichenden Landteil (am besten (extra) Behälter schief stellen, so können sie ohne Probleme die trockene Zone erreichen).

und Punkt 8. (den ich vergessen habe) mit was Fütterst du deine Molche?

ich wäre dir um Fotos sehr dankbar, befürchte es läuft bei dir einiges schief... (ist nicht böse gemeint)

Grüße
 
T

tobsstar89

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
das tier ist nicht 3 Monate alt sondern 12 Monate. ich habe nocheinmal nachgefragt. ich füttere sie mit Heimchen, Fruchtfliegen, Getrockneten Würmern, normale kleine Würmer aus den Plastiktüten. ich werde mir auch noch ein größeres Aquarium kaufen mit viel Land und Moos. ich werde es dann so in der Art nachmachen Edit: Link zu einem anderen Forum entfernt (Forenregeln)http://www.panzerwelten.de/forum/thread-2705.html
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
MidnightBlue

MidnightBlue

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.522
Reaktionen
0
das tier ist nicht 3 Monate alt sondern 12 Monate. ich habe nocheinmal nachgefragt.
da bin ich aber beruhigt. Dann sind sie schonmal aus dem gröbsten raus. Sind alle deine Molche ca. 1 Jahr alt? Wenn ja musst du den Wasserteil auf 2-3 cm absenken. Ich würde erst in ein paar Monaten anfangen den Wasserstand leicht zu erhöhen. Die Tatsache das bereits einer ertrunken ist zeigt dass der Wasserstand viel zu hoch war.

Ich füttere sie mit Heimchen, Fruchtfliegen, Getrockneten Würmern, normale kleine Würmer aus den Plastiktüten.
(Mikro-) Heimchen, Fruchtfliegen und lebende (Regen-)Würmer (notfalls kleinschneiden) sind gutes futter. Mit den Würmern aus der Tüte meinst du sicher lebende Mückenlarven, diese am besten in einer kleinen flachen Schüssel/Schale mit etwas Wasser anbieten. Was meinst du mit getrockneten Würmern? Ich kenne nur getrocknete Mückenlarven und die eigenen sich wegen ihreres geringen Nährstoffgehalts nicht. Sie werden meist auch nicht als Futter angenommen.

ich werde mir auch noch ein größeres Aquarium kaufen mit viel Land und Moos. ich werde es dann so in der Art nachmachen
je größer desto besser ist normal immer am besten, aber solange sich die Jungtiere noch überweigend an Land aufhalten würde ich sie lieber in ein kleineres Becken setzen um eine hohe Futterdichte zu gewährleisten. Ich habe momentan 13 Jungtiere in einer 15x5 großen bzw. eher kleinen Box, damit auch jedes Tier genügend Futter erwischt.

Wie viele Tiere hast du den, ein 60er Becken reicht für maximal 5 Tiere.

Den Link kannst du mir per Pin schicken.

erleichterte Grüße
Christina
 
Thema:

feuerbauchmolch ertrunken

feuerbauchmolch ertrunken - Ähnliche Themen

  • Anfänger Guide Chinesische Feuerbauchmolche

    Anfänger Guide Chinesische Feuerbauchmolche: Hallo, mein Name ist Chralotte. Ich hatte bis vor wenigen Tagen einen Kampffisch in einem 60x30x30 Becken. Dieser is nun aber leider verstorben...
  • Welche weiteren Amphibien kann ich mit Feuerbauchmolchen zusammenhalten

    Welche weiteren Amphibien kann ich mit Feuerbauchmolchen zusammenhalten: Bräuchte Hilfe von jemandem mit Fachkenntnissen(Molch und andere)über zusammenhalten von verschiedenen Amphibien oder allgemein von verschiedenen...
  • Ist meine Feuerbauchmolchnachzucht krank? - chinesischer Feuerbauchmolch

    Ist meine Feuerbauchmolchnachzucht krank? - chinesischer Feuerbauchmolch: Hallo zusammen, Informationen zum Tier: chinesischer Feuerbauchmolch Herkunft: eigene Nachzucht aus 2015 Größe, Alter u. Geschlecht: Größe ca...
  • Feuerbauchmolch Babys

    Feuerbauchmolch Babys: Feuerbauchmolch Babys Halle liebe Molch Freunde, Ich brauche dringend eure Hilfe, wer kennt sich mit feuerbauchmolche. Ich habe vor einer Woche...
  • Japanischer oder Chinesischer Feuerbauchmolch?

    Japanischer oder Chinesischer Feuerbauchmolch?: Hallo Leute, kann mir jemand sagen ob es sich bei diesen BIlder um chinesische oder japanische Feuerbauchmolche handelt?
  • Ähnliche Themen
  • Anfänger Guide Chinesische Feuerbauchmolche

    Anfänger Guide Chinesische Feuerbauchmolche: Hallo, mein Name ist Chralotte. Ich hatte bis vor wenigen Tagen einen Kampffisch in einem 60x30x30 Becken. Dieser is nun aber leider verstorben...
  • Welche weiteren Amphibien kann ich mit Feuerbauchmolchen zusammenhalten

    Welche weiteren Amphibien kann ich mit Feuerbauchmolchen zusammenhalten: Bräuchte Hilfe von jemandem mit Fachkenntnissen(Molch und andere)über zusammenhalten von verschiedenen Amphibien oder allgemein von verschiedenen...
  • Ist meine Feuerbauchmolchnachzucht krank? - chinesischer Feuerbauchmolch

    Ist meine Feuerbauchmolchnachzucht krank? - chinesischer Feuerbauchmolch: Hallo zusammen, Informationen zum Tier: chinesischer Feuerbauchmolch Herkunft: eigene Nachzucht aus 2015 Größe, Alter u. Geschlecht: Größe ca...
  • Feuerbauchmolch Babys

    Feuerbauchmolch Babys: Feuerbauchmolch Babys Halle liebe Molch Freunde, Ich brauche dringend eure Hilfe, wer kennt sich mit feuerbauchmolche. Ich habe vor einer Woche...
  • Japanischer oder Chinesischer Feuerbauchmolch?

    Japanischer oder Chinesischer Feuerbauchmolch?: Hallo Leute, kann mir jemand sagen ob es sich bei diesen BIlder um chinesische oder japanische Feuerbauchmolche handelt?