Ist bei mir einen Kaninchen Seuche ausgebrochen? ich bitte um schnelle Hilfe!

Diskutiere Ist bei mir einen Kaninchen Seuche ausgebrochen? ich bitte um schnelle Hilfe! im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo. Ich habe (hatte) bei mir zuhause vier junge Halb Wildkaninchen, die ich in Außenhaltung halte. Heute morgen lag eines von ihnen tot im...
A

Aircaina

Registriert seit
11.07.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo.

Ich habe (hatte) bei mir zuhause vier junge Halb Wildkaninchen, die ich in Außenhaltung halte. Heute morgen lag eines von ihnen tot im Käfig. Es sah aus, als wäre es vor etwas geflüchtet und hätte dabei einen Herzinfakt erlitten.
Ein anderes Kaninchen saß, geistig scheinbar vollkommen abwesend, in einer Käfigecke und rührte sich nicht. Bis ich sah,
dass es atmete dachte ich sogar, es sei ebenfalls tot. Ich habe es hochgehoben und es hat überhaupt nicht reagiert, was für diese wirklich aufgedrehten kaninchen sehr sehr ungewöhnlich ist. Ich dachte, es hätte vielleicht ein Trauma erlitten, weil es sich vor etwas erschreckt habe, wie ich es von dem toten Kaninchen ja auch dachte.

Ich habe das "traumatisierte" Kaninchen dann in einen eigenen Stall gesetzt, damit es sich beruhigen kann. Das war vor zwei Stunden. Gerade habe ich noch einmal nachgesehen und es ist jetzt ebenfalls tot.

Die anderen beiden Kaninchen waren vor zwei Stunden noch putzmunter, aber jetzt fängt eines von den beiden auch schon an, erschöpft in einer Ecke zu sitzen und kneift die Augen immer etwas zusammen.

Gestern abend ging es allen Tieren noch prima!


Ist da bei mir eine Seuche ausgebrochen? Kennt sich jemand damit aus? Ich wohne in einem kleinen Dorf und habe kein Auto und zusätzlich hat in der Nähe auch zurzeit noch kein Tierarzt auf. Gibt es für diese Symptome soetwas wie eine Soforthilfe?
 
11.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

bennybunny

bennybunny

Registriert seit
31.07.2008
Beiträge
880
Reaktionen
0
Hallo,
ob bei deinen Tieren eine Seuche ausgebrochen ist, kann ich nicht sagen.
In der Regel versterben die Tiere bei RHD wahnsinnig schnell. Das geht aber oft mit Blutungen aus den Körperöffnungen einher. Sind die Tiere geimpft?

Natürlich kann auch Todesangst ein Auslöser sein. Wie sitzen denn die Tiere? In einem Gehege, weil du "Käfig" schreibst.
Aber wenn jetzt erst die Symptome bei den anderen auftreten, denke ich nicht, dass es ein Schock ist.

Haben sie etwas verkehrtes gefressen, vielleicht Giftpflanzen? Haben andere Leute Zugang zu den Tieren?

Ein TA wäre jetzt die sinnvollste Möglichkeit. Wie zahm sind deine Halbwilden? Kannst du denn die Körpertemperatur messen? Ihnen erstmal phrophylaktisch SabSimplex geben, den Bauch abtasten, Tee anbieten oder vorsichtig einflössen.

Sie müssen zum TA, unbedingt.

LG
Brigitte
 
Thema:

Ist bei mir einen Kaninchen Seuche ausgebrochen? ich bitte um schnelle Hilfe!