Kann mir jemand einen Hundeonkologen empfehlen?

Diskutiere Kann mir jemand einen Hundeonkologen empfehlen? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Bei meinem Hund ("Motte", Rüde, Dackel/Terrier Mix, 10 1/2) wurde ein Tumor entfernt. Lt. Pathologie Mastzellentumor 2.Grades. Ein neuer Tumor...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gerhard Lemm

Registriert seit
11.07.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Bei meinem Hund ("Motte", Rüde, Dackel/Terrier Mix, 10 1/2) wurde ein Tumor entfernt. Lt. Pathologie Mastzellentumor 2.Grades. Ein neuer Tumor wächst schon an anderer Stelle und soll Donnerstag entfernt werden. Eine
zunächst angedachte Chemo (Palladia o.ä.) ist lt. TA nach einer weitergehenden Untersuchung des Tumorgewebes zwecklos. Ausser Prednison ggf. in Kombi mit Misteltherapie fällt ihm keine Möglichkeit mehr ein, auch davon ist er nicht recht überzeugt. Die Angaben zur vorraussichtlichen Lebensdauer schwanken von meinen TA (3-6 Monate) bis zu den Pathologen (unter 24 Monate). Motte kam vor 10 Jahren als ausgesetzter Fundhund zu mir und ich würde tun, was immer geht, um ihm zu helfen. Kann mir jemand einen Hinweis geben, besonders wo ich einen sehr guten Facharzt finde, um eine weitere Meinung einzuholen?
 
11.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kann mir jemand einen Hundeonkologen empfehlen? . Dort wird jeder fündig!
G

Gerhard Lemm

Registriert seit
11.07.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
2. Versuch: Dringender Hilferuf: Wer kennt einen Spezialisten bei Mastzellenkrebs?

Nachdem sich auf meinen Beitrag "Kann mir jemand einen Hundeonkologen empfehlen?" bislang niemand gemeldet hat, versuch ich´s jetzt mal mit einer "knalligeren" Überschrift. Wenn einer etwas weiß, bitte, bitte, antworten.
 
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich verstehe die Dringlichkeit deiner Frage, Gerhard, bisher fehlende Antworten werden aber weniger an der Überschrift gelegen haben als an dem recht speziellen Fall.
Da wird die Übersicht im Forum so gut es geht schaffen und erhalten möchten, habe ich deine beiden Themen zusammengeführt.
Ich halte euch alle verfügbaren Daumen, damit ihr in Mottes Interesse Hilfe bekommt. :001:
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Hallo,
am besten fragst du mal den Tierarzt, bei dem du jetzt schon bist, welchen Fachkollegen er empfehlen kann. Normalerweise sind die Tierärzte da recht verständnissvoll und leiten dich gern weiter. Ansonsten hat die Tierklinik in Hofheim (angeblich - ich war noch die da) auch eine sehr gute Onkologie -->http://www.tierklinik-hofheim.de/Fachbereiche/Onkologie/
 
G

Gerhard Lemm

Registriert seit
11.07.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Danke für die Antwort

Mein TA wusste da selbst nicht recht weiter, jetzt ist er auch noch im Urlaub und ich habe den nächsten Termin mit seiner Vertretung. Hofheim ist bislang die einzige Adresse, auf die ich auch gestoßen bin, der dortige Dr. Martin Kessler wurde irgendwo als der deutsche Tieronkologe schlechtweg gehandelt. Kann das irgendwer bestätigen oder einen anderen nennen?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kann mir jemand einen Hundeonkologen empfehlen?

Kann mir jemand einen Hundeonkologen empfehlen? - Ähnliche Themen

  • Hund pupst extrem, kennt jemand ein paar Hausmittel?

    Hund pupst extrem, kennt jemand ein paar Hausmittel?: Vorab: Die Problematik ist bekannt, der Tierarzt hatte vor Jahren drüber geschaut, Anfang des Jahres wieder, weil ein Pulver nicht geholfen hatte...
  • Schmerzen beim Zahnen...kennt jemand Tipps?

    Schmerzen beim Zahnen...kennt jemand Tipps?: Hallo Luna (Havaneser, 7 Monate) hat momentan ziemlich mit dem Zahnwechsel zutun. Am Anfang (vor 3 Monaten) habe ich mal einen Zahn gefunden und...
  • Hat jemand Erfahrungen mit orthopädischen Hundebetten?

    Hat jemand Erfahrungen mit orthopädischen Hundebetten?: Hallo liebe Tierforum Community, bin neu hier und habe mich angemeldet weil ich Besitzer eines solchen Hundebettes suche! Wundere mich ehrlich...
  • Holly hat Knochenkrebs. Hat jemand Erfahrungen?

    Holly hat Knochenkrebs. Hat jemand Erfahrungen?: Hallo zusammen! Ich war gerade mit unserer Holly beim Tierarzt wegen ihrem stark geschwollenen Gelenk und die Diagnose war niederschmetternd...
  • Grauer Star - Hat jemand Erfahrung?

    Grauer Star - Hat jemand Erfahrung?: Hi zusammen, ich hab da doch nochmal eine Frage. Meine Goldie Dame (4 Jahre) hat auf beiden Augen einen Grauen Star. Ist sehr ungewöhnlich für...
  • Grauer Star - Hat jemand Erfahrung? - Ähnliche Themen

  • Hund pupst extrem, kennt jemand ein paar Hausmittel?

    Hund pupst extrem, kennt jemand ein paar Hausmittel?: Vorab: Die Problematik ist bekannt, der Tierarzt hatte vor Jahren drüber geschaut, Anfang des Jahres wieder, weil ein Pulver nicht geholfen hatte...
  • Schmerzen beim Zahnen...kennt jemand Tipps?

    Schmerzen beim Zahnen...kennt jemand Tipps?: Hallo Luna (Havaneser, 7 Monate) hat momentan ziemlich mit dem Zahnwechsel zutun. Am Anfang (vor 3 Monaten) habe ich mal einen Zahn gefunden und...
  • Hat jemand Erfahrungen mit orthopädischen Hundebetten?

    Hat jemand Erfahrungen mit orthopädischen Hundebetten?: Hallo liebe Tierforum Community, bin neu hier und habe mich angemeldet weil ich Besitzer eines solchen Hundebettes suche! Wundere mich ehrlich...
  • Holly hat Knochenkrebs. Hat jemand Erfahrungen?

    Holly hat Knochenkrebs. Hat jemand Erfahrungen?: Hallo zusammen! Ich war gerade mit unserer Holly beim Tierarzt wegen ihrem stark geschwollenen Gelenk und die Diagnose war niederschmetternd...
  • Grauer Star - Hat jemand Erfahrung?

    Grauer Star - Hat jemand Erfahrung?: Hi zusammen, ich hab da doch nochmal eine Frage. Meine Goldie Dame (4 Jahre) hat auf beiden Augen einen Grauen Star. Ist sehr ungewöhnlich für...