Hilfe: Futterproblem...

Diskutiere Hilfe: Futterproblem... im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; hallo Ihr, hab ein kleines Problem mit der Fütterung meiner Panzerwelse. Sie teilen sich den Beckenboden mit Zwerggarnelen, was eigentlich kein...
Samson

Samson

Registriert seit
30.10.2006
Beiträge
875
Reaktionen
0
hallo Ihr,

hab ein kleines Problem mit der Fütterung meiner Panzerwelse. Sie teilen sich den Beckenboden mit Zwerggarnelen, was eigentlich kein Problem ist. Das eigentliche Problem sind die Schnecken (i.w. rote und braune Posthörner, die Blasenschnecken und TDS sind harmlos)...:!:

Garnelen und Corys teilen sich ganz friedlich Ihr Futter, jeder bekommt was ab (Garnelen etwas mehr als die Welse), aber sobald das Futter, speziell Welstabs und -chips, länger als 1/2 Minute im Becken liegt, hängen die Schnecken dran und zwar derart, dass weder Garnelen noch
Welse da noch ran kommen. Gleiches passiert auch bei überbrühten Brennesselblättern und Gemüse. Erfolg ist natürlich eine explodierende Schneckenpopulation und damit eine Verstärkung des eigentlichen Problems. Was kann ich tun? :eusa_think: Nur noch Krümelfutter geben? Das ist doch auch blöde, da speziell die Garnelen schon sehr auf Ihr Frischfutter stehen. Sammle die Schnecken schon ab, aber dauerhaft ist das auch keine befriedigende Lösung :?. Schnecken ausrotten ist auch nicht mein Ziel, da sie super nützlich beim Scheibe reinigen sind und das Wasser sauber halten, falls mal was verstirbt, eine Pflanze welkt etc. Auch das sie die Futterreste verwerten ist ja klasse, für die Hygiene in einem kleinen Becken (54 L) ideal, aber dass sie den Corys das Fressen wegnehmen und sich dadurch natürlich zu stark vermehren, ist sch.... zumal das ein Teufelskreis ist, da die Corys ja auch nicht verhungern sollen, deshalb halt nachgefüttert werden muss und deshalb noch mehr Schnecken entstehen...Hilfe :shock:!!!

So, zu viel geschrieben, sorry, aber brauche wirklich Eure Tipps:

1. Wie viel Futter brauchen Panzerwelse tatsächlich (hab immer die Schauermärchen von verhungernden Welsen im Ohr, angeblich Todesursache Nr. 1)?

2. Was kann ich den Corys füttern, was für Schnecken nicht so interessant ist, aber abwechslungsreich genug?

Meine Garnelen verhungern ja nicht so schnell, die haben genug Anderes zum Abweiden und die Spirulina-Flocken reichen denen zur Not auch und die sind klein genug, so dass die Garnelen damit schneller als die Schnecken sind (allerdings auch schneller als die Corys, die sind echt zu lieb :|).

Danke schon mal für Eure Hilfe!!!
 
12.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe: Futterproblem... . Dort wird jeder fündig!
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
also meine panzerwelse stehen total auf lebendfutter ! hätt ich zwar gar nicht gdacht aber die jagen denen hinterher und saugen sie auf.
Lebendfutter is bei mir Mückenklarven, die entstehen in so ziemlich jeden ruhigen gewässer. Kann man dann einfach rauskeschern.

Das dürfte abwechslung für jeden fisch sein, nur für die schnecken etwas schwer sein die auch noch weg zu fressen :))
 
Samson

Samson

Registriert seit
30.10.2006
Beiträge
875
Reaktionen
0
Meine Panzerwelse sind derzeit 3-4 cm groß, geht das da schon mit Mückenlarven? hab gerade welche bei uns in der Regentonne...
Allerdings habe ich dann da noch ein anderes Problem und das sind meine Gabelschwanz-Blauaugen (9 Stk.), die ja mit Sicherheit auch die Mückenlarven fressen würden und von Geschwindigkeit und Anzahl den Panzerwelsen (5 Stk.) wiederum überlegen wären. Hast Du damit auch Erfahrungen?

Vielleicht mal zur Info den kompletten Besatz:

54 Liter mit 9 Gabelschwanz-Blauaugen, 5 Corydoras napoensis, 15 Zwerggarnelen, zig Posthornschnecken, Blasenschnecken und Turmdeckelschnecken
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.717
Reaktionen
49
Ich nehme für die Bodenbewohner gerne absinkendes Frostfutter. Wasserflöhe, schwarze und rote Mülas sinken bei mir nach unten. Die Corydoras stürzen sich dann immer begeistert auf den Haufen Würmchen und kullern die AS beiseite, die auch was vom Braten abhaben wollen.
 
Samson

Samson

Registriert seit
30.10.2006
Beiträge
875
Reaktionen
0
Ich danke Euch nochmal, muss heute eh in den Aquaristikshop, werde dann mal Frostfutter holen, da ich es nicht übers Herz gebracht habe, Mückenlarven einzusetzen, die ich gesternb schon gefangen hatte: 1. mir sitzt mein Schock und der resultierende Aufwand von damals mit diversen Libellenlarven im Becken noch zu sehr im Nacken und 2. die Mückenlarven waren so groß wie Garnelennachwuchs, den ich ja hoffentlich irgendwann von meinen Yellow fire haben werde, man muss die Fischlies ja nicht auf doofe Gedanken bringen...;)
 
Thema:

Hilfe: Futterproblem...

Hilfe: Futterproblem... - Ähnliche Themen

  • Kampffisch ist krank, doch was ist die Krankheit?

    Kampffisch ist krank, doch was ist die Krankheit?: Ich habe ein wortwörtlich tierisches Problem mit meinem Kampffisch, Red. Ich hatte ihn in einem 20 Liter Becken voller...
  • Kampffisch "liegt" apatisch an der Wasseroberfläche

    Kampffisch "liegt" apatisch an der Wasseroberfläche: Hallo zusammen, Mein Kampffisch ist seit gestern apathisch und hängt knapp unter der Wasseroberfläche. Normalerweise schwimmt er munter durchs...
  • Nachwuchs im Fischteich - verschiedene Fragen

    Nachwuchs im Fischteich - verschiedene Fragen: Guten Morgen ihr Lieben, ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen. Ich umreiße kurz die aktuelle Situation: In meinem...
  • Hilfe Fisch schwer verletzt!

    Hilfe Fisch schwer verletzt!: Hallo, Mein Fisch hat eine Riesige klaffende Wunde am unteren Bauch. Was kann das sein? Woher kommt es? Hat der Fisch schmerzen? Sollte ich ihn...
  • Hilfe- Marmorierter Panzerwels liegt auf der Seite

    Hilfe- Marmorierter Panzerwels liegt auf der Seite: Einer meiner Marmorierten Panzerwelse liegt seit ein paar Tagen nur noch auf der Seite und atmet schnell. Aber wenn es Futter gibt schwimmt er...
  • Hilfe- Marmorierter Panzerwels liegt auf der Seite - Ähnliche Themen

  • Kampffisch ist krank, doch was ist die Krankheit?

    Kampffisch ist krank, doch was ist die Krankheit?: Ich habe ein wortwörtlich tierisches Problem mit meinem Kampffisch, Red. Ich hatte ihn in einem 20 Liter Becken voller...
  • Kampffisch "liegt" apatisch an der Wasseroberfläche

    Kampffisch "liegt" apatisch an der Wasseroberfläche: Hallo zusammen, Mein Kampffisch ist seit gestern apathisch und hängt knapp unter der Wasseroberfläche. Normalerweise schwimmt er munter durchs...
  • Nachwuchs im Fischteich - verschiedene Fragen

    Nachwuchs im Fischteich - verschiedene Fragen: Guten Morgen ihr Lieben, ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen. Ich umreiße kurz die aktuelle Situation: In meinem...
  • Hilfe Fisch schwer verletzt!

    Hilfe Fisch schwer verletzt!: Hallo, Mein Fisch hat eine Riesige klaffende Wunde am unteren Bauch. Was kann das sein? Woher kommt es? Hat der Fisch schmerzen? Sollte ich ihn...
  • Hilfe- Marmorierter Panzerwels liegt auf der Seite

    Hilfe- Marmorierter Panzerwels liegt auf der Seite: Einer meiner Marmorierten Panzerwelse liegt seit ein paar Tagen nur noch auf der Seite und atmet schnell. Aber wenn es Futter gibt schwimmt er...