Fragen zur Einrichtung

Diskutiere Fragen zur Einrichtung im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo:), ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und na ja, da ich sowieso einen Teddy möchte und noch paar Fragen habe, stelle ich sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Spagetti18

Spagetti18

Registriert seit
13.07.2011
Beiträge
167
Reaktionen
0
Hallo:),
ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und na ja, da ich sowieso einen Teddy
möchte und noch paar Fragen habe, stelle ich sie dann mal, ne?;)
Also...
Ich habe schon mal das Terrarium.
Kann man bei Teddys auch Klopapierrollen im Terry hineintun?
Sie brauchen ja auch einen Sandbad. Ich habe jetzt so ein Becken gekuaft, dass eigentlich für Amphibien sind. Das
kann man mit Wasser füllen, aber ich würde dann da Chinchillasand reintun. Das ist so ein Dreieck(20cm eine Seite). Ist das gut? Weil im Tierladen gibt es für hasmter nur solche Miniplastikklos.
Reicht ein 25cm Laufrad(Holz) Bei uns in der Nähe gibt es keine 30iger? Geht das auch?
Ich habe meinem Vater sowas gemalt wie das Haus ausehen soll, weil dei Hsmterhäuschen im Tierladen solche kleine Eingänge haben und man die nicht aufklappen kann. Das ist 20x15x15, 7cm Eingangloch, und hat aufklapbaares Dach. Ist das gut?
Und ich habe noch ein paar Fragen, die nicht so viel mit der Einrichtung zu tun haben?
Man muss ja auch täglich Nestkontrolle machen. Macht man das tagsüber oder wenn der Hamster wach ist? Aber wenn er erst um 00 aufsteht da bin ich schon längst am schlafen. Was soll ich dann machen?
Und wie oft braucht ein Teddy Auslauf? ODer braucht er überhaupt welches?
Und muss man wirklich die Haare kämmen? Wenn er dann nciht zahm ist, was dann?

Okay, ich weiß das sind so viele Fragen auf einmal, aber ich hoffe ihr könnt mir helfen.:D

Tschüss!;)
 
13.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Hamsterbäckchen

Hamsterbäckchen

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
3.709
Reaktionen
0
Kann man bei Teddys auch Klopapierrollen im Terry hineintun?
Im Prinzip schon. Aber manche Besitzer haben wohl Angst, dass der Hamster stecken bleibt. Dann kann man die Rolle einmal aufschneiden.

Das was du hast ist auf jeden Fall groß genug und Chinchillasand ist auch gut.

Dürfte reichen. Aber wenn du i-wann mal ein größeres siehst: könntest du das ja kaufen ;)

20x15x15, 7cm Eingangloch, und hat aufklapbaares Dach
Das ist super ;)

Ich mach es am liebsten, wenn mein Hamster wach ist. Extra wecken solltest du ihn nicht. Man kann ja auch mal einen Tag auslassen.

JA. Am Besten 4 Bretter nehmen, mit Klebeband zusammenkleben und Hamster rein. 40cm hoch sollten die schon sein. Und logisch ist, das er größer als der KÄfig sein soll.

Und muss man wirklich die Haare kämmen? Wenn er dann nciht zahm ist, was dann?
Auf jeden Fall nicht oft. Man sollte m.M. nach schon aufpassen, dass nichts verfilzt. Oder du kürzt sie einfach sobald dein Hamster zahm ist. Wenn er nicht zahm wird/ist ass es einfach, wenn es keine Probleme macht.

lg und herzlich willkommen :D
 
Spagetti18

Spagetti18

Registriert seit
13.07.2011
Beiträge
167
Reaktionen
0
Okay, danke. ;)
Ich habe so einen kleinen auslauf mal gebaut aus Holz, das ist aber ziemlich niedrig und nur 2qm groß. Denkst du das reicht?
1x die Woche bürsten oder öfters?
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Ich stimme Hamsterbäckchen zu, bis auf zwei Sachen.

Im Grunde brauchst du Teddys nicht bürsten. Vergiss das einmal in der Woche, auch nicht einmal im Monat. Die meisten Hamster kriegen das prima selbst hin, außerdem haben eh nur die Männchen langes Fell und das auch nicht immer.
Natürlich immer mal nen Blick drauf haben, zur Not mit einer Zahnbürste nachhelfen. Ist aber meist nicht nötig.

Nestkontrolle jeden Tag finde ich übertrieben. :eusa_think: Ich mache das um ehrlich zu sein fast nie. Ob sie zu viel Futter hamstern sehe ich am Gewicht, Körnerfutter wird nicht so schnell schlecht und Frischfutter trocknet meistens ein, anstatt zu schimmeln. Meine Hams kriegen aber auch nur so viel, wie sie fressen, von daher ist Nestkontrolle eigentlich nicht nötig.
Wenn, dann nicht wenn der Hamster schläft, das dürfte eigentlich keine Frage sein. Du willst auch nicht nachts um 3 aus dem Bett geschmissen werden, um zu sehen, ob du unter der Decke Schokolade versteckst. ;)

Auslauf muss nicht so groß sein, ist meiner auch nicht. Es geht weniger um Bewegung, als viel mehr um die Abwechslung. Rennen können die Racker auch im Rad.
Und damit zum Rad: Wenn's ein großer Teddy ist, wären mir 25cm zu klein. Ich finde meine 29cm grade passend. Warum bestellst du nicht im Internet? Da sind geeignete Räder meist eh billiger als im Laden.

Wie groß ist denn das Terrarium, das du hast?
 
Spagetti18

Spagetti18

Registriert seit
13.07.2011
Beiträge
167
Reaktionen
0
Ich habe mich mit einer Klassenkameradin über das Thema Hamstergehegegröße unterhalten. Sie meint 60x40x40 würden reichen, wenn ich ihm täglich Auslauf geben würde. Und das Häuschen hat mein Vater ein bischen falsch gebaut. Das ist doch nur
20x10x10cm groß. Denkt ihr das geht auch? Und ist die Terragröße ok, wenn ich ihm Auslauf gebe? Ach, ich hoffe:D Ich freue mich so sehr, obwohl wir in erst 5 Wochen einen holen. Und ich habe mir ein Heft von dieser kameradin ausgeliehen über Hamster.
Da stand auch nicht so viel über Auslauf und Gehegegrößen.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Nein, 60x40 sind viel zu klein und sorry, deine Freundin da hat null Plan. In dem Heft wird wahrscheinlich auch nichts Sinniges drin gestanden haben. Die besten Informationen gibt's immer noch im Internet, man muss sich nur die richtigen suchen ;)

Hier findest du alle wichtigen Informationen über Goldhamster. Danach dürften erst mal keine Fragen offen bleiben. Du kannst dich auch in unserem Forum oder den Foren der Hamsterhilfen umschauen.

Mindestgröße liegt bei 100x50, besser größer. Ich würde ehrlich gesagt nicht unter 120x50 gehen, Hamster sind einfach so lauffreudige Tiere und ich habe schon bei meinen 160er Gehegen Schwierigkeiten, alle Sachen unterzubekommen *g*

Auslauf wist du auch nicht immer geben können, stell dir vor, du erwischt einen Spätaufsteher, der erst um 12 raus kommt. Oder besser noch: Erst wenn's Licht ausgeht. So einen hatte ich mal, brannte bis 2 Uhr nachts Licht, schlief der bis um 2 Uhr nachts :mrgreen:

Den Hamster selbst bitte nicht im Zooladen holen. Schau mal bei der Hamsterhilfe NRW, Nord, Südwest oder OWL . Entfernungen sind kein Problem, die Kleinen können auch per Mitfahrgelegenheit reisen. Grade die Hamsterhilfe NRW stößt wegen etlicher Notfälle (es gab auch einen Teddyhamsternotfall^^) und Zooladenwürfe an ihre Platzgrenzen. Verlieb dich doch mal ;)
 
Spagetti18

Spagetti18

Registriert seit
13.07.2011
Beiträge
167
Reaktionen
0
Also dieses Heft war eigentlich ziemlich gut. Daher weiß ich alles (chinichillasand statt Sandkastensand, Häuscheneingangsloch 7cm...)
Nur halt das mit der Gehgegröße war ein bischen komisch.
Ein neues Terarium darf ich leider nicht. Naja, aber wenn ich spätestens auziehe werde ich einen haben. Bis dahin laaange Vorfreude:)
Zu früh freuen ist ja uach nicht gut, desto enttäsuschter ist man, wenn es doch nicht klappt:(. Was soll ich jetzt mit all diesen Sachen machen? Ich wollte schon morgen ein Laufrad holen, aber ich weiß jetzt das es zu klein ist und ihn dann da zu ahlten wäre ja auch sehr schlecht für den Hamster.
Wenn ich doch nur ein größeres Zimmer hätte...
 
A

anna.leitner5

Registriert seit
27.05.2011
Beiträge
64
Reaktionen
0
Schlaue Entscheidung zum wohle des Tieres.;)
Leider denken viele Leute nicht so wie du.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Wenn man weiß, dass es zu klein ist, dann holt man sich keinen, weil man holt sich eigentlich Teire, weil man sie magt und wenn man sie magt guckt man erst auf ihre Interesse und dann auf seine eigenen.
Richtig. Aber es gibt auch Leute, die sind zu egoistisch für diese Einstellung. Manche wollen nicht einsehen, dass Käfige zu klein sind, dass Einrichtungen ungeeignet sind, dass Hamster keine Kuscheltiere sind. Genauso bei anderen Tieren. Es gibt überall schwarze Schafe und da man sich seine Tiere an jeder Ecke für 5€ im Zooladen oder Baumarkt kaufen kann, leider sehr viele.

Ich finde es toll von dir, dass du auf den Hamster verzichtest, weil du ihm kein artgerechtes Leben bieten kannst. Ein gutes Vorbild! :)
 
Spagetti18

Spagetti18

Registriert seit
13.07.2011
Beiträge
167
Reaktionen
0
Ja, so ein gutes Vorbild bin ich eigentlihc auch nicht. Wenn du mich nicht fragen würdest wie groß das Terra wäre und mich darauf nicht hinweisen würdest, dass es zu klein ist würde da wahrscheinlich bald ein armer Teddy leben. Okay, also
Danke, dass du mich darauf hingewiesen hast!;)
 
Spagetti18

Spagetti18

Registriert seit
13.07.2011
Beiträge
167
Reaktionen
0
Ich habe ja 3 knuffige Steppenlemminge und daher fehtl der Platz. Sie ziehen um: doppelstöckig: 120x50x100. Einer von den Dreien lebt alleine. Die Vergesselschaftung hat nicht geklappt und er ist mittlerweile schon ca. 2 Jahre alt. Ich weiß nicht, bo er noch lange lebt... Ich hoffe es. :) Mein toller kleiner Liebling.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Von Lemmingen habe ich jetzt nicht so die Ahnung, aber das sind doch Gruppentiere.
Nur weil die VG nicht geklappt hat, kannst du das eine Kerlchen doch nicht alleine lassen. Du hoffst dass er noch lange lebt - damit er noch lange einsam sein muss? Du solltest einen neuen Partner für ihn anschaffen oder ihn abgeben, zum Wohle des Tieres. Es ist egal, wie alt er jetzt ist und ob er noch ein Jahr oder nur einen Monat lebt. Kein soziales Tier hat es verdient, allein zu sterben.
 
Spagetti18

Spagetti18

Registriert seit
13.07.2011
Beiträge
167
Reaktionen
0
Er ist schon wirklich ziemlich alt und kastrieren möchte ich auch nicht. Denkst du wirklich, dass wäre gut?
Wenn ich zwei klein Männchen hinzusetzen würde, wäre sicher Streit oder nicht? Und wenn nur ein Männchen steht dann wieder eine VG an.
Ich will nicht, das er an stress stirbt. Was würdest du mir empfehlen? Welches Alter sollte das Tier haben?
Bei Männchen klappt die VG meistens ja nicht.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Ich habe wie gesagt keine Ahnung von Lemmingen, ich habe mich noch nie mit diesen Tieren auseinander gesetzt, wie alt sie werden, in welchen Gruppenkonstellationen man sie halten sollte, wie man sie vergesellschaftet, keine Ahnung. Das müsstest du als Halterin ja besser wissen.
Ich weiß nur, dass es Gruppentiere sind und sie Gesellschaft brauchen und da spielt das Alter überhaupt keine Rolle.
 
Spagetti18

Spagetti18

Registriert seit
13.07.2011
Beiträge
167
Reaktionen
0
Am besten wäre ja Kasstration, aber das sind doh so kleine Tierchen. Sie werden ca. 1,5 bis 2,5 Jahre alt.
Ich denke ich sollte es mit einem kleinen Männchen versuchen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Fragen zur Einrichtung

Fragen zur Einrichtung - Ähnliche Themen

  • Frage zu Gehege

    Frage zu Gehege: Hi Zusammen, ich bin neu hier und habe einige Fragen... Ich habe vor mir über kurz oder lang wieder einen Goldhamster zuzulegen. Das wird nicht...
  • Frage zu dem Gehegemindestmaß

    Frage zu dem Gehegemindestmaß: Hey :) Ich habe eine Frage bezüglich des Mindestmaßes. Ich weiß, dass 100 x 50 x 50, also praktisch 5000 cm² die Voraussetzung ist. Ich würde nur...
  • Fragen zum Auslauf

    Fragen zum Auslauf: Meine Eltern helfen mir beim Bau des Auslaufes und da ich nicht so viel Platz habe wird man ihn zusammenklappen können. Meine Frage ist: Wie groß...
  • Fragen zur Inneneinrichtung (Detolf-Vitrine)

    Fragen zur Inneneinrichtung (Detolf-Vitrine): Hallo ihr Lieben, nach laaanger Zeit bin ich wieder zurück im Tierforum und habe gleich ein paar Fragen mitgebracht. "Damals" war ich eher im...
  • 100x40x50 Aquarium Einrichtung und Fragen

    100x40x50 Aquarium Einrichtung und Fragen: Hey, unser Goldhamster zieht morgen Abend von seinem kleinen Käfig in mein freistehendes 100x40x50 Aquarium um. Er lebte zwar seit einer Zeit im...
  • 100x40x50 Aquarium Einrichtung und Fragen - Ähnliche Themen

  • Frage zu Gehege

    Frage zu Gehege: Hi Zusammen, ich bin neu hier und habe einige Fragen... Ich habe vor mir über kurz oder lang wieder einen Goldhamster zuzulegen. Das wird nicht...
  • Frage zu dem Gehegemindestmaß

    Frage zu dem Gehegemindestmaß: Hey :) Ich habe eine Frage bezüglich des Mindestmaßes. Ich weiß, dass 100 x 50 x 50, also praktisch 5000 cm² die Voraussetzung ist. Ich würde nur...
  • Fragen zum Auslauf

    Fragen zum Auslauf: Meine Eltern helfen mir beim Bau des Auslaufes und da ich nicht so viel Platz habe wird man ihn zusammenklappen können. Meine Frage ist: Wie groß...
  • Fragen zur Inneneinrichtung (Detolf-Vitrine)

    Fragen zur Inneneinrichtung (Detolf-Vitrine): Hallo ihr Lieben, nach laaanger Zeit bin ich wieder zurück im Tierforum und habe gleich ein paar Fragen mitgebracht. "Damals" war ich eher im...
  • 100x40x50 Aquarium Einrichtung und Fragen

    100x40x50 Aquarium Einrichtung und Fragen: Hey, unser Goldhamster zieht morgen Abend von seinem kleinen Käfig in mein freistehendes 100x40x50 Aquarium um. Er lebte zwar seit einer Zeit im...