Zweithund ? - Hunde Vergesellschaftung

Diskutiere Zweithund ? - Hunde Vergesellschaftung im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ! Mein Hund Willi (Rüde,3-4 Jahre, Zwergschnauzer/Dackel Terrier Mix) versteht sich nicht so wirklich mit Artgenossen. Wenn wir beim...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
isabelle.

isabelle.

Beiträge
49
Punkte Reaktionen
0
Hallo !

Mein Hund Willi (Rüde,3-4 Jahre, Zwergschnauzer/Dackel Terrier Mix) versteht sich nicht so wirklich mit Artgenossen.
Wenn wir beim Spazieren gehen einem anderen Hund begegnen fängt Willi meist an zu Bellen und zieht stark in die Richtung des anderen Hundes.

Er hat schon zwei mal andere Hunde gebissen, war aber nichts ernstes.

An manchen Tagen ist er ganz lieb und läuft locker an den Hunden vorbei, aber an anderen Tagen halt nicht.
In der Nachbarschaft haben wir drei Hunde (alle Weibchen) mit denen er sich super versteht. Mit anderen wieder überhaupt nicht.

Ich dachte er versteht sich nur mit Rüden nicht, aber ich habe Gestern eine Verwandte besucht und sie hat auch einen Hund Shanty (Weibchen) und da hat er auch so gebellt und so.
Viele meiner Freunde haben auch einen Hund und ich versuche, dass sich Willi an Hunde gewöhnt und nicht mehr so feindselig ist.

Ich dachte bei Willi an Angst vor anderen Hunden und daher Bellt und alles.
Kann das sein ?

Und wegen dem beißen, brauche ich einen Maulkorb ?
Ich weiß nicht so genau, weil er da noch ganz neu war und vielleicht noch so unsicher war ...

Ich würde gerne noch einen Hund haben, weil Willi immer ein Paar Stunden alleine ist. Dann hätte er eventuell einen Spielkameraden. ;)
Ich fände einen kleinen Hund schön, weil Willi auch nicht besonders groß ist.
Glaubt ihr, dass das klappen könnte Willi mit einem anderen Hund zu Vergesellschaften ?

Ich hoffe ihr könnt mit Helfen.
Lg Isabelle.
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
K

Keksiboy

Beiträge
259
Punkte Reaktionen
0
Hey!
Also, unser Hund war genauso wie deiner. Er hat nur nicht gebissen, aber gebellt auch. Woher habt ihr den Hund? Aus einem Tierheim? Wisst ihr etwas über seine Vergangenheit? Unser Hund kannte keine anderen Hunde, deshalb hat er immer gebellt.
Er hatte nicht direkt Angst, er schwankte zwischen Unsicherheit und Auflehnung. Da er nicht wusste, wie er sich verhalten sollte, kläffte er. Wie ist es denn, wenn er mit anderen Hunden spielt? Meiner beruhigt sich da immer. Aber es gibt natürlich auch Hnde, die sich einfach nicht mögen. Bei uns Menschen ist das doch auch so! Versteht er sich vielleicht nur mit großen Hunden nicht? Vielleicht versteht er sich mit gleichgroßen Artgenossen einfach besser, weil sie auf einer Augenhöhe sind!
Ob du einen Maulkorb brauchst oder nicht, das kann ich dir auch nicht sagen. Sollte er aber viel beißen, wäre das doch sinnvoll! Sonst verletzt sich ein anderer Hund ernsthaft und dann...
Aber wegen dem Zweithund: Ich persönlich würde mir an deiner Stelle wahrscheinlich keinen anschaffen, denn wenn er nur ein paar Hunde mag kann es sein, dass er den Hund, den du aussuchst, auch nicht mag!
lg:D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Zweithund ? - Hunde Vergesellschaftung

Zweithund ? - Hunde Vergesellschaftung - Ähnliche Themen

Hund behalten oder abgeben?: Hallo, hab mich hier jetzt extra angemeldet, weil ich ein großes Problem hab und zwar mit meinem neuen Hund. Wird wahrscheinlich länger, weil ich...
Ängstlicher Junghund! Frustration! Ich will meinen Hund nicht mehr!: Hallo! Ich weiß schon jetzt, dass mich hier alle hassen werden, ich habe schon andere ähnliche Beiträge gelesen und weiß, was hier für Antworten...
Bitten um Hilfe: unser Hund bellt nachts auf: Liebe Hundefreunde, meine Freundin und ich haben leider ein nur(!) nächtliches Problem mit unserer kleinen Leni (Jack Rüssel Yorkshire Terrier...
Bellen, bellen und nochmals bellen: leider muss ich etwas ausholen. Ich hoffe ihr habt ein wenig Zeit um euch das durch zu lesen. Wir bekamen unseren Hund ( Yorki-Havanese(?) Mix...
Junge Hunde bellen jeden und alles an, was am Grundstück vorbei geht...Tips zum Abgewöhnen?: hallo :) wir haben einen welpen rüde 16wochen alt. mischling. und wird mal recht gross. unsere nachbarn haben auch einen welpen 15wochen auch...
Oben