Meine frischen Meerschweinchenjungen! Brächte etwas Hilfe ;)

Diskutiere Meine frischen Meerschweinchenjungen! Brächte etwas Hilfe ;) im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; firstHallo Leute, also vor ca 3 Monaten hatte ich mir Meeris angeschafft, bzw habe sie aus einer so einer komischen Familie raus geholt, die...
L

Luna.16

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
92
Reaktionen
0
Hallo Leute,
also vor ca 3 Monaten hatte ich mir Meeris angeschafft, bzw habe sie aus einer so einer komischen Familie raus geholt, die irgendiwe total assi wahrne die wollten die Meeris ertränken und dann habe ich sie lieber genommen.
Also es ist nun ein Männchen und ein Weibchen gewesen.
Sie sagte zu mir das männchen sei kastriert. Und ich kannte mich nicht richtig aus mit Meeris und wusste auch keine geschlechte oder sonnst was.
Igrendwann merkte ich das der angebliche kastra immer rummschnurrte an dem weibchen entlang, habe dann mal meine Mutter gefragt wieso der das macht da sie sich auskennt. Sie meinte das sind so anmachen damit er die Meeris dame besteigen kann. Danach meinte meine Mutter auch der ist sicherlich nicht kastriert und das wahr er auch nich naja dann hatte ich den brei.
Nun wahr meine süße Schwanger gestern fragte ich mich noch wann es soweit wohl sein würde, da sie ewig dick wahr. Und heute früh wahrne die kleinen dann also da.
Sie sind echt zucker süß und machen einen gesunden eindruck!
Nunja ich werde die kleinen behalten da es ja nur zwei sind.
Nun habe ich mal ein paar Fragen!


Was sollte ein Merrijunges wiegen?
Wie weis ich das es ihen gut geht oder ob ihnen etwas fehlt?
Kann ich das geschlecht schon hunder prozentig wissen?
Wann kann man ein Meeris also ab wann Kastrieren lassen.
Da ich denke das es weibchen und männchen ist!
Ab wann kann man sie von der Mutter trennen.
und wann werden Meeris geschlechtsreif?

Und noch was als ich heute früh in den stall zu den Meeris kahm, habe ich die kleinen noch nicht sofort gesehen gehabt!
Ich habe so eine Klo ecke für die Meeris da legen sie sich meistens rein, und ich denke darinnen hat meine maus auch ihre Meeris bekommen. Denn als ich da rein schaute sah ich so komische zwei runde dinnger, wisst ihr was das ist?
Weis das echt nicht es kahm mir total komisch vor!

Naja hoffe ihr könnt mir helfen und schnell antworten Danke

LG Michele
 
14.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0


Hallo! Du auch da, das ist ja ein Zufall! Aber nochmal:

Was sollte ein Merrijunges wiegen? 70g oder mehr.
Wie weis ich das es ihen gut geht oder ob ihnen etwas fehlt? wenn sie munter rum laufen, nach Mama pfeifen und häufig gesäugt werden ist alles gut
Kann ich das geschlecht schon hunder prozentig wissen? Man sieht es recht gut, aber noch nicht 100% die nächsten Tage immer wieder gucken
Wann kann man ein Meeris also ab wann Kastrieren lassen. Frühkastration geht ab 200g, normale Kastration ab 300g

Ab wann kann man sie von der Mutter trennen. mit 250g den kleinen Bock zu seinem Papa setzen, das Weibchen kann bleiben so lange Du willst - oder Du vermittelst es in gute Höände, aber nur wenn die Leute noch erwachsene Schweinchen dabei haben. Haben die nur Babys die kleinen bis sie 10 Wochen sind bei Erwachsenen lassen.
und wann werden Meeris geschlechtsreif? ab 250g Gewicht, das ist genauer wie nach dem Alter zu gehen.

und das mit den runden Dingern willst Du wirklich nicht wissen.

 
L

Luna.16

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
92
Reaktionen
0
Ah Hallo so sieht man sich wieder bzw Trifft ;)
hehe noch mal danke für deine reichliche und hilfliche info.
Ich weis es eig alles so recht bescheid. Die kleinen sind purzel munter rennen duch den stall und pfeifen wie verrückt ;)
Wiegen werde ich sie jeden Tag heute abend wierd damit angefangen. Und die mutti wierd auch gewogen ;)

Also vermitteln will ich keiner der Meeris da es ja nur zwei sind. Werde ich sie auch selber behalten. ;) Ich denke es giebt noch Meeris im TH die mehr Hilfe brauchen ein zuhause zu finden als meine kleinen ;)

Danke nochmal für alles !!

Em noch was mich würde es Interessieren was das ist??

Ah habe noch ne frage als ich eines der Meeris vorhin hoch gehoben habe also eines der kleinen wollte ich nach dem geschlecht sehen.
Und an seinem Füßchen habe ich bemerkt das irgendwie so ne kralle oder so abhängt. Ist an beiden füßen und bei dem anderen Jungen Meeris ist das aber nicht !
Was ist das denn?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hat das Kleine vielleicht eine Zehe mehr als normal? Das ist nicht so ungewöhnlich, wenn es beim laufen arg stört kann der Tierarzt die zehe entfernen, meistens kommen sie aber gut mit klar.
 
L

Luna.16

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
92
Reaktionen
0
ja genau es hat 4 und das andere junge nur 3 wieso ist das eig so?? .. fallen die iwann ab oder was ?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Nö. Das ist einfach ein Genetischer Fehler, eher Zufall. Es gibt ja auch Menschen mit drei Brustwarzen, das ist ein ähnlicher kleiner Fehler in der genetischen Programmierung. Wenn es beim laufen stört kann du es beim Tierarzt weg machen lassen, sonst bleibt das einfach so.
 
L

Luna.16

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
92
Reaktionen
0
ah okeii danke ;) .. habe die Meeris nun mal alle rein zu mir damit ich sie erst mal beobachten kann.. ob alles okeii ist. Ich muss ferststellen sie werden ja sehr fot gesäugt.. ich habe innerhalt von zwei stunden zugeschaut wie sie jtzt drei mal gesäugt wurden. Naja ;) darf ich trotzdem erfahren was das für ekliche dinger heute früh waren?
Ich dachte erst das wahren meeris die sind nicht gebildet haben :eusa_think:
Aber dann dachte ich ist doch absurt.. so eklich sehen die doch nicht aus auserdem hatten die ja keinerlei ähnlichkeit ;) hehe
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Du liegst ganz richtig mit deiner Vermutung - die werden in der Gebärmutter dann zu sogenannten Steinfrüchten zurück gebildet, damit die abgestorbenen Föten die gesunden nicht gefährden. Bei Meerschweinchenschwangerschaften geht eben sehr oft etwas schief, weswegen man niemandem raten kann zu züchten. Du hattest ja schon bei dem einen Wurf nur eine Erfolgsquote von 50%.
 
L

Luna.16

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
92
Reaktionen
0
waaaas? das wahren echt meerschweinchen? oh mein gott das ist nicht dein erstn? ich könnte gerade total heulen!!
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Wieso kennt sich deine Mutter aus, hat sich aber nicht mal die Tiere angeschaut?
Wann wurde denn der Bock von dem Weibchen getrennt?
 
L

Luna.16

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
92
Reaktionen
0
ja weil sich meine Mutter halt auskennt wieso auch nicht!
Das konnt sie am anfang nicht ich wohne nicht bei ihr!!..
ja also seit ca nen Monat!! wieso??
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Ob ein Bock kastriert ist oder nicht sieht man ja jketzt auch nicht zwangsläfug auf den ersten Blick. Manche haben zwar Riesenhoden, die man auf drei MEter entfernung gut erkennt, andere haben aber eher kleine Hoden, die man richtig ertasten muss, da kann es bei unerfahreneren Leuten schon passieren, dass sie die nicht sehen. Und wenn man woanders wohnt sieht man sich ja vielleicht auch nicht so häufig.

Ich hab Dir ja gesagt, Du willst gar nicht so genau wissen, was die Dinger waren... als ich zum ersten mal sowas gesehen habe war ich auch fix und alle. Ich war auch mal jung und naiv, und eine selbsternannte Notstation hatte mir einen angeblich kastrierten Bock vermittelt mit sehr kleinen Hoden - ich hatte das auch nicht erkannt, und weil ich den über die Osterfeiertage gekriegt habe bin ich auch nicht gleich zum Tierarzt gegangen... hätte ich mal besser machen sollen!
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Das ist natürlich Mist, dass deine Mama nicht in der Nähe war!
Ist der Papa den mittlerweile kastriert und wieviel Platz hast du denn, kannst du Geschlechter erkennen bzw. deine Mama?
 
L

Luna.16

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
92
Reaktionen
0
Ja also das ist ja was.. echt hätte nie gedacht das des so was ist naja. Ist halt blöd wenn manche leute lügen müssen um ihre Tiere weg zu bekommen. Naja .. nun wird er kastriert! Und dann darf er mit zu der Familie ;) ..

Also ich kann die geschlechter nun selber feststellen. Bie den jungen sind es auf jeden fall männchen und weibchen.

NOch ne frage habe die kleinen vorhin Gewogen: der eine wiegt schon 113 g und der andere 115g ist das gut so ??
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Sehr gute Gewichte!
Wie willst du die denn halten. Vater + Sohn, Mutter + Tochter?
Denn zusammen wird das wohl leider nicht gehen.
Kastrier den Vater bitte schnell, hätte man gleich vor einem Monat machen können, denn er muss minimum nach der Kastration 4 Wochen alleine sitzen, bevor er zum Weibchen kann.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Naja, jetzt eilt es eigentlich nicht mehr mit dem Vater, bis der Jungbock von mama und Schwester weg muss dauert es bei dem Startgewicht ja kaum drei Wochen, und dann darf der erst mal Babysitten, bis der kleine auch so weit ist, kastriert zu werden. dann würde es sich anbieten noch sechs Wochen abzuwarten und dan jedem Bock ein oder mehr Weibchen dazu zu setzen. Da kann man dann aber auch noch 4-6 Monate warten, ich würde nur die Kastrationen machen lassen, bevor der kleine dann richtig in die Rappelphase kommt.

Zwei Böcke mit den Mädels zusammen geht leider meistens ziemlich schief, da sind Meerschweinchen einfach anders als Kaninchen.


Das sind traumhafte geburtsgewichte, das und eine Mama die fleissig säugt ist die allerbeste Voraussetzung!
 
L

Luna.16

Registriert seit
27.06.2011
Beiträge
92
Reaktionen
0
Oh okeii ;)
Ja also der kleine kommt ja bald zu daddy ;) Dann ist der erts mal nicht mehr alleine. Dann warte ich bis ich früh kastra durchführen kann bei dem kleinen und lass die beiden böcke zusammen kastrieren ;)
Die weibchen dürfen dann wenn es soweit ist mit den Männchen zusammen sitzen ;)

Echt das ist ein traumgewicht? Ich dachte eig sie sind zu scher ^^ thihi ;) Naja finde ich gut das ich so eine sorgfältige Mitti habe für die beiden ;)
Also ich muss sagen dir werden dauernt gesäugt ;)

Danke nochmal ;)
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
der kleine kann nach der frühkastration sofort zu den weibchen, der papa muss 4 wochen extra sitzen, also wäre die kastration jetzt sinnvoll!
sinnvoll wäre das, denn dann könnte der papa in 4 wochen zur gruppe, so lernen die kleinen auch viel besser sozialverhalten von zwei erwachsenen tieren und man kann die gruppe versuchen so lange zusammen zu halten, bis man merken würde, es geht nicht mehr. Ich hatte auch schon frühkastrationen, die in so einer kombination funktioniert haben. sie wuchen aber auch von anfang an, mit mama + papa + geschwister auf.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Es gibt da zwei Lösungsansätze:

1. Papa sofort kastrieren, Junior mit 250g frühkastrieren lassen, Junior bleibt bei Mama und Schwester, Papa kommt nach so bald es geht, und man hofft, dass die sich so lange wie möglich vertragen.

Es gibt Frühkastraten, die machen auf Jahre hinaus wenig ärger und man kann sie alle zusammen halten, es gibt aber auch welche, die sich nach einem dreiviertel jahr oder jahr gegen den Altbock durchsetzen, ab da gibt es nur noch Stress. Das ist eine Charakterfrage, eine Frage der Hormone, da kann dir keiner sagen, wie es wird.

2. Man setzt den Junior zum papa, wartet bis der Kleine 4-5 Monate alt ist und lässt dann beide Böcke ganz normal kastrieren - trennt beide dann nach sechs Wochen und macht zwei getrennte gruppen.

Dazu sollte man erwähnen, dass es nicht immer einfach ist, einen Tierarzt zu finden, der Frühkastrationen durchführt, für "normale" kastrationen gibt es da keinerlei probleme.

Ich für meinen Teil bevorzuge Möglichkeit 2 - einfach weil man da keinen Stress hat jetzt schnell schnell geld für zwei kastrationen aus dem Hut zu ziehen, man in Ruhe nach einem Tierarzt suchen kann, dem man wirklich vertraut, statt wie irre rumzutelefonieren, bis irgendeiner bereit ist die Frühkastra zu machen, und am Ende hat der Junior dann zwei Tage vor dem Termin zur Frühkastra nen Hautpilz oder Milben und es wird doch nix, weil damit das Narkoserisiko steigt.
Wenn man schon die Möglichkeit hat, zwei getrennte Gruppen zu machen, dem Kleinen die Zeit zu lassen, die er braucht, soricht da in meinen Augen wenig dagegen.

Außerdem sind meine Erfahrungen mit Gruppen mit mehreren kastraten nicht die besten, sogar mit Frühkastraten die in der gruppe aufgewachsen sind. Eine Freundin hat das probiert, schwangeres Weibchen aufgenommen, am Ende war der Kleine mit 10 Monaten größer als sein Ziehvater und hat den dann übel aus der Gruppe raus gemobbt. Am Ende mochte dann aber auch kein Weibchen mehr zu dem alten kastraten, weil eben der "Kleine" aus meerschweinsicht wohl attraktiver war, außerdem hatten die Weibchen untereinander tiefe Bindungen, die man auch nicht zerstören wollte. Also mussten neue Weibchen für den Altbock her, aber der war danach nie wieder ganz so wie vorher, offenbar war das ein ziemlicher Schlag, richtiggehend von seinem Adoptivsohn raus gemobbt zu werden.
Ist sicher nur ein Fall von vielen, aber ich hab das eben miterlebt und fand es todtraurig für den Bock, und auch fürs Frauchen.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Es ist ja nicht so, dass man schon seit über einem Monat gewusst hat das Babys zu erwarten sind..... also hätte man sich da schon auf die Suche machen können usw.
Ich finde für die Tiere die 1 Möglichkeit besser, einfach weil die Kleinen sich besser entwickeln können. Es muss aber überhaupt erst mal möglich sein, wie Susanne schon sagt, es muss erst mal ein TA gefunden werden der Frühkastrationen durchführt.
 
Thema:

Meine frischen Meerschweinchenjungen! Brächte etwas Hilfe ;)

Meine frischen Meerschweinchenjungen! Brächte etwas Hilfe ;) - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchenjunge / kann man sie behalten?

    Meerschweinchenjunge / kann man sie behalten?: hallöchen, meine Schwester hat Meerschweinchenjunge bekommen - also ihre Meerschweinchen :D. Es sind 3 Stück und ich hab mir überlegt, dass ich...
  • Ähnliche Themen
  • Meerschweinchenjunge / kann man sie behalten?

    Meerschweinchenjunge / kann man sie behalten?: hallöchen, meine Schwester hat Meerschweinchenjunge bekommen - also ihre Meerschweinchen :D. Es sind 3 Stück und ich hab mir überlegt, dass ich...