volierengröße für 2 ratten ok?

Diskutiere volierengröße für 2 ratten ok? im Ratten Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Ratten Forum; hallo ihr lieben, ich möchte mir im august 2 ratten zulegen! ja ich weiß first3 wären besser aber ich hätte gerne nur 2 :P! ich habe für die 2...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

dekatl

Registriert seit
03.03.2010
Beiträge
263
Reaktionen
0
hallo ihr lieben, ich möchte mir im august 2 ratten zulegen! ja ich weiß
3 wären besser aber ich hätte gerne nur 2 :p! ich habe für die 2 eine vogelvoliere die 65x65x160cm groß ist!
leider ist sie eben nciht ganz so breit, was meint ihr ist sie trotzdem ok?
danke schonmal für eure antworten :p
 
14.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Schnitzi

Schnitzi

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
Hallo dekatl,

ich muss Dir leider sagen, dass die Maße so nicht o.k. sind. Mindestmaße sind für die Grundfläche 50cm x 80cm. Die Tiere müssen auch mal eine gerade Strecke so laufen können, auch wenn da noch Häuser, Futetrnäpfe, Rampen usw. sind.

Warum möchtest Du denn nur 2 Tiere, wenn Du genau weißt, dass 3-5 ein optimaler Einstieg sind und es für die Tiere auch noch besser ist?

LieGrü Schnitzi
 
D

dekatl

Registriert seit
03.03.2010
Beiträge
263
Reaktionen
0
würde die voliere trotzdem gehen? bis ich was besseres gefunden hab (und mir leisten kann :))
ähm naja ich bin froh das ich überhaupt 2 ratten haben darf mein mann erlaubt mir nicht mehr da ich schon 2 kaninchen, 4 wellis und 1 hund habe :D
 
Karlü

Karlü

Registriert seit
07.02.2010
Beiträge
4.089
Reaktionen
0
heh dekatl :)

Warum wartest du nicht einfach noch bis du das Geld zusammen hast und dir eine größere Voliere leisten kannst
anstatt dir gleich schon 2 Nasen zu holen?

lg
 
D

dekatl

Registriert seit
03.03.2010
Beiträge
263
Reaktionen
0
wieso denn eigentlich 3?find ich irgendwie ne ungünstige konstellation,wenn sich ein pärchen bildet,hat das dritte die a...karte

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

hey karlü, weil das noch ne ganze weile dauert und ich nicht mehr sooo lange warten möchte :p
 
Schnitzi

Schnitzi

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
Ich bin auch für eine MIndestgröße von 4 Nasen, aber 2 sind definitiv nur eine Zweckgemeinschaft, während bei 3en schon erste Strukturen gelebt werden können.

Ehrlich gesagt finde ich Deine Voraussetzungen für die Rattenhaltung nicht so gut. Wenn Du länger sparen musst um einen geeigneten Käfig anschaffen zu können, dann frage ich mich wie Du die laufenden Tierarztkosten stämmen möchtest. Das ist jetzt kein Angriff, ich weiß nur wie teuer eine Tumor-OP (sehr wahrscheinliche Erkrankung) oder auch ein hartnäckiger Schnupfen kosten können.

Ist Deuin Vater denn bereit Dir im Ernstfall auszuhelfen mit Geld und Fahrten zum TA? Ratten können Krankheiten sehr gut verbergen und leiden schon stärker, wenn man als Mensch die ersten Anzeichen so richtig bemerkt. Das beduetet, dass man auch gelegentlich mal unetr der Woche Abends oder am WE beim Nottierarzt sitzt und das ist richtig teuer...

Wie gesagt, ich möchte Dir nicht an den Karren pinkeln, aber solche Überlegungen sind sehr wichtig vor der Anschaffung von Ratten.

LieGrü Schnitzi
 
D

dekatl

Registriert seit
03.03.2010
Beiträge
263
Reaktionen
0
schnitzi ich bin 21 bin verheiratet habe 1 sohn und erwarte mein 2. kind ich brauche keine untertsützung von meinem vater! tierarztkosten kann ich gut alleine tragen! ich hab ein festes einkommen, mein hund ist auch krank der braucht spezialfutter und das bekommt er auch aber eine voliere anzuschaffen ist das schon ein großer unterschied, ich hab nicht eben mal 100-200 euro locker!#
sorry das ich so aus mir rausplatze aber nur weil ich nicht eben mal ne voliere kaufen kann heißt das nicht das ich kein geld für tierarzt hab
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Dekatl, wenn mal eben eine Ratte an einem Tumor operiert werden muss kommst Du mit Op und Nachbehandlung auch sehr schnell in den Bereich von 100-200 Euro. Und die meisten Ratten sind irgendwann im Laufe ihres Lebens schwer krank - und das leben dauert bei Ratten ja nur um die 2 Jahre. Also die Wahrscheinlichkeit, dass da ein dicker Brocken Tierarztkosten auflaufen ist sehr sehr hoch. Zwischen allen üblichen Kleintierarten sind Ratten einfach diejenigen, die am häufigsten krank werden.

Wo es bei Kaninchen, Meerschweinchen, Rennmäusen etc. viele gibt, die ihr ganzes Leben lang nie eine Tierarztpraxis von innen sehen ist es bei Ratten eben normal, dass sie Atemwegsprobleme bekommen und deutliche Tumore. Frag doch mal hier bei den Rattenhaltern, wie viele da schon mal krank waren.

und zur Voliere: nein, die geht nicht, auch nicht kurzfristig. Und Ratten sind keine Wellensittiche und bilden keine paare, sondern es sind Gruppentiere, die richtige Gruppen brauchen, um sich wohl zu fühlen. keine Paare, sondern Gruppen.
 
Schnitzi

Schnitzi

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
Sorry, hatte automatisch vater statt mann eingesetzt :uups:

Dann ist die Situation noch etwas anders, was ich übrigens toll finde!

Wo hast Du denn anch der Voliere geschaut? Vielleicht kann man Dir hier ja noch Tips für eine günstige und gute geben? Und wieviel willst Du ausgeben?

Bitte versteh mich auch wenn bei mir die Alarmglocken läuten, wenn es um mangelndes Geld bei der Käfiganschaffung geht. Da fehlt es dann leider erfahrungsgemäß auch oft bei TA usw. ...

Wenn Du doch unabhängig von Faktoren wie Abhängigkeiten durch Eltern bist, kannst Du dann nochmal mit Deinem Mann reden?
Ich mein, 3-5 Ratten sind schon etwas teurer als 2, aber sie fordern auch weniger Zeit und Beschäftigung von Dir, da Du ja mit Kind, Kegel und Hund wahrscheinlich schon sehr ausgleastet bist.
Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen,dass 2 Ratten beim täglichen Auslauf sehr viel Entertainment fordern und jetzt wo ich 4 habe, kann ich auch ruhigen Gewissens einfach mal die Käfigtür öffnen, das Zeug aufbauen und mich um meinen Kram kümmern. Die Stinker haben ja sich...

LieGrü Schnitzi
 
D

dekatl

Registriert seit
03.03.2010
Beiträge
263
Reaktionen
0
ich habe auch noch eine 2.voliere aber die ist genauso groß und dort sinnd meine geier drin :)
man könnte die voliere doch zur seite vergrößern? ich hab noch andere käfig da :D
achso und thema tierarzt mein hund hat mich letztens auch mal eben 80 euro gekostet das bezahl ich auch gerne da ess ich eben 1 woche nur nudeln, aber irgendwie seh ich es nicht ein 200 euro auszugeben wegen 15 cm :uups:
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
huhu,
auch wenn es jetzt nicht gefällt, aber man tut den tieren nichts gutes wenn man sich aus persönlichen gründen, rudeltiere zu zweit hält. die anschaffungskosten sind im vergleich zu den folgekosten garnix! deswegen finde ich die frage der finanzierung, die hier gestellt wurde, ebenfalls durchaus berechtigt. du kannst in schlechten monaten schonmal mind. 50€ beim TA lassen...im zweifelsfall sogar auch die folgemonate. das sollte man nicht unterschätzen. ich will es dir nicht ausreden, es ist auch nicht böse gemeint aber das sollte ich hier am rande, noch einmal gesagt haben!als "übergangslösung", würde deine voliere durchaus gehen.(für notfälle o.ä.) aber leider bleibt es meist nie dabei, wenn man den eindruck bekommt, es geht auch so!für die dauer, ist das nichts. ;) lg
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Nur um das klar zu stellen, ich verstehe dich schon, ich gehöre auch zu den EMnschen mit chronschem Geldmangel, und ich kann meinem Mann auch nicht immer vermitteln, warum ich für das teure Hobba Tierhaltung immer wieder was teures anschaffen muss - ist dagegen eines krank wird selbstverständlich der Tierarzt gezahlt, das geht dann schon irgendwie. Aber vor einer geplanten Anschaffung sollte man sich selber gegenüber schon ehrlich sein, ob das wirklich sinnvoll ist, wenn es schon am Käfig scheitern würde.

Vor allem wenn ihr dann auf andere Dinge verzichten müsstet, die neuen Schuhe für die Kinder von der Billigmarke kommen müssen oder sowas, weil ihr dem Tierarzt noch 120 Euro schuldet.

Wenn dir eine Voliere zum kaufen zu teuer ist kann man gut für unter 100 Euro selber einen schrank umbauen. mit Käfigen verbinden kommst Du ja auch nicht weit.
 
Clarissa

Clarissa

Registriert seit
21.05.2008
Beiträge
4.342
Reaktionen
0
Off-Topic
Wenn ich im Monat TA und alle szusammenrechne was für meine Ratten bestimmt ist , könnt ich mir ein Pferd locker leisten;)
Ratten sind schweineteuer
 
D

dekatl

Registriert seit
03.03.2010
Beiträge
263
Reaktionen
0
echt clarissa wie viel gibst du denn aus?
 
Clarissa

Clarissa

Registriert seit
21.05.2008
Beiträge
4.342
Reaktionen
0
Locker 250 Euro ....
 
Schnitzi

Schnitzi

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
Hui, dann haben wir einen schrecklichen Monat... Ich habe bisher 105 Euro beim TA gelassen (ohne Fahrtkosten) und habe gerade rausgefunden, was ich noch tun kann. Ich rechne mit nochmal mindestens 100 Euro ohne Fahrtkosten. Hierbei gibt es zu bedenken, dass ich insgesamt 9 Stunden vorm Rechner gehangen habe, um mir eine Lösung für das derzeitige Krankheitsbild zu recherchieren, da meine TÄ nicht recht weiter weiß und das bei Ratten ein recht übliches Bild unter TÄ ist...
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Wir hatten auch schon Ratten, die uns jeweils knapp 500Euro gekostet haben.
Leider sind Ratten relativ anfällig,
besonders im Alter erscheinen oft und sehr schnell Tumore, aber auch Schnupfen
& Co wird schnell chronisch - so dass man leider oft relativ tief in die Tasche
greifen muss. Dennoch ist ein TA bei vielen Dingen schlichtweg notwendig und
umumgänglich!

Überlege dir die Anschaffung von Ratten also gut.
Du solltest auf jeden Fall in der Lage sein können, eine notwendige
Operation etc. im Ernstfall bezahlen zu können.
 
Wiwichen

Wiwichen

Registriert seit
06.02.2011
Beiträge
1.451
Reaktionen
0
Ich denke auch das du es dir nochmal überlegen solltest. Ich ahbe 2 Ratten (okay seit Montag sitzt im Flur die Dritte und wartet auf die Integration :-D) und ich kann dir sagen es geht einiges drauf.

Nehmen wir mal an unsere Tierchen sind gesund (was eher selten der Fall ist)..

Tägliches Frischfutter in einer Woche fressen meine Beiden locker eine ganze Gurke, ne halbe Zucchini, 3 Möhren (sie mögen keine Möhren), 3 große Paprika, 1-2 Bananen, 1 Apfel, kanpp 10 Cocktailtomaten, eine Dose Mais und zusätzlich noch das Trockenfutter, wo die Empfehlungen ja zum Rattima gehen, was auch nicht grad günstig ist.
Zudem bekommen meine einmal im Monat Ei bzw 2 Mal. Das Gemüse und Obst wird mit Leinöl beträufelt.
Leckerchen kosten auch was.

Ich meine ich reiche noch nichts Außergewöhnliches, aber das wird früher oder später kommen.

Dann das Einstreu: Ich habe Maiseinstreu, da Cassy bei dem Holzeinsztreu dauerhaft niest. Maiseinstreu ist auch Geruchsbindend und wir kommen gut damit aus. Habe bisher nichts vergleichbares gefunden.

Spielzeug und Käfigeinrichtung muss je nach Bedarf auch angeschafft und zeitweise erneuert werden. Die Holzhäuser zb stinken innerhalb von 2 Wochen bestialisch wenn man Bettnässer hat und diese kommen leider häufig vor.

So und dann die TA-Kosten, ich bin monatlich beim TA. Wenn du nur 2 hälst verringern sich die Ksoten eigentlich nicht wirklich. Husten ,Niesen, Naselaufen bei dem Wetter Alltag der behandelt werden muss. Der Mensch ist nun mal Überträger und da du nicht alleine wohnst und Kind und Tiere hast welche alle Überträger sein werden, werden deine Tierchen sich relativ oft was einfangen. Dann, und das ist leider bei uns so, fangen die Tiere leider irgendwann an ihre Machtkämpfe immer energischer zu führen. Ich merke wie meine 2 im Dom immer agressiver werden, aufgrund der Zwangsgemeinschaft.
Darum stocke ich nun auf. Nehmen wir an die kloppen sich so das eine verletzt wird. Das kann ordentlich ins Geld gehen.
Ich finde das weder du, noch dein Mann oder einer der anderen familienmitgleider derzeit in deiner Familie einsparen sollte, um den Tierchen alles zu geben.

Warte noch etwas lege dir was auf die Seite und dann wenn dein Würmchen da ist und sich alles eingependelt hat und du dann noch in der Lage bist mal eben 100-200€ locker zu machen ohne das wer arg zurücktreten muss, dann würde ich es an deiner Stelle wagen.

Weder euch als jetzt schon bestehende Familie noch den Ratten als neue Familienmitgliedern ist geholfen dies übereilt zu entscheiden und umzusetzen.

Ich möchte nicht das du mich nun falsch verstehst, aber ich fand es schon schwer den 2 Nasen und meiner vor kurzem geborenen Tochter gerecht zu werden und ich hab Geld satt. Es ist auch eine Frage der Zeit, denn die Tiere verlangen Aufmerksamkeit. In der Zwangsgemeinschaft mehr als in einem Rudel.

Zum Käfig kann ich dir den Tipp geben bei E-Bay und so zu schauen, vielleicht hast du das Glück und kannst dir günstig was passendes schießen. Ansonsten plündere Ikea und bau nen Aneboda um. Ich hörte das dies nicht all zu teuer sein soll und recht einfach ist.
Häuser etc kannste bei Zooplus.de gucken. Die haben zeitweise günstige Angebote auch beim Futter und bei Beschäftigungssachen. Man muss halt nur regelmäßig reinschauen.

Ich kann deine Ungeduld verstehen, daher gebe ich dir auch Tipps. Nur bitte denk auch an das ganze Drumherum, was stressig wird und auch dem Geldbeutel ein Loch frisst.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

volierengröße für 2 ratten ok?

volierengröße für 2 ratten ok? - Ähnliche Themen

  • Dringend Käfig für Ratten gesucht!

    Dringend Käfig für Ratten gesucht!: Hey Leute! Vielleicht hat der ein oder andere aus einem vorigen Thread mitbekommen, dass eine "Bekannte" sich Ratten geholt hat und den...
  • Etagen für den Käfig

    Etagen für den Käfig: Hallo:) Ich wollte fragen, ob es ein ungiftigen Lack für Holzetagen gibt? Die Ratten werden bestimmt mal dran nagen, und sie werden die Etagen...
  • Etagen für Käfig

    Etagen für Käfig: Hallo liebe Rattenfreunde, ich bin auf der suche nach neuen geeigneten Etagen. Ich habe so Plastikecketagen von Ferplast drin und dort lege ich...
  • Suche Furet Dach (Raum Gießen oder Leipzig) für 2 Monate

    Suche Furet Dach (Raum Gießen oder Leipzig) für 2 Monate: Hallo zusammen Wir haben ein Furet Tower und wollen übergangsweise 2 Käfige (also 2 Furet XL) draus machen, deshalb fehlt uns einfach nur so...
  • Häkeln für die Ratten?

    Häkeln für die Ratten?: Hallo also ich habe mich endschieden nun vier rattenböckschen zu holen, sind brüder. Da ich auch gerne Häkel habe ich mich gefragt ob ich meinen...
  • Häkeln für die Ratten? - Ähnliche Themen

  • Dringend Käfig für Ratten gesucht!

    Dringend Käfig für Ratten gesucht!: Hey Leute! Vielleicht hat der ein oder andere aus einem vorigen Thread mitbekommen, dass eine "Bekannte" sich Ratten geholt hat und den...
  • Etagen für den Käfig

    Etagen für den Käfig: Hallo:) Ich wollte fragen, ob es ein ungiftigen Lack für Holzetagen gibt? Die Ratten werden bestimmt mal dran nagen, und sie werden die Etagen...
  • Etagen für Käfig

    Etagen für Käfig: Hallo liebe Rattenfreunde, ich bin auf der suche nach neuen geeigneten Etagen. Ich habe so Plastikecketagen von Ferplast drin und dort lege ich...
  • Suche Furet Dach (Raum Gießen oder Leipzig) für 2 Monate

    Suche Furet Dach (Raum Gießen oder Leipzig) für 2 Monate: Hallo zusammen Wir haben ein Furet Tower und wollen übergangsweise 2 Käfige (also 2 Furet XL) draus machen, deshalb fehlt uns einfach nur so...
  • Häkeln für die Ratten?

    Häkeln für die Ratten?: Hallo also ich habe mich endschieden nun vier rattenböckschen zu holen, sind brüder. Da ich auch gerne Häkel habe ich mich gefragt ob ich meinen...