Welcher "Untermieter" könnte das wohl sein?

Diskutiere Welcher "Untermieter" könnte das wohl sein? im Wildtiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Liebe Tierfreunde. Auch wir haben im Dach einen Untermieter. Leider ist es die Dachschräge und wir kommen nicht dazu. Seit 2 Wochen hören wir...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

Aquamarina

Registriert seit
15.07.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Liebe Tierfreunde.

Auch wir haben im Dach einen Untermieter. Leider ist es die Dachschräge und wir kommen nicht dazu.

Seit 2 Wochen hören wir tagsüber ein lautes Schnarchen. Es klingt
wie ein lautes schnurren einer Katze. Das wärs aber auch schon. Wir hören kein Kratzen, kein Geruch nichts. Einmal morgens um 4.30 ist es aufgestanden und "herumgelaufen" das ists aber schon gewesen. Ich weiss das Nager normalerweise sehr Nachtaktiv sind und frage mich nun, was dieses Geheimnissvolle Tier sein könnte, dass so laut schnarcht, dass es sogar meinen Vater Konkurrenz macht, aber uns (bis jetzt) in keinster Weise den Schlaf raubt!

PS wir wohnen auf einem Bauernhof. Vielleicht ist das ja wichtig.

Hat jemand eine Idee?
 
15.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Welcher "Untermieter" könnte das wohl sein? . Dort wird jeder fündig!
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
5.644
Reaktionen
0
ööööhm, mal ganz scheu: schon mal an eine Eule gedacht? Schleiereule? Die sind gerne in den Dächern, naja, sonst eher in den Ställen aber man weiss ja nie... Und die machen ganz grausige Schnarchgeräusche.

Mich irritiert nur, dass es herumgelaufen ist. Das passt dann wieder nicht. Und Kot und Gewölle müsstest Du dann wohl auch sehen.

Dachte halt nur grad bei diesem Schnarchen / Fauchen, das würde noch passen...

Igel machen ja auch so Geräusche aber das wäre der erste, den ich kenne, der auf eine Dach kommt... :mrgreen:
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Ich würde eher auf Waschbären tippen.
Die können auch recht laut schnarchen und laut sind die nachts auch gerne mal ;)
 
Eddelfisch

Eddelfisch

Registriert seit
23.06.2011
Beiträge
336
Reaktionen
0
Hallo Aquamarina,
vielleicht ist es ja ein Marder aber können die Schnarchen?
Komisch finde ich nur das nichts weiter, bis auf die eine Ausnahme, als das Schnarchen zu hören ist.
Gruß Eddelfisch
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Übringens ist dieses Schnarchen bei Waschbären nicht das "Schnarchen" was wir von uns Menschen kennen.
 
A

Aquamarina

Registriert seit
15.07.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo!!

danke vielmals für die schnellen Antworten! Ich dachte auch an einen Marder oder Waschbären, aber die machen doch einen heidenlärm! "unser" tierchen aber schnarcht mal ein paar minuten, dann hört man wieder stundenlang nichts. Nachts ebenfalls - NICHTS! das verstehe ich echt nicht!
Zuerst dachte ich grad an eine Katze, weil es klingt wie wenn eine Katze megalaut schnurren würden. Kann es aber def. nicht sein.

Ich rätsle mal weiter... :)

Siebenschläfer sind ja jetzt im Sommer aktiv und fressen. Deshalb fällt der wohl auch weg.
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
wie gesagt ich tippe sehr auf den Waschbären.

Waschbären schnarchen auch nicht wie bei uns Menschen.
Diese Geräusche die du hörst,kommen von Waschbären die,die machen,aber die Waschbären Schlafen dabei gar nicht ;)
Hast du in der Nähe ein Obstbaum?
Achte mal ob du Kot auf dem Dachboden findest.
 
A

Aquamarina

Registriert seit
15.07.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
wir können das nicht prüfen weil das Tier in der Schräge "haust" müsste ein Waschbär nicht in der Nacht Lärm machen? Die haben doch ziemliche Krallen.
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Achso.

Ne nicht unbedingt.
Trotz Krallen können auch Waschbären recht leise sein,und können aber auch mal richtig Krach machen.
 
L

Linardo

Registriert seit
29.07.2011
Beiträge
1
Reaktionen
0
Wer schnarcht denn da...

Hallo, wir haben bei uns unter dem Dach vor ca. 2 Monaten auch ein Schnarchen gehört.
Vor gut 3 Wochen hat es dann an 3 Stellen, die eng nebeneinander lagen, geschnarcht.

Nach Rückfrage im Stuttgarter Zoo hat mir eine sehr nette Biologin erklärt, daß es sich mit
aller größter Wahrscheinlichkeit um einen Bilch handelt. D.h. Siebenschläfer, Garten- oder
Baumschläfer oder eine Haselnussmaus. Von der Größe der Einstiegsöffnung am
Haus tippe ich bei uns auf eine Haselnussmaus. Oder besser gesagt mehrere Mäuse.

Das nächtliche Schnarchen waren vermutlich Jungtiere. Das ist jetzt aber vorbei. Ab letzter
Woche wird nur noch tagsüber gepennt. Nachts ist Ruhe.
Bis auf das leise Schnarchen und gelegentliches "Kratzen" stören sie niemanden und deshalb können sie auch gerne bei uns weiter wohnen.
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
5.644
Reaktionen
0
schnarchende Mäuschen.... :p Ist ja süss.... :055:
 
Racy

Racy

Registriert seit
29.05.2008
Beiträge
1.358
Reaktionen
0
Marder müssen auch nicht unsagbar laut sein, die poltern mal übern Dachboden beim toben, aber die können auch leise sein. Aber die geben eher ein muckern von sich, wie Frettchen halt. :)
 
A

Aquamarina

Registriert seit
15.07.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Des Rästels Lösung !!

Liebe Tierfreunde

ich möchte euch mitteilen, was das für ein Untermieter war, bzw ist! Es ist unglaublich und ich hätte niemals daran gedacht, um was sich dieses schnarchen und schnurren handeln würde:

Es sind Wespen! Ein ganzer Wespenschwarm der sich unter unserem Dach eingenistet hat. Gemäss Recherche belüften die ihren Bau mit gleichmässigem Flügelschlag das wie schnarchen oder schnurren klingt. Wir hören es ja immernoch zu sämtlichen Zeiten.

Wer hätte das gedacht - da diese uns nicht anhaben und ende Jahr sowieso das Weite suchen, werden wir dieses Schnarchen wohl noch etwas weiter hören.

Danke für eure Mithilfe!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welcher "Untermieter" könnte das wohl sein?

Welcher "Untermieter" könnte das wohl sein? - Ähnliche Themen

  • Neuer Untermieter in der Zwischendecke: Was ist das für ein Tier?

    Neuer Untermieter in der Zwischendecke: Was ist das für ein Tier?: Hallo in die Runde, habe mich angemeldet, weil wir seit einigen Tagen einen neuen "Untermieter" in einer Zwischendecke haben. Ich befürchte fast...
  • Über 10 Jahre "Untermieter" unterm Dach

    Über 10 Jahre "Untermieter" unterm Dach: Hallo ihr Lieben! Ich bin seit heute neues Mitglied hier im Tierforum unter anderem weil ich euch gerne von meinem kleinen unbekannten...
  • Untermieter mit Nachwuchs

    Untermieter mit Nachwuchs: Hallo! Habe schon öfter hier im Forum gestöbert, wenn ich Fragen hatte und möchte jetzt gerne selber mal mein Problem hier zur Sprache bringen...
  • unbekannter untermieter

    unbekannter untermieter: Hallo an alle! Habe mich soeben eingeloggt, weil mich interessiert, welches Tier in meinem Garten sein könnte. Es bewohnt oder bejagt meinen...
  • Welche Mausart könnte das sein?

    Welche Mausart könnte das sein?: Welches Mäusenest könnte das sein??? Hallo ihr Lieben, wir haben heute bei uns im Garten in der Pergola unter Laubblättern ein Nest gefunden...
  • Ähnliche Themen
  • Neuer Untermieter in der Zwischendecke: Was ist das für ein Tier?

    Neuer Untermieter in der Zwischendecke: Was ist das für ein Tier?: Hallo in die Runde, habe mich angemeldet, weil wir seit einigen Tagen einen neuen "Untermieter" in einer Zwischendecke haben. Ich befürchte fast...
  • Über 10 Jahre "Untermieter" unterm Dach

    Über 10 Jahre "Untermieter" unterm Dach: Hallo ihr Lieben! Ich bin seit heute neues Mitglied hier im Tierforum unter anderem weil ich euch gerne von meinem kleinen unbekannten...
  • Untermieter mit Nachwuchs

    Untermieter mit Nachwuchs: Hallo! Habe schon öfter hier im Forum gestöbert, wenn ich Fragen hatte und möchte jetzt gerne selber mal mein Problem hier zur Sprache bringen...
  • unbekannter untermieter

    unbekannter untermieter: Hallo an alle! Habe mich soeben eingeloggt, weil mich interessiert, welches Tier in meinem Garten sein könnte. Es bewohnt oder bejagt meinen...
  • Welche Mausart könnte das sein?

    Welche Mausart könnte das sein?: Welches Mäusenest könnte das sein??? Hallo ihr Lieben, wir haben heute bei uns im Garten in der Pergola unter Laubblättern ein Nest gefunden...