Meine Ella hat ihr erstes Ei fallen lassen

Diskutiere Meine Ella hat ihr erstes Ei fallen lassen im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Liebe Leute, ich bin ein wenig verzweifelt, weil ich nicht so richtig weiß, wie ich mich verhalten soll. Ich habe ein Wellensittichpärchen im...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

danipi44

Guest
Liebe Leute, ich bin ein wenig verzweifelt, weil ich nicht so richtig weiß, wie ich mich verhalten soll.
Ich habe ein Wellensittichpärchen im 24-h-Freiflug in meiner Wohnung. Meine Ella ist jetzt ein Jahr alt geworden und hat die letzte Woche in meiner leeren Handtasche gekramt,
hat meine Kassenzettel darin zu Schnipseln gepickt und Kuki saß immer oben auf dem Taschenrand und hat sie irgendwie "angefeuert" - wir haben uns amüsiert darüber, weil sie ständig versucht in irgendwelche dunklen Ecken zu kriechen, und wenn es nur ein weites Hosenbein ist. Heute früh habe ich mich über ihren "dicken Po" gewundert und habe mich schon gefragt, ob das mit ihrer Geschlechtsreife zu tun hat. Jedenfalls habe ich vor zwei Stunden nen zerplatztes Ei unter ihrem Käfig gefunden und nun weiß ich, was das Ganze bedeutet.
Ich möchte aber nicht, dass sie brütet, was kann ich bitte dagegen tun?
Soll ich tatsächlich ihr nächstes Ei einfach entfernen und gegen eines aus der Zoohandlung austauschen? Kann man das so einfach machen?
Ich wäre dankbar für einen Tip.
Viele Grüße - Danipi
 
16.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Sittiche versucht? Funktioniert auch mit Papageien und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Sittich.
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Einfach keine Unterschlüpfe mehr Bieten was an ein Nesthöhle erinnert. :)
 
D

danipi44

Guest
Vielen Dank Steffi, also einfach die Tasche wegnehmen... Wieso komme ich da nicht selbst drauf.
LG Dani
 
Mariama

Mariama

Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Dani,

ich würde noch zusätzlich die Bedingungen verschlechtern, um sie aus der Brutstimmung zu bringen.

In der freien Natur wird gebrütet, wenn das Futterangebot reichhaltig, die Tage lang und hell sind und es schön warm ist. An den Temperaturen kannst du im Moment nichts ändern, aber ich würde dir empfehlen, das Futter auf die reine Körnermischung, möglichst noch mit magerem Knaulgras gestreckt zu reduzieren und den Raum, in dem sie leben, schon am frühen Abend zu verdunkeln. Wenn es irgendwie geht, kannst du auch am Tage das Licht im Zimmer reduzieren.

Dann sollte sie innerhalb einer Woche aus der Brutstimmung kommen. Du siehst es daran, dass sich die Nasenwachshaut von dunkebraun auf hell verändert.
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.182
Reaktionen
1
Und falls sie weiterlegen sollte: Eier entweder anstechen, abkochen oder durch Plastikeier ersetzten, damit sie ihrem Bruttrieb ohne Folgen nachgehen kann. Es wäre sonst möglich, dass sie immer weiter legt.
Aber Mariamas Tipps bezüglich der Brutstimmung dürften auch schon sehr hilfreich sein. ;)
 
90Jenny06

90Jenny06

Registriert seit
01.01.2010
Beiträge
1.568
Reaktionen
0
Die plastikeirr sollten aber wieder durch die abgekochten eier ersetzt werden, da die Hennen die eier aufpicken und fressen werden.
Dies machen sie, da sie so ihren kalcium gehalt der beim eierlegen niedriger wird, wieder erhöhen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Meine Ella hat ihr erstes Ei fallen lassen