Arthrose beim Hund - Erfahrungen zu Litopet bzw. Hagebuttenpulver?

Diskutiere Arthrose beim Hund - Erfahrungen zu Litopet bzw. Hagebuttenpulver? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Mein 10jähriger Labradorrüde wurde vor ein paar Tagen mit Arthrose diagnostiziert. Ich möchte ihm natürlich sein Leben so angenehm (und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
J

jennyc

Registriert seit
11.07.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Mein 10jähriger Labradorrüde wurde vor ein paar Tagen mit Arthrose diagnostiziert. Ich möchte ihm natürlich sein Leben so angenehm (und schmerzfrei) wie möglich machen. Mein
Tierarzt hat mir Litopet empfohlen, ein Futterergänzungsmittel, das zu 100% aus Hagebuttenpulver besteht. Ich bin jetzt auf der Suche nach Erfahrungsberichten dazu, konnte aber nicht wirklich etwas finden, wahrscheinlich weil das Produkt noch so neu auf dem deutschen Markt ist. Auf der Herstellerwebseite sind Studien zu finden, die sehr vielversprechend klingen.

Hat jemand schon Erfahrungen mit Litopet bei Arthrose oder allgemein mit Hagebuttenpulver bei Arthrose gemacht? Bin über jeden Hinweise dankbar! :)
 
17.07.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Arthrose beim Hund - Erfahrungen zu Litopet bzw. Hagebuttenpulver? . Dort wird jeder fündig!
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Huhu,

also ich kenne das so, dass Hunde mit Arthrose vor allem Produkte mit Grünlippenmuschelextrakt bekommen. Eigentlich kenne ich keinen, der das nicht bei einem arthrosegeplagten Hund füttert :eusa_think:

Das Produkt von deinem TA selber kenne ich nicht. Allerdings füttere ich selber kurweise Hagebutten(schalen)pulver. Sie sind gut für das Immunsystem, da sie die reinsten Vitamin- C Bomben sind und mein Rüde ist eh sehr angeschlagen, was das Immunsystem angeht. Inwiefern das jetzt aber bei Arthrose helfen soll, wüsste ich nicht. Ist den Litopet eine Art Medikament oder ist das nur die Marke, wo du das Hagebuttenpulver beziehst? Hagebuttenschalenpulver gibt es nänlich von einigen Marken. Ich nutze gerne das von Lunderland, das hat die perfekten Mengen für mich. Oder macht es einen Unterschied, ob es Schalen oder tatsächlich die ganze Hagebutte ist?

Liebe Grüße
Pewee
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Huhu,

dass Hagebutten bei Arthrose helfen ist mir ehrlich gesagt neu:eusa_think:

Muschelextrak, zum Beispiel aus der Grünlippmuschel, soll gut helfen und auch Teufelskralle soll empfehlenswert sein. Meiner bekommt schon fertiges Pulver/fertige Pellets von Luposan, da ist u.a. auch Muschelextrakt drin. Ich bin damit sehr zufrieden und kann das Zeug auch guten Gewissens weiterempfehlen. Nur muss dir klar sein, dass das Zeug keine Heilung bringen kann und, dass die Wirkung auch nicht bewiesen ist. Ole zumindest springt immer noch gern durch die Gegend, obwohl er eigentlich schon dieses Jahr seine Op gehabt hätte.
 
J

jennyc

Registriert seit
11.07.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Vielen Dank für Eure Antworten!! Das eine Heilung von Arthrose nicht möglich ist, ist mir bewusst, es geht um eine Linderung, um ein möglichst schmerzfreies Leben für meinen Labi. Von Teufelskralle hat mir mein Tierarzt abgeraten, weil es nur als Kur gegeben werden kann und auch relativ scharf ist und deshalb die Schleimhäute und den Magen angreifen kann. Litopet ist ein Nahrungergänzungsmittel für Tiere, "Litopet" ist also der Name dieses Präparates. Ich poste mal den Link zur deutschen Seite bzw. zu den Gutachten dort (wenn ich das nicht darf, bitte einfach rauslöschen): http://www.rosavital.com/gutachten.de.html

Ich melde mich Morgen noch mal ausführlich, bin gerade auf dem Weg raus zur letzten Gassirunde ... :)
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Ich muss mich in dem Fall anschließen, die Wirkung von Hagebuttenpulver bei Arthrose wäre mir unbekannt :eusa_think: Meinst du dieses Medikament mit der Studie? http://www.rosavital.com/gutachten.de.html Ich finde die Studie ehrlich gesagt nicht besonders vielsagend.... die Wirkung wurde an 68 Windhunden für drei Monate getestet, und das einzige, was sich verbessert hat, ist die Fellqualität und die Aktivität der Hunde (was ja zu erwarten ist, wenn das Immunsystem sich verbessert und die Tiere einen allgemeinen Schub bekommen). Der Hund meiner Mutter hat auch Arthrose und bekommt dagegen Tabletten, leider weiß ich den Namen nicht auswendig (beginnt mit A, ich glaube, es ist Arthrovet). Allerdings hat er es nicht besonders stark (nur ein Vorderbein). Wie stark ist es denn bei deinem Hund fortgeschritten?

LG
 
J

jennyc

Registriert seit
11.07.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
ich habe heute mit meinem tierarzt gesprochen und mir erklären lassen, wie hagebutte bei arthrose wirkt. ich melde mich dazu morgen noch mal ausführlich, er hat mir noch einen aufsatz dazu geschickt, den muss ich noch durcharbeiten.

@mischling: ja, ich meine die studie. sie sagt außerdem aus, dass hagebutte bei den getesteten hunden entzündungshemmend gewirkt hat. mein labi hat vor allem in den hinterbeinen probleme, gerade nach dem aufstehen fällt es besonders auf, dann lahmt er auch häufig.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Ist denn dann sicher, das es nur Arthrose ist oder könnte es HD in Verbindung mit Arthrose sein? Wie wurde er denn untersucht?

LG
 
J

jennyc

Registriert seit
11.07.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ist denn dann sicher, das es nur Arthrose ist oder könnte es HD in Verbindung mit Arthrose sein? Wie wurde er denn untersucht?

LG
Ja, es ist nur Arthrose, er wurde in der Tierklinik geröngt. Es ist definitiv kein HD.

Zu der Wirksamkeit von Litopet habe ich mich jetzt mal schlau gemacht und den Artikel, den mir mein Tierarzt geschickt hat, durchgearbeitet. Daraus stammt dieser Ausschnitt:Bei der Suche nach neuen Therapieansätzen zur Linderung degenerativer Prozesse der Arthrose ist das Arsenal von Pflanzenstoffen durch einen Wirkstoff aus Hagebuttenextrakt erweitert worden. Nach seiner Isolierung aus dem standardisierten Pulver mithilfe eines komplizierten Fraktionierungsverfahren konnte die Substanz isoliert und chemisch definiert werden. Es handelt sich um ein Galaktolipid (GOPO®, s. Abb. 2), ein Molekül, das aus einem Zuckeranteil und Fettsäuren zusammengesetzt ist. In einer Gemeinschaftsstudie dreier Forschungseinrichtungen in Dänemark konnte das Galaktolipid als aktiver Bestandteil identifiziert werden. Das Galaktolipid hemmt in niedrigen Konzentrationen die Zellmigration im Verlauf von Entzündungsprozessen, lindert Schmerzen und erhöht die Bewegungsfähigkeit bei Patienten mit Arthrose. (Quelle: Ärztezeitschrift für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin http://zaen.medienartig.com/pdf/2006/2006-10.pdf ab S. 649)
 
*purdey*

*purdey*

Registriert seit
16.07.2010
Beiträge
101
Reaktionen
0
Hallo,

ich kann dir folgendes Produkt sehr empfehlen:

http://www.lintbells.com/products/yumove

Das gibt es auch in einigen deutschen Shops.



Es hat bei meiner 11,5 jährigen Hündin innerhalb weniger Tage geholfen.
Das Humpeln aus der Schulter ist weg!

Zuvor hatte ich schon allerhand Grünlippmuschliges und so ausprobiert.
Auch die bekannten homöopatischen Mittel mit dem "eel" hintendran.


Ich gebe ihr das "Yumove Working Dog".
Da sind zusätzlich noch beta-glucane drin.
 
J

jennyc

Registriert seit
11.07.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ich habe Litopet vor ein paar Tagen bestellt und werde berichten, ob es meinem Labi damit besser geht. :)
 
J

jennyc

Registriert seit
11.07.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
So, ich füttere jetzt seit knapp einer Woche Litopet und die Symptome sind weniger geworden. Mein Labi steht nicht mehr ganz so schwerfällig auf und das Humpeln hinten rechts ist auch schon weniger geworden, meine ich. Er bekommt TroFu von Wolfsblut und bekommt da jetzt 3x 5g Litopet druntergemischt. Er frisst es anstandslos. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Mal schauen, wie es weitergeht.
 
J

jennyc

Registriert seit
11.07.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
:D Ich kann weiterhin nur Positives von LitoPet berichten. Meinem Dicken geht es besser, er wirkt sehr viel mehr vitaler, sein Fell glänzt auch wieder richtig schön. Seine Bewegungen sind sehr viel flüssiger geworden, das Humpeln ist fast ganz verschwunden. Kann LitoPet nur empfehlen!!
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Freut mich, dass es deinem Hund besser geht :D. Ich hoffe, das bleibt auch weiterhin so.

LG
 
J

jennyc

Registriert seit
11.07.2011
Beiträge
8
Reaktionen
0
Vielen Dank!! Ja, ich bin auch sehr froh!! :) Ich bin auch sehr froh, dass unser Tierarzt uns so gut beraten hat und meinen Dicken nicht nur mit Schmerzmitteln "zuballern" möchte. So etwas hört man ja auch immer wieder, aber da hätte ich mir direkt einen anderen Tierarzt gesucht.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Arthrose beim Hund - Erfahrungen zu Litopet bzw. Hagebuttenpulver?

Arthrose beim Hund - Erfahrungen zu Litopet bzw. Hagebuttenpulver? - Ähnliche Themen

  • unsere Lea kann jeden Tag schlechter laufen....Arthrose?

    unsere Lea kann jeden Tag schlechter laufen....Arthrose?: Hallo zusammen, ich habe mich zum ersten mal in so einem Forum angemeldet, weil ich denke, es sind sicher auch Leidensgenossen hier, mit denen ich...
  • Arthrose mit 4,5 Jahren im Ellbogen - Dürfen wir noch Sport machen?

    Arthrose mit 4,5 Jahren im Ellbogen - Dürfen wir noch Sport machen?: Hallo ihr Lieben, Ich weiß ihr habt lang nichts von mir und Finn gehört... Jetzt melde ich mich mit einem Thema was mich sehr beschäftigt. Von...
  • Arthrose beim jungen Hund

    Arthrose beim jungen Hund: Hallo :) Ich möchte mir hier einwenig Hilfe und Informationen holen aber erstmal von Anfang an: Seit gestern habe ich eine wunderschöne...
  • Gelenkschmerzen / Arthrose beim Hund / Durchfall durch Traumeel

    Gelenkschmerzen / Arthrose beim Hund / Durchfall durch Traumeel: hallöchen, mein wauzi kommt die letzten tage recht schlecht hoch. er muss sich auch erst mal einlaufen. wenn er lange gelegen hat humpelt er...
  • Arthrose beim Hund ???

    Arthrose beim Hund ???: Hallo, meine kleine Hündin Biene(6,5 Jahre Jack Russel Dackel Mix) läuft seit einiger Zeit nicht mehr gern und sichtlich unter Schmerzen. Die...
  • Arthrose beim Hund ??? - Ähnliche Themen

  • unsere Lea kann jeden Tag schlechter laufen....Arthrose?

    unsere Lea kann jeden Tag schlechter laufen....Arthrose?: Hallo zusammen, ich habe mich zum ersten mal in so einem Forum angemeldet, weil ich denke, es sind sicher auch Leidensgenossen hier, mit denen ich...
  • Arthrose mit 4,5 Jahren im Ellbogen - Dürfen wir noch Sport machen?

    Arthrose mit 4,5 Jahren im Ellbogen - Dürfen wir noch Sport machen?: Hallo ihr Lieben, Ich weiß ihr habt lang nichts von mir und Finn gehört... Jetzt melde ich mich mit einem Thema was mich sehr beschäftigt. Von...
  • Arthrose beim jungen Hund

    Arthrose beim jungen Hund: Hallo :) Ich möchte mir hier einwenig Hilfe und Informationen holen aber erstmal von Anfang an: Seit gestern habe ich eine wunderschöne...
  • Gelenkschmerzen / Arthrose beim Hund / Durchfall durch Traumeel

    Gelenkschmerzen / Arthrose beim Hund / Durchfall durch Traumeel: hallöchen, mein wauzi kommt die letzten tage recht schlecht hoch. er muss sich auch erst mal einlaufen. wenn er lange gelegen hat humpelt er...
  • Arthrose beim Hund ???

    Arthrose beim Hund ???: Hallo, meine kleine Hündin Biene(6,5 Jahre Jack Russel Dackel Mix) läuft seit einiger Zeit nicht mehr gern und sichtlich unter Schmerzen. Die...